Kanutour

Beiträge zum Thema Kanutour

Politik
Freizeitaktivitäten auf dem Wasser nehmen in Stade immer mehr zu. Bei den Anglern stößt das nicht gerade auf Begeisterung

Zu viel los auf dem Wasser?
Stader Angler in Sorge: Kritik am zunehmenden Wassertourismus

jd. Stade. Die Gewässer in Stade und Umgebung, allen voran die Schwinge, sollen noch stärker für Tourismus und Freizeit genutzt werden. Das sieht das Stader Wassertourismuskonzept vor. Einheimische wie Urlauber können bereits jetzt jede Menge Aktivitäten auf dem Wasser ausüben. So besteht u.a. die Möglichkeit, Kanus, Kajaks sowie Boards für das Stand Up Paddling auszuleihen. Doch mehr Touristen und Freitzeitsportler auf Schwinge und Co. - das stößt nicht bei allen auf Begeisterung. Die Angler...

  • Stade
  • 01.09.21
  • 247× gelesen
  • 1
Service
Für den Ausflug in die "Höhenwegarena" bei Schneverdingen mussten die Jugendlichen auf jeden Fall schwindelfrei sein

Nach langer Zeit endlich wieder Spaß
Das Sommerferienprogramm der offenen Jugend Rosengarten läuft wie geplant

lm. Nenndorf. Endlich mal wieder Spaß haben und das nach über einem Jahr - das ist das Fazit von vielen Kindern, die in diesem Jahr am Sommerferienprogramm des YouZ in Nenndorf teilgenommen haben. Auch Jugendpfleger Reinhard Schünemann freute sich über die vergangenen Wochen und einige Veranstaltungen, die bis zum Ende der Ferien noch anstehen. "Es war eine richtig coole Zeit", erklärt Schünemann. Ein Fotoworkshop und ein Ausflug in das Hamburg Dungeon stehen noch auf dem Programm. Eine...

  • Rosengarten
  • 17.08.21
  • 41× gelesen
Service
Das Jukuz in Apensen ist für viele Kinder und Jugendliche Anlaufstelle in Apensen

Tolles Programm für die Sommerferien
Apensen lädt zum Ferienspaß für Kinder und Jugendliche ein

wd. Apensen. Auch dieses Jahr bieten die Jugendkonferenz und Jugendpflege Apensen mit dem Ferienspaß ein Programm gegen Langeweile in den Sommerferien. Bei einigen Angeboten sind noch Plätze frei: So geht es am 2. August z.B. für drei Stunden zur Wasserski-Anlage nach Neuhaus (Oste), am 4. August findet eine Kanu-Tour auf der Ilmenau mit anschließender Übernachtung auf einem Zeltplatz statt. Am 11. August gibt es die Möglichkeit zum Stand-Up-Paddeln in Stade und am 16. August geht es in den...

  • Buxtehude
  • 20.07.21
  • 44× gelesen
Panorama
Bei der Fortbildungsveranstaltung vermittelten Jan Brockmann (2. von re.) und Detlef Gumz (3. von re.) den Kanuvermietern Basiswissen über Kanufahren und Naturschutz

Kanufahren im Landkreis Harburg
Mit der Natur auf Tuchfühlung

"Kanufahren und Naturschutz": Verleiher sollen ihre Kunden sensibilisieren. (mum). Fast lautlos auf dem Wasser dahingleiten, zwischen Wiesen und dichten Wäldern - und dabei Natur und Tierwelt erleben: Kanufahren im Landkreis Harburg ist beliebt. Doch auch auf dem Wasser gelten klare Regeln zum Schutz der Natur, die jedoch immer wieder missachtet werden. Die Naturparkregion Lüneburger Heide hatte daher mit europäischen "Leader"-Mitteln eine Fortbildungsveranstaltung für Kanuvermieter...

  • Winsen
  • 03.05.19
  • 289× gelesen
Service
Für Kanuten ist die Oste ein beliebtes Ausflugsziel

Geselliger Freizeitspaß auf der Oste

Kanutour am Samstag, 25. Juli / Angebot aus dem Ferienspaß-Programm der Gemeinde Hechthausen sb. Hechthausen. Die Oste einmal von der Wasserseite aus erleben: Krista Reibe von der Firma „Boote, Sport & Freizeit“ an der Mühle in Hechthausen lädt deshalb zu einer besonderen Ferienspaß-Aktion ein. Am Samstag, 25. Juli, geht es mit dem Kanu aufs Wasser. Teilnehmen können Erwachsene und Kinder ab acht Jahren, letztere mit elterlicher Begleitung. Im Angebot sind zwei verschiedenen Touren: • Die erste...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 21.07.15
  • 242× gelesen
Service

Sommerfreizeit mit dem Kirchenkreis Buxtehude

tk. Buxtehude. Der Kirchenkreis Buxtehude bietet in den Sommerferien eine Kanu-Sommerfreizeit für 13. bis 15-jährige Jugendliche an. Vom 1. bis zu, 7. August geht es an die Mecklenburgische Seenplatte. Der Preis für die Tour beträgt 175 Euro. Anmeldung unter Tel. 04163 - 9003807 oder per E-Mail: diakonin.seefeld@googlemail.com oder diakon.pilz@googlemail.com

  • Buxtehude
  • 03.06.14
  • 72× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.