Investitionen

Beiträge zum Thema Investitionen

Politik
Bis 2022 wird die Samtgemeinde mehr als die Hälfte aller Investitionen in die Sanierung der Schulen stecken

Samtgemeinde Horneburg investiert in die Bildung

lt. Horneburg. In der Samtgemeinde Horneburg stehe die Bildung an erster Stelle, so Verwaltungsvize Knut Willenbockel bei der Vorstellung des Haushaltsplanentwurfs. Gemeinsam mit Samtgemeinde-Bürgermeister Matthias Herwede und Kämmerer Jan-Henning Pantel ging er auf die wichtigsten Fakten zu dem umfangreichen Zahlenwerk ein, das sich jeder Bürger auf der Homepage der Samtgemeinde ansehen kann und das nun in den Fachausschüssen beraten wird. So sollen in den kommenden vier Jahren insgesamt 16,7...

  • Stade
  • 20.11.18
Politik
Im kommenden Jahr wird der Schuldenstand der Samtgemeinde
bei rund elf Mio. Euro liegen

Samtgemeinde Horneburg investiert 2018 insbesondere in die Kinder

lt. Horneburg. Die Samtgemeinde Horneburg investiert im kommenden Jahr insbesondere in die Kindertagesstätten und Schulen. Bei der Vorstellung des Haushaltsplanes 2018 informierte Kämmerer Alexander Götz die Samtgemeinde-Ratsmitglieder über geplante Maßnahmen wie den Neubau der Kita Blumenthal (1,2 Mio. Euro), den Ausbau der Eichhörnchen-Grundschule Dollern/Agathenburg (750.000 Euro) sowie die Investitionen in Brandschutzmaßnahmen an der Oberschule Horneburg (600.000 Euro). Insgesamt sollen...

  • Stade
  • 14.11.17
Politik
Carsten Brokelmann (Wählergemeinschaft)

Stade: Schuldenstand steigt auf neues Rekordniveau

bc. Stade. Die Schuldenkurve der Hansestadt Stade scheint nur eine einzige Richtung zu kennen: steil nach oben. Nach dem aktuellen Haushaltsplan-Entwurf für das Jahr 2018, der am morgigen Donnerstag, 26. Oktober, im Finanzausschuss (18 Uhr, historisches Rathaus) eingebracht wird, steigt in der städtischen Finanzplanung der Stand der Darlehensschulden von knapp 140 Millionen Euro in 2018 bis Ende 2021 auf rekordverdächtige ca. 177 Millionen Euro für den Kernbereich der Stadt einschließlich der...

  • Stade
  • 24.10.17
Panorama
Sie stellen das Neubau- und Sanierungsprogramm vor (v.li); Chefarzt Dr. Andreas Kleinheinz, Betriebsleiter Arturo Junge, Geschäftsführer Siegfried Ristau und Ramon Kordt vom Baumanagement
3 Bilder

32 Millionen Euro: Eine gewaltige Investition in die Buxtehuder Krankenhaus-Zukunft

Elbe Klinikum Buxtehude: In zwei Bauabschnitten wird das Haus modernisiert und erweitert tk. Buxtehude. "Das Ziel ist eine umfassende und wohnortnahe Patientenversorgung auf hohem Niveau," sagt Siegfried Ristau. Geschäftsführer der Elbe Kliniken über die Zukunftspläne für den Standort in Buxtehude. Es wird daher kräftig gebaut. Aktuell investieren die Elbe Kliniken rund 13,4 Millionen Euro in Buxtehude. Einer der Gründe für das Wachstum: Im Vergleich zum Jahr 2010 sind die Zahlen der Patienten,...

  • Buxtehude
  • 06.09.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.