Beiträge zum Thema Jürgen Ravens

Politik
Stadtplaner Karsten Schwormstedt erläuterte die Flächennutzungsplan-Änderungen

Grünes Licht für Flächennutzungsplan-Änderungen
Gewerbeentwicklung und Wohnbauflächen für Hollenstedt

bim. Holvede. Mit mehreren Flächennutzungsplan-Änderungen befasste sich der Umwelt-, Bau- und Ordnungsausschuss der Samtgemeinde Hollenstedt in seiner jüngsten Sitzung im Gasthaus Heins in Holvede. • Mehrheitlich befürwortet wurden die beiden Flächennutzungsplan-Änderungen für Halvesbostel. In beiden Fällen habe die Gemeinde parallel die Bebauungspläne aufgestellt und die Öffentlichkeitsbeteiligungen durchgeführt. Es habe keine nennenswerten Stellungnahmen gegeben, berichtete Stadtplaner...

  • Hollenstedt
  • 29.06.21
  • 99× gelesen
Politik
Architekt Martin Menzel erläuterte, dass es kaum Einsparmöglichkeiten gibt

Trotz Kostensteigerungen
Kinderbetreuung in Hollenstedt schnell ausbauen

bim. Hollenstedt. Die Kinderbetreuung in der Samtgemeinde Hollenstedt soll trotz der immens gestiegenen Baukosten schnellstmöglich ausgebaut werden. Darin waren sich sogar einmal Jürgen Ravens (CDU) und Ruth Alpers (Grüne) - wie sonst selten - einig. "Wenn wir den Kindern gerecht werden wollen, müssen wir Gas geben", sagte Ausschussvorsitzender Ravens. Der Umwelt-, Bau- und Ordnungsausschuss befürwortete bei drei Enthaltungen die nächsten Schritte für den Bau einer Kindertagesstätte in...

  • Hollenstedt
  • 22.06.21
  • 22× gelesen
Politik
Halvesbostels Bürgermeister Jürgen Ravens will Arbeitsplätze sichern

Um Arbeitsplätze zu sichern
Erweiterungsoptionen für Zimmerei und Biogasanlage in Halvesbostel

bim. Holvede. Mit zwei Flächennutzungsplan-Änderungen im Bereich der Gemeinde Halvesbostel befasste sich der Umwelt-, Bau- und Ordnungsausschuss der Samtgemeinde Hollenstedt in seiner jüngsten Sitzung. Die Gemeinde Halvesbostel möchte einer ortsansässigen Zimmerei die Möglichkeit zur Erweiterung geben und stellt dazu gerade den Bebauungsplan "Breite Straße Zimmerei Johannsen" auf. Die frühzeitige Beteiligung von Bürgern und Behörden wurde bereits durchgeführt. Der Vorschlag sieht vor, die...

  • Hollenstedt
  • 24.11.20
  • 199× gelesen
Politik
Hollenstedts Badleiter Marco Wendt und sein Team erhielten ein großes Lob, weil sie das Freibad trotz aller Auflagen öffneten

Freibad Hollenstedt
Corona-Schwimmsaison und Stromverteilung

bim. Hollenstedt. Großes Lob für das Schwimmmeister-Team um Badleiter Marco Wendt gab es seitens der Politik in der jüngsten Sitzung des Umwelt-, Bau- und Ordnungsausschusses der Samtgemeinde Hollenstedt: Wendt und sein Team hatten schnell alle Corona-Auflagen umgesetzt und den Badegästen so ermöglicht, das Hollenstedter Freibad im Sommer im Zwei-Schicht-System zu nutzen. "Eingeschränkte Öffnungszeiten und Besucherzahl, keine Liegewiese, kein Babybecken, kein Sprungturm, keine warmen Duschen,...

  • Hollenstedt
  • 10.11.20
  • 217× gelesen
Politik
Bürgermeister Jürgen Ravens hatte bei einem Ortstermin auf die beengten Verhältnisse hingewiesen

In Halvesbostel
Weiter bangen um den Spielkreis

bim. Holvede. Die Eltern der 20 Kinder, die derzeit den Spielkreis Halvesbostel besuchen, sowie die Mitarbeiterinnen müssen weiter um den Fortbestand der örtlichen Kinderbetreuung bangen. Mit nur fünf zu vier Stimmen bei zwei Enthaltungen sprach sich der Jugend- und Sozialausschuss der Samtgemeinde Hollenstedt jetzt knapp mehrheitlich für einen Kindergartenbau in Halvesbostel und damit gegen einen Anbau in Regesbostel aus. In der Ratssitzung am 17. Dezember kann das Votum noch anders ausfallen....

  • Hollenstedt
  • 26.11.19
  • 161× gelesen
Politik
Mit einigen Spielkreiskindern (hinten, v.li.): Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers, Kerstin Markus, Bürgermeister Jürgen Ravens und Spielkreisleiterin Marita Klindworth
2 Bilder

In Halvesbostel
Soll der Spielkreis zur Kita werden?

bim. Halvesbostel. Seit Monaten bangen Eltern in Halvesbostel und die Mitarbeiterinnen, dass der Spielkreis im 778-Einwohner-Dorf geschlossen werden muss. Denn die Landesregierung hat bei ihrer Entscheidung für die Kindertagesstätten-Beitragsfreiheit schlicht die 65 Spielkreise im Land vergessen. Nun zeichnet sich eine Lösung ab: Der Spielkreis könnte zur Kita und dafür ein Neubau auf dem gemeindeeigenen Grundstück neben dem Dorfgemeinschaftshaus geschaffen werden, in dem der Spielkreis bisher...

  • Hollenstedt
  • 17.09.19
  • 419× gelesen
Politik
Manfred Thiel
2 Bilder

Verfall der Diskussionskultur in den Samtgemeinde-Gremien

Hollenstedt: Manfred Thiel (Grüne) bemängelt - "Er schnitt mir das Wort ab" mi. Hollenstedt. Streit in der Hollenstedter Politik: Grünen-Mitglied Manfred Thiel kritisiert den Vorsitzenden des wichtigen Bauausschusses, Jürgen Ravens (CDU). Ravens habe ihm im Ausschuss quasi den Mund verboten. Für Manfred Thiel ein Warnsignal für einen bedenklichen Wandel der Diskussionskultur in den Samtgemeinde-Gremien. Der Grüne hat die Kommunalaufsicht eingeschaltet. Was passiert war, darüber gibt es...

  • Hollenstedt
  • 11.09.18
  • 184× gelesen
Politik
Mehr Flexibilität bei den Betreuungszeiten fordern diese Eltern sowie die drei Ratsfrauen Karin Munz (v. re.), Christiane Melbeck und Caroline Baumann

Hollenstedter Eltern fordern flexiblere Betreuungszeiten in den Kindertagesstätten

bim. Hollenstedt. Der Wunsch nach flexibleren Betreuungszeiten in den Kindertagesstätten der Samtgemeinde Hollenstedt war aus der Elternschaft an die Verwaltung herangetragen worden. Dazu hatte Kerstin Markus vom Bürgerservice in Zusammenarbeit mit den Kindergartenleitungen eine geänderte Benutzungssatzung erarbeitet, die sie jetzt in der Sitzung des Jugend- und Sozialausschusses vorstellte. Es zeigte sich jedoch, dass die vielfach geforderte Vereinbarkeit von Familie und Beruf trotz heutiger...

  • Hollenstedt
  • 03.05.16
  • 276× gelesen
Politik
Halvesbostels Bürgermeister Jürgen Ravens gab einen Sachstandsbericht zu Asylbewerbern

Gasthaus soll nicht zur Notunterkunft werden - Holvede will bis zu 15 Flüchtlinge aufnehmen

bim. Holvede. Ungewohnte Situation für den Rat der Gemeinde Halvesbostel: Zu der Ratssitzung am Freitagabend im Gasthaus Heins in Holvede kamen mehr als 200 Zuhörer. Anlass war der Bericht von Bürgermeister Jürgen Ravens (WGH) zum Sachstand „Asylbewerber“. Wie berichtet, verhandelt der Landkreis mit einem der Gasthaus Heins-Gesellschafter, um dort eine Notunterkunft für bis zu 150 Flüchtlinge einzurichten. Diese Menge wäre in dem 284 Einwohner zählenden Holvede nicht zu verkraften. „Ich bin...

  • Hollenstedt
  • 16.12.14
  • 1.502× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.