Interview

Beiträge zum Thema Interview

Politik
WOCHENBLATT-Verleger Martin Schrader (re.) übergab die Fragen der Leser an Ministerpräsident Stephan Weil
  2 Bilder

"Bahnfahren muss bezahlbar sein!"

Diese Reaktion war überraschend: Anlässlich des Besuchs von Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil beim WOCHENBLATT-Verlag in Buchholz Ende November 2018 wurde die Redaktion von Fragen der Leser überschüttet. Weil versprach, so viele Fragen wie möglich zu beantworten und nahm sich einen Stapel mit. Einige Antworten liegen nun vor. Unter anderem geht Weil auf die Situation der Pendler im Landkreis ein. Zudem beantwortet er die Frage, wie die Landesregierung dem Ärztemangel entgegentreten...

  • Jesteburg
  • 01.03.19
Panorama
Stellt sich diese Woche den Fragen der WOCHENBLATT-Leser: Stephan Weil

"Warum verdienen Polizisten so schlecht?"

WOCHENBLATT-Leser haben viele Fragen an Ministerpräsident Stephan Weil. (mum). "Niedersachsens Polizisten sind mittlerweile im Bundesvergleich in puncto Besoldung auf dem 14. Platz angekommen. Kein Weihnachtsgeld und nachts eine Zulage von 1,80 Euro pro Stunde. Ist das Ihre (Gering-)Wertschätzung unserer Arbeit?", fragt Polizeibeamter Matthias Schwed aus Drochtersen. Der 45-Jährige ist einer von vielen Lesern, die ihre persönlichen Fragen an Stephan Weil an die Redaktion schickten. Diese...

  • Jesteburg
  • 27.11.18
Politik
Oliver Grundmann (li.) mit dem neuen CDU-Fraktionschef Ralph Brinkhaus. Dessen Wahl hat den Stader CDU-Bundestagsabgeordneten nicht überrascht Foto: CDU

Oliver Grundmann: "Große Koalition heißt nicht kleiner Kompromiss"

Oliver Grundmann zu einem Jahr "Groko" und Themen für die Zukunft tk. Landkreis. Der Start war kein Selbstläufer und in einem Jahr "Groko" gab es immer wieder Streit zwischen CDU/CSU und der SPD. Ist diese Regierung überlebensfähig und was müsste jetzt, nach dem jüngsten Streit um Verfassungsschutzchef Maaßen, endlich an Themen angepackt werden?, wollte das WOCHENBLATT vom Stader CDU-Bundestagsabgeordneten Oliver Grundmann wissen. Der ist übrigens nicht überrascht davon, dass Ralph Brinkhaus...

  • Buxtehude
  • 28.09.18
Panorama
Dr. Michael Herrmann

"Kann hier auch jederzeit passieren"

WOCHENBLATT-Interview mit Dr. Michael Herrmann über Waldbrand-Gefahren (thl). Die Nachricht erschütterte die Bürger: Ein Bahndamm-Brand in Siegburg breitete sich unkontrolliert aus und griff auf acht Wohnhäuser über. Mehr als 30 Menschen wurden dabei verletzt. Aufgrund der langanhaltenden Trockenheit haben viele Bürger Angst vor Waldbränden, die plötzlich außer Kontrolle geraten. Das WOCHENBLATT sprach mit Dr. Michael Herrmann (46), Vorsitzenden des Vereins "ForestFireWatch", ob die Angst...

  • Winsen
  • 10.08.18
Politik
Landrat Michael Roesberg spricht im WOCHENBLATT Klartext

Interview mit Michael Roesberg: Wo hakt es, Herr Landrat?

bc. Stade. Vieles läuft gut in der Kreisverwaltung, manches nicht. Fest steht: Die Aufgaben werden immer mehr. Das WOCHENBLATT hat mit Landrat Michael Roesberg gesprochen. Wir wollten wissen: Wo läuft es noch nicht rund, wo könnte es bald Probleme geben und wie sehen Lösungen aus? WOCHENBLATT: Sie und ihre Landrats-Kollegen haben bereits vor gut einem Jahr fehlendes Personal bei der Polizei bemängelt. In Harsefeld ist z.B. die Wache am Wochenende nicht besetzt. Hat sich seitdem etwas...

  • Buxtehude
  • 23.02.18
Wir kaufen lokal
Dr. David Strack: "Letztlich ist Online-Bestellung nur eine erweiterte Dienstleistung"

"Wir decken Kaufmotive ab": WOCHENBLATT-Interview mit EDEKA-Geschäftsführer Dr. David Strack

Es ist viel zu lesen über das Händlersterben auf der Fläche und rückläufige Kundenzahlen in den Innenstädten. Als Gründe nennen Experten u.a. den Wandel des Konsumverhaltens vor allem jüngerer Zielgruppen. Von Dr. David Strack, einem der drei Geschäftsführer der EDEKA Nord, wollte das WOCHENBLATT im Rahmen seiner Kampagne "Wir kaufen lokal" wissen, welche Weichen ein Vollsortimenter wie EDEKA on- und offline für die Zukunft stellt. WOCHENBLATT: Wie schätzen Sie persönlich die Zukunft des...

  • Buxtehude
  • 10.10.17
Politik
Christian Lidner (li.) im Gespräch mit WOCHEBLATT-Geschäfzsführer Christoph Kunst (re.) und Redaktionsleiter Tom Kreib

Interview mit Christian Lindner: "Die Menschen wollen keinen Staat als Vormund"

Interview mit FDP-Chef Christian Lindner: Er hat tatsächlich einen Themomix zu Hause tk. Buxtehude. Nach seinem Wahlkampfauftritt in Buxtehude hat Christian Lindner mit WOCHENBLATT-Redaktionsleiter Tom Kreib über die Chancen von "Jamaica" und das neue liberale Profil gesprochen. WOCHENBLATT: Was ist an der FDP im Wahlkampf 2017 anders als beim Wahlkampf 2013? Christian Lindner: Die FDP hat sich in ihren politischen Inhalten erneuert. Wir stehen für ein Lebensgefühl und nicht für eine...

  • Buxtehude
  • 05.09.17
Politik
Landrat Michael Roesberg

Landrat Roesberg: "Hamburg muss in die Puschen kommen"

Landrat Michael Roesberg spricht im WOCHENBLATT-Interview über die Elbvertiefung, bezahlbaren Wohnraum, A26 und Integrationsmaßnahmen bc. Stade. Elbvertiefung, bezahlbarer Wohnraum, Straßensanierungen - wichtige Themen stehen im Kreishaus auf der Tagesordnung: Landrat Michael Roesberg nimmt sich Zeit für ein umfassendes Interview mit dem WOCHENBLATT. WOCHENBLATT: Angesichts der neuerlichen Schlappe vor Gericht: Ist die geplante Elbvertiefung nicht mittlerweile obsolet? Michael Roesberg:...

  • Buxtehude
  • 24.02.17
Panorama
Pastor Carsten Junge
  2 Bilder

Interview mit Interview mit Pastor Carsten Junge: "Kritische Fragen im Konfirmandenunterricht sind natürlich erwünscht"

tk. Landkreis. In den kommenden Wochen werden in den Landkreisen Harburg und Stade Hunderte Jugendliche konfirmiert. In Buxtehude-Neukloster wird Pastor Carsten Junge am morgigen Sonntag in der St. Marien-Kirche die Konfirmationspredigt halten. Das WOCHENBLATT wollte von ihm wissen, ob die Jugendlichen heute kritischer sind, Konfirmationen eher mit Tradition als mit Glauben zu tun haben. WOCHENBLATT: Die Zahl der Kirchenmitglieder sinkt. Gibt es einen ähnlichen Trend bei den...

  • Buxtehude
  • 01.04.16
Politik
"Ich wäre mit Michael Lemke nach jeder Sitzung ein Bier trinken gegangen", sagt Lorenz Hünnemeyer über einen seiner politischen Lieblingsgegner

"Hünnemeyer reloaded wird es nicht geben": 20 Jahre Rat in 20 Fragen

tk. Buxtehude. Lorenz Hünnemeyer (CDU) gibt seinen Ratssitz ab. In 20 Jahren hat er nicht nur mit seinen karierten Golfhosen Profil als politischer Dressmann der Christdemokraten gewonnen. Scharfzüngig, pointiert und vor allem kurz und knapp hat er Debatten bereichert. Im WOCHENBLATT gibt es keinen Abgesang auf den streitbaren Geist, sondern das Interview „20 Jahre Rat in 20 Fragen“ WOCHENBLATT: Wieso sind Sie Ratsherr geworden? Lorenz Hünnemeyer: Damals dachte ich, ich täte der CDU gut....

  • Buxtehude
  • 29.09.15
Wirtschaft
Der erfahrene Opel-Verkäufer Holger Mulsow freut sich über die vielen Stammkunden des Hauses

Mehr als Autoverkauf: Das Autohaus Opel Tobaben bietet ein Gesamtpaket

Seit 46 Jahren berät er Kunden bei der Wahl ihres Autos, seit 21 Jahren ist Holger Mulsow (62) Automobilverkäufer im Autohaus Tobaben am Brillenburgsweg 27a. Dem WOCHENBLATT erklärte er, warum sein Herz für die Marke Opel schlägt und was die Vorteile sind, in einem familiengeführten Unternehmen beschäftigt zu sein. WOCHENBLATT: Sie haben die Hälfte Ihrer Arbeitszeit in diesem Haus am Brillenburgsweg verbracht. Was ist für Sie das Besondere am Unternehmen? H. Mulsow: Es ist ein...

  • Buxtehude
  • 01.04.14
Panorama
Die St. Petri Kirche: Sehr viel mehr als ein markantes Gebäude
  2 Bilder

"Buxtehude ohne St. Petri? Es würde mehr als ein markantes Gebäude fehlen"

tk. Buxtehude. Welche Bedeutung hat die Kirche in einer modernen Stadt wie Buxtehude? Das wollte WOCHENBLATT-Redakteur Tom Kreib von Pastor Oliver Friedrich wissen. WOCHENBLATT: Ist die imposante St. Petri-Kirche für die Menschen in Buxtehude mehr als „nur“ ein markantes Gebäude in der Altstadt? Pastor Oliver Friedrich: Was Kirchen für die Stadt und für die Menschen sind, lässt sich vielleicht am besten erklären, wenn man sich vorstellt, dass es sie nicht gäbe: Also Hamburg ohne Michel,...

  • Buxtehude
  • 25.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.