Alles zum Thema Infoveranstaltung

Beiträge zum Thema Infoveranstaltung

Service
In kürzester Zeit fertigt die neue 5-Achs-Fräsmaschine aus einem Rohling den Zahnersatz
4 Bilder

Intraoralscan ersetzt den Zahnabdruck
Zahnärztehaus Buchholz investierte in neueste Technik der Zahnmedizin

“Der Verlust eines Zahnes ist heute überhaupt kein ’Drama’ mehr, denn mit Zahnimplantaten können wir in unserer modern ausgestatteten Praxis den natürlichen Zahn nahezu perfekt ersetzen. Für den Patienten bedeutet das: endlich wieder herzhaft lachen und unbeschwert zubeißen,“ betont Dr. Caroline Zimmermann-Cordesmeyer. Wenn es um Zahnersatz (Implantate und eigene, präparierte Zähne) geht, sah das Prozedere bislang immer gleich aus. Es waren viele Termine beim Zahnarzt nötig und zudem dauerte es...

  • Buchholz
  • 14.06.19
Panorama
Bodo Klages, Volker Schulz und Anette Olszewski (v.li) bieten Infos zur Bestattungsvorsorge Foto: tk

AWO bietet Infos zur Bestattungsvorsorge an
Wichtig: Über den Tod reden

AWO Buxtehude bietet Infos zur Bestattungsvorsorge an tk. Buxtehude. Das Thema Tod ist nach wie vor ein Tabu. Die AWO in Buxtehude will das aus gutem Grund ändern. "Tieftraurig gehen wir zum Bestatter, wenn ein Angehöriger verstorben ist, und sind darauf überhaupt nicht vorbereitet", sagt Volker Schulz, Vorsitzender des "Vereins zur Förderung von Jugend und Senioren in der AWO". Selbst ältere Menschen, ergänzt Anette Olszewski, würden sich mit dem Thema Tod häufig nicht auseinandersetzen. Der...

  • Buxtehude
  • 20.04.19
Politik
Verkehrsminister Bernd Althusmann (re.) und Dirk Möller (Straßenverkehrsbehörde) 
informierten über das Pilotprojekt  Fotos: mi
2 Bilder

Umgehung Elstorf früher fertig?

Verkehrsminister Bernd Althusmann stellte schnellere Realisierung der B3 Umfahrung Elstorf in Aussicht mi. Neu Wulmstorf. Die Ortsumgehung Elstorf/Ketzendorf könnte nach den Vorstellungen aus dem niedersächsischen Verkehrsministerium schneller realisiert werden als ursprünglich geplant. Der sogenannte zweite und dritte Bauabschnitt der B3 neu wurde vom Ministerium in ein Pilotprojekt zur Planbeschleunigung aufgenommen. Den Startschuss dazu gab jetzt Verkehrsminister Dr. Bernd Althusmann...

  • Hollenstedt
  • 30.05.18
Politik

Dammhausen: Bau des Radwegs beginnt / Infoabend des Landkreises

Infoabend vor Start der Baumaßnahmen tk. Damhausen. Im zweiten Anlauf hat die Ausschreibung geklappt: Noch im November sollen die Arbeiten für einen neuen Rad- und Fußweg in Dammhausen beginnen. Der Landkreis, der Bauherr ist, lädt alle Bürger am Dienstag, 24. Oktober, um 18 Uhr zu einem Infoabend in das Dorfgemeinschaftshaus ein. Von November bis Mai 2019 wird die Baumaßnahme in mehreren Teilabschnitten dauern. Dabei werden neben dem Rad- und Fußweg auch die Versorgungsleitungen sowie...

  • Buxtehude
  • 20.10.17
Service

Infoveranstaltung zur Ausbildung bei der Bundespolizei

ce. Lüneburg. Eine Infoveranstaltung für alle, die eine Ausbildung im mittleren oder gehobenen Polizeivollzugsdienst bei der Bundespolizei beginnen möchten, bietet die Agentur für Arbeit Lüneburg-Uelzen am Donnerstag, 7. September, um 16 Uhr in Lüneburg (An den Reeperbahnen 2, Raum 100) an. Mitarbeiter der Einstellungsberatung der Bundespolizei-Akademie erörtern das Bewerbungs- und Auswahlverfahren, Ausbildungsinhalte und berufliche Perspektiven. - Anmeldung unter Tel. 04131 - 745113 oder per...

  • Winsen
  • 29.08.17
Panorama
Die A20-Planung stoßen auf der Stader Geest auch auf Widerstand

Seltene Vögel an der Autobahntrasse

Experten erfassen Biotope auf der Stader Geest tp. Estorf. Auf der Stader Geest laufen die Planungen für die Küstenautobahn A20 (früher A22). In Estorf in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten haben Experten mit der Kartierung der Tiere und Pflanzen und ihrer Lebensräume begonnen. Entlang des betreffenden sechsten A20-Abschnittes, wo es auch zahlreiche Autobahngegner gibt, finden in diesem Monat Bestandserfassungen insbesondere von seltenen und bedrohten Rast- und Brutvögel sowie von...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 17.03.17
Panorama
Gesundheitszentrums-Geschäftsführer Norbert Böttcher
2 Bilder

Gesundheitszentrum Salzhausen gewinnt Konturen: Nutzungspläne wurden vorgestellt

ce. Salzhausen. "Die Pläne hören sich gut an. Bleibt zu hoffen, dass sie alle umgesetzt werden können!" Das war der Tenor der Informationsveranstaltung "Gesundheitszentrum Salzhausen - wohin?", zu dem die Arbeitsgemeinschaft von Sozialdemokraten im Gesundheitswesen (ASG) unter dem Vorsitz von Markus Beecken nach Salzhausen eingeladen hatte. Vor zahlreichen interessierten Zuhörern wurden der Stand der Dinge und geplante Aktivitäten bei der Umwandlung des ehemaligen Krankenhauses in ein...

  • Winsen
  • 05.08.16
Panorama
Referierte über die Stauproblematik: Jan von Gartzen vom Elbmarscher CDU-Vorstand
2 Bilder

Staus seit fast zehn Jahren auf der B404: CDU Elbmarsch stellt Lösungskonzepte vor

ce. Marschacht. "Der tägliche Stau auf der B404" war das Thema einer Infoveranstaltung, zu der jetzt die CDU Elbmarsch nach Marschacht eingeladen hatte. Vorstandsmitglied Jan von Gartzen erörterte dabei den Sachstand und stellte Lösungskonzepte der Christdemokraten vor. "Seit fast zehn Jahren ist durch allgemein zunehmenden Pendelverkehr nach Hamburg, aber auch in immer höherem Maße durch Baumaßnahmen an bestehenden Trassen der A39, der A1 und den jeweiligen Verkehrsknotenpunkten, eine...

  • Winsen
  • 26.04.16
Politik
Der bestehende Markt mit der Aldi- und Rewe-Filiale soll weichen

Einkaufszentrum in Himmelpforten: Bürger haben das Wort

Bünting-Pläne werden öffentlich vorgestellt tp. Himmelpforten. Über die umstrittenen Pläne der ostfriesischen Investorengruppe Bünting Beiligungs-AG, zwischen der Bundesstraße B73, der Mühlenstraße und der Bahnhofstraße in Himmelpforten ein großes Einkaufszentrum zu errichten, informiert die Gemeinde am Montag, 4. April bei einer Einwohnerversammlung im Zuge der frühzeitigen Bürgerbeteiligung um 19 Uhr in der Eulsete-Halle. Wie die Handelskette Bünting zwischenzeitlich im Umwelt- und...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 12.03.16
Politik
Sie bereiten die Job-Infobörse vor (v.li.) : Farhan Khawaja, Katharina Bodmann, Alaa Hammoud, Enrike Sklomeit, Jana Shakoor und Ata Shakoor

Eine gute Idee: Jobbörse für Flüchtlinge in Buxtehude

Aktion der Flüchtlingshilfe und des Wirtschaftsförderungsvereins tk. Buxtehude. Damit Integration gelingen kann, müssen Flüchtlinge schnell in das Arbeitsleben eingebunden werden. Dieser Kernforderung der Integrationspolitik kommen die "Flüchtlingshilfe Buxtehude" und der Wirtschaftsförderungsverein Buxtehude mit einer Infoveranstaltung am Mittwoch, 10. Februar, um 18 Uhr in der Hochschule 21 nach. Firmen, Ehrenamtliche, Flüchtlinge und Vertreter von Kammern und Verbänden kommen zusammen, um...

  • Buxtehude
  • 02.02.16
Politik
Hansjörg Siede: „Der Gemeinderat versagt in seiner Fürsorgepflicht!“
2 Bilder

„Kulturk(r)ampf Jesteburg“ - „UWG Jes!“ lädt zu einer Vortragsveranstaltung ein

mum. Jesteburg. Die neue Wählergemeinschaft „UWG Jes!“ will nicht nur kritisieren, sondern zu den aktuellen Themen der Jesteburger Kommunalpolitik mit parteiunabhängigen Fachleuten eigene Lösungsansätze erarbeiten und mit den Bürgern erörtern. „Wir wollen allen Jesteburgern Gelegenheiten geben, sich eine eigene Meinung über die Arbeit des Gemeinderates zu bilden“, sagt „UWG Jes!“-Vorsitzender Hansjörg Siede. Besonderen Handlungsbedarf sieht die Wählergemeinschaft in den Bereichen Finanzen,...

  • Jesteburg
  • 26.01.16
Panorama
Viele der Zuhörer wollten ihre Fragen im Plenum und nicht hinterher in Einzelgesprächen stellen
3 Bilder

Herausforderung ja - Überforderung nein: Infoveranstaltung zur Asylbewerbersituation in Apensen

Das Thema "Asylbewerber" in der Samtgemeinde Apensen lässt viele Gemüter hoch kochen: Rund 150 Interessierte mit Fragen und Sorgen folgten der Einladung zur Infoveranstaltung in der Aula des Schulzentrums. "Was kostet uns die Unterbringung der Flüchtlinge?" "Warum stehen unsere Kinder auf der Warteliste, während Flüchtlingskinder Kita-Plätze bekommen" und "Was wird für unsere Sicherheit getan?" wollten sie u.a. wissen. Obwohl Fragen eigentlich im Anschluss an den Expertentischen gestellt werden...

  • Apensen
  • 26.01.16
Panorama
Markus Kaulbarsch (li.) und Stefan Sahr wollen dem Ladendiebstahl entgegentreten

Kampf den Ladendiebstahl

thl. Buchholz. "Was ist bei Ladendiebstahl zu tun?" Unter diesem Motto fand jetzt in der Buchholz Galerie ein Infoveranstaltung statt, die von Center-Manager Stefan Sahr und dem Kontaktbeamten Markus Kaulbarsch initiiert worden war. Vor Mitarbeitern der einzelnen Geschäfte referiert der Beamte über die Problematik, aber auch über entsprechendes Verhalten gegenüber möglichen Dieben. Eine freundliche Begrüßung sowie ein auf die Kunden Zugehen durch das Personal signalisieren den Tätern: "Wir sind...

  • Buchholz
  • 15.10.15
Politik

"Verträgliche Lösung finden": Landkreis Harburg und Kommunen laden ein zu Infoabend über Dialogforum Schiene Nord

ce. Garlstorf. Seit Februar tagt in Celle das Dialogforum Schiene Nord, um über einen optimalen Trassenverlauf zur Aufnahme der zukünftigen Güterverkehrsströme auf der Schiene zu beraten. Neben Vertretern des Landkreises und der betroffenen Städte und Gemeinden nehmen auch Vertreter von Bürgerinitiativen an den Sitzungen teil. Vor der anstehenden sechsten Sitzung des Forums laden der Landkreis Harburg und die Kommunen alle Interessierten zu einer Infoveranstaltung am Mittwoch, 9. September, um...

  • Salzhausen
  • 05.09.15
Wirtschaft
Würde gerne das Schulzentrum für Infoveranstaltungen seiner Mitglieder nutzen: der  Vorstand des Gewerbeverbunds Apensen mit Hans-Wilhelm Elmers, Sönke Giese, Regina Radix-Dorozala und Willem Klie

Apenser Wirtschaft sucht Räume für Vorträge: Gewerbeverbund hofft auf Zusammenarbeit mit der Samtgemeinde

Mit dem Wunsch, öffentliche Räume für Präsentationen, Events oder Vorträge nutzen zu können, ist der Gewerbeverbund Apensen jetzt an die Samtgemeinde herangetreten. Denn nach einer Infoveranstaltung von Apothekerin Bärbel Gollnik über Schüsslersalze im Jugend- und Kulturzentrum Apensen hatten die Politiker im Apenser Gemeinderat beschlossen, solche Veranstaltungen zukünftig nicht mehr in gemeindeeigenen Räumen zuzulassen. Das sorgte für Zündstoff bei den Gewerbetreibenden (das WOCHENBLATT...

  • Apensen
  • 25.08.15
Politik
Führten durch einen interessanten Abend zum Thema Wolf (v. li.): Jens Schnügger, Jörg-Rüdiger Tilk, Hasso-Ernst Neven und Marc Sander
2 Bilder

Das Thema Wolf zieht! Zahlreiche Besucher hören Vortag im Hotel Sellhorn

mum. Hanstedt. Die FDP lebt wieder - oder lag es nur am Thema? Jens Schnügger, Kreisvorsitzender der FDP Harburg-Land, staunte nicht schlecht, als er die Info-Veranstaltung "Böser Wolf? - Wo stehen wir?" im Hotel Sellhorn in Hanstedt eröffnete. Der Saal war voll. "Die Veranstaltung hatte den Zweck, Informationen über den Wolf zu liefern und Ängste durch Wissen abzubauen, was an diesem Abend auch gelang", so Schnügger. Jörg-Rüdiger Tilk, als Wolfberater zuständig für die Truppenübungsplätze in...

  • Hanstedt
  • 21.07.15
Panorama

Umgehung Jork: Landkreis lädt ein

bc. Jork. Der Landkreis Stade lädt alle interessierten Bürger zu einer Infoveranstaltung am Montag, 20. Juli, ins Hotel Altes Land ein. Los geht es um 19 Uhr. Thema ist der Ablauf der in Kürze beginnenden Baumaßnahme für den Anschluss der Ortsumgehung Jork an die L140 in Höhe Ostfeld. Dort soll die Straße mit einem Kreisel angebunden werden. Es geht unter anderem um den zeitlichen Ablauf, baustellenbedingte Sperrungen und damit verbundene Umleitungen.

  • Jork
  • 17.07.15
Panorama
Engagieren sich für die Flüchtlinge (v. li.): Robert Schumann, Christoph Meyn, Rainer Zimbrich und Jan Abeska

Aufgeschlossene Willkommenskultur: Elbmarscher Samtgemeinderat engagiert sich für Flüchtlinge

ce. Elbmarsch. Seit über einem halben Jahr ist die Unterbringung von Flüchtlingen ein zentrales Thema der Politik in der Samtgemeinde Elbmarsch. Die Kommune sieht es als ihre Pflicht an, sich der Not der Asylbewerber nicht zu verschließen, sondern zu helfen. Darin ist sich der Samtgemeinderat fraktionsübergreifend einig. "Das werden Samtgemeindepolitik und -verwaltung nur mit der tatkräftigen Unterstützung der Bürger schaffen können", betonen die Ratsherren Robert Schumann (CDU), Christoph...

  • Elbmarsch
  • 10.06.15
Panorama
Im Apartmenthaus in der Hamburger Straße sollen die Asylbewerber untergebracht werden

In Tötensen sollen Flüchtlinge untergebracht werden / Infoveranstaltung am 5. März

mi. Rosengarten. In Tötensen sollen in einem Apartmenthaus (Hamburger Straße 13) 50 Asylbewerber untergebracht werden (das WOCHENBLATT berichtete). Der Landkreis Harburg lädt deswegen am Donnerstag, 5. März, um 19 Uhr zu einer Info-Veranstaltung in das Landgasthaus Kösters (Schützengrund 2) in Westerhof ein. Kreissprecher Johannes Freudewald erläutert die Hintergründe: Demnach biete das Apartmenthaus, das dem Kreis von seinem neuen Eigentümer vermietet wird, ideale Bedingungen für die...

  • Rosengarten
  • 27.02.15
Politik
Gerade ältere Menschen, die nicht mehr so mobil sind, benötigen einen Hausarzt in der Nähe

Landarzt als Auslaufmodell?

(jd). In ländlichen Kommunen wie Harsefeld werden die Hausärzte knapp / CDU will über Auswege diskutieren. Auf dem platten Lande werden die Hausärzte knapp. Vielerorts sind bereits Arztpraxen geschlossen worden, weil die Praxisinhaber in Rente gegangen sind, ohne einen Nachfolger zu haben. Vor allem junge Mediziner finden es wenig attraktiv, sich als Landarzt niederzulassen. Auch in etlichen ländlichen Kommunen des Landkreises Stade ist es um die hausärztliche Versorgung nicht gerade bestens...

  • Harsefeld
  • 26.02.15
Wirtschaft
Die Tennet-Experten Dr. Arno Gramatte (li.) und Tom Wagner standen zu kritischen Fragen Rede und Antwort
5 Bilder

Elbtunnel für die Strom-Autobahndurch den Landkreis Stade

Tennet informierte in Himmelpforten über geplante Mega-Energie-Trasse / "Erdkabel sind kein technisches Allheilmittel" tp. Himmelpforten. "Endlich Information!" Die Erleichterung war den Besuchern der Info-Veranstaltung des Netzbetreibers Tennet, auf die die Bürgermeister der nördlichen Anrainer-Kommunen, die Samtgemeinden Nordkehdingen und Oldendorf-Himmelpforten sowie die Gemeinde Drochtersen, gedrängt hatte, deutlich anzumerken. Die Tennet-Planer Dr. Arno Gramatte und Tom Wagner gaben am...

  • Stade
  • 19.01.15
Politik
Wenn Windräder - wie diese in Neuland - aufgestellt werden, melden Anwohner zumeist ihre Bedenken an. Auch in der Stader Ortschaft Bützfleth gibt es Sekptiker

Skepsis gegenüber Windkraft-Plänen

Anwohner befürchten Schäden durch Bautransporte in Stade-Bützfleth tp. Stade. Auf großes Interesse stieß die erste Info-Veranstaltung der neu gegründeten "Interessengemeinschaft (IG) Flethstraße" in der Stader Ortschaft Bützfleth. Am Montagabend folgten rund 100 Bürger der Einladung der IG in das Dorfgemeinschaftshaus Bützfleth. Dort lieferten die Aktivisten Fakten über die Auswirkungen der drei geplanten riesigen Windkraftanlagen in Bützfleth. Anwohner Jörg Deppermann erinnerte in diesem...

  • Stade
  • 10.10.14
Politik
Tennet-Mitarbeiter Markus Lieberknecht (li.) diskutiert mit Michael Lumpe über den vorgesehenen Trassenverlauf
3 Bilder

Für manche Frage war es noch zu früh

jd. Ahlerstedt. Der Stromkonzern Tennet richtete in Ahlerstedt die kreisweit einzige Veranstaltung zur "SuedLink"-Trasse aus. Sie kamen, um sich umfassend zu informieren, doch viele gingen wieder nach Hause, ohne dass sie wesentlich schlauer waren als zuvor: Die rund 200 Bürger, die sich im Ahlerstedter Schützenhof beim Infomarkt des Netzbetreibers Tennet zur geplanten "SuedLink"-Stromtrasse einfanden, erfuhren keine relevanten Neuigkeiten über das Projekt. Das sei aber auch nicht vorgesehen...

  • Harsefeld
  • 01.04.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.