Baby

Beiträge zum Thema Baby

Service

Nachwuchs: Diese Begleiter dürfen nicht fehlen!

Das erste Kind bringt eine besondere Anforderung mit sich, was die kleinen und großen Reisen des Alltags angeht. Um zu jeder Zeit wohlauf und gut versorgt zu sein, ist eine Reihe von Begleitern notwendig, welche diese Ausflüge auch für die Eltern so angenehm wie nur möglich machen. Wir haben die wichtigsten Utensilien, die auf keinen Fall fehlen dürfen, noch einmal genau in den Blick genommen. Fläschchen und Schnuller Das Trinken eines Babys ist zu keiner Zeit mit der Flüssigkeitsaufnahme...

  • 29.04.19
Service

Nachwuchs: Alles für den gesunden Schlaf im Babyzimmer

Häufig wird der Stress thematisiert, dem sich junge Eltern während der ersten Lebensphase ihres Kindes ausgesetzt sehen. Nur selten gelingt es ihnen in dieser Zeit, zu gesundem und erholsamem Schlaf zu finden. Doch wie ist es möglich, bereits das erste Zimmer des Nachwuchses ganz auf dieses Ziel auszurichten? Wir haben wichtige Faktoren in den Blick genommen. Die farbliche Gestaltung Aktuellen Studien zufolge haben die Farben in unseren Schlafräumen einen sehr großen Einfluss darauf, wie...

  • 26.04.19
Panorama
Hielten ihr Versprechen und feierten ihre Hochzeit in Hammah gebührend nach: Björn und Petra Wellm mit Sohn Carlo, der erst spät in sein Gitterbettchen (hi. re.) wollte   Fotos: Wellm privat/tp
3 Bilder

Hochzeitsfest ein Jahr nach der Blitz-Trauung unter Wehen: Baby Carlo feierte mit

Brautpaar Petra und Björn Wellm holte in Hammah die romantische Gartenparty nach tp. Hammah. Dieses Mal wurde richtig gefeiert und Baby Carlo war bei der romantisch-rauschenden Gartenparty "mittenmang" dabei! Mit einem Jahr Verspätung holten Björn Wellm (34) und seine Ehefrau Petra (32) ihre Hochzeitsfeier nach, die im vergangenen Jahr  wegen buchstäblich "anderer Umstände" flachfiel. Denn die damals hochschwangere Petra hatte vorzeitig Wehen. Wie berichtet, entschloss sich der Bräutigam...

  • Stade
  • 31.08.18
Politik
Gitta Tiedemann hat auf dem Gelände bei den Obdachlosenunterkünften Mütter mit Kleinkindern und Babys gesehen
6 Bilder

Stader Neubürgerin in Sorge um die Baracken-Babys

Obdachlose am Fredenbecker Weg: Kommen und Gehen bei den Osteuropäern / Knappheit an günstigen Wohnungen tp. Stade. Mit großer Sorge um die Bewohner der heruntergekommenen Obdachlosensiedlung am Fredenbecker Weg in Stade wendet sich Gitta Tiedemann (49), Anwohnerin der benachbarten Heidesiedlung Riensförde, an das WOCHENBLATT, das mehrfach über die Obdachlosenunterkünfte und die chaotisch anmutende Lage mit wechselnden Bewohnern, Müllbergen und Ruhestörungen berichtete. Langfristig sollen...

  • Stade
  • 28.08.18
Panorama
Glückliches Trio: die frisch gebackenen Eltern Kate und Jan van der Weck mit Baby Jori
4 Bilder

Muttermilch "on the Rocks"

Jori ist da! Schlager-Sternchen Kate van der Weck im Mutterglück / Papa hält die Stellung tp. Harsefeld. Lassen sich eine Karriere im Musik-Business mit einem glücklichen Familienleben vereinbaren? "Ja!", sagen die Pop- und Schlagersängerin Jane van der Weck (30) alias "Kate" und ihr Ehemann Jan (31) van der Weck aus Harsefeld voller Überzeugung. Vor vier Monaten kam der gemeinsame Sohn Jori zur Welt. Längst steht Kate wieder regelmäßig nachts auf der Bühne und ist stundenlang von zu Hause...

  • Stade
  • 23.07.18
Service
Generation Babyboomer!

Generation Babyboomer - So viele Babys gab es in 2018 im Landkreis Stade

Die Geburtenzahlen in Deutschland stiegen in den letzten Jahren kontinuierlich an. Im Landkreis Stade wurde von den Geburtsstationen der Krankenhäuser ein wahrer Babyboom verzeichnet. Steigende Geburtenraten durch verbesserte Familienpolitik Experten zufolge zählen die Verbesserungen in der Familienpolitik zu den Hauptgründen steigender Geburtsraten. Außerdem ist die positive wirtschaftliche Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt, die es jungen Müttern erlaubt, nach der Geburt wieder in ihren...

  • 15.01.18
Panorama
Ringe tauschen im Krankenhaus: Petra und Björn Wellm
5 Bilder

Ja-Wort "in anderen Umständen" in Stade

Die Braut hatte Wehen: Ausnahme-Hochzeit im Elbe-Klinikum tp. Stade. Die Braut trug "vorm Altar" ein Infusionsgerät und die Zeremonie musste ganz schnell gehen, denn die Ärzte hatten strikte Bettruhe verordnet: Die erste Blitzhochzeit in buchstäblich "anderen Umständen" feierten jetzt die hochschwangere Petra Eylmann (31) und Bräutigam Björn Wellm (33) im Elbe-Klinikum in Stade. Bis zum Polterabend, den das Paar am Dienstagabend noch gemütlich mit Familie, Freunden und den Kranzbindern aus...

  • Stade
  • 22.08.17
Panorama
Sieben-Tage-Woche trotz Schwangerschaft: Nicole Reuels
3 Bilder

"Royaler" Babybauch in Hamelwörden

Ex-Kehdinger Landkönigin erwartet Nachwuchs: Sieben-Tage-Woche im Heimatcafé tp. Hamelwörden. Nicole Reuels (27) hat schon immer gerne gearbeitet - und vielleicht auch mehr als andere. Seit Eröffnung ihres kleinen, bei Touristen beliebten Lokals "Nicole's Heimatcafé" im Nordkehdinger Dörfchen Hamelwörden vor rund vier Jahren sind Sieben-Tage-Wochen für sie normal. In diesem Sommer gönnt sich die heimatverbundene Gastronomin jedoch öfter mal eine Verschnaufpause, für die selbst der...

  • Stade
  • 04.08.17
Service
Bereits vor der Geburt kaufen werdene Eltern wichtige Babyprodukte- auch gebrauchte Ware von Freunden und Familie ist hierbei sehr gefragt.

Praktisches Alltags-Utensil fürs Baby: mit Windeleimern Geruchsbildung entgegen wirken

Schon bevor das Baby da ist, bereiten sich werdende Eltern auf die Ankunft des Kindes vor und kümmern sich um die Anschaffung wichtiger Babyprodukte. Dafür werden immer häufiger Onlineshops genutzt aber auch gebrauchte Ware auf Auktionsplattformen oder von Freunden und Bekannten ist gefragt. Wer sich für eine Auswahl jenseits der Massenware interessiert, kann auch das Dänische Baby-Fachgeschäft in Stade besuchen, um in angenehmem Ambiente diverse Baby-Artikel zu entdecken. Neben dem...

  • 28.06.17
Panorama
Das Stadeum

Stadeum: Auch Babys müssen hier bezahlen

bc. Stade. Babys, die Eintritt fürs Kindertheater zahlen müssen: Eine Praxis, die jüngst eine Mutter in Buxtehude auf die Palme brachte (das WOCHENBLATT berichtete). Daraufhin ruderte die Stadt zurück und versprach, künftig keinen Eintritt mehr für Babys und Kleinkinder zu verlangen, sofern sie keinen eigenen Sitzplatz brauchen. Im größten Veranstaltungszentrum der Region, im Stadeum in Stade, wird das explizit anders gehandhabt. Hier zahlen Babys seit einer Umstellung vor einiger Zeit für jede...

  • Buxtehude
  • 28.02.17
Blaulicht
Notfallübung auf den Gleisen

Auto unter Zug eingeklemmt

Überraschungs-Szenario an der Bahnline in Fredenbeck tp. Fredenbeck. "Pkw unter Zug!", lautete am Freitagabend die Alarmmeldung, mit der die Feuerwehren in der Samtgemeinde Fredenbeck, die Feuerwehr Wiepenkathen, Einheiten der Kreisfeuerwehr sowie Kräfte aller im Landkreis Stade vertretenen Rettungsdienstorganisationen zu einem Bahnübergang in Fredenbeck gerufen wurden. Zum Glück war dies nur eine Übung. In dem Überraschungs-Szenario, in das nicht einmal die Stader Leitstellen-Disponenten...

  • Fredenbeck
  • 23.08.16
Wir kaufen lokal
Sicher, einfach und komfortabel: Sylvia Tiedemann zeigt das T-Shirt, in das eine Tragevorrichtung für das Baby eingearbeitet ist

Urvertrauen durch Nähe: Trageberaterin Sylvia Tiedemann in Buxtehude hält praktische Trage-Shirts bereit

wd. Buxtehude. Urvertrauen, Nähe, Hautkontakt und Geborgenheit - nach neun Monaten im Mutterleib fühlen sich Neugeborene am wohlsten, wenn sie so dicht wie möglich bei ihren Eltern sind. Sylvia Tiedemann, ausgebildete Trageberaterin und Gründerin des Fachgeschäfts "Lenya natürlich!" in Buxtehude, St.-Petri-Platz 1, zeigt Eltern verschiedenste Möglichkeiten, wie sie ihr Baby sicher und bequem am Körper tragen. Ganz neu und ganz leicht zu händeln ist ein modisches Trageshirt, das es sowohl für...

  • Buxtehude
  • 22.06.16
Service

Flohmarkt im St. Petrus-Kita

tw. Buchholz. Ab sofort werden Standanmeldung für den dritten "Rund ums Kind"-Flohmarkt der St. Petrus-Kita (Hermann-Burgdorf-Str. 58) in Buchholz entgegengenommen. Die Veranstaltung findet am Samstag, 30. Mai, 10 bis 14 Uhr, auf dem Kita-Außengelände statt. Standgebühr (Tisch max. drei Meter): 5 Euro plus Kuchen oder 10 Euro. Alle Einnahmen aus Standgebühren, Cafeteria, Tombola und Grillstand kommen der St. Petrus-Kita zu Gute. • Anmeldung: Tel. 04181-360180 oder 0151-52417603.

  • Buchholz
  • 24.03.15
Service

Schluckimpfung für alle Säuglinge: Rotavirus-Impfung wird nun von allen gesetzlichen Krankenkassen übernommen

(djd/pt). Das Rotavirus ist ein äußerst hartnäckiger Erreger von Brechdurchfall-Erkrankungen. Weltweit leiden viele Kinder, vor allem aber Säuglinge und Kleinkinder, an den Folgen der Krankheit. Auch hierzulande lässt sich trotz hoher Hygienestandards eine Infektion oft nicht vermeiden. Das Rotavirus gehört somit zu den meldepflichtigen Erregern. Das Immunsystem von Säuglingen und kleinen Kindern kann sich nur schwer gegen den Erreger wehren, weshalb bei ihnen die Symptome besonders stark...

  • 26.04.14
Service
So schön war es bei der Eröffnung des Wehengartens in Buchholz im vergangenen Jahr
3 Bilder

Die Hebammen laden ein

Tag der offenen Tür in Buchholz und Aktion „helfende Hand“ in Winsen (nf). Anlässlich des Internationalen Hebammentags, der in diesem Jahr unter dem Motto steht "Die Welt braucht Hebammen, heute mehr denn je“, haben die Hebammen der Krankenhäuser Buchholz und Winsen am Sonntag, 4. Mai, verschiedene Aktionen vorbereitet. Die zwölf Hebammen im Krankenhaus Buchholz laden von 11 bis 14 Uhr zu einem Tag der offenen Tür in die Geburtsstation ein. Dort gibt es einen Babyflohmarkt mit Artikeln rund...

  • Buchholz
  • 25.04.14
Wirtschaft
Das Team von „Lenya natürlich!“ freut sich auf Sie (v. vorne): Danica Worms, Sylvia Tiedemann, Kerstin Hansen, Anke Wahlen-Lührs, Malgorzata Bauch und Yannick Grambow

Bei „Lenya natürlich!“ in Buxtehude können Sie mit gutem Gewissen schicke Mode einkaufen

Bei „Lenya natürlich!“ in Buxtehude, St. Petri-Platz 1, werden Kinder und Erwachsene natürlich eingekleidet. Das fängt bei der Wohlfühlmode für die Allerkleinsten an und hört bei der Sportfunktionskleidung aus allerfeinster Merinowolle für die Großen nicht auf. Damenmode, die weibliche Rundungen liebevoll ummantelt, ergänzen das Angebot. Inhaberin Sylvia Tiedemann ist dabei die Herkunft ihrer Ware besonders wichtig. "Soziale Standards der Fertigungsbetriebe sind für uns Voraussetzung für den...

  • Buxtehude
  • 26.03.14
Panorama
Glückliche Eltern: Jasmin und Michal Wichert aus Harsefeld mit ihrer Tochter Emily Flavia, die 2013 als tausendstes Baby in Stade zur Welt kam

Mehr als 1.000 Babys in Stade geboren

lt. Stade. Sie war schon bei der Geburt ein kleiner Star: Emily Flavia Wichert erblickte einen Tag vor Silvester als tausendstes Baby im Stader Elbe Klinikum das Licht der Welt. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 1.004 Babys in Stade geboren. Die stolzen Eltern von Emily Flavia heißen Jasmin und Michal Wichert und kommen aus Harsefeld. Als kleines Geschenk der Elbe Kliniken durften sie das Familienzimmer kostenlos nutzen. Zum letzten Mal wurden in Stade 2010 mehr als 1.000 Babys in einem...

  • Stade
  • 02.01.14
Panorama
Alexandra de Jong unterrichtet demnächst einen Yoga-Kursus nur für Männer
2 Bilder

Männer sind mutiger - beim Yoga

Alexandra de Jong bietet den wohl ersten Yoga-Kursus nur für Männer an. mum. Handeloh. „Damit habe ich selbst nicht gerechnet“, freut sich Alexandra de Jong (39). Ab Donnerstag, 24. Oktober, bietet sie einen Yoga-Kursus an, der im Landkreis Harburg einmalig sein dürfte: de Jongs Seminar im „Kulturbahnhof“ Holm-Seppensen richtet sich ausschließlich an Männer. „Ich hatte befürchtet, dass sich außer meinem Sohn und meinem Mann niemand für den Kurses interessiert“, sagt die Handeloherin...

  • Buchholz
  • 11.10.13
Service
Für junge Eltern gibt es immer mehr spezielle Reiseangebote

Entspannt in den Urlaub mit Baby

(djd/pt/cbh). Immer mehr junge Eltern möchten sich eine Auszeit vom Alltag gönnen und ihr Baby mit auf Reisen nehmen. Das muss heute nicht mehr mit Unmengen von Gepäck vom Kinderwagen bis zum Stillkissen und viel Stress verbunden sein. Immer mehr Hotels stellen sich speziell auf die jüngsten Reisenden ein. Neben Kinderbettchen, Wickeltisch und Co. bieten manche Reiseveranstalter sogar professionelle Babybetreuung an, damit übermüdete Jungeltern entspannte Ferien genießen können. Für Abwechslung...

  • 02.08.13
Service
Wenn das Baby jede Nacht schreit, geraten Eltern an die Grenzen ihrer Belastbarkeit

Schreibabys: Osteopathie kann helfen

(djd). Etwa 20 bis 30 von 100 Säuglingen in Deutschland gelten als Schreibabys. Sie schreien ausdauernd ohne ersichtlichen Grund und lassen sich oftmals kaum beruhigen. Bei den meisten von ihnen beginnt die Schreiphase in der zweiten Lebenswoche und nimmt im dritten Monat wieder ab.. Oft sind die Ursachen für das Schreien harmlos, doch bei übermäßigem Schreien sollten Eltern ihr Baby Fall vom Kinderarzt untersuchen lassen. "Empfehlenswert sind auch die kostenlosen Angebote der öffentlich...

  • 02.08.13
Service

Babys wollen getragen werden

(sb/dgk). Für viele Eltern ist es die ultimative Methode, wenn sonst nichts mehr hilft: Mit dem Säugling auf dem Arm oder im Tragetuch marschieren sie in der Wohnung auf und ab, bis das Baby still ist. Aber sobald sie sich erschöpft hinsetzen, fängt das Geschrei wieder an. Ist das ein Machtspiel, mit dem das Kind seine Eltern auf Trab bringt, wie einige Psychologen vermuten? Japanische Forscher haben das Verhalten unter die Lupe genommen und meinen, es mit Hilfe der Evolutionsbiologie...

  • 19.07.13
Service

Elternschule am Elbe Klinikum Stade: kostenlose Angebote für junge Familien

Das Elbe Klinikum Stade unterstützt junge Familien rund um die Geburt und das erste Lebensjahr ihres Kindes. In einer Elternschule gibt es folgende kostenlose Angebote: • Geschwisterdiplom: Vorbereitung für Kinder ab vier Jahren auf die Rolle der "Großen" an jedem ersten Freitag im Monat von 15 bis 17 Uhr • Großelterndiplom: Treffpunkt für Großeltern an jedem ersten Dienstag im Monat von 18.30 bis 20.30 Uhr • Stillcafé: Treffpunkt für Mütter und ihre Säuglinge unter Leitung von Still- und...

  • Stade
  • 19.06.13
Blaulicht
Ist wegen Totschlags in zwei Fällen durch Unterlassung angeklagt: Petra M.-S.

Tote Babys auf dem Dachboden: Mutter steht in Stade vor Gericht

lt. Stade. Gut fünf Monate nach dem Fund zweier Babyleichen auf dem Dachboden eines Hauses in Ostertimke (Landkreis Rotenburg) hat am Mittwoch vor dem Stader Landgericht der Prozess gegen die Mutter der Säuglinge begonnen. Petra M.-S. (43), die derzeit in einem Justizkrankenhaus untergebracht ist, ist wegen Totschlags durch Unterlassung in zwei Fällen angeklagt. Sie hat die Taten gestanden. Ihr Ex-Mann Bernd S. (47), mit dem sie zwei Kinder (8 und 16) hat, tritt als Nebenkläger auf. Petra...

  • Stade
  • 05.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.