Beiträge zum Thema Kinderschutzbund

Panorama
Helga Kruse-Moosmayer (li.) und Janina Rentsch 
begrüßten Martin Kühn in Buchholz

"Recht auf gewaltfreie Erziehung"

Fachkräfte tagten bei Kinderschutzbund. (mum). "Das Kinderrecht auf gewaltfreie Erziehung" lautete das Thema eines Fachtages des Deutschen Kinderschutzbundes - Kreisverband Landkreis Harburg - (DKSB), zu dem etwa 50 pädagogische Fachkräfte und Interessenten aus dem gesamten Landkreis in die Rathauskantine nach Buchholz kamen. Im Zentrum standen die Vorstellung des Präventionsprojektes "Starke Eltern - Starke Kinder" und der Vortrag von Martin Kühn vom Traumapädagogischen Institut...

  • Jesteburg
  • 26.02.19
Panorama

Poolparty "For Girls Only!" des Landkreises in Tespe war voller Erfolg

ce. Tespe. Insgesamt 50 Teilnehmerinnen zwischen neun und 17 Jahren hatten jetzt trotz Regen viel Spaß bei der vierten lkreisweiten Poolparty "For Girls Only! - Nur für Mädchen!" im Freizeitbad Tespe. Veranstalter war der Arbeitskreis für Mädchenarbeit im Landkreis, in dem sich Pädagoginnen aus den kommunalen Jugendzentren, der Reso-Fabrik, des Kinderschutzbundes, des Kreises sowie der Flüchtlingskoordination der Stadt Buchholz engagieren. Die Mädchen waren beim Wettrutschen und...

  • Winsen
  • 22.08.17
Panorama
Centermanager Stefan Sahr (v. re.) übergab den Scheck an Wilma Kupfer und Hermann Simon vom Kinderschutzbund
2 Bilder

Erfolgreicher Einpackservice

Kinderschutzbund erhält aus der Aktion in der Buchholz Galerie 2.307 Euro os. Buchholz. In der Vorweihnachtszeit hatten Mitarbeiter und Helfer des Kinderschutzbund-Kreisverbandes Harburg alle Hände voll zu tun: Zahlreiche Kunden des Einkaufszentrums „Buchholz Galerie“ nutzten dessen Geschenke-Einpackservice und spendeten gerne für die Dienstleistung. Dabei kamen 2.307,19 Euro zusammen. Centermanager Stefan Sahr übergab jetzt den symbolischen Scheck stellvertretend für die Geschäftsinhaber, die...

  • Buchholz
  • 13.01.17
Panorama
Viele Frauen sind häuslicher Gewalt ausgesetzt - nicht nur körperlich

"Niemand hat meine Ängste ernstgenommen"

Ein Gewaltopfer klagt an: System für schnelle Hilfe ist noch lange nicht ausgereift (os). "Das Hilfssystem für Gewaltopfer funktioniert hinten und vorn nicht", klagt Petra V.* "Es muss viel mehr für sie getan werden." Petra V. wurde selbst Opfer von häuslicher Gewalt und fühlte sich bei den meisten offiziellen Stellen nicht gut aufgehoben. "Beim Jugendamt, beim Amtsgericht und beim Kinderschutzbund hat man mich nicht ernstgenommen. Schnelle Hilfe bekommt man nirgends." Die Geschichte von Petra...

  • Buchholz
  • 09.05.14
Politik
Diese Schüler führten ein Theaterstück auf und sammelten Geld für den Kinderschutzbund

Fachgymnasiasten spenden an den Kinderschutzbund

(os). Freude beim Kreis-Kinderschutzbund: Die Schülergruppe des Buchholzer Fachgymnasiums Sozialpädagogik hat jetzt eine Spende in Höhe von 290,06 Euro überreicht. Die Schüler hatten sich mit dem Thema "Selbstfindung im Jugendalter - Wer bin ich?" auseinandergesetzt und darüber ein Theaterstück geschrieben. Bei der Aufführung in Hollenstedt sammelten die Gymnasiasten Geld für den Kinderschutzbund. Die Beratungsstelle des Kinderschutzbundes ist ab Montag, 24. Juni, unter der neuen Anschrift Neue...

  • Buchholz
  • 14.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.