Kanal

Beiträge zum Thema Kanal

Panorama
Unbekannte brachen in die altte Färberei ein
3 Bilder

Metalldiebe verursachen Umweltsauerei in Stade

Öl-Austritt nach Rohrklau in alter Färberei / Polizei ermittelt tp. Stade. Mehrere Wochen rätselten die Behörden über die Ursache eines Umweltfrevels auf dem Gelände der leerstehenden Färberei Wielert und Petersen in Stade. Seit Donnerstag, 26. April, musste die Feuerwehr mehrfach ausrücken, um einen schmierigen Ölfilm aus dem angrenzenden Kanal (Wettern) zu beseitigen, bzw. Ölsperren auf der Wasseroberfläche auszulegen. Jetzt steht die Ursache fest: Das Öl trat aus Tanks der Färberei aus,...

  • Stade
  • 22.05.18
Politik
Die alte Brücke weicht einem Neubau

Marode Brücke in Bützfleth wird abgerissen

245.000 Euro für Neubau am Borsteler Weg tp. Bützfleth. Die marode Autobrücke über den Bützflether Kanal am Borsteler Weg in der Stader Ortschaft Bützfleth wird abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. Die Politiker haben die Maßnahme auf der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt auf den Weg gebracht. Die Gesamtinvestition beträgt 245.000 Euro plus Nebenkosten. Wegen des schlechten baulichen Zustands wurde das zulässige Gewicht auf der Brücke bereits...

  • Stade
  • 13.02.18
Politik
Stark abgenutzt: die L114 in Oldendorf   Fotos: tp
2 Bilder

Straßensanierung für 500.000 Euro in Oldendorf

Neuer L114-Abschnitt: Bürger wünschen Zebrastreifen oder Ampel / Land Niedersachsen soll zahlen tp. Oldendorf. Die viel befahrene Landesstraße L114 (Hauptstraße) am Ortseingang von Oldendorf hat tiefe Spurrillen und ist mit Schlaglöchern übersät. Als Hauptursache für den mangelhaften Zustand, unter der die Verkehrssicherheit leidet, gibt Bürgermeister Johann Schlichtmann mehrwöchige Extrabelastung durch Umleitungen im Zuge der Sanierung der Bundesstraße B74 im vergangenen Jahr an (das...

  • Stade
  • 16.01.18
Politik
Riesige Wasserlachen auf den Gräbern: "Katastrophal", sagt Bürgermeister Johann Schlichtmann   Fotos: tp
2 Bilder

Land unter auf dem Gottesacker in Oldendorf

80.000 Euro für Friedhofsweg / Neuer Regenkanal  tp. Oldendorf. Pfützen und Schlaglöcher auf dem Hauptweg, schiefe und brüchige Gehwgplatten und riesige Wasserlachen auf vielen Grabstellen des Friedhofes in Oldendorf: Bei Starkregen wie in den vergangenen Tagen meldet die Gemeinde auf dem Gottesacker häufig "Land unter!" Das soll nun anders werden. Auf Ratsbeschluss lässt die Kommune den rund 150 Meter langen Weg zwischen Friedhofskapelle und Kriegerdenkmal für 80.000 Euro erneuern. Das Geld...

  • Stade
  • 05.01.18
Panorama
Die Burgstraße muss im Frühjahr wieder aufgerissen werden

Pfusch beim Kanalbau

Kamera-Untersuchung brachte handwerkliche Fehler an der Burgstraße in Stade ans Licht tp. Stade. In diesem Jahr wurde der Mischwasserkanal an der Burgstraße in Stade im Zuge eines Straßenausbaus durch getrennte Schmutz- und Regenwasserkanäle ersetzt. Bei einer abschließender Begutachtung der neuen Kanalabschnitte mit einer speziellen Kanalkamera stellten Experten offenbar erheblichen Pfusch fest. "Im Wesentlichen handelt es sich um handwerkliche Fehler", berichtet eine Stadtwerke-Sprecherin....

  • Stade
  • 23.11.16
Service

Kanalspülung in Himmelpforten

tp. Oldendorf-Himmelpforten. In der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten wird ab Montag, 16. November, das Netz der Schmutzwasserkanalisation gereinigt. Bürger werden gebeten, die Kanaldeckel der Hausanschlussschächte bzw. Kontrollschächte vorsichtshalber etwas anzuheben, damit die Druckluft auch über die Hausanschlussschächte entweichen kann. Es wird in den Gemeinden Düdenbüttel, Hammah, Himmelpforten und Großenwörden gespült.

  • Stade
  • 12.11.15
Panorama
Bagger auf der Straßenbaustelle

Neuer Radweg an der Hansestraße

Kanal- und Straßenbauarbeiten dauern voraussichtlich bis Jahresende tp. Stade. Eine Aufwertung für den Radverkehr in der bei Fahrradtouristen beliebten Stadt Stade: An der Hansestraße haben die Bauarbeiten begonnen. Zwischen der Brücke und dem Museum Schwedenspeicher entsteht beiderseits der Fahrbahn ein kombinierter Geh- und Radweg. Die Straße wird auf 6,50 Meter verengt. Auf der Altstadt-Seite wird zudem der Regen- und Abwasserkanal modernisiert. Verkehrsteilnehmer müssen phasenweise mit...

  • Stade
  • 30.06.15
Panorama
Stilvoll und barrierefrei: die Johannisstraße

Johnnisstraße in der Stader Altstadt ist fertig

Sanierung pünktlich abgeschlossen / Stilvolles Pflaster und neuer Kanal tp. Stade. Die Altstadt von Stade ist um eine schöne Straße reicher: In einer mehrmonatigen Bauphase mit Lärm und Vollsperrung haben die fleißigen Bauprofis der Firma Wilhelm Henn aus Helmste die Johannisstraße pünktlich fertiggestellt. Im Zuge der Sanierung bekam die Straße an der Einmündung zur Gastro-Meile Salzstraße ein stilvolles Granitgroßsteinpflaster, eine neue Fahrbahn sowie einen ca. zwei Meter breiten,...

  • Stade
  • 17.12.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.