Alles zum Thema Angler

Beiträge zum Thema Angler

Politik
Eine kleine Idylle für Tiere und Menschen: die Harsefelder Sandgrube

Biotop ja, Badesee nein: Landkreis schließt Freizeitnutzung in ehemaligen Sandgruben aus

(jd). Es geht zwar nicht um Diamanten, doch auch der Landkreis Stade verfügt über "Bodenschätze": Auf dem Geestrücken wird an vielen Stellen Sand und Kies abgebaut. Da ein solcher Bodenabbau einen schwerwiegenden Eingriff in die Natur darstellt, ist eine Abbau-Genehmigung mit hohen Auflagen verbunden. Die wichtigste Auflage bezieht sich auf die Zeit nach der Ausbeutung der Lagerstätten: Die Sandgruben müssen renaturiert werden. Doch die Zeiten, in denen aus Baggerseen idyllische Badeseen werden...

  • Harsefeld
  • 03.06.16
Panorama
Die neuen Teiche im Dubbenmoor in Oldendorf Richtung Sunde
2 Bilder

Baustopp am Aal-Biotop

Jungfische werden im Mai in neuen Teichen im Dubbenmoor bei Oldendorf ausgesetzt tp. Oldendorf. Die Erdarbeiten bei der Erweiterung der Regenwasserstauteiche im Dubbenmoor in Oldendorf zu Fischbiotopen sind sind zu 80 Prozent abgeschlossen Derzeit ruhen die Baumschienen: "Wir können nicht weitermachen, da es zu nass ist. Die Fahrzeuge versacken", sagt Werner Schmidt, Chef des Angelvereins Oldendorf, dessen Mitglieder in dem Gewässer Aale aufziehen wollen. Mit dem Einsetzen warmer Witterung...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 17.02.16
Panorama
Kurz vor dem Aussetzen: Jung-Aale in einem Bassin
2 Bilder

11.000 Jung-Aale für die Schwinge

Stader Angler als Naturschützer tp. Stade. Die Mitglieder des Stader Anglervereins (SAV) sind auch als Umweltschützer aktiv: Kürzlich beteiligten sich die Sportfischer an einer vom Land Niedersachsen und der EU geförderten Aal-Besatz-Aktion. Die SAV-Mitglieder und weitere Ehrenamtliche aus der "Fischereigenossenschaft Schwinge" setzten rund 11.000 jeweils fünf Gramm schwere Jung-Aale in das Vereinsgewässer Schwinge und in den Stader Burggraben aus, um den Bestand dieser Fischart zu...

  • Stade
  • 19.07.14
Panorama
Hartmut Mehrkens will dem unbekannten Helden persönlich seinen Respekt aussprechen
2 Bilder

Bewunderung für den Retter

Angler zieht unterkühlten Senior aus dem Horst-See in Stade / Zeuge will dem unbekannten Helfer danken tp. Stade. "Das hätte schlimm enden können", sagt Hartmut Mehrkens (52) Stade. Am Mittwochabend, 25. Juni, wurde er Zeuge einer spektakulären Rettungsaktion am Horst-See in Stade. Mehrkens beobachtete, wie ein Angler einen Senior, der zu ertrinken drohte, aus dem Wasser zog. Aus Hochachtung vor dem selbstlosen Einsatz will er dem unbekannten Retter seinen Dank aussprechen. Hartmut...

  • Stade
  • 27.06.14
Panorama
Setzten die Jungforellen aus (v. li.): Hans-Hermann Vollmers, Thomas Piper, Jens Brauer und Jürgen Hochmuth
2 Bilder

Tausende Forellenbabys ausgesetzt

Anglervereine erhalten Fischbestand in der Schwinge mit eigener Nachzucht tp. Stade/Deinste. Naturfreunde des Stader Anglervereins (SAV) haben in diesem Winter in der vereinseigenen Brutanlage in Stade rund 80.000 Meerforellen ausgebrütet und aufgezogen. In einer gemeinsamen Aktion haben jetzt die Mitglieder des SAV sowie Kollegen der Anglervereine (AV) aus Schwinge und Fredenbeck einen Teil der jeweils knapp vier Zentimeter langen Jungfische im Deinster Mühlenbach ausgesetzt. Die drei...

  • Stade
  • 08.04.14
Service
Die Gewässer der südschwedischen Provinz Småland sind für ihren Fischreichtum weit über die Grenzen Schwedens bekannt

Reise: Da lacht das Anglerherz

In Südschweden werden die Träume von Hecht, Lachs und Meerforelle wahr / Ferienanlagen mit Kinder-, Sport- und Wellnessangeboten (djd/pt/tw). Frühmorgens mit dem Boot aufs Meer hinausfahren und wenn die Sonne gerade über den Schären aufgeht die Angelrute auswerfen - das ist es, was Anglerherzen höherschlagen lässt. Die Aussicht auf einen ansehnlichen Fang ist denkbar günstig, denn die Gewässer der südschwedischen Provinz Småland sind für ihren Fischreichtum weit über die Grenzen Schwedens...

  • 14.03.14
Sport
Die Ausbilder Klaus-Günter Foth (li.) und Gerd Bärenfänger mit den weiblichen Absolventen der Anglerprüfung

Angler bestanden ihre Prüfung

(os). Das Interesse am Erwerb des Fischereischeins ist ungebrochen hoch: 30 Angler aus dem Landkreis Harburg haben jetzt ihre Prüfung erfolgreich abgelegt. Die Ausbilder Klaus-Günter Foth und Gerd Bärenfänger vermittelten u.a. Wissen in Gewässerkunde und praktischer Handhabung der Angelgeräte. Der nächste Lehrgang beginnt am 19. Oktober. Anmeldungen nehmen Klaus-Günter Foth (Tel. 04185-2678) und Gerd Bärenfänger (04181-4787) bereits jetzt entgegen.

  • Buchholz
  • 29.03.13
Panorama

Aufruf im WOCHENBLATT hilft

lt. Horneburg. Dank eines Aufrufs im WOCHENBLATT hat sich jetzt der Verursacher eines Unfalls beim Horneburger Angelverein "Petri Heil" gemeldet. Wie berichtet, war der Autofahrer kürzlich in der Nähe des Bahnübergangs von der Fahrbahn abgekommen und in die Büsche gefahren. Dabei wurden einige Räucher-Schränke der Angler beschädigt.

  • Horneburg
  • 17.01.13
Panorama
Sportangler Ulf Martens mit einer Meerforelle. Der Fisch wird nach dem Ablaichen wieder ausgesetzt.
14 Bilder

"Geburtshilfe" für kleine Meerforellen

Auf Fischfang in der Aue: Mitglieder des Harsefelder Sportangel-Vereins betreiben Naturschutz auf ganz besondere Weise. (jd). Für viele gehört Fisch zu einer Silvesterfeier einfach mit dazu: Kein Party-Buffet ohne Räucherlachs oder Forellenfilets, kein Fest-Dinner ohne den traditionellen Silvesterkarpfen. Dabei interessiert es kaum jemanden, dass der Lachs aus dem Supermarkt nicht artgerecht in Unterwasser-Farmen gehalten wurde. Und wer weiß schon, dass dieser Fisch einst die Gewässer entlang...

  • Harsefeld
  • 28.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.