Hollenstedt

Beiträge zum Thema Hollenstedt

Politik
In die Jahre gekommen: die Glockebergschulen in Hollenstedt
Foto: mi

Wofür Geld ausgeben?

Schulausschuss traute sich keine Entscheidung über Sanierungsmaßnahmen zu mi. Hollenstedt. Mit Blick auf den derzeit nicht ausgeglichenen Haushalt der Samtgemeinde Hollenstedt ist es eine gute Nachricht: Die Samtgemeinde profitiert von Mitteln aus dem zweiten kommunalen Investitions­programm (KIP) des Bundes. Für Schulsanierungen stehen der Samtgemeinde demnach rund 86.000 Euro Fördersumme zur Verfügung. Welche Maßnahmen damit finanziert werden sollen, dafür hat der Schulausschuss jetzt noch...

  • Hollenstedt
  • 06.11.18
Panorama
Süßer Stubentiger: Tilly war aufgeweckt und vital   Fotos: mi / privat
2 Bilder

Warum musste Katze Tilly sterben?

Unbekannter schoss mit dem Luftgewehr auf die Samtpfote / Tierarzt konnte nicht mehr helfen mi. Hollenstedt. War es ein Dummejungenstreich oder brutaler Hass? Ein Unbekannter hat in Hollenstedt mit einem Luftgewehr auf die Katze von Sven Paul geschossen und das Tier dabei so schwer verletzt, dass die Samtpfote an den Verletzungen qualvoll verendete. "Wer macht so etwas nur?" Sven Paul, seine Lebengefährtin Melanie Zieginger und der kleine Benedikt (4) sind am Boden zerstört. "Benedikt...

  • Hollenstedt
  • 13.04.18
Politik
Heute noch ein Symbol für den großen Einfluss Hittfelds im Mittelalter: Die aus dem 
13. Jahrhundert stammende Mauritiuskirche

Kirchenkreis-Kuddelmuddel oder warum die Seeve ein Grenzfluss war

Zuschnitt der geistlichen Verwaltungseinheiten folgt eigenen Gesetzen, die reichen bis ins Mittelalter (mi). Es ist kurios: Wer Termine für die Ostergottesdienste in Ramelsloh sucht, der wird diese nicht auf der Homepage des Kirchenkreises Hittfeld finden. Denn obwohl Ramelsloh und Hittfeld fast direkte Nachbarn und auch beide Teil der politischen Gemeinde Seevetal sind, gehört Ramelsloh kirchlich zu Winsen und nicht zum direkt angrenzenden Kirchenkreis Hittfeld. Wer allerdings am...

  • Hollenstedt
  • 29.03.18
Panorama
Das Meckefelder Dorffest ist ein Besuchermagnet weit über Seevetal hinaus. Ohne den 
Gewerbeverein gäbe es die Veranstaltung nicht

Auslaufmodell Gewerbeverein?

Immer mehr Gewerbevereine in der Krise. Ist das Internet schuld? mi. Landkreis. Eine Viertelstunde dauerte es, dann war der Gewerbeverein "Starkes Hollenstedt" Geschichte. Die anwesenden 15 Mitglieder votierten einstimmig mit einer Enthaltung für das Ende des Vereins. Eigentlich waren fast 50 Gewerbetreibende im "Starken Hollenstedt" organisiert, doch den meisten war die Auflösung des Vereins offenbar komplett egal. Kein Einzelfall: Auch in Rosengarten, Jesteburg, Maschen, Neu Wulmstorf...

  • Hollenstedt
  • 23.03.18
Panorama
Auf der Tostedter Straße sind auch viele Lkw unterwegs, 
die oft vor der Ampel nicht mehr rechtzeitig bremsen können

Raser in der Hollenstedt - Landkreis soll handeln

mi. Hollenstedt. Um das Rasen auf der Tostedter Straße (L141) in der Ortsdurchfahrt Hollenstedt wirkungsvoll zu unterbinden, ist der Landkreis Harburg in der Pflicht. Das teilte jetzt die für die Landesstraße zuständige Straßenverkehrsbehörde in Lüneburg mit. Beim Landkreis Harburg will man als erste Maßnahme in der Straße öfter blitzen. Die Ortseinfahrt Hollenstedt ist, wie berichtet, eine gefährliche Rennstrecke. Geschwindigkeitsmessungen der Gemeinde Hollenstedt hatten ergeben, dass sich...

  • Hollenstedt
  • 06.02.18
Politik
mi. Hollenstedt. Das dürfte Anlieger freuen: Die Gemeinde ist ihrem Ziel, die Straßenausbau-Beitragssatzung abzuschaffen, einen Schritt näher. Nachdem die Abschaffung der Satzung Ende vergangenen Jahres vom Bauausschuss der Gemeinde mehrheitlich empfohlen wurde, stimmte jetzt auch der Verwaltungsausschuss für eine Abschaffung der Satzung. Das Votum dieses wichtigen, nichtöffentlich tagenden Ausschusses gilt als guter Indikator für die ausschlaggebende Entscheidung des Gemeinderats. Demnach spricht jetzt vie

Verwaltungsausschuss stimmt für Abschaffung der Straßenausbau-Beitragssatzung

mi. Hollenstedt/Appel. Das dürfte Anlieger freuen: Die Gemeinde ist ihrem Ziel, die Straßenausbau-Beitragssatzung abzuschaffen, einen Schritt näher. Nachdem die Abschaffung der Satzung Ende vergangenen Jahres vom Bauausschuss der Gemeinde mehrheitlich empfohlen wurde, stimmte jetzt auch der Verwaltungsausschuss für eine Abschaffung der Satzung. Das Votum dieses wichtigen, nichtöffentlich tagenden Ausschusses gilt als guter Indikator für die ausschlaggebende Entscheidung des Gemeinderats....

  • Hollenstedt
  • 16.01.18
Panorama
Das macht Spaß! Maja hat sichtlich Freude im Ball
10 Bilder

"Jedesmal ein Höhepunkt": Herbstmarkt in Hollenstedt lockte wieder zahlreiche Besucher

as. Hollenstedt. „Der Herbstmarkt in Hollenstedt ist jedesmal ein Ereignis für unsere Kinder“, sagt Marina aus Moisburg, die mit ihren Kindern Maxim und Victoria die Stimmung auf dem Herbstmarkt genoss. Ganz Hollenstedt hat sich wieder in eine bunte Festmeile verwandelt. So wie die Moisburgerin und ihre Familie machten sich zahlreiche Besucher aus der Umgebung auf, um entlang der Budenmeile zu flanieren, süße und herzhafte Leckereien zu schlemmen oder in einem der Fahrgeschäfte zu fahren. Für...

  • Hollenstedt
  • 25.09.17
Panorama
Blick in die Gegenwart: Durch den Bogen des alten Viadukts ist die moderne Estebrücke der A1 zu erkennen
7 Bilder

Steinernde Relikte aus der Blütezeit der Eisenbahn - Viadukte bei Hollenstedt unter Denkmalschutz gestellt

mi. Hollenstedt. Bei Hollenstedt und dem Dorf Staersbeck überspannen gigantische bis zu 18 Meter hohe, gemauerte Brückenbögen die Este und den kleinen Bach Staersbeck. Keine Straße, keine Schiene führt über sie hinweg. Wie Teile eines nie vollendeten Bauprojekts stehen sie mitten in der Landschaft. Diese Viadukte sind heute nicht nur ein Kuriosum, sie sind auch steinerne Zeugen aus der Blütezeit der Eisenbahn. Jetzt hat sie der Landkreis Harburg unter Denkmalschutz gestellt. Vor Beginn des...

  • Hollenstedt
  • 28.04.17
Panorama
Die neun Schülerinnen der Estetalschule mit ihren „Babys“. Begleitet wurde das Projekt von 
Roswitha Linnek-Schmehl von der Diakonie

Beim "Schnulleralarm" werden Teenagerinnen zu Mamis auf Zeit

mi. Hollenstedt. Müde reibt sich Alina (16) die Augen, in ihrem Arm liegt ein kleines Bündel, ab und an hört man ein zufriedenes Glucksen. „Die letzte Nacht ist er alle zweieinhalb Stunden aufgewacht und hat nur gebrüllt“, seufzt die Schülerin. Was sich anhört wie aus einer Dramaserie über Teeniemütter, ist in Wirklichkeit ein Präventionsprojekt für Schüler. „Er“ ist kein echtes Kind, sondern ein sogenannter Babysimulator, eine Puppe, die die Bedürfnisse eines Neugeborenen möglichst genau...

  • Hollenstedt
  • 14.04.17
Panorama
Sperrmüll und Unrat ließen die "Mietnomaden" zurück
7 Bilder

Ruiniert durch Mietnomaden - Wie gegen säumige Zahler schützen?

mi. Hollenstedt. In der Auffahrt rostet ein Auspuff vor sich hin, im Vorgarten verrotten alte Autoreifen, an der Hauswand des Doppelhauses türmen sich Sperrmüll und Unrat, der Keller ist bis unter die Decke zugemüllt. Die Verursacher dieses Chaos sind längst verschwunden. Leidtragender ist Helmut Koopmann. Er ist der Eigentümer der Immobilie in Hollenstedt und er wurde, wie er sagt, Opfer von „Mietnomaden“. Helmut Koopmann hatte das alte Bauernhaus geerbt, renoviert und es in zwei...

  • Hollenstedt
  • 24.02.17
Politik
Der Spielplatz in Rahmstorf wurde wegen Giftstoffen im 
Boden vergangenes Jahr gesperrt

Nickel im Boden: Bolzplatz in Hollenstedt bleibt gesperrt - Untersuchungen noch nicht abgeschlossen

mi. Regesbostel. Welche Ausmaße hat die ehemalige Müllkippe unter dem heutigen Kinderspielplatz in Rahmstorf? Gehen von dort Gefahren für das Grundwasser aus? Das prüft derzeit der Landkreis Harburg. Die Untersuchungen dauern laut Kreissprecher Bernhard Frosdorfer noch an. Rückblick: Recherchen des WOCHENBLATT hatten im vergangenen Oktober eine jahrzehntelang vertuschte Altlast unter einem Kinderspielplatz in Rahmstorf, einem Ortsteil der Gemeinde Regebostel, aufgedeckt. Bodenproben, die der...

  • Hollenstedt
  • 17.01.17
Wirtschaft
Gaby Kröger, Madlen Pärschke und Henning Pfau (v.li.) freuen sich auf die Zusammenarbeit in Hollenstedt

Taxi Kröger bald auch in Hollenstedt tätig

ah. Hollenstedt. „Unser Konzept ist von den Kunden sehr gut angenommen worden“, sagen Gaby Kröger und Madlen Pärschke, die beiden Geschäftsführerinnen des Taxirufs Kröger. Die beiden hatten sich Anfang des Jahres mit ihrem Unternehmen selbstständig gemacht und haben die Taxi-Konzession für Tostedt seit April 2013. Sie übernahmen das Taxiunternehmen von Hans-Joachim Kröger für Buchholz-Sprötze und haben seit April 2013 auch die Konzession für Buchholz. Bald wird das Taxiunternehmen auch in...

  • Hollenstedt
  • 12.11.13
Sport
Tostedt B-Jugend hat den Meistertitel in der Landesliga geholt mit (stehend v.l.): Trainerin Dorothee "Dodo" Kröger, Linda Marie Hansen, Mona Fenske, Alexandra Rothenau, Trainer Michael "Michi" Stender, Julia Klages, Kira Moser und Anni Meyer; sowie (vordere Reihe v.l.): Lea Schulz, Justine Daniel, Alexandra Kindschuh und Jenny Höfert
2 Bilder

17:15-Sieg im Nachbarschaftsduell

HANDBALL: B-Jugendteam des MTV Tostedt holt überraschend den Meistertitel in der Landesliga (cc). Mit 17:15 (9:7) bezwang der MTV Tostedt vor 150 Zuschauern am Mittwochabend den bisherigen Tabellenführer TuS Jahn Hollenstedt in heimischer Halle und konnte somit das „Meisterstück“ in der Handball-Landesliga der weiblichen B-Jugend (14 bis 16 Jahre) feiern. Dabei hatte Hollenstedt im Hinspiel noch mit 14:13 gewinnen können. Die begeisterten Zuschauer sahen ein echtes Spitzenspiel der Liga, in...

  • Tostedt
  • 14.03.13
Sport

Das Spitzenspiel der Landesliga

(cc). Im Spitzenspiel der Handball-Landliga (weibliche B-Jugend) zwischen dem Tabellenzweiten MTV Tostedt (24:2 Punkte) und Gifelstürmer TuS Jahn Hollenstedt (26:0) am Mittwoch, 13. März (20 Uhr, Halle Schützenstraße), soll schon vorzeitig die Meisterschaft entschieden werden. Im Hinspiel siegte Jahn Hollenstedt mit 14:13 Toren.

  • Tostedt
  • 10.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.