Hammah

Beiträge zum Thema Hammah

Blaulicht

Feuer auf einer Tankstelle in Hammah

tk. Hammah. Aus bislang ungeklärten Gründen ist in der Nacht zu Mittwoch ein Feuer auf dem Gelände einer Tankstelle in Hammah an der Bahnhofstraße ausgebrochen. Ein Nachbar hatte laute Geräusche gehört und die Feuerwehr alarmiert. 60 Kräfte aus mehreren Ortswehren rückten aus. Ein Holzunterstand stand in Flammen und das Feuer hatte bereits auf einen Anhänger sowie einen Motorroller übergegriffen. Binnen weniger Minuten hatte die Feuerwehr die Flammen unter Kontrolle. Sie griffen nicht auf die...

  • Buxtehude
  • 27.12.18
Blaulicht
Die Fahrzeugwracks an der Unfallstelle auf der B73/Ecke K3

Pkw-Kollision auf der B73 bei Mittelsdorf

Zwei Autofahrerinnen schwer verletzt / Straße halb gesperrt tp. Mittelsdorf. Bei einer Kollision auf der B73/Ecke K3 in Mittelsdorf wurden am Donnerstag gegen 19.40 Uhr zwei Autofahrerinnen schwer verletzt. Eine Frau (29) aus Hammah übersah - aus Richtung Düdenbüttel kommend - beim Linksabbiegen auf die K3 offenbar den entgegenkommenden Chevrolet einer 26-Jährigen aus Estorf. Die Pkw stießen frontal zusammen. Die Unfallopfer wurden wurden in die Elbe-Kliniken nach Stade und Buxtehude gebracht....

  • Stade
  • 02.11.18
Panorama
Hielten ihr Versprechen und feierten ihre Hochzeit in Hammah gebührend nach: Björn und Petra Wellm mit Sohn Carlo, der erst spät in sein Gitterbettchen (hi. re.) wollte   Fotos: Wellm privat/tp
3 Bilder

Hochzeitsfest ein Jahr nach der Blitz-Trauung unter Wehen: Baby Carlo feierte mit

Brautpaar Petra und Björn Wellm holte in Hammah die romantische Gartenparty nach tp. Hammah. Dieses Mal wurde richtig gefeiert und Baby Carlo war bei der romantisch-rauschenden Gartenparty "mittenmang" dabei! Mit einem Jahr Verspätung holten Björn Wellm (34) und seine Ehefrau Petra (32) ihre Hochzeitsfeier nach, die im vergangenen Jahr  wegen buchstäblich "anderer Umstände" flachfiel. Denn die damals hochschwangere Petra hatte vorzeitig Wehen. Wie berichtet, entschloss sich der Bräutigam damals...

  • Stade
  • 31.08.18
Panorama
Die Rotschlammdeponie bei Hammah

Gewerbeaufsichtsamt:Staub ist (wohl) ungiftig

Erste Einschätzung nach Vorfällen auf AOS-Deponie bc. Groß Sterneberg. Die Vorfälle auf der Rotschlammdeponie der AOS bei Hammah wirken nach. Udo Paschedag, Jurist aus Groß Sterneberg und Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Umweltplanung Niederelbe (AUN), die Strafanzeige gegen die AOS gestellt hat (das WOCHENBLATT berichtete), kritisiert die Kommunikation des Bützflether Industrie-Unternehmens. "Entgegen den Behauptungen der AOS fällt die Deponie nicht unter die Deponieklasse 0, sondern unter...

  • Buxtehude
  • 29.03.18
Blaulicht

Feuer in der Bordlektronik eines teuren Messwagens

tk. Hammah. In einem Kabelmesswagen zur Fehlerortung in Stromnetzen ist am Donnerstagmorgen in Hammah aus ungeklärten Gründen ein Feuer ausgebrochen. Der Fahrer alarmierte die Feuerwehr und schaffte alles beweglichen Teile aus dem Fahrzeug. Der Brand in der Bordlektronik hatten die Feuerwehrkräfte aus Hammah und Himmelpforten schnell unter Kontrolle. Wie hoch der Schaden ist, steht nach Feuerwehrangaben noch nicht fest. Fakt ist aber, dass Werte in Höhe von mehreren Zehntausend Euro gerettet...

  • Buxtehude
  • 28.09.17
Panorama
Nachdem sich das WOCHENBLATT einmischt, verschickt "S.P. Helicopter-Service" dieses Schreiben

Warum denn nicht gleich so?

bc. Hammah. Dieser Fall macht einmal mehr deutlich, dass man bei Haustürgeschäften äußerst vorsichtig sein sollte und sich nicht überrumpeln lassen darf. Denn andernfalls ist hinterher der Katzenjammer groß. Fast 400 Euro sollte eine Frau für ein Luftbild ihres Hauses zahlen. Die beauftragte Firma ließ nicht locker. Erst als sich das WOCHENBLATT einmischt, rückt das Unternehmen von seiner Forderung ab und akzeptiert einen Widerruf. Was war passiert? Ein Vertreter der Firma...

  • Buxtehude
  • 15.09.17
Blaulicht
Gerrit Witt (vorn) und Lukas Florian Jungclaus vom Fernmeldezug der Kreisfeuerwehr Stade im Einsatzleitwagen
2 Bilder

Großübung der Funk-Retter

Gerätehaus Hammah war die Zentrale / Prahmfähre in Gräpel war ein Ziel tp. Hammah. Insgesamt rund 40 Einsatzkräfte aus dem Landkreis Stade rückten kürzlich zu einer Funk- und Kommunikations-Übung aus. Im Feuerwehrgerätehaus in Hammah und Umgebung erprobten der Fernmeldezug der Feuerwehr sowie die technische Einsatzleitung des Landkreises Stade, die DLRG aus Stade und Horneburg, das Technische Hilfswerk (THW) aus Stade, die Malteser aus Buxtehude sowie die Facheinheit Information und...

  • Stade
  • 08.09.17
Politik
Will nicht privat haften: Organisator Christian Holst
6 Bilder

Fest in Mittelsdorf platzt wegen Bürokratie

Lärmschutz und hohes Haftungsrisiko: Organisator Christian Holst wirft das Handtuch tp. Mittelsdorf. Auf der einen Seite mehr als 1.000 Menschen, die feiern wollen, wie in den vergangenen Jahren auch - auf der anderen Seite ein paar strenge Beamte aus der Kommunalverwaltung, die Paragraphen offenbar höher würdigen als das Engagement und Verantwortungsbewusstsein eines ehrenamtlichen Veranstalters: Volksmusik, Tombola, Kinderbelustigung und Disco - mit diesem attraktiven Programm-Mix für...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 26.05.17
Panorama
Monika Breuer im Kälberstall
3 Bilder

Monika Breuer ist neue Stader Chef-Landfrau

Leben zwischen Idyll und harter Hofarbeit in Hammah tp. Hammah. Im Stall muhen 300 Milchkühe im Chor, Hofhund Max begrüßt den Morgen mit einem fröhlichen "Wuff", die Katzen faulenzen in der Frühlingssonne, die bäuerliche Familie sitzt mit den Angestellten in großer Runde am Frühstück: Das Landidyll ist nur ein Teil des facetten- und arbeitsreichen Lebens von Monika Breuer (51) aus Hammah, die auf der Jahreshauptversammlung zur neuen Vorsitzenden des Landfrauenvereins Stade gewählt wurde. Mit...

  • Stade
  • 07.04.17
Blaulicht
Verendetes Rind in einem Graben
2 Bilder

Geldstrafe im Galloway-Prozess am Amtsgericht Stade

Verurteilter Landwirt aus Hammah war geständig tp. Stade/Hammah. Der Landwirt* (48) aus Hammah, auf dessen Hof an der Groß Sterneberger Straße im vergangenen Jahr zahlreiche Galloway-Jungbullen verendeten und wo eine Muttertier-Herde von den Behörden im verwahrlosten Zustand im Stall aufgefunden wurde (das WOCHENBLATT berichtete), erhielt am Mittwoch, 22. März, am Stader Amtsgericht eine Geldstrafe über 1.800 Euro. Was ihm die Richterin bei ihrem verhältnismäßig milden Urteil - als mögliches...

  • Stade
  • 22.03.17
Blaulicht

Auto-Rowdy walzt in Hammah Maisacker platt

tk. Hammah. Ein unbekannter Autofahrer ist in der auf Donnerstag in Hammah in der Feldmark Mitteldorf vermutlich mit einem Geländewagen in ein Maisfeld gefahren und hat eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Insgesamt wurden rund. 300 Quadratmeter des Ackers niedergewalzt. Der Schaden beträgt mehrere Hundert Euro. Hinweise: Tel. 04144-616670

  • Buxtehude
  • 02.09.16
Blaulicht

Hammah: Kalb aus Gitterbox gestohlen

tk. Hammah. Viehdiebe haben zwischen Donnerstag und Freitag in Hammah von einem Bauernhof am Marschweg ein zwei Wochen altes Bullenkalb aus einer Gitterbox entführt. Hinweise an die Polizei unter Tel. 04144 - 616670.

  • Buxtehude
  • 29.08.16
Blaulicht

Radfahrerin kümmert sich in Hammah nicht um verletztes Kind

tk. Hammah. Die Polizei sucht eine Rüpel-Radfahrerin, die sich nach einem Unfall nicht um ein verletztes Kind (9) gekümmert hat. In Hammah war die Unbekannte am Mittwochnachmittag gegen 13.30 Uhr auf dem Gehweg an der Straße "Am Brerehmen" mit dem Rad unterwegs. Sie stieß dabei mit dem Mädchen zusammen, die ihr ebenfalls radelnd entgegenkam. Das Kind stürzte bei dem Zusammenstoß über den Lenker und verletzte sich. Die Frau fuhr weiter. Die Unbekannte hatte ein rotes Damenrad mit einem Korb auf...

  • Buxtehude
  • 12.05.16
Blaulicht

Drei Einbrüche im Landkreis Stade

tk. Landkreis. In Stade "Am Schwarzen Berg" und in Harsefeld am Heidschnuckenweg waren Einbrecher nicht erfolgreich. Zwischen Montag und Dienstag wollten Unbekannte in Stade in ein Haus eindringen. Sie scheiterten aber am Sicherheitsriegel. In Harsefeld gelangten die Kriminellen zwar ins Haus - doch das war wegen eines bevorstehende Umzugs fast leer. In Hammah waren Einbrecher allerdings am Mittwoch erfolgreich: In einem Haus "Am Felde" erbeuteten sie Schmuck.

  • Buxtehude
  • 03.03.16
Blaulicht

Raser waren trotz starker Windböen viel zu schnell unterwegs

tk. Hammah. Vermutlich war es eine Windböe, die am Dienstag zu einem Unfall in Hammah führte: Eine Autofahrerin kam auf der K3 von der Straße und prallte gegen einen Baum. Die Frau wurde schwer verletzt. Die Polizei kontrollierte anschließend dort - es war noch immer stürmisch - das Tempo in der 70er-Zone: Die Spitzenreiter waren mit 120 bzw. 110 Stundenkilometern unterwegs. Hinweis der Polizei: Nicht nur Schnee und Eis sollten zu einer angepassten Fahrweise führen. Auch Wind kann eine erhöhte...

  • Buxtehude
  • 04.02.16
Blaulicht

Autoknacker in Buxtehude und Hammah

tk. Buxtehude/Hammah. Autoknacker haben am Wochenende gleich mehrfach zugeschlagen: In Buxtehude brachen sie ein Fahrzeug auf dem P&R-Platz am Bahnhof auf und bauten das Navi aus. Von einem Mercedes wurden alle Reifen abgebaut, die allerdings in der Nähe gefunden wurden. Offenbar wurden die Täter gestört. In Hammah wurde aus einem Auto ebenfalls ein Navi gestohlen.

  • Buxtehude
  • 05.08.13
Service

Blut spenden im Landkreis Stade

Das DRK bittet im Landkreis Stade zur Blutspende. Die Termine von Montag bis Freitag, 27. bis 31. Mai, im Überblick: • Hollern-Twielenfleth: Montag, 27. Mai, von 16 bis 20 Uhr im evangelischen Gemeindehaus, Hörne 19 • Wischhafen: Montag, 27. Mai, von 16 bis 20 Uhr, in der Nils-Holgersson-Grundschule, Am Sportplatz 3 • Hammah: Dienstag, 28. Mai, von 16 bis 20 Uhr in der Schule, An der Lohe 19 • Buxtehude: Freitag, 31. Mai, von 15.30 bis 20 Uhr in der Halepagehnschule, Konopkastr. 5 • Stade:...

  • Buxtehude
  • 21.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.