Kinderbetreuung

Beiträge zum Thema Kinderbetreuung

Panorama
Kitas und Schulen sind bis auf eine Notbetreuung dicht. Kinder jetzt zu Fremden zu geben, ist keine gute Idee

Fragwürdige Angebote in Corona-Zeiten
"Unverantwortlich": Das Kind zu Wildfremden geben

tk. Buxtehude. "Ich heiße XX komme aus Buxtehude und bin 17 Jahre alt. Mit Hinsicht auf die aktuelle Situation biete ich Kinderbetreuung an. Ich habe die nächsten Wochen frei und verstehe mich wirklich gut und schnell mit Kindern jeglicher Altersgruppen. Vielleicht kann ich Ihnen ja behilflich sein. Bei Interesse einfach melden." Dieses und ähnliche Angebote gibt es derzeit sehr viele - nicht nur in Buxtehude, sondern überall. "So etwas ist grob fahrlässig", sagt Andrea Lange-Reichardt, die...

  • Buxtehude
  • 25.03.20
Politik

Mehr Zuschüsse für Kinderbetreuung

lt. Horneburg. Dieses Thema dürfte besonders die Eltern von Krippen- und Kitakindern interessieren: Eine neue Vereinbarung über die Förderung der Kindertagesbetreuung in Kindertagesstätten hat die Samtgemeinde Horneburg mit dem Landkreis Stade geschlossen. Das sind die wichtigsten Punkte: Demnach fördert der Landkreis künftig Ganztagsplätze mit 1.150 Euro pro Platz und Jahr sowie Halbtagsplätze mit 760 Euro pro Platz und Jahr. Diese Sätze werden jährlich um die Tarifsteigerung im öffentlichen...

  • Stade
  • 18.12.18
Politik
Andrea Lange-
Reichardt

Buxtehude: Kita-Wartelisten kürzer als befürchtet

Situation ist besser als gedacht tk. Buxtehude. Die Warteliste für Plätze in Krippe und Kita ist in Buxtehude deutlich kürzer als noch zu Anfang des Jahres befürchtet: 53 Kinder brauchen noch einen Betreuungsplatz in den Elementargruppen und 143 Kinder stehen für Krippenplätze auf der Warteliste. "Mit diesen Zahlen haben wir gerechnet", sagte Andrea Lange-#+Reichardt, Fachgruppenleiterin Jugend und Familie während der jüngsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses. Insgesamt sind die Folgen...

  • Buxtehude
  • 10.10.18
Politik

Fredenbeck braucht Hortplätze und Erzieher

lt. Fredenbeck. Das Thema Kinderbetreuung stand bei der letzten Samtgemeinderatssitzung in Fredenbeck auf der Tagesordnung. Es ging dabei u.a. um die Hort-Situation als auch um die Situation in der Kita "Haus für Kinder". Grundsätzlich sei die Lage mehr als unbefriedigend und die Erzieherinnen an ihrer Belastungsgrenze, so Samtgemeinde-Bürgermeister Ralf Handelsmann (parteilos). Unumstritten sei, dass die Kommune dringend mehr Erzieher brauche. Kürzlich hätten Gespräche stattgefunden und es...

  • Stade
  • 09.10.18
Politik
Über das Thema Kinderbetreuung und Kita-Beiträge wird in Lühe schon lange diskutiert

Ratsposse um Kita-Gebühren in Lühe

lt. Lühe. Eine Ratsposse erlebten in der vergangenen Woche alle Zuhörer der Samtgemeinderatssitzung in Steinkirchen, in der es u.a. um die Anpassung der Gebühren für Krippe und Hort ging. Am Ende hatten viele Eltern den Eindruck, dass so mancher Politiker gar nicht genau wusste, worüber er eigentlich abstimmt. "Wir fühlten uns hilflos", beschreibt Bianca Quast aus Guderhandviertel die Stimmung nach Sitzungsende. Die dreifache Mutter kritisiert weniger die Erhöhung der Gebühren an sich,...

  • Stade
  • 20.03.18
Politik
Hoffen, dass im Herbst zwei neue Krippengruppen im alten Rathaus eröffnen: Samtgemeinde-Bürgermeister Michael Gosch (v.li.), Verwaltungsmitarbeiterin Henrike Lühders und Hauptamtsleiter Tim Siol
2 Bilder

Steinkirchen: Rathaus soll zur Kita werden

lt. Steinkirchen. Als "back to the roots", also "zurück zu den Wurzeln" bezeichnet Lühes Samtgemeinde-Bürgermeister Michael Gosch die Pläne der Verwaltung, im alten Rathaus in Steinkirchen eine Kita einzurichten, sobald die Verwaltung im Sommer in den Neubau in der Ortsmitte umgezogen sein wird. Schließlich sei das Gebäude ursprünglich mal eine Schule gewesen. Die vier ehemaligen Klassenräume im Erdgeschoss hätten mit je 50 bis 55 Quadratmetern die optimale Größe für die Nutzung als...

  • Stade
  • 13.03.18
Politik
Das Thema Kinderbetreuung treibt die Politik und die Eltern in der Samtgemeinde Lühe um

Eltern in Lühe fordern die beitragsfreie Kita

lt. Lühe. Das Thema Kinderbetreuung treibt nach wie vor die Eltern sowie die Politik und Verwaltung in der Samtgemeinde Lühe um. Im Sozialausschuss machten in der vergangenen Woche noch einmal zahlreiche Eltern darauf aufmerksam, dass es nach wie vor an Personal, Betreuungsplätzen sowie an Betreuungs- und Öffnungszeiten in den Einrichtungen mangele. Zudem fordern die Eltern die Einlösung des im Rahmen der Landtagswahlen gegebenen Versprechens der beitragsfreien Kita. Ob und wann dieses...

  • Stade
  • 24.10.17
Politik
Den Kinder schmeckt's: In der Kita-Mensa in Apensen werden die angemeldeten Kinder täglich verköstigt
2 Bilder

MensaMax oder Essenspauschale: Politiker der Samtgemeinde Apensen beraten über Abrechnungssystem In der Kita

wd. Apensen. Wie das Essensgeld zukünftig in den Kindertagesstätten und Horten der Samtgemeinde Apensen abgerechnet wird, wollen die Politiker noch in ihren Fraktionen besprechen. Im Juli sollen den Eltern jedoch die Gebühren für das Essen erlassen werden - dafür haben sich die Politiker im Jugendausschuss der Samtgemeinde einstimmig ausgesprochen. Denn seit der Einführung einer Essensgeld-Pauschale im vergangenen September hat die Samtgemeinde in Apensen rund 8.000 Euro Überschuss...

  • Apensen
  • 31.05.16
Politik
Babette Kernberger (li.) und Alisa Ziemer sind auf Hortplätze für ihre Kinder angewiesen

Hortplätze dringend benötigt: Samtgemeinde Apensen sucht händeringend Erzieher

Vor zwei Jahren ist Alisa Ziemer (26) nach Apensen gezogen. Seitdem sucht die Mitarbeiterin eines ambulanten Pflegedienstes dringend einen Hortplatz für ihren Sohn. "Wenn ich keine Betreuung finde, müsste ich Stunden reduzieren", so die alleinerziehende Mutter. "Dann würde mein Gehalt kaum noch für die Miete reichen." Auch Babette Kernberger (31) aus Apensen, zweifache Mutter, müsste Stunden reduzieren, wenn sie keinen Hortplatz für eines ihrer Kinder bekommt. "Da ich in Hamburg arbeite, würde...

  • Buxtehude
  • 26.04.16
Wirtschaft
Begeistert Bewohner und Mitarbeiter mit seinen innovativen Ideen: Lars Oldach im Internet-Treff der K&S-Seniorenresidenz
2 Bilder

Im Alter komfortabel leben: Die K&S Senioreneinrichtung in Buxtehude bietet alle Rahmenbedingungen dafür

Schon bald nach der Eröffnung der K&S Seniorenresidenz in Buxtehude im Jahr 2008 ist Leiter Lars Oldach in den Buxtehuder Wirtschaftsförderungsverein eingetreten. Als neu Hinzugezogener versprach er sich von der Mitgliedschaft unter anderem, wertvolle Infos über Land und Leute zu erhalten. "Die meisten unserer Bewohner kommen aus der Region und waren früher in einem der Mitgliedsunternehmen beschäftigt", erklärt Lars Oldach. "Wenn ich mich mit ihnen unterhalten und ihre Bedürfnisse erfüllen...

  • Buxtehude
  • 21.03.14
Panorama
Als ehemalige Gleichstellungsbeauftragte weiß Uschi Reinke, welche Unterstützungsleistungen Frauen und Familien in Buxtehude brauchen

Für Buxtehuder Frauen im Einsatz: Uschi Reinke

Als Gleichstellungsbeauftragte hat sich Ursula Reinke (67) 23 Jahre in Buxtehude dafür eingesetzt, dass Frauen Familie und Beruf unter einen Hut bekommen. Auf ihre Initiative hin wurde u.a. im Jahr 2001 der Kindergarten für Betriebe mit bedarfsgerechten Betreuungszeiten gegründet und vor ca. zehn Jahren der deutsch-ausländische Frauentreff „Willkommen“ und die Buxtehuder Baby-Begrüßung ins Leben gerufen. Statt sich jetzt zur Ruhe zu setzen und ihren Hobbys wie der Malerei nachzugehen,...

  • Buxtehude
  • 25.06.13
Politik
Eitel Sonnenschein und Harmonie - oder muss bei der Kinderbetreuung in Buxtehude etwas verbessert werden?

Land kritisiert die Planung der Kinderbetreuung in Buxtehude

tk. Buxtehude. Buxtehude ist in der Vergleichsstudie des Landesrechnungshofs zur Betreuung von Kindern unter drei Jahren in Tageseinrichtungen die "Stadt E". Und in "E" sollte nach Meinung der Autoren dieser Studie einiges verbessert werden: So müssen Bedarfszahlen besser ermittelt und vom Jugendhilfeausschuss beschlossen werden. Dass es Kritik an der Kinderbetreuung in Buxtehude gibt, wird manche wundern. Die Stadt gilt vielfach als Vorbild - auch landesweit - wenn es um innovative Projekte...

  • Buxtehude
  • 14.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.