Alles zum Thema Hortgruppe

Beiträge zum Thema Hortgruppe

Panorama
Michael Ospalski und Rainer Schlichtmann nehmen von Stefan Hentschel und Thomas Felske (v.li.) die Unterschriftenliste entgegen

Kein Plan B für den Hort: Wo sollen Harsefelder Schulkinder nachmittags betreut werden?

jd. Harsefeld. Harsefelds Rathauschef Rainer Schlichtmann will den "Unsinn", wie er es nennt, jetzt schwarz auf weiß bestätigt bekommen. Bereits im November hatte er im WOCHENBLATT heftig kritisiert, dass in Klassenräumen nachmittags keine Hortbetreuung erlaubt ist: "Wir sind gesetzlich gezwungen, unsere Grundschulen nachmittags leerstehen zu lassen." Nun hat Schlichtmann das DRK - die Hilfsorganisation ist Träger fast aller Kitas in Harsefeld - gebeten, beim Land eine Betriebserlaubnis für den...

  • Harsefeld
  • 18.01.17
Politik
In Buxtehude werden Kinder nicht im Hort, sondern der Offfenen Ganztagsschule betreut

Das große Hort-Dilemma - Gemeinden kritisieren Gesetz: Klassenzimmer ja, Hort-Gruppenraum nein

jd/tk. Landkreis. Die Vorstellung scheint absurd zu sein: Der Staat schreibt Hauseigentümern vor, wann und zu welchen Zwecken sie die Zimmer ihres Eigenheimes nutzen dürfen. Doch diese übersteigerte Form amtlicher Regulierungswut gibt es - allerdings nicht im privaten Bereich, sondern bei der öffentlichen Nutzung von Gebäuden. Es geht um die Schulen: Sie gehören überwiegend den Kommunen. Die dürfen über ihr Eigentum aber nicht frei verfügen. Ein Beispiel aus Harsefeld macht den bürokratischen...

  • Harsefeld
  • 21.11.16
Politik
Den Kinder schmeckt's: In der Kita-Mensa in Apensen werden die angemeldeten Kinder täglich verköstigt
2 Bilder

MensaMax oder Essenspauschale: Politiker der Samtgemeinde Apensen beraten über Abrechnungssystem In der Kita

wd. Apensen. Wie das Essensgeld zukünftig in den Kindertagesstätten und Horten der Samtgemeinde Apensen abgerechnet wird, wollen die Politiker noch in ihren Fraktionen besprechen. Im Juli sollen den Eltern jedoch die Gebühren für das Essen erlassen werden - dafür haben sich die Politiker im Jugendausschuss der Samtgemeinde einstimmig ausgesprochen. Denn seit der Einführung einer Essensgeld-Pauschale im vergangenen September hat die Samtgemeinde in Apensen rund 8.000 Euro Überschuss...

  • Apensen
  • 31.05.16
Politik
Peter Sommer ist zuversichtlich, dass im Sommer eine weitere Hortgruppe eingerichtet werden kann

Gute Chancen für weitere Hortgruppe in Apensen

wd. Apensen. Samtgemeinde-Bürgermeister Peter Sommer ist zuversichtlich, im Sommer eine zusätzliche Hortgruppe mit Platz für 20 Kinder einrichten zu können. Die Infrastruktur dafür ist vorhanden, bisher fehlt jedoch das Personal (das WOCHENBLATT berichtete). "Wir führen aber zur Zeit Einstellungsgespräche", so Peter Sommer. Außerdem wird durch eine Umfrage der Bedarf der Eltern an Hortplätzen ermittelt. "Nicht alle Kinder müssen jeden Tag betreut werden", weiß der Samtgemeinde-Bürgermeister....

  • Buxtehude
  • 18.05.16
Politik

Dolmetscher für Asylbewerber in Hemmoor

tp. Hemmoor. Auf der Sitzung des Jugend-, Sport- und Sozialausschusses der Samtgemeinde Hemmoor am Donnerstag, 7. April, 20 Uhr, im Rathaus hören die Politiker einen Tätigkeitsbericht über die kommunale Jugendarbeit. Weiter geht es um die Beschäftigung eines Dolmetschers für Asylbewerber und um die Einrichtung einer weiteren Hortgruppe.

  • Nordkehdingen
  • 06.04.16
Panorama
Die Kinder der Hortgruppe freuen sich über die Geschenke

Hortkinder wollen jetzt tüchtig werkeln

jd. Harsefeld. Harsefelder Kita erhält Spende vom DRK-Ortsverein .Es ist ein guter Brauch beim Harsefelder DRK, dass der Ortsverein neue Kindergarten-Gruppen mit einer kleinen "Starthilfe" bedenkt: Kürzlich war die Hortgruppe an der Reihe, die seit ein paar Monaten in der Kita "Löwenzahn" besteht. Die Kinder strahlten, als Ortsvereins-Vorsitzender Heiko Kania eine Holzwerkbank, zwei Tornister-Regale und etliche Spiele vorbeibrachte. "Die Jungen haben bereits eine Liste mit Arbeitsgeräten...

  • Harsefeld
  • 10.06.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.