Heiner Albers

Beiträge zum Thema Heiner Albers

Politik
Mit einigen Spielkreiskindern (hinten, v.li.): Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers, Kerstin Markus, Bürgermeister Jürgen Ravens und Spielkreisleiterin Marita Klindworth
2 Bilder

In Halvesbostel
Soll der Spielkreis zur Kita werden?

bim. Halvesbostel. Seit Monaten bangen Eltern in Halvesbostel und die Mitarbeiterinnen, dass der Spielkreis im 778-Einwohner-Dorf geschlossen werden muss. Denn die Landesregierung hat bei ihrer Entscheidung für die Kindertagesstätten-Beitragsfreiheit schlicht die 65 Spielkreise im Land vergessen. Nun zeichnet sich eine Lösung ab: Der Spielkreis könnte zur Kita und dafür ein Neubau auf dem gemeindeeigenen Grundstück neben dem Dorfgemeinschaftshaus geschaffen werden, in dem der Spielkreis bisher...

  • Hollenstedt
  • 17.09.19
Panorama
Hollenstedts Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers (li.) und Seniorenbeauftragter Horst Lefers mit den Notfalldosen

Notfalldosen im Hollenstedter Rathaus
Mit wenig Aufwand Leben retten

bim. Hollenstedt. "Das ist ein sinnvolles Projekt, das wir gerne unterstützen", sagt Hollenstedts Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers zu den Notfalldosen, die auf Initiative des Hollenstedter Seniorenbeauftragten Horst Lefers nun auch im Rathaus der Samtgemeinde Hollenstedt erhältlich sind. Wird der Einsatz des Rettungsdienstes und damit schnelle Hilfe erforderlich, können die grün-weißen Dosen zu Lebensrettern werden, denn in ihnen "stecken" alle relevanten Gesundheitsdaten ihres...

  • Hollenstedt
  • 31.08.19
Panorama
Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers (2. v.li.) und Fachbereichsleiter Daniel Heins (2. v.re.) mit (v.li.) Badleiter Marco Wendt, dem neuen Schwimmmeister Thilo Krause und Schwimmmeister Guido Hock  Foto: bim

Freibad Hollenstedt
Das Bad-Team ist komplett

bim. Hollenstedt. Manchen Kommunen fällt es schwer, Schwimmmeister zu finden. Lange Arbeitszeiten im Sommer und Bauhofarbeiten im Winter, dazu häufig saisonal befristete Arbeitsverträge machen den Beruf für viele (junge) Menschen unattraktiv. Im Hollenstedter Freibad sind die Voraussetzungen offenbar besser, denn dort ist das Team um Badleiter Marco Wendt und Schwimmmeister Guido Hock nach Ausscheiden des langjährigen Schwimmmeisters Peter Hannema mit dem "Neuen" Thilo Krause nun pünktlich zum...

  • Hollenstedt
  • 08.05.19
Politik
Viele Anwohner in Hollenstedt fordern einen besseren Lärmschutz an der A1 - hier zu sehen: 
die dünnen Lärmschutzwände in Höhe der Raststätte
3 Bilder

Bürgerinitiative Lärmschutz A1 Hollenstedt
Petition war erfolgreich: Jetzt wird gemessen, nicht gerechnet!

bim. Hollenstedt. Sie haben einen langen Atem bewiesen, jetzt zahlt sich ihr Engagement aus: Die Bürgerinitiative (BI) "Lärmschutz A1 Hollenstedt" hat erreicht, dass ihre Petition im Landtag Gehör fand und nun eine echte Lärmmessung stattfinden soll. Seit sieben Jahren - seit Abschluss des sechsspurigen Ausbaus der A1 - leiden Hunderte von A1-Anwohnern in Hollenstedt, Appel und Wenzendorf wegen des mangelhaften Lärmschutzes unter dem Autobahnlärm. Seit dem Jahr 2013 kämpft die BI um eine...

  • Hollenstedt
  • 30.04.19
Politik
Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers

Samtgemeinde Hollenstedt: Nur noch ein geringes Haushaltsdefizit

Samtgemeinde will unausgeglichenen Haushalt verabschieden mi. Hollenstedt. Das gab es wohl bisher noch nicht in der Samtgemeinde Hollenstedt: Wenn sich der Samtgemeinderat am kommenden Montag, 25. März, um 19.30 Uhr im Gasthaus Heins in Holvede zur Sitzung trifft, wird dort wohl ein nicht ausgeglichener Haushalt verabschiedet. Im Finanzausschuss am vergangenen Montag gab es bereits grünes Licht für das Zahlenwerk. "Der Haushalt ist zwar unausgeglichen. Der Fehlbetrag beträgt aber lediglich...

  • Hollenstedt
  • 19.03.19
Politik
Büchereileiterin Wiebke Diercks am Standort in Moisburg
Fotos: bim / Steffens
2 Bilder

Wird die Bücherei in Moisburg geschlossen?

Der Standort im Amtshaus hat nur noch 18 Leser / Konzentration auf Hollenstedt mi. Moisburg. Es ist zwar noch nicht offiziell durch den Samtgemeinderat bestätigt, aber vieles spricht dafür, dass die Zweigstelle der Gemeindebücherei im Amtshaus in Moisburg schließen muss. Der Standort im Amtshaus verlor trotz verschiedener Werbeaktionen und Zielgruppenanpassungen immer mehr Leser. Noch vergangenes Jahr versuchte die Bücherei zum Beispiel, durch einen Schwerpunkt auf E-Books und Hörbücher neue...

  • Hollenstedt
  • 05.02.19
Politik
Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers

Mängel beim Brandschutz im Samtgemeinde-Rathaus

Politik ist aufgebracht: Samtgemeinde muss 30.000 Euro in marodes Rathaus investieren mi. Hollenstedt. Das Hollenstedter Samtgemeinde-Rathaus weist eklatante Mängel beim Brandschutz auf. Zu dieser Erkenntnis kommt eine Untersuchung des Landkreises Harburg. Demnach wurden 32 Mängel festgestellt. Deren Behebung schätzt die Samtgemeinde-Verwaltung auf gut 30.000 Euro. Fehlende Brandschutztüren, keine Fluchtwege, fehlende Beschilderung, fehlende Rauchmelder, keine Flucht(außen)treppe - die...

  • Hollenstedt
  • 29.01.19
Politik
An der Glockenbergschule wird das Ganztagsangebot gut angenommen

"Politik wurde übergangen"

Ganztagsschule: Ausschuss kritisiert "Alleingänge" der Samtgemeinde / Zustimmung zum Konzept mi. Hollenstedt. Die offene Ganztagsschule an den Grundschulen Glockenbergschule Hollenstedt und Grundschule Moisburg soll in Kooperation mit der Arbeiterwohlfahrt (AWO) fortgesetzt werden - sofern der Haushalt es zulässt. Zu dieser Empfehlung rang sich jetzt der Schulausschuss der Samtgemeinde Hollenstedt durch. Vorausgegangen war eine Debatte, die mal wieder im Wesentlichen von einem Schlagabtausch...

  • Hollenstedt
  • 22.01.19
Politik
Das neue Feuerwehrgerätehaus in Appel (Grauen)
4 Bilder

"Im vergangenen Jahr viel erreicht"

Hollenstedts Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers blickt auf 2018 zurück / Feuerwehrhaus Appel und Kita-Sanierung realisiert mi. Hollenstedt. "Die Samtgemeinde hollenstedt blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück", sagt Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers. Für das WOCHENBLATT nennt der Verwaltungschef u.a. folgende wichtige Projekte im Jahr 2018. Als Erstes verweist der Bürgermeister auf die vielen wichtigen Infrastrukturprojekte, die auf den Weg gebracht oder fertiggestellt...

  • Hollenstedt
  • 02.01.19
Politik
Samtgemeinde Bürgermeister Heiner Albers

"Wir sollten alle sachlich bleiben"

Diskussion um Stellenplan: Samtgemeinde-Bürgermeister wünscht sich konstruktive Zusammenarbeit mit der Politik mi. Hollenstedt. Böses Blut, Vorwürfe und ein Stellenplan, der von der Politik nicht verabschiedet wurde. Seit einiger Zeit ist das Verhältnis zwischen Samtgemeinderat und Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers sowie der Verwaltung nicht das Beste. Darunter leiden vor allem die Beschäftigten der Samtgemeinde. Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers ruft deswegen alle Beteiligten...

  • Hollenstedt
  • 18.12.18
Politik
Heiner Albers warnt vor hohen Kosten

"Dann wird es richtig teuer"

AfD-Prozess: Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers warnt vor Kosten-Risiko mi. Hollenstedt. In der ersten Instanz hat die AfD mit ihrer Klage gegen die Zusammensetzung des Samtgemeinde-Ausschusses der Samtgemeinde Hollenstedt verloren. Wenn die Partei jetzt in die nächste Instanz geht, könnte es für die Samtgemeinde richtig teuer werden. Wie berichtet, konnte sich die AfD mit ihrer Klage nicht durchsetzen. Die Partei hatte gegen den Hollenstedter Samtgemeinderat geklagt. Der Grund war,...

  • Hollenstedt
  • 11.12.18
Panorama
Bei der Einweihung des Feuerwehrhauses in Appel-Grauen 
(v. li.): Hollenstedts Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers, Gemeindebrandmeister Carsten Beneke, Ortsbrandmeister Arne Gewert und Kreisbrandmeister Volker Bellmann   Fotos: bim
5 Bilder

Feuerwehrhaus Appel: Neu, schön und zweckmäßig

bim. Appel. Groß ist die Freude bei der Feuerwehr Appel: Die ehrenamtlichen Retter haben jetzt ihr neues Feuerwehrhaus in Grauen bezogen, das allen Anforderungen an die feuerwehrtechnische Arbeit und Fortbildungen erfüllt und genügend Platz für alle Fahrzeuge bietet. Nach einigen Verzögerungen und Kostensteigerungen sagte denn auch Hollenstedts Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers erleichtert: "Es ist vollbracht", als er das Haus nun übergab. Er wollte weder zurückblicken noch über Geld...

  • Hollenstedt
  • 20.11.18
Politik
Gemeindebrandmeister Carsten Beneke berichtete

Zukunft der Feuerwehren Drestedt und Wenzendorf weiter ungewiss

bim. Hollenstedt. Über den Mitgliederstand und die Herausforderungen der Feuerwehren in der Samtgemeinde Hollenstedt informierte Gemeindebrandmeister Carsten Beneke die Mitglieder des Feuerschutzausschusses in der jüngsten Sitzung. Er nahm auch noch einmal Bezug auf den Vorfall eines Retters, der mit einem T-Shirt mit rechten Symbolen beim Herbstmarkt am Grill der Feuerwehr stand, worauf ein Besucher in einem offenen Brief an Ortsbrandmeister, Samtgemeinde und Presse aufmerksam gemacht hatte...

  • Hollenstedt
  • 23.10.18
Politik

Keine Haushaltsberatung im Hollenstedter Feuerschutzausschuss

bim. Moisburg. Hollenstedts Kämmerer Wolfgang Raabe war stinksauer: In der Sitzung des Feuerschutzausschusses im Feuerwehrgerätehaus Moisburg wollte er eigentlich die Eckdaten des Haushaltes 2019/20 vorstellen, doch auf Antrag von Heinrich Wentzien (CDU) wurde dieser Punkt von der Tagesordnung genommen. Begründung: Da die Verwaltung keinen ausgeglichenen Haushalt vorlegt, könne er darüber nicht abstimmen. Manfred Thiel (Grüne) sah es ähnlich: "Dieser Haushalt ist so nicht genehmigungsfähig",...

  • Hollenstedt
  • 22.10.18
Politik

Hollenstedt: Mehr Geld für Behördenmitarbeiterinnen

bim. Holvede. Acht Mitarbeiterinnen in der Hollenstedter Samtgemeinde-Verwaltung erhalten ab diesem Monat mehr Geld. Die Höhergruppierung ist laut Verwaltungsvorlage zur jüngsten Samtgemeinderatssitzung das Ergebnis einer im vergangenen Jahr erfolgten Stellenbeschreibung und -bewertung von 17 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einer erneuten Überprüpfung zwischen Mai und Juli. 70.000 Euro sollen 2017 und 2018 überplanmäßig für die Höhergruppierung bereitgestellt werden und danach jährlich...

  • Hollenstedt
  • 16.10.18
Panorama
Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers
2 Bilder

Stellungnahme zum "T-Shirt-Vorfall" in Hollenstedt: "Feuerwehr ist unpolitisch"

bim. Hollenstedt. Nach dem Artikel "T-Shirt eines Retters sorgt für Ärger" im WOCHENBLATT vom 3. Oktober beziehen Marco Staack, Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Hollenstedt, und Hollenstedts Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers nun noch einmal gemeinsam Stellung zu dem Vorfall. Mit folgendem Wortlaut: "Im genannten Artikel wird auf rechtsradikale Symbole am Grillstand der Freiwilligen Feuerwehr Hollenstedt während des diesjährigen Herbstmarktes hingewiesen. Ein aufmerksamer...

  • Hollenstedt
  • 09.10.18
Panorama
WOCHENBLATT-Mediaberaterin Gerlinde Schröder und Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers werben für den Hollenstedt-Kalender

Hollenstedt-Kalender: Bewährter Begleiter für alle

Samtgemeinde und WOCHENBLATT bereiten neuen Orts-Kalender vor / Fotos gesucht / Jetzt Termine melden tw. Hollenstedt. "Er sollte in keinem Haushalt fehlen!", schwärmt Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers von dem Hollenstedt-Kalender. Derzeit wird der bewährte Begleiter für die Bürger für das Jahr 2019 vom WOCHENBLATT gemeinsam mit Hollenstedts Samtgemeinde vorbereitet. Darin sind unter anderem wichtige Informationen wie Müllabfuhrtermine, Notfallrufnummern, Apotheken-Notdienste und die...

  • Buchholz
  • 25.09.18
Panorama
Freuen sich, dass die Sanierung des Kindergartens so schnell geklappt hat: 
Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers (v. li.), Kita-Leiterin Svenja Thomfohrde 
und Daniel Heins, Leiter der Bauabteilung
8 Bilder

Kindergarten Hollenstedt: Sanierung in Rekordzeit

Der Kindergarten in Hollenstedt wurde in nur drei Monaten saniert und angebaut as. Hollenstedt. Wenn alle mit anpacken, geht es blitzschnell: Der Kindergarten in Hollenstedt (Jahnstraße 4) wurde in nur drei Monaten kernsaniert und hat einen Anbau erhalten. "Dass alles so reibungslos läuft und der enge Zeitplan eingehalten wird, ist nicht selbstverständlich. Dafür wollen wir uns bei unserem Architekten, den beteiligten Baufirmen und Handwerkern bedanken", sagen Samtgemeinde-Bürgermeister...

  • Hollenstedt
  • 18.09.18
Panorama
In Drestedt fehlt Personal, in Wenzendorf ist das Feuerwehrhaus zu klein: Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers und 
Samtgemeinde-Brandmeister Carsten Beneke (kl. Foto re.)  stehen vor vielen Entscheidungen Fotos mi/archiv
3 Bilder

Personalmangel und alte Gebäude / Wehren Drestedt und Wenzendorf stehen vor schweren Entscheidungen

Wehr fehlt das Personal / Arbeitsgruppe über gemeinsame Zukunft mit Brandschützern aus Wenzendorf mi. Drestedt/Wenzendorf. Immer mehr Freiwillige Feuerwehren in Niedersachsen haben mit ernsthaftem Personalmangel zu kämpfen. Es fehlt an aktiven Kräften und oft auch am Nachwuchs. Auch in der Samtgemeinde Hollenstedt macht man sich Gedanken um die Zukunft der Wehren in Drestedt und Wenzendorf. Wie es mit den beiden Wehren weitergeht, soll jetzt eine Arbeitsgruppe klären....

  • Hollenstedt
  • 28.08.18
Panorama
11 Bilder

So spannend kann Blaulicht sein

Erste Hollenstedter Blaulichtmeile war ein großer Erfolg / Polizei informierte über Berufsmöglichkeiten. mum. Hollenstedt. "Das ist eine wirklich gelungene Veranstaltung", war Birger Schulz ganz angetan von der ersten Hollenstedter Blaulichtmeile. Gemeinsam mit seiner Frau Luisa und den Kindern Samuel und Sarafina war er aus Sauensiek auf das Gelände vor dem Freibad gekommen, um sich die Schau der Retter anzusehen. "Ich bin selbst Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr und weiß, wie schwer es...

  • Hollenstedt
  • 12.06.18
Politik
Besitzer von Hausklärgruben müssen in Hollenstedt künftig tiefer in die Tasche greifen

So eine teure Sch....Preis für Fäkalschlammabfuhr verdoppelt sich

mi. Hollenstedt. Eine bittere Pille für die Besitzer von Klärgruben: Der Samtgemeinderat Hollenstedt beschloss jetzt quasi eine Verdoppelung der Abfuhrgebühren für Fäkalschlamm. Die Ratsmitglieder folgten damit einstimmig einer Vorlage aus der Verwaltung. Wer in der Samtgemeinde Hollenstedt noch nicht an das Abwasserkanalnetz angeschlossen ist, muss künftig für die Abfuhr des Fäkalschlamms aus der hauseigenen Klärgrube deutlich tiefer in die Tasche greifen. Die Gebühren für eine normale...

  • Hollenstedt
  • 15.05.18
Politik
An der Glockenbergschule fehlt derzeit ein Schulsozialarbeiter

Samtgemeinde als Bürge?

Prüfantrag: Verwaltung soll Kosten für vollständige Übernahme der Schulsozialarbeit ermitteln mi. Hollenstedt Sind jetzt Schüler und Schulen die Leittragenden des jahrelangen Gefeilsches um die Finanzierung der Schulsozialarbeit? An der Glockenbergschule in Hollenstedt ist die Stelle, die erst neu besetzt wurde, schon wieder vakant. Einen Nachfolger zu finden, dürfte auch nicht einfach werden. Die Stelle ist befristet bis Januar 2019. Beim derzeitigen Mangel an Sozialarbeitern gibt es...

  • Hollenstedt
  • 03.05.18
Politik
Vom brüllenden Löwen zum Bettvorleger: Mit dem Vorstoß zur 
Einheitsgemeinde hat sich die AfD keinen Gefallen getan

AfD endet als "Bettvorleger"

Kita-Betreuung: Samtgemeinderat stimmt Vertrag mit Landkreis zu / Kritik an Ratsarbeit und AfD mi. Hollenstedt. Die Änderung des Vertrags zur Übernahme der Kreisaufgabe Kinderbetreuung durch die Kommunen hat jetzt für Diskussionen im Samtgemeinderat der Samtgemeinde Hollenstedt geführt. Die von der AfD im vergangenen Jahr aufgeworfene Frage, ob für Hollenstedt die Umwandlung in eine Einheitsgemeinde sinnvoll wäre, wurde dagegen sehr zum Unverständnis der anwesenden Bürger nicht diskutiert....

  • Hollenstedt
  • 30.04.18
Politik
Der Bau schreitet voran: Bezugsfertig soll das Feuerwehrgerätehaus im Sommer sein
2 Bilder

Neubau des Feuerwehrhauses Appel: "Entwässerung kniffelig"

Sachstand beim Feuerwehrgerätehaus Appel: Lehmiger Boden bereitet Sorgen mi. Appel. Es ist einer der teuersten Neubauten in der Samtgemeinde Hollenstedt und war das erste "Großprojekt" der Verwaltung unter Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers: Der Bau des Feuerwehrgerätehauses in Appel gestaltete sich von Beginn an problematisch. Standortstreitigkeiten und später immense Verteuerungen überschatteten den Bau. Jetzt gab es im Feuerschutzausschuss einen Sachstandsbericht aus der Verwaltung....

  • Hollenstedt
  • 17.04.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.