Impfen

Beiträge zum Thema Impfen

Das könnte Sie auch interessieren:

Panorama
Glasfaserkabel-Verlegung Am Stadtgraben - auch hier wurde gebuddelt, ohne die Anwohner vorher zu informieren

Etliche Anwohner im Buxtehuder Stadtgebiet verärgert / Nordwest entschuldigt sich
Schlechte Kommunikation bei Glasfaserkabel-Verlegung

sla. Buxtehude. Auf den WOCHENBLATT-Artikel vom22. September über die negativen Erfahrungen mit der aktuellen Glasfaserverlegung in Buxtehude gab es etliche Reaktionen von WOCHENBLATT-Leserinnen und Lesern. Hier nur einige der Schilderungen: "Ihr Bericht deckt sich mit unseren Erfahrungen Am Stadtgraben", schreibt Gerald Link, der auch Fotos von dem Geschehen beifügte. Seine Erfahrungen: "Ohne Vorankündigung wurden die Bauarbeiten ausgeführt, der Zugang auf das Grundstück war während der...

Panorama
Scooter-Frontmann H.P. Baxxter ist ein großer Fan englischer Oldtimer. Sein Jaguar E-Type ist ein automobiles Schmuckstück
4 Bilder

Scooter-Frontmann und andere Promis bei Oldtimer-Rallye
Wenn H.P. Baxxter durchs Alte Land cruist

tk. Landkreis. Promis und Oldtimer vom Feinsten: Diese seltene Kombination gab es am Sonntag im Landkreis Stade. Die Hamburg Car Classics Oldtimer Rallye rollte über Landkreisstraßen mit Station auf dem malerischen Harmshof im Alten Land. Mit dabei: Scooter-Frontmann H.P. Baxxter in seinem Jaguar E-Type Baujahr 1973. "Englische Oldtimer riechen am besten! Ich mag das Ursprüngliche und den Benzingeruch", verriet H.P. Baxxter. Er kam zwar als Zweiter ins Ziel, dem "StrandGut Resort Hotel" in St....

Panorama
Video 8 Bilder

Der Katastrophe knapp entgangen: Tausende Zuschauer beim Bruch der Steinwurfanlage
Schock beim Blidenfest in Beckdorf

sla. Beckdorf. Rund 5.000 Besucher kamen am Wochenende zum Mittelalter-Spektakel in Beckdorf. Am Sonntagmittag, gleich beim ersten Steinwurf mit der sogenannten Blide, einer Steinwurfmaschine, umringten tausende von Zuschauern das altertümliche Kriegsgerät, als der erste vierzig Kilogramm schwere Stein abgeworfen wurde, der sein Ziel nur knapp verfehlte. Dann gab die Blide ungewöhnliche Geräusche von sich, es knackte und splitterte, die Maschine war in ihren Grundfesten erschüttert, und dann...

Politik
Bei der Übergaben der ersten neuen Lehrernotebooks an die IGS Winsen und das Luhe-Gymnasium (v. li.): Hermann Heddendorp, Bianca Schmitz, Landrat Rainer Rempe, Michael Hagedorn und Manuel Gomoll

Ausstattung für Schulen im Landkreis Harburg
Notebooks für die Lehrer sind da

bim. Nenndorf. Die 1.550 Lehrernotebooks für die 29 weiterführenden Schulen im Landkreis Harburg sind da. Diese sollen bis Ende des Monats ausgeliefert werden und nach den Herbstferien einsatzbereit sein. Der Landkreis sei damit im bundes- und landesweiten Vergleich der Schuldigitalisierung ganz vorne mit dabei, erklärte Annerose Tiedt, Ordnungsdezernentin beim Landkreis, in der Sitzung des jüngsten Kreisschulausschusses. Und das im Jahr 2021 - eineinhalb Jahre nach Beginn der Pandemie und rund...

Service

Piks gegen das Virus
Diese Corona-Impfaktionen laufen noch im Landkreis Stade

jab. Landkreis. Die Hochschule 21 organisiert für Samstag, 4. September in der Zeit von 10 bis 16 Uhr ein öffentliches Impfangebot. Die Durchführung erfolgt durch das medizinische Personal des Impfzentrums des Landkreises Stade. Verimpft werden der Impfstoff BionTech und, solange der Vorrat reicht, der Impfstoff von Johnson & Johnson (Einmalimpfung). Die Zweitimpfung mit BionTech ist für Samstag, 25. September, geplant. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Mitzubringen sind der...

  • Stade
  • 27.08.21
  • 107× gelesen
Service
Viele verbanden ihren Wochenendeinkauf mit einem spontanen Impftermin

Marktkauf-Kunden nutzen Samstagstermin
Stade: Erst Shopping, dann Impfpiks

sb. Stade. Auf Initiative vom Landkreis Stade fand am vergangenen Samstag zum ersten Mal auf dem Parkplatz des Stader Marktkauf-Centers eine Sonderimpfung des Impfzentrums Stade statt. Mit Hilfe der Feuerwehr Wiepenkathen wurden in drei Zelten die Impfabläufe organisiert. Verimpft wurde Johnson & Johnson sowie BioNTech. "Die Akzeptanz war erfreulicherweise so groß, dass wir nach kurzer Zeit Hunderte Anmeldebögen und Formulare für die Organisatoren nachgedruckt haben, weil diese vergriffen...

  • Stade
  • 10.08.21
  • 203× gelesen
  • 1
Service
Impfzentrums-Leiterin Nicole Streitz hofft, dass an den Sonder-Impfaktionen möglichst viele Bürger teilnehmen

Sonderaktionen in Stade: Impfen ohne Anmeldung
Impfzentrum Stade: Erstimpfungen nur noch bis 13. August / Jetzt noch schnell Sondertermine nutzen

jd. Stade. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hatte es angekündigt: Ab Oktober wird der Bund nicht mehr die Kosten für die Impfzentren übernehmen. Die Konsequenz daraus: Die Zentren stellen ihre Arbeit zu Ende September ein - auf Weisung des Landes, das nicht bereit ist, die Finanzierung zu übernehmen. Der Landkreis Stade hat jetzt angekündigt, dass Termine für eine Erstimpfung nur noch bis Freitag, 13. August, möglich sind. Wer bis dahin noch einen Impftermin buchen möchte, sollte dies...

  • Stade
  • 24.07.21
  • 2.443× gelesen
  • 2
Panorama
Mediziner raten dringend dazu, sich impfen zu lassen

Mediziner warnen davor, Corona jetzt auf die leichte Schulter zu nehmen
Fortschreitende Impfmüdigkeit: Ärzte sind in Sorge

(jd). "Es gibt Leute, die es immer noch nicht kapiert haben." Mit diesen deutlichen Worten bewertet Dr. Jörn Jepsen, ärztlicher Leiter der Impfzenten im Landkreis Harburg, das Ergebnis einer WOCHENBLATT-Umfrage zum Thema Impfpflicht (siehe hier). Impfskeptiker und -gegner hätten einfach nicht verstanden, dass Corona weiterhin eine Bedrohung darstellt - mit gravierenden Folgen für die gesamte Gesellschaft. Auch der Vorsitzende der Ärztekammer Stade, Dr. Volker von der Damerau-Dambrowski, kann...

  • Stade
  • 23.07.21
  • 185× gelesen
  • 1
Panorama
Die Infografik zeigt, wie die WOCHENBLATT-Leser abgestimmt haben. Die Frage lautete: "Was halten Sie von einer Impfpflicht bei Corona?" Rund zwei Drittel der Befragten sprachen sich gegen eine Impfpflicht aus

Große Resonanz bei Online-Befragung des WOCHENBLATT
Umfrage: Mehrheit spricht sich gegen Impfpflicht aus

(jd). Stell dir vor: Es wird geimpft und keiner geht hin. Vor zwei Monaten konnte sich das wohl noch niemand vorstellen. Doch jetzt gibt es in den hiesigen Impfzentren jede Menge freie Termine. Und die werden einfach nicht gebucht. Dabei gibt es zeitweise freie Auswahl bei den Impfstoffen. Was hätten Sie denn gern: Biontech oder Moderna - oder doch lieber Johnson & Johnson? War es zunächst nur AstraZeneca, das wie saures Bier angeboten werden musste, ist die Nachfrage auch nach den anderen...

  • Stade
  • 23.07.21
  • 5.543× gelesen
Service
Das digitale Impfzertifikat aus der Apotheke lässt sich einfach aufs Smartphone übertragen
2 Bilder

Das digitale Impfzertifikat aus der Apotheke erleichtert den Alltag in vielen Situationen
Den Impfstatus immer dabei

(sb/abda). Bei der Ausstellung für digitale Impfzertifikate für vollständig Corona-Geimpfte waren die örtlichen Apotheken Vorreiter. Seit dem 8. Juni sind die Nachweise dort erhältlich. Nur einen Monat später folgte der nächste Schritt: Seit dem 9. Juli können Apotheken auch digitale Impfzertifikate für Corona-Genesene ausstellen. Nachdem auf dem Server des Robert-Koch-Institutes (RKI) die Voraussetzungen dafür geschaffen wurden, hat der Deutsche Apothekerverband (DAV) binnen weniger Tage eine...

  • Stade
  • 21.07.21
  • 306× gelesen
Service

Sonder-Impfkampagne für Kurzentschlossene
Aktion im Stader Impfzentrum: Ohne Anmeldung bis Freitag zum Impfen gehen

(jd). Die Warteliste im Stader Impfzentrum ist so gut wie abgearbeitet. Daher besteht ab sofort das Angebot, sich ohne Termin impfen zu lassen. Bis einschließlich Freitag, 23. Juli, können Impfwillige täglich von 10 bis 15 Uhr ohne Anmeldung vorbeikommen, um den Piks zu erhalten. Verimpft wird der Wirkstoff von "Johnson und Johnsen", der für Personen ab 18 Jahren zugelassen ist. Für Impfungen mit anderen Vakzinen müssen weiterhin Termine über das Impfportal gebucht werden. Mit Stand vom...

  • Stade
  • 18.07.21
  • 773× gelesen
Panorama
Impfen hilft dabei, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen
Aktion

Der Ruf nach einer Pflicht-Impfung zumindest für bestimmte Berufsgruppen wird lauter
Das WOCHENBLATT fragt seine Leser: Corona-Impfpflicht - was halten Sie davon?

+++ Mit WOCHENBLATT-Umfrage und einem "Pro und Contra": Bitte ganz nach unten scrollen +++ (jd/tk/bim/jab). Impfen, impfen, impfen: Angesichts der drohenden Corona-Welle im Herbst halten Experten eine Impfquote von mindestens 85 Prozent für notwendig. Gerade vor der hochansteckenden Delta-Variante, die das Infektionsgeschehen mittlerweile dominiert, könne nur eine Herdenimmunität einigermaßen verlässlich schützen. Doch davon ist Deutschland weit entfernt. Zudem macht sich angesichts geringer...

  • Stade
  • 16.07.21
  • 4.857× gelesen
  • 2
  • 1
Panorama
Im Stader Impfzentrum erfolgen in den kommenden Wochen überwiegend Zweitimpfungen

Bis Ende Juli lediglich 1.400 Erstimpfungen pro Woche
Die Impfpriorisierung ist weg - doch im Stader Impfzentrum standen vorher schon 17.000 Menschen auf der Warteliste

jd. Stade. Das lange Warten auf den Impftermin: Die Warteliste für das Impfzentrum Stade umfasst mittlerweile rund 17.000 Namen. Und es werden nicht weniger. Im Gegenteil: Aktuell wird die Liste täglich länger. Woche für Woche tragen sich dort mehr als 1.000 Impfwillige neu ein, damit sie im Stader Impfzentrum den ersehnten Piks erhalten. Impfzentrums-Leiterin Nicole Streitz blickt bereits mit Sorge auf die kommenden Wochen: Der Beschluss der Bundesregierung, die Impfpriorisierung ab dem...

  • Stade
  • 07.06.21
  • 1.701× gelesen
Panorama

Neuer Name für Impfstoff von AstraZeneca
AstraZeneca-Hickhack: Landkreis Stade impft Jüngere jetzt mit anderem Präparat

jd. Stade. Was für ein Hin und Her um AstraZeneca: Der Impfstoff, der anfangs für Menschen über 60 Jahre nicht zugelassen war, soll jetzt nur noch genau an diesen Personenkreis verimpft werden. Diese 180-Grad-Wende wurde am Dienstagabend von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) verkündet. Vorausgegangen war eine Beratung der Gesundheitsminister von Bund und Ländern, wie weiter mit dem umstrittenen Impfstoff des schwedisch-britischen Hersteller verfahren werden soll. Wer jünger als 60 ist, soll...

  • Stade
  • 31.03.21
  • 93× gelesen
Service
Dirk Ludewig begleitete Ute Penner beim Impfen
4 Bilder

Drochterser WOCHENBLATT-Mitarbeiter Dirk Ludewig fährt Senioren ehrenamtlich nach Stade
25. Besuch im Impfzentrum

sb. Drochtersen. Für ihn war es eine kleine Jubiläumsfahrt: Zum 25. Mal fuhr der freie WOCHENBLATT-Mitarbeiter Dirk Ludewig (75) am vergangenen Donnerstag ehrenamtlich einen Impfling ins Impfzentrum nach Drochtersen. Dieses Mal war Ute Penner aus Drochtersen-Aschhorn sein Passagier. Die Landwirtin im Ruhestand hatte das Angebot einer Initiative in der Gemeinde Drochtersen, Senioren zu ihrem Impftermin nach Stade zu fahren, im WOCHENBLATT gelesen. "Den Artikel habe ich mir sofort...

  • Stade
  • 26.03.21
  • 373× gelesen
Service
Das Stechen eines Tattoos kann ganz schön schmerzhaft sein. Mit einer lokalen Betäubung lässt es sich entspannter ertragen

Stechen oder Entfernen muss keine Qual sein
Lokal betäubt: Tattoo ja, Schmerzen nein

(djd-k/tw). Tattoos werden immer beliebter. So hat laut einer Ipsos-Umfrage von 2019 für die Apotheken-Umschau fast jeder Zweite zwischen 20 und 29 Jahren schon ein Bild auf der Haut, bei den 30- bis 39-Jährigen jeder Dritte. Leider ist der Weg zum Tattoo mit Schmerzen gepflastert. Und will man ein Motiv wieder loswerden, tut die notwendige Laserbehandlung ebenfalls weh. Linderung kann dann eine oberflächliche Betäubung mit dem Wirkstoff Lidocain verschaffen, der etwa in LidoGalen Creme...

  • Buchholz
  • 04.02.21
  • 45× gelesen
Panorama
Bezirksvorsitzender Ruben Bernau

Noch kein Angebot
Hausärzte kritisieren Corona-Impfversorgung

sb. Stade. In der Corona-Schutzverordnung ist geregelt, dass auch Personen, die in Seniorenheimen Patienten pflegen, betreuen oder behandeln, eine höhere Priorität zur Impfung eingeräumt werden soll – so auch den Personen, die mit einem sehr hohen Ansteckungsrisiko in medizinischen Bereichen tätig sind. "Den Hausärzten unserer Region ist aber bislang kein entsprechendes Impf-Angebot gemacht worden", sagt Ruben Bernau, Bezirksvorsitzender Stade des Hausärzteverbandes Niedersachsen. "Natürlich...

  • Stade
  • 30.01.21
  • 150× gelesen
Panorama
2 Bilder

+++ Update: Härtere Corona-Beschränkungen - Niedersachsen steuert nach +++

(bim). Verlängerter Lockdown, noch weniger Konatkte und bei einem Inzidenzwert von 200 die Einschränkung des persönlichen Bewegungsradius' auf 15 Kilometer - die aktuellen Beschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie haben es in sich. Bislang bleibt die Bevölkerung in den Landkreisen Harburg und Stade mit Sieben-Tages-Inzidenzen pro 100.000 Einwohner um 60 (Stade) und um 90 (Kreis Harburg) von den weitreichendsten Maßnahmen (noch) verschont. Bundesregierung und die Länder hatten sich auf...

  • Winsen
  • 08.01.21
  • 833× gelesen
Service
2 Bilder

Wegen Corona das Gesundheitssystem entlasten
Grippeimpfung ist besonders wichtig

(ergo). Experten befürchten für Herbst und Winter einen weiteren deutlichen Anstieg der Corona-Infektionen. Würde es dann parallel zu einer massiven Grippewelle kommen, könnte das Gesundheitssystem überlastet werden. Daher ist eine Grippeschutzimpfung in diesem Jahr besonders wichtig. Vor allem ältere Menschen, Personen mit chronischen Krankheiten oder Immunschwäche, medizinisches sowie pflegerisches Personal sollten sich gegen Grippe impfen lassen. Oktober und November sind optimal für eine...

  • Stade
  • 05.09.20
  • 313× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.