Kreishaus

Beiträge zum Thema Kreishaus

Panorama
Isa Steffen, Leiterin des Plattdüütsch-Büros in Ahlerstedt-Bokel
  3 Bilder

"Eine vollwertige Sprache": Landkreis Stade lädt zum "Regionalforum Platt"

Isa Steffen (56) aus Ahlerstedt ist eine Macherin der Niederdeutsch-Szene tp. Landkreis Stade. "Ich bin auf jeden Fall dabei", sagt Isa Steffen (56) voller Vorfreude auf das zweite "Regionalforum Plattdeutsch", zu dem der Landkreis Stade am Mittwoch, 26. September, ins Kreishaus einlädt. Beim ersten Forum gestaltete Steffen als Referentin die Veranstaltung aktiv mit, dieses Mal ist sie begeisterter Gast. Als Leiterin des Plattdüütsch-Büros des Vereins "De Plattdüütschen" ist Isa Steffen...

  • Stade
  • 21.09.18
Politik
Janette Hagedoorn-Schüch (Naturschutzamt Landkreis Stade), Professor Franz Bairlein (Institut für Vogelforschung, Wilhelmshaven, li.) und Landrat Michael Roesberg

Landkreis Stade: „Schwalben willkommen!“

Bürger meldeten 5.230 Brutplätze / Lob und Dank von Landrat Michael Roesberg tp. Stade. Immer mehr Menschen und Unternehmen im Landkreis Stade unterstützen das Artenschutzprojekt „Schwalben willkommen!“ mit einer ehrenamtlichen Zählung der Vögel. So bekam das Naturschutzamt im diesem Jahr 250 Meldungen über 5.230 Brutpaare - mehr als doppelt so viele wie zu Beginn der Aktion im Jahr 2014. Landrat Michael Roesberg dankte rund 120 Schwalbenfreunden, die jetzt seiner Einladung ins Stader...

  • Stade
  • 17.11.17
Politik

Alle Infos zur Landtagswahl im Landkreis Stade: Aus für SPD-Politikerin Petra Tiemann / CDU-Direktkandidaten Dammann-Tamke und Seefried gewinnen Wahlkreise

bc/jd. Stade. Wer gewinnt das Rennen um die Macht in Niedersachsen? CDU und SPD liegen in Umfragen so gut wie gleichauf. Wer nach der Landtagswahl auf der Regierungs-, wer auf der Oppositionsbank sitzt, ist derzeit noch völlig unklar. Wie schneiden die Direktkandidaten aus dem Landkreis Stade ab? Update:  23.50 Uhr: Landtags-Aus für Petra Tiemann. Die SPD-Politikerin aus Kutenholz hat den Wiedereinzug in den Landtag verpasst. Sie war mit dem achten Platz auf der Landesliste zwar relativ...

  • Buxtehude
  • 15.10.17
Panorama
Seit Jahren grün verspakt: die Geländer am Fleet in Jork.

Behörden-Posse in Jork: Einfach kompliziert!

bc. Jork. Wenn ein einst schneeweißer Zaun über die Zeit zu einem grün verspakten, metallischen Schandfleck verkommen ist, würde ein Privatmann zum nächsten Baumarkt fahren, ein paar Eimer Farbe kaufen und kurzerhand zum Pinsel greifen. Wenn Behörden involviert sind, scheint aus dem vermeintlichen einfachen ein kompliziertes Verfahren zu werden. Ein Paradebeispiel dafür ist das schmuddelige Geländer am Fleet in Jork, das die abertausenden Touristen, die während der Blüte ins Alte Land...

  • Buxtehude
  • 10.03.17
Panorama
Der Bau vor wenigen Tagen vom Staatsarchiv aus fotografiert: Laut Gestaltungssatzung der Stadt Stade muss das Dach in roter Farbe eingedeckt werden.
Der Innenhof wird begehbar sein
  7 Bilder

Das neue Kreishaus hat nur eine Postadresse

bc. Stade. Im August 2015 räumten die ersten Bagger das Baufeld für das neue Kreishaus in Stade am Sande frei. Mittlerweile ist aus der Baugrube ein vierstöckiges Gebäude erwachsen, dessen Dimensionen gut ersichtlich sind. Das WOCHENBLATT durfte sich auf der Baustelle umschauen. Die wohl weitreichendste Verbesserung durch den Anbau ist die Konzentration der Kreisverwaltung auf einen Standort - in einem zusammenhängenden Gebäude. Mit nur einer Postadresse. Dank des Erweiterungsbaus werden das...

  • Buxtehude
  • 14.10.16
Politik

Rettungsdienstplanung Thema im Feuerschutzausschuss

Beratung über die nächtliche Besetzung des zweiten Rettungswagens in Buxtehude tp. Stade. Die Fortschreibung des Rettungsdienstbedarfsplanes ist ein Thema bei der Sitzung des Feuerschutz-Ausschusses des Landkreises Stade. Die Mitglieder des Gremiums treffen sich am Donnerstag, 3. Juli, um 15 Uhr in der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Stade-Wiepenkathen, Ohle Kamp 3. Die Abgeordneten werden im Ausschuss eine Empfehlung zur Umsetzung des neuen Rettungsdienstbedarfsplans abgeben. Eine der...

  • Stade
  • 30.06.14
Politik
Schuldenabbau auf der Agenda: Michael Roesberg
  9 Bilder

Die Wiederwahl ist eingetütet

Stader Landrat Michael Roesberg bleib bis 2021 im Amt / 56 Prozent der Wähler stimmten für Amtsinhaber tp/jd. Stade. Sieg für den amtierenden Landrat des Landkreises Stade, Michael Roesberg (56) aus Harsefeld, der sich als Parteiloser für die CDU zur Wiederwahl stellte: Der Amtsinhaber erreichte mit etwa 56 Prozent Stimmenanteil die absolute Mehrheit und wird im November seine zweite Dienstzeit als Kreis-Verwaltungs-Chef antreten. Die neue Amtsperiode dauert bis zum 31.Oktober...

  • Stade
  • 25.05.14
Politik
Gründungsversammlung "Frühe Hilfen" mit (v. li.) Netzwerk-Koordinatorin Frauke Schulte, Kreis-Sozialdezernentin Susanne Brahmst, die Buxtehuder Jugendamts-Chefin Andrea Lange-Reichardt und der Vize-Kreis-Jugendamtsleiter Holger Ahrens
  2 Bilder

Neues Netzwerk "Frühe Hilfen"

Schnelle Unterstützung bei Kindeswohlgefährdung / Alle Berufsgruppen an Bord / Niederschwellige Angebote tp. Stade. Kindeswohlgefährdung und Misshandlung sind künftig kein reiner Fall für die Behörde mehr. Das Landkreis-Jugendamt in Stade und das Jugendamt der Stadt Buxtehude kooperieren ab sofort eng miteinander und haben Vertreter aller verantwortlichen Berufsgruppen ins Boot geholt. Gemeinsam mit Ärzten, Hebammen, Erzieherinnen, Lehrern, Sozialarbeitern und Co. haben sich die Jugendämter...

  • Stade
  • 23.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.