Kaleidoskop

Beiträge zum Thema Kaleidoskop

Panorama
In vielen Ehrenämtern tätig: Wilfried Bolte

Engagiert in der Flüchtlingshilfe sowie Hospiz- und Trauerarbeit
Wilfried Bolte: Ehrenamt als Bereicherung fürs Leben

os. Buchholz. Nachdem er mitbekommen hatte, wie erfüllend die ehrenamtliche Arbeit für seine Frau ist, stand für Wilfried Bolte (62) fest: "Wenn ich aufhöre zu arbeiten, suche ich mir auch ein Ehrenamt." Gesagt, getan: Seit der Banker im Jahr 2008 aus seinem hochrangigen Job bei der Hamburger Landesbank geschieden ist, setzt er sich in verschiedenen Projekten für die Allgemeinheit ein. Inspiriert habe ihn die Schrift "Sucht euch ein Nebenamt" von Albert Schweitzer (s. Kasten), berichtet Bolte....

  • Buchholz
  • 04.12.20
Panorama

Café International: Angebote bleiben

os. Buchholz. Das Café International schließt in Kürze seinen bisherigen Standort an der Neuen Straße 10 in Buchholz (das WOCHENBLATT berichtete). Ab April soll das Café International zweimal pro Woche an anderer Stelle öffnen, jeweils von 15 bis 18 Uhr: montags im Gemeinschaftsraum der Jordanhäuser an der Steinstraße, mittwochs im Café Kuba im Paulushaus (Kirchenstr. 4). Auch die regelmäßigen Angebote des Café International sollen weiter stattfinden: Jeden zweiten Dienstagvormittag im Monat...

  • Buchholz
  • 18.03.20
Panorama
Kooperieren beim Projekt „f.e.e“: (v. li.) Katrin Müller, Carsten Reck (Movieplexx Kino) und Grit Weiland. Im Kino werden u.a. die Fragebögen von „f.e.e“ verteilt

Projekt "f.e.e" bringt Ehrenamtliche und Vereine zusammen

Buchholz: Bürgerschaftliches Engagement fördern / Jetzt Termin vereinbaren os. Buchholz. „Bürgerschaftliches Engagement ist ein Grundpfeiler der Demokratie, sichert Freiheit, schafft Lebensqualität und prägt Gemeinsinn.“ So steht es im Flyer des Projekts „f.e.e“ (freiwillig, ehrenamtlich, engagiert), mit dem ab sofort in Buchholz Ehrenamtliche sowie Vereine und Institutionen zusammengebracht werden sollen. Als Koordinatorinnen zeichnen Soziologin Katrin Müller und Psychologin Grit Weiland...

  • Buchholz
  • 23.05.17
Panorama

Flüchtlingsarbeit koordinieren

"Engagierte Stadt": Jury nimmt Buchholz in bundesweites Netzwerkprogramm auf os. Buchholz. Buchholz hat es geschafft: Die Stadt zählt zu den 50 ausgewählten Orten in ganz Deutschland, die in den kommenden drei Jahren im Programm "Engagierte Stadt" mit bis zu 50.000 Euro gefördert werden. Ziel ist es, in Buchholz eine personell und finanziell gut ausgestattete Koordinierungsstelle zu etablieren, die als Netzwerkzentrale für alle Bereiche bürgerschaftlichen Engagements fungiert. Das...

  • Buchholz
  • 09.09.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.