Beiträge zum Thema Jürgen Böhme

Politik
Bürgermeister Jürgen Böhme (re.) und Ausschussvorsitzender Jörg Meier moderierten die Video-Bauausschuss-Sitzung vom Küsterhaus aus

Gärtnereifläche und Gewerbegebietserweiterung im Bauausschuss
Eine Ortsumfahrung für Hollenstedt planen

bim. Hollenstedt. "Wir haben einen richtigen Siedlungsdruck bei Gewerbe- und Wohnbauflächen", berichtete Hollenstedts Bürgermeister Jürgen Böhme (CDU) in der jüngsten Sitzung des Bauausschusses der Gemeinde. 140 Anmeldungen gebe es alleine für Wohnbaugrundstücke. "Wir haben zurzeit nichts zu bieten", sagte Böhme. So ging es in der Sitzung um die Nutzung der Gärtnereifläche an der Moisburger Straße für Wohnbebauung, die Erweiterung des Gewerbegebietes um rund 15 Hektar und eine innerörtliche...

  • Hollenstedt
  • 04.05.21
Politik

"Großeltern pflanzen Bäume für ihre Enkel"
Suche nach geeigneter Fläche in Hollenstedt

bim. Hollenstedt. Eine Fläche für die Initiative "Großeltern pflanzen Bäume für ihre Enkel" stand zur Diskussion in der Sitzung des Umwelt-, Bau- und Planungsausschusses der Gemeinde Hollenstedt. Wie berichtet, kommt dafür der von der Gemeinde vorgeschlagene 15-Meter-Streifen anschließend an den Ackenhusen-Ring nicht infrage. Denn für eine Ausgleichsfläche gibt die Untere Naturschutzbehörde (UNB) laut den Ideengebern der Initiative eine Komplett-Bepflanzung der Fläche vor. Bei der...

  • Hollenstedt
  • 27.04.21
Panorama
Als Erste auf der Brücke (v. li.): Sven Hedicke vom Regionalpark, Bürgermeister Jürgen Böhme und Heimatvereinsvorsitzender Ludwig Hauschild
5 Bilder

An der Alten Burg in Hollenstedt
Die neue Estebrücke ist da!

bim. Hollenstedt. Sehr lange hat es gedauert, nun ist der Weg über die Este an der Alten Burg in Hollenstedt wieder frei für Spaziergänger und Erholungssuchende. Die neue Estebrücke wurde Anfang der Woche vom Zimmerermeister Peter Hinrichs aus Tostedt geliefert und von seinem Team eingebaut. Zur Bauabnahme trafen sich Hollenstedts Bürgermeister Jürgen Böhme, Ludwig Hauschild, Vorsitzender des Heimat- und Verkehrsvereins Estetal, und Sven Hedicke vom Regionalpark Rosengarten. Die alte, 1972 von...

  • Hollenstedt
  • 26.03.21
Politik
Hollenstedts Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers saß mit zwei interressierten Einwohnern und der Presse im Küsterhaus

Planungskosten für Schulerweiterung in Moisburg

bim. Hollenstedt. Um die Erweiterung der Grundschule Moisburg ging es in der Sitzung des Schulausschusses der Samtgemeinde Hollenstedt. Während die Ausschussmitglieder online zugeschaltet waren, begrüßte Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers zwei Zuhörer und die Presse im Küsterhaus. Der Ausschuss empfahl, für die Schulerweiterung Planungskosten in Höhe von 50.000 Euro, davon 14.000 Euro für die Mensa, im Haushalt 2021 bereitzustellen. Den Antrag auf Erweiterung hatte Schulleiterin Ulrike...

  • Hollenstedt
  • 25.03.21
Panorama

Estebrücke an der Alten Burg wird bald erneuert

bim. Hollenstedt. "Nachdem ich mal wieder in Hollenstedt an der Alten Burg spazieren war, bin ich vor der inzwischen erschreckend aussehenden Brücke über die Este zu stehen gekommen. Ich war sehr verwundert, dass diese immer noch nicht saniert wurde", schrieb jüngst ein Leser dem WOCHENBLATT. In der Tat: Bereits im vergangenen Juli wähnte sich die Gemeinde beim Neubau der Estebrücke auf der Zielgeraden. Doch zunächst brauchte der Landkreis Harburg bis Anfang Oktober, um die bereits im Februar...

  • Hollenstedt
  • 23.02.21
Politik
Bürgermeister Jürgen Böhme begründet die Ablehnung der Genussgutscheine

Gemeinde Hollenstedt bezieht Stellung
Darum gibt es keine Gutscheine

bim. Hollenstedt. Zu der wiederholten Anregung des Hollenstedter Seniorenbeauftragten Rüdiger Vietze, den Senioren der Gemeinde Überbrückungs-Genussgutscheine im Wert von jeweils 5 Euro als Trost für die ausgefallene Seniorenausfahrt zu gewähren, bezieht die Gemeinde Hollenstedt Stellung. Diese Anregung sei dem Verwaltungsausschuss der Gemeinde Hollenstedt zur Entscheidung vorgetragen worden. Dieser habe in seiner jüngsten Sitzung jedoch einstimmig beschlossen, diesem Wunsch nicht zu...

  • Hollenstedt
  • 18.12.20
Panorama

In Hollenstedt
Der Opfer von Krieg, Terror und Gewalt gedacht

bim. Hollenstedt. Trotz der Corona-bedingten Absage der öffentlichen Gedenkstunde anlässlich des Volkstrauertages wollte Hollenstedts Bürgermeister Jürgen Böhme (Mi.) der Opfer von Krieg, Terror und Gewalt gedenken. "Ich habe daher mit den Vorständen des Schützenvereins Hollenstedt und des TuS Jahn Hollenstedt Kränze am Ehrendenkmal niedergelegt und das Totengedenken gesprochen. Im Anschluss daran wurde auch ein Kranz am Ehrenmal in Wohlesbostel niedergelegt."

  • Hollenstedt
  • 17.11.20
Service

Nach Anmeldung
Kranzniederlegungen in Hollenstedt möglich

bim. Hollenstedt. Die Gemeinde Hollenstedt hat die Gedenkfeiern an den Ehrenmalen in Hollenstedt und Wohlesbostel am Volkstrauertag am 15. November abgesagt. "Es ist kaum praktikabel und in der gegenwärtigen Pandemiesituation auch wenig vernünftig, weshalb wir uns zur Absage entschieden haben. Wir bedauern das sehr und bitten um Verständnis", erklärt Bürgermeister Jürgen Böhme. "Wir werden dennoch an den Ehrenmalen Kränze niederlegen als äußeres Zeichen unseres Gednkens an die Opfer von Kriegen...

  • Hollenstedt
  • 04.11.20
Panorama
Zum Ortstermin trafen sich Bürgermeister Jürgen Böhme (3. v. li.) und Baum-Experte Ludwig Hauschild (3. v. re.) 
vergangene Woche mit Anwohnern des Ackenhusen-Rings

In Hollenstedt
Pflanzstreifen am Ackenhusen-Ring soll kommen

bim. Hollenstedt. Ob man es nun Ortsrandbepflanzung oder Ausgleichsfläche nennt: Die Anwohner des Ackenhusen-Rings in Hollenstedt hätten gerne, dass der 15-Meter-Streifen hinter ihren Häusern mit Blick auf die freie Landschaft bepflanzt wird. Denn darauf warten manche von ihnen bereits seit 13 Jahren (das WOCHENBLATT berichtete). Und das soll nun bald geschehen. Bei einem Ortstermin mit Anwohnern sowie Ilona und Rüdiger Vietze von der Initiative "Großeltern pflanzen für ihre Enkel" erörterten...

  • Hollenstedt
  • 03.11.20
Politik
Einige Anwohner stehen auf dem Grün, auf dem der 15 Meter breite  Pflanzstreifen neben der Bebauung (links) angelegt werden sollte

Ackenhusen-Ring in Hollenstedt
Anwohner warten auf den Pflanzstreifen

bim. Hollenstedt. "Die Bürger sind in der Pflicht, aber die Gemeinde Hollenstedt nicht?", fragt Helga Blanck. Mit ihrer Familie war sie 2007 eine der ersten, die im Wohngebiet am Ackenhusen-Ring in Hollenstedt gebaut hat. Der entsprechende Bebauungsplan "West II" war kurz zuvor rechtskräftig geworden. "Eine öffentliche, 15 Meter breite Grünfläche wurde da als 'Pflanzstreifen' in der Satzung festgeschrieben, die mit standortgerechten heimischen Bäumen und Sträuchern zu bepflanzen sei sowie...

  • Hollenstedt
  • 20.10.20
Panorama
Die Bagger sind im Wennerstorfer Weg angerollt. 
Zunächst müssen Kanäle und Gullis eingebaut werden
2 Bilder

Ausbau hat begonnen
Im Wennerstorfer Weg Hindernisse aus dem Weg geräumt

bim. Hollenstedt. Im Wennerstorfer Weg in Hollenstedt sind vor wenigen Tagen endlich die Bagger angerollt. Damit wird die Straße nach rund 30 Jahren der Diskussionen und Verhandlungen nun in absehbarer Zeit ausgebaut sein. Hollenstedts Bürgermeister Jürgen Böhme ist erleichtert, denn dieses Projekt, das aus unterschiedlichen Gründen immer wieder verschoben worden war, wollte er noch in seiner Amtszeit zum Abschluss bringen. Die alten Rohre müssen raus, die neuen rein, Kanäle und Gullis...

  • Hollenstedt
  • 22.09.20
Panorama
Die alten Container des Jugendtreffs waren abgängig
3 Bilder

Finanzierung steht
Jugendtreff Hollenstedt wartet auf die Baugenehmigung

bim. Hollenstedt. Bereits seit März sind die Container, in denen der Jugendtreff, das Jugendzentrum (Juz) der Samtgemeinde Hollenstedt, untergebracht war, wegen massiver Mängel geschlossen. In vor und seit der Schließung durchgeführten Krisensitzungen mit den Bürgermeistern der sieben Mitgliedsgemeinden, die für die Jugendhilfe zuständig sind, wurde vereinbart, die abgängigen Container kurzfristig gegen neue Mietcontainer auszutauschen, um rasch den gewohnten Juz-Betrieb wieder aufnehmen zu...

  • Hollenstedt
  • 14.07.20
Politik
Der Antrag von Drestedts Bürgermeister Bernd Apel, die 
Diskussion zu vertagen, wurde mehrheitlich abgelehnt

Samtgemeinde Hollenstedt soll Schulbezirke ändern
Steht die Vierdörfergemeinschaft vor dem Aus?

bim. Hollenstedt. Empörung und Wut herrscht bei den Drestedter Eltern: Die Abstimmung im Schulausschuss der Samtgemeinde Hollenstedt hat ihre Hoffnungen zunichte gemacht, ihre Kinder auch in Zukunft an der Grundschule Trelde einschulen zu können, so wie es seit Jahrzehnten aufgrund der gewachsenen Strukturen der Vierdörfergemeinschaft Drestedt, Trelde, Sprötze und Kakenstorf üblich war. Mehrheitlich empfahlen die Ausschussmitglieder den Antrag von Jürgen Böhme (CDU), die Schulbezirkssatzung zum...

  • Hollenstedt
  • 19.06.20
Politik
Bürgermeister Jürgen Böhme (re.) informierte die Einwohner, u.a. gemeinsam mit (v. li.): Jörg Meier, Ruth Alpers und Joachim Aldag
2 Bilder

In Hollenstedt
"Wir entscheiden, wie unser Ortskern aussehen soll!"

bim. Hollenstedt. Wie soll oder könnte sich das Ortszentrum Hollenstedts entwickeln? Darum ging es in einer Bürgerversammlung mit rund 160 Teilnehmern in der Estetalschule. Bürgermeister Jürgen Böhme erläuterte die Pläne und Überlegungen der Gemeinde und solche, die an die Gemeinde herangetragen wurden, die aber noch keine beschlossene Sache sind. Mit ihm auf dem Podium saßen sein Stellvertreter Jörg Meier (CDU) sowie die Ratsmitglieder Dr. Friederike Gude (CDU), Karoline Nielsen (SPD), Ruth...

  • Hollenstedt
  • 03.03.20
Politik
Schulleiterin Ulrike Peschau erläuterte dem Schulausschuss ihre Erweiterungs-Vorstellungen
2 Bilder

Grundschule Moisburg
Mehr Platz für Umsetzung pädagogischer Konzepte gefordert

bim. Moisburg. Rein räumlich betrachtet gibt es in der Grundschule Moisburg - gemessen an den Schülerzahlen - aktuell noch nichts Gravierendes zu beanstanden. Allerdings wohl in naher Zukunft, wenn es darum geht, die von der Landesschulbehörde geforderten pädagogischen Konzepte umzusetzen, wie z.B. die Digitalisierung und die Inklusion. Dass deswegen eine Erweiterung des Schulstandortes erforderlich werden könnte, erläuterte Schulleiterin Ulrike Peschau jüngst den Mitgliedern des...

  • Hollenstedt
  • 08.10.19
Politik
Die Absperrung hält viele Naherholungssuchende nicht vom Betreten der Brücke ab
3 Bilder

Gemeinde Hollenstedt
Zwei Estebrücken sanieren

bim. Hollenstedt. Das Gelände des beliebten Ausflugsziels Alte Burg, der historische Ringwall in Hollenstedt, gehört auf der einen Seite der Hansestadt Hamburg und auf der anderen dem Landkreis Harburg. Für die notwendige Reparatur der die beiden "Hoheitsgebiete" verbindenden Estebrücke muss aber ausgerechnet die Gemeinde Hollenstedt aufkommen, denn die Gemeinde hatte die Brücke in den 1970er Jahren gebaut. "Ich habe immer noch ein Problem damit, dass keine Seite der Gemeinde gehört", meinte...

  • Hollenstedt
  • 31.07.19
Politik
Hollenstedts Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers vor dem alten Rathaus, über dessen Sanierung oder Neubau seit vielen Jahren diskutiert wird
3 Bilder

Rathaus Hollenstedt
Neuer Standort im Rennen

bim. Hollenstedt. Eine Empfehlung wurde im jüngsten Umwelt-, Bau- und Planungsausschuss der Gemeinde Hollenstedt nicht ausgesprochen. Aber es wurde ein neuer möglicher Standort für den Neubau eines Samtgemeinde-Rathauses ins Rennen geschickt: mit der bisher ungenutzten Wiese der Volksbank, dem sogenannten Apfelhof, unterhalb des Backhauses in Richtung Am Stinnberg. "Die Gemeinde Hollenstedt hat nur zu entscheiden: Soll es dahin oder nicht?", sagte Bürgermeister Jürgen Böhme (CDU). Das...

  • Hollenstedt
  • 09.07.19
Politik
Die Bauarbeiten für die Sanierung des Wennerstorfer Weg 
haben bereits begonnen Foto: bim

Anwohner befürchten mehr Ausweichverkehr nach Sanierung des Wennerstorfer Wegs
Neue Rennstrecke zur Raststätte

mi. Hollenstedt/Appel. Die Bauarbeiten für die Sanierung des Wennerstorfer Wegs haben begonnen. Was viele Anwohner freuen dürfte - schließlich dauerte es 20 Jahre und mehr, bis sich die Kommunen Hollenstedt und Appel auf eine gemeinsame Sanierung einigen konnten -, löst bei einigen Anliegern aber auch gemischte Gefühle aus. Ihre Befürchtung: Nach Abschluss der Baumaßnahme könnte die Straße noch mehr zum illegalen Autobahnzubringer werden. Das Problem ist, dass die Raststätte Aarbachkate an der...

  • Hollenstedt
  • 07.05.19
Politik
Der Wennerstorfer Weg: Besonders im Winter sammelt 
sich das Wasser auf der Straße Foto: mi

Bauarbeiten verschieben sich
"Hamburg Wasser bremst"

Sanierung des Wennerstorfer Wegs verzögert sich wegen Streits um Kanalarbeiten mi. Hollenstedt. Die Sanierung des Wennerstorfer Wegs verzögert sich. Der Grund ist eine Auseinandersetzung mit Hamburg Wasser über den richtigen Standort für die Führung des Schmutzwasserkanals. Das Problem: Je länger sich die Bauarbeiten herauszögern, desto teurer wird der Ausbau. Im Bauausschuss der Gemeinde Hollenstedt stellte jetzt Planer Dipl.-Ing. Hindrick Stüvel die Baumaßnahme detailliert vor. Demnach soll...

  • Hollenstedt
  • 16.04.19
Politik
Bei ihrem Vortrag auf dem Parteitag: 
Europawahl-Kandidatin Lena Düpont
2 Bilder

"EU nicht kaputtmachen!": Europawahl-Kandidatin Lena Düpont auf CDU-Kreisparteitag

Christdemokraten wollen Mitgliederrückgang entgegenwirken ce. Kakenstorf. "Die Europäische Union steht seit fast 70 Jahren für Frieden und Freiheit. Sie darf nicht durch angstgetriebene populistische und nationalistische Strömungen kaputtgemacht werden." Das betonte Lena Düpont aus Gifhorn, Europawahl-Kandidatin für den Bezirksverband Nordostniedersachsen, am Samstag bei einem Vortrag in Kakenstorf. Dort war sie Gastrednerin auf dem Kreisparteitag des CDU-Kreisverbandes Harburg-Land. "Auch...

  • Winsen
  • 24.03.19
Politik
Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers

Mängel beim Brandschutz im Samtgemeinde-Rathaus

Politik ist aufgebracht: Samtgemeinde muss 30.000 Euro in marodes Rathaus investieren mi. Hollenstedt. Das Hollenstedter Samtgemeinde-Rathaus weist eklatante Mängel beim Brandschutz auf. Zu dieser Erkenntnis kommt eine Untersuchung des Landkreises Harburg. Demnach wurden 32 Mängel festgestellt. Deren Behebung schätzt die Samtgemeinde-Verwaltung auf gut 30.000 Euro. Fehlende Brandschutztüren, keine Fluchtwege, fehlende Beschilderung, fehlende Rauchmelder, keine Flucht(außen)treppe - die...

  • Hollenstedt
  • 29.01.19
Politik
An der Glockenbergschule wird das Ganztagsangebot gut angenommen

"Politik wurde übergangen"

Ganztagsschule: Ausschuss kritisiert "Alleingänge" der Samtgemeinde / Zustimmung zum Konzept mi. Hollenstedt. Die offene Ganztagsschule an den Grundschulen Glockenbergschule Hollenstedt und Grundschule Moisburg soll in Kooperation mit der Arbeiterwohlfahrt (AWO) fortgesetzt werden - sofern der Haushalt es zulässt. Zu dieser Empfehlung rang sich jetzt der Schulausschuss der Samtgemeinde Hollenstedt durch. Vorausgegangen war eine Debatte, die mal wieder im Wesentlichen von einem Schlagabtausch...

  • Hollenstedt
  • 22.01.19
Panorama
Die Homepage der Gemeinde Hollenstedt

Hollenstedt ist nun online

Gemeinde schaltet erste eigene Homepage frei / Förderverein für Regionale Entwicklung hat sie erstellt mi. Hollenstedt. Die Gemeinde Hollenstedt ist ab sofort mit einer eigenen Homepage im World Wide Web präsent. Unter https://www.gemeinde-hollenstedt.de/ finden Bürger künftig Infos aus der Gemeinde, Termine und Bekanntmachungen. Die Navigation der Seite gestaltet sich einfach und intuitiv. Alle relevanten Bereiche wie Aktuelles, Politik oder Veranstaltungen sind über ein Reitermenü am Kopf der...

  • Hollenstedt
  • 22.01.19
Politik
Gesperrt: Die Brücke über die Este ist so marode, dass sie neugebaut werden muss

Brücke marode! Wer ist zuständig?

Bauwerk gehört Hollenstedt und steht auf Gebiet von Hamburg und dem Landkreis Harburg mi. Hollenstedt. Die Gegend rund um die Gemeinde Hollenstedt ist bei Wanderern sehr beliebt. Die malerischen Landschaften an der Este und Sehenswürdigkeiten wie die "Hollenstedter Burg" - eine Wehranlage, die zu Zeiten Karls des Großen errichtet worden sein soll - versprechen Outdoorfreunden interessante Eindrücke. Doch derzeit sorgt eine baufällige Brücke über die Este bei Wanderfreunden und Einheimischen für...

  • Hollenstedt
  • 15.01.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.