Kuhn und Witte

Beiträge zum Thema Kuhn und Witte

Das könnte Sie auch interessieren:

Politik
Nach dem Willen der rot-schwarzen Koalition in Hannover soll bei den Ausschuss-Sitzen künftig ein anderes Zählverfahren gelten

Grüne scheiterten mit Resolution
Neues Berechnungsverfahren: Kleinere Parteien kommen in den Ausschüssen künftig zu kurz

jd. Stade. Der neugewählte Stader Rat konstituiert sich am 8. November. Dann geht es auch um politische Arithmetik: Die Ausschüsse müssen neu besetzt werden. Die Zahl der Sitze im wichtigen Verwaltungsausschuss und in den Fachausschüssen richtet sich nach den Mandaten, die die Parteien im Rat erzielt haben. Das heißt: Von der Größe einer Fraktion ist abhängig, wie viele Mitglieder diese in einen Ausschuss entsenden darf. Nun will die Landesregierung das dafür zugrundeliegende...

Blaulicht
Äußerst realistisches Übungsszenario: Mit einem Knall steht plötzlich das Nachbargebäude in Flammen
18 Bilder

Übung der Freiwilligen Feuerwehren der Samtgemeinde Jesteburg
Brandstifter in Jesteburg

as. Jesteburg. Samstagabend, 17.45 Uhr: Polizei und Feuerwehr werden zur ehemaligen Kampfsportsschule Nordheide an der Schützenstraße/Ecke Schierhorner Weg in Jesteburg gerufen. Der Anrufer soll gedroht haben, die Kampfsportschule in Brand zu setzen. Dichter Rauch dringt aus dem Gebäude. Eine Mülltonne explodiert.  Dieses Szenario ist Teil eines spektakulären Übungseinsatzes, den die Freiwillige Feuerwehr der Samtgemeinde Jesteburg jetzt durchgeführt hat. Mit pyrotechnischen Effekten haben "die...

Panorama
Die Ampelanlage an der K13 ist weitgehend fertiggestellt. Es müssen aber noch Restarbeiten ausgeführt werden

Kreisstraße zwischen Dibbersen und Vaensen
Wann wird die Ampel eingeschaltet?

os. Dibbersen. Droht Buchholz eine weitere Ampel-Dauerbaustelle? Diesen Eindruck bekommen derzeit Passanten, die an der Kreisstraße 13 zwischen der Buchholzer Ortschaft Dibbersen und der Kernstadt unterwegs sind. Die Ampelanlage an der Ausfahrt der Brauerstraße ist zwar weitgehend fertiggestellt, in Betrieb ist sie aber noch nicht. Wie berichtet, errichtet die Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg (WLH) die neue Anlage. Sie kommt damit laut WLH-Geschäftsführer Jens Wrede dem Wunsch der...

Panorama
An rund 40 Wochenenden, in ca. 7.000 Arbeitsstunden, haben ehrenamtliche Helfer etwa 1.200 Tonnen Material bewegt - die Hälfte davon mit Schaufel und Schubkarre. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Das Leuchtturmprojekt "JestePark" spricht Besucher aller Altersgruppen an, die sicher nicht nur aus Jesteburg anreisen werden
39 Bilder

Eine Oase, nicht nur für Lütte
Der JestePark ist eröffnet

as. Jesteburg. Nach unzähligen ehrenamtlich geleisteten Arbeitsstunden, viel Muskelkraft und Schweiß kommt jetzt ein Mammutprojekt zum Abschluss: Am Samstag übergab der Förderverein Jesteburger Spielplätze den "JestePark am Seeveufer" (Seeveufer) in Jesteburg der Öffentlichkeit. Aus einem maroden Spielplatz ist ein Leuchtturmprojekt geworden: Auf 7.500 Quadratmetern erstreckt sich jetzt eine naturnahe Bewegungs-, Spiel- und Erholungslandschaft für Kinder und Jugendliche. Ort der Begegnung...

Panorama
Kommen diese Woche wieder zu Dreharbeiten nach Immenbeck: Die Schauspieler Sven Martinek (li.) und Ingo Naujoks. Auf dem Archivfoto mit ihrer Kollegin Julia Schäfle

Straßensperrung für "Morden im Norden"
In Immenbeck wird wieder gemordet

tk. Buxtehude. Wenn Krimifans von dieser Straßensperrung hören, wird es vermutlich klingeln: Am Donnerstag und Freitag, 21. und 22. Oktober, wird die Immenbecker Straße von 8 bis 19 Uhr, freitags sogar von 11 bis 23 Uhr gesperrt. Der Grund: Dreharbeiten. Vor genau zwei Jahren war Immenbeck ebenfalls für zwei Tage dicht. Für die Krimiserie "Morden im Norden" wurde dort eine Szene mit den beiden TV-Kommissare Finn Kiesewetter (Sven Martinek) und Lars Englen (Ingo Naujoks) gedreht. Dieses Mal sind...

Service

Wildunfälle, was tun?
Unfallgefahr durch die Zeitumstellung – Wildtiere kennen keine Winterzeit.

Wissenschaftler werten über 30.000 Datensätze des Tierfund-Katasters aus. Besonders risikoreich ist die Zeit von 6 bis 8 Uhr morgens. Ende Oktober wird die Uhr wieder auf Winterzeit umgestellt. Somit erhöht sich die Gefahr für Wildunfälle drastisch!„Die Wildtiere sich an ihren Tagesablauf gewohnt und ziehen zu bestimmten Zeiten in andere Reviere und überqueren hierbei die Straßen.“ So Bernard Wegner von der Jägerschaft LK Harburg. Zudem hat sich die Siedlungs- und Verkehrsflächen in den letzten...

Wirtschaft
Auch am Geldautomaten ist Vorsicht geboten: Niemals zulassen, dass jemand beim Eintippen der PIN zuschaut

Karteninhaber aufpassen: Geheimnummer muss auch geheim bleiben
Wegen Corona: Mehr Fälle von EC-Karten-Missbrauch

(jd). "Bitte möglichst nur Kartenzahlung": Solche Hinweisschilder finden sich seit Ausbruch der Pandemie an vielen Kassen. Das Bezahlen mit "Plastikgeld" in den Geschäften hat nach Auskunft der hiesigen Banken und Sparkassen in Corona-Zeiten deutlich zugenommen. Angestiegen ist aber auch die Zahl der Betrugsfälle, die im Zusammenhang mit der missbräuchlichen Nutzung der Girocard - oftmals als EC-Karte bezeichnet - stehen. Das WOCHENBLATT fragte bei Geldinstituten in der Region nach, wie groß...

Wirtschaft
Kim Sündermann hat richtig gezählt und einen original Spielball der Europameisterschaft 2021 gewonnen
2 Bilder

Elf Deutschland-Trikots und ein EM-Fußball verlost
Kuhn+Witte-EM-Gewinnspiel: Die Sieger stehen fest

as. Buchholz/Fleestedt/Jesteburg. Wer hat richtig mitgezählt? Anlässlich der Fußball-Europameisterschaft hat das Autohaus Kuhn+Witte elf original Deutschland-Trikots (Heimtrikot) und einen original Spielball der Europameisterschaft 2021 verlost. Im WOCHENBLATT und auf der Homepage des Autohauses unter https://autohaus.kuhn-witte.de waren EM-Fußbälle versteckt, die die Teilnehmer des Gewinnspiels zählen mussten. Wer jeweils elf Bälle gezählt hat, hatte die Chance auf einen der begehrten Preise....

  • Jesteburg
  • 25.06.21
  • 39× gelesen
  • 1
Wirtschaft
Der Audi e-tron Sportback S line 55 quattro gehört zu den attraktiven Testfahrzeugen
2 Bilder

Top E-Mobilität erfahren
Autohaus Kuhn+Witte und WOCHENBLATT laden zur Probefahrt

ah. Landkreis. Das Autohaus Kuhn+Witte (Jesteburg, Buchholz und Fleestedt) lädt zusammen mit dem WOCEHNBLATT zu einer großen Testaktion. Leser können verschiedene E-Fahrzeuge der Hersteller Audi und Volkswagen für einen bestimmten Zeitraum testen. Während des Aktionszeitraums müssen die Testfahrer ihre Erfahrungen notieren und Fotos machen. In zwei WOCHENBLATT-Ausgaben werden die Leser über diese Erfahrungen informiert. Wer interessiert ist, schickt bitte eine E-Mail mit seiner vollständigen...

  • Buchholz
  • 04.11.20
  • 263× gelesen
  • 1
Politik
Kerstin Witte vertrat die CDU seit 2001 im Gemeinderat. Jetzt hat sie alle Ämter niedergelegt - und will sich mehr der Familie und ihrem Betrieb widmen

Autohaus-Chefin Kerstin Witte legt alle politischen Ämter aus persönlichen Gründen nieder

mum. Jesteburg. Die Jesteburger Politik verliert ihr prominentestes Gesicht: Kerstin Witte (56) hat ihre Ämter niedergelegt. Die geschäftsführende Gesellschafterin des Autohauses Kuhn + Witte (mehr als 350 Mitarbeiter) scheidet sowohl aus dem Gemeinde- als auch aus dem Samtgemeinderat aus. Zudem hat sie den Vorsitz des CDU-Ortsverbands abgegeben. Mit WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff sprach Kerstin Witte über ihre Beweggründe und verriet, was sie nicht vermissen wird. "Die Familie und der...

  • Jesteburg
  • 30.06.20
  • 1.146× gelesen
Wirtschaft
Geschäftsführer Oliver Bohn berichtet über die Maßnahmen des Autohauses Kuhn+Witte in der Corona-Zeit

"Wir sind weiterhin für unsere Kunden da!"
Das WOCHENBLATT sprach mit Oliver Bohn, Geschäftsführer des Autohauses Kuhn+Witte, über die Situation des Kfz-Gewerbes

Die Restriktionen für die Autohäuser während der Corona-Zeit sind einschneidend. Der Verkauf geht gegen null, die Werkstätten sind kaum ausgelastet. PR-WOCHENBLATT-Redaktionsleiter Axel-Holger Haase sprach mit Oliver Bohn, Geschäftsführer des Autohauses Kuhn+Witte, über die derzeitige Situation des Kfz-Gewerbes. WOCHENBLATT: Herr Bohn, die Autohäuser sind von den Maßnahmen der Corona-Zeit sehr stark betroffen. Wie stellt sich die Situation für das Autohaus Kuhn+Witte dar, das an drei Standorten...

  • Buchholz
  • 09.04.20
  • 1.496× gelesen
  • 1
Wirtschaft
Die beiden Geschäftsführer Jan Rommel (li.) und Kerstin Witte (re.) mit dem Team vor der Eröffnung des neuen AUDI Terminals in Fleestedt.
47 Bilder

Es ist vollbracht!
Feierliche Eröffnung des neuen AUDI Terminals in Seevetal-Fleestedt

ah. Seevetal-Fleestedt. Langanhaltender Applaus der rund 300 Gäste begleitete die feierliche Eröffnung des neuen AUDI Terminals am vergangenen Freitag in Seevetal-Fleestedt (Jesdal 33). Kerstin Witte, Jan Rommel, Franz Lewandowski und Oliver Bohn, die Geschäftsführer des Autohauses Kuhn + Witte, stießen auf der Bühne gemeinsam auf die erfolgreiche Zukunft des neues AUDI Terminals an: "Wir freuen uns, mit Ihnen zusammen dieses Autohaus zu eröffnen!" Der neue Standort ist ein weiterer Meilenstein...

  • Seevetal
  • 28.01.20
  • 1.513× gelesen
Wirtschaft
Freude bei der Fahrzeugübergabe (v.li.): Luik und Joachim 
Werno, Oliver Bohn (Geschäftsführer Kuhn+Witte) und 
Verkaufsberater Alexander Granzow
2 Bilder

Erstes Neufahrzeug an Kunden übergeben
Kuhn+Witte: Das neue Audi-Zentrum in Fleestedt hat eröffnet

Noch kurz vor dem Jahreswechsel fand die erste Fahrzeugübergabe statt: Der Kunde Joachim Werno aus Bremen freute sich, sein Fahrzeug, einen weißen Audi A3 RS im neuen Audi-Zentrum des Autohauses Kuhn+Witte entgegenzunehmen. "Ein klasse Fahrzeug, das Spaß bereitet", so Joachim Werno. Kuhn+Witte-Geschäftsführer Oliver Bohn, der Joachim Werno schon seit 1989 betreut, ließ es sich daher nicht nehmen, nach Fleestedt zu kommen. "Dieses ist ein ganz besonderer Kunde. Es ist nach den vielen Jahren eine...

  • Seevetal
  • 10.01.20
  • 1.182× gelesen
  • 1
Blaulicht
Kerstin Witte (v. li.) begrüßte in Jesteburg Meike Lotze-Franke ("UnternehmerFrauen"-Vorsitzende), Ministerin Carola Reimann und Dr. Hildegard Sander ( "UnternehmerFrauen"-Geschäftsführerin)
8 Bilder

Lob für Kerstin Witte
"Sie sind ein Vorbild für viele Frauen"

Auf Einladung der "UnternehmerFrauen": Sozialministerin Carola Reimann besuchte "Kuhn + Witte". mum. Jesteburg. "Sie sind Vorbild für viele Frauen. Gerade junge Mädchen schauen zu Ihnen auf und möchten eine Karriere wie Sie machen." Carola Reimann (SPD), niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, sparte nicht mit Komplimenten bei ihrem Besuch im Autohaus "Kuhn + Witte" in Jesteburg am Donnerstag. Das Lob war an Autohaus-Geschäftsführerin Kerstin Witte adressiert....

  • Jesteburg
  • 06.09.19
  • 514× gelesen
Panorama
Bei der Übergabe des Autos bei Kuhn + Witte in Jesteburg: (v. li.) Kerstin Witte (Kuhn + Witte), Axel Wachtlin, Sigrid Simon, Christian Denkeler (alle Kinderstiftung St. Paulus), Jasmin und Emily Eifler sowie Uwe Witte (Kuhn + Witte)
3 Bilder

Jasmin und Emily Eifler übernahmen Auto, das durch Spenden der WOCHENBLATT-Leser und vieler Unterstützer finanziert wurde
"Überwältigende Spendenbereitschaft"

os. Buchholz/Jesteburg. "Das ging alles so schnell, dass wir mit unseren Emotionen kaum hinterhergekommen sind!" Das sagt Jasmin Eifler nach der gelungenen Spendenaktion, die das WOCHENBLATT gemeinsam mit der Kinderstiftung St. Paulus Buchholz durchgeführt hat. Da auch das Jesteburger Autohaus Kuhn+Witte die Aktion sehr positiv begleitet hat, konnten Jasmin Eifler und ihre Tochter Emily (8) am vergangenen Freitag in Jesteburg einen gebrauchten VW Golf VI in Topzustand übernehmen. Der Volkswagen...

  • Buchholz
  • 06.08.19
  • 584× gelesen
Wirtschaft
Michaela Mühlbauer und Daniel Jeske, die beiden Organisatoren des Ploggings, mit dem gesammeltem Müll
2 Bilder

Laufend etwas für die Umwelt tun
After-Work-Plogging des Autohauses "Kuhn+Witte"

ah. Landkreis. Die Auszubildenden des Autohauses "Kuhn+Witte" in Jesteburg engagieren sich für den Umweltschutz und die Nachhaltigkeit. Dazu hat sich eine Gruppe gebildet, die sich überlegt, wie man den Umweltschutz im Betrieb aber auch in der Natur unterstützen kann. Denn die Umwelt-Gruppe der Auszubildenden setzte nun ihr erstes Projekt um: das After-Work-Plogging. Der Begriff „Plogging“ kommt - wie der Trend selber - aus Schweden und setzt sich aus dem schwedischen Wort „plocka“ (sammeln,...

  • Jesteburg
  • 31.05.19
  • 411× gelesen
Service
Das Interesse der Gäste an den beiden Audi E-Tron-Fahrzeugen war groß
3 Bilder

Autohaus Kuhn+Witte: Audi e-Tron - ein Blick in die Zukunft

ah. Landkreis. Das Autohaus Kuhn+Witte lud zur Vorpremiere des neuen Audi e-Tron ein. Der Autohersteller zeigt in ausgewählten Autohäusern seinen neuen rein elektrisch betriebenen SUV. Kerstin Witte, Geschäftsführerin des Autohauses Kuhn+Witte, führte in die Veranstaltung ein. Nach der Vorführung des neuen Audi-Werbespots zum neuen e-Tron wurden die beiden Audi-Fahrzeuge, die zunächst noch unter rotem Stoff verdeckt  waren, enthüllt. Beim neuen Audi e-Tron handelt es sich um rein elektrisch...

  • Buchholz
  • 24.03.19
  • 631× gelesen
Panorama
Freuen sich über die Kooperation: Rotary-Präsident Torsten Repenning (re.) sowie "Meinsbur"-Inhaber Niels Battenfeld, seine Lebensgefährtin Amelie Polter und Sohn Milan
2 Bilder

Hotel Restaurant Meinsbur
Abschied vom alten "Meinsbur"

Möbelbasar des Hotel-Restaurants in Bendestorf lockte mehr als 800 Besucher an. mum. Bendestorf. "Ich bin überwältigt!" Niels Battenfeld, der neue Inhaber des "Meinsbur" in Bendestorf, schüttelte am vorigen Sonntag viele Hände und musste jede Menge Fragen beantworten. Mehr als 800 Personen waren gekommen, um vom alten "Meinsbur" Abschied zu nehmen und sich darüber zu informieren, was aus der traditionsreichen Gaststätte mit angeschlossenem Hotel wird. Auf die Veranstaltung hatte Battenfeld...

  • Jesteburg
  • 08.02.19
  • 1.321× gelesen
Service
Geschäftsführer Oliver Bohn (v.li.), Emanuel Schumacher, Marek Hermann, Nadine Steenblock, Maj Adams und Nicole Gwenner  (Umwelt- und Elektromobilitätsbeauftragte)

Auszubildende mit Ideen für Nachhaltigkeit im Autohaus "Kuhn+Witte"

ah. Landkreis. Im Autohaus "Kuhn+Witte" sind Engagement und Spaß Grundvoraussetzungen für eine gute und erfolgreiche Lehrzeit. Seit mehreren Jahren hat das Familienunternehmen gemeinsam mit seinen Mitarbeitern fünf Werte definiert, die die Menschen im Unternehmen verbinden: familiär, innovativ, nah, lösungsorientiert und umweltfreundlich. Insbesondere für den zuletzt genannten Wert hat "Kuhn+Witte" mit dem Slogan „Umwelt freundlich erfahren“ eine eigene Marke kreiert. Hier bündelt das Autohaus...

  • Buchholz
  • 25.01.19
  • 1.038× gelesen
Wirtschaft
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Auslandspraktika   Foto: Fotograf Heidelberg

Berufsbildung ohne Grenzen

(bim). Vierwöchige Praktika in Italien, Norwegen, Frankreich und den Niederlanden haben in diesem Jahr 45 Auszubildende, eine Gesellin und fünf Ausbilder aus der Region absolviert. Dafür wurde ihnen jetzt vom Präsidenten der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade, Detlef Bade, der „Europass Mobilität“ überreicht. In diesem europaweit einheitlichen Zertifikat werden die Tätigkeiten und Lernerfahrungen während des Auslandspraktikums nachgewiesen und dokumentiert. Die Teilnehmer der...

  • Tostedt
  • 23.12.18
  • 148× gelesen
Wirtschaft
Ulf Ackermann vom Technologiezentrum Lüneburg stellte die übertriebliche Lehrlingsausbildung vor
3 Bilder

Für Elektro-Mobilität gerüstet: Kfz-Innung im Kreis Harburg

ah. Landkreis. Das Thema E-Mobilität und die dafür notwendige überbetriebliche Ausbildung war das Hauptthema der Herbst-Sitzung der Kfz-Innungsversammlung des Kreises Harburg auf dem Hof Oelkers in Wenzendorf. Obermeister Joachim Czychy hatte Ulf Ackermann vom Technologiezentrum Lüneburg der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade als Referenten eingeladen.  Dieser erläuterte die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung (ÜLU). Ackermann gab einen umfassenden Überblick über die theoretischen...

  • Buchholz
  • 07.12.18
  • 182× gelesen
Wirtschaft
Geschäftsführer Oliver Bohn (re.) mit Lasse Hofer und Eduard Fischer (Mitte)

Autohaus Kuhn+Witte: "Mitarbeiterförderung ist uns wichtig!"

ah. Landkreis. Komplexere Autos, digitale Geschäftsprozesse, neue Mobilitätskonzepte – die Zahl der benötigten Fachkräfte im Kfz-Gewerbe wird weiter steigen. Das Autohaus "Kuhn+Witte" mit Firmensitz in Jesteburg und Buchholz ist sich seiner Aufgabe bewusst und investiert zunehmend in die Aus- und Weiterbildung der eigenen Mitarbeiter. Mit Eduard Fischer und Lasse Hofer hat das Unternehmen erneut kommende Führungskräfte aus den eigenen Reihen ausgebildet. „Kuhn+Witte ist immer auf der Suche nach...

  • Buchholz
  • 05.10.18
  • 807× gelesen
Panorama
Autohaus-Chefin Kerstin Witte hatte große Freude am Dirigieren des Musikvereins Hausen aus dem Unterallgäu   Fotos: bim
8 Bilder

Oktoberfest bei Kuhn+Witte: Die Chefin gibt den Takt an

bim. Jesteburg. Großartige Bierzelt-Stimmung herrschte am Samstag im Nutzfahrzeugzentrum des Autohauses Kuhn+Witte in Jesteburg. Etliche Gäste genossen beim Oktoberfest die Maß Bier bei Brezn und deftigen Haxn. Das Beste am Fest aber war der Musikverein Hausen aus dem Unterallgäu, der mit bayerisch-zünftiger Musik und Gaudi die Stimmung zum Kochen brachte. Da schwang auch Autohaus-Chefin Kerstin Witte gerne mal den Taktstock. "Es ist einfach wieder eine rundum gelungene Veranstaltung. Es ist...

  • Jesteburg
  • 25.09.18
  • 1.212× gelesen
Service
Die passende Kleidung gehört zum Feiern dazu

Kuhn+Witte in Jesteburg: Oktoberfest und Laterne laufen

ah. Jesteburg.  Traditionell findet im Jesteburger Autohaus "Kuhn+Witte" das beliebte Oktoberfest statt. Am Samstag, 22. September, verwandelt sich das Nutzfahrzeugzentrum an der Harburger Straße 25 zu einem gemütlichen bayerischen Festzelt. Von 11 bis 19 Uhr wird es stimmungsvoll bei Live-Musik, Oktoberfestbier, deftigen Haxen und leckeren Weßwürsten. Für die jüngsten Besucher werden ein Kinderkarussell, eine Hüpfburg und eine Zuckerbude aufgebaut. Übrigens: Natürlich findet dieses Jahr auch...

  • Hanstedt
  • 18.09.18
  • 287× gelesen
Service
Die neuen Auszubildenden am Standort Buchholz
2 Bilder

"Autohaus Kuhn+Witte": Auszubildende wurden begrüßt

Die Auszubildenden des Autohauses Kuhn+Witte in Jesteburg und Buchholz haben ihren Start im Unternehmen absolviert. Sie werden zu Automobilkaufleuten, Kfz-Mechatronikern und Fachkräften für Lagerlogistik ausgebildet. Verantwortliche des Autohauses Kuhn+Witte begrüßten am 13. August die neuen Auszubildende und zwei Jahrespraktikanten. "Wir freuen uns sehr, so vielen jungen Menschen den Start ins Berufsleben ermöglichen zu können", so Claudia Rommel, die die Ausbildung im Autohaus Kuhn+Witte...

  • Buchholz
  • 17.08.18
  • 520× gelesen
Service
Die neuesten VW-Modelle wie den Touareg (vorne) sind in der Autostadt zu sehen

Autohaus Kuhn+Witte: Exklusiv zur Autostadt nach Wolfsburg fahren

Auch in diesem Jahr können Interessierte die Autostadt in Wolfsburg exklusiv erleben. Das Autohaus Kuhn+Witte (Jesteburg und Buchholz) lädt zu einer informativen und unterhaltsamen Tagestour ein. Die Besucher erleben die faszinierende Welt des Automobils in Wolfsburg. Automobile Schätze, Kfz-Meilensteine und Design-Ikonen des Automobilbaus: Das alles ist in der Autostadt zu betrachten. Das Team von "Kuhn+Witte" stellt den Teilnehmern alles Sehenswertes auf einer exklusiven Tagestour vor. In der...

  • Buchholz
  • 17.07.18
  • 431× gelesen
Wirtschaft
Die Belegschaft in Buchholz begrüßte die Besucher u.a. mit einem "Volltreffer" - einem VW Polo mit Dachgepäckträger
2 Bilder

Gelungene Aktion bei den "Super Days"

Autohaus Kuhn + Witte bot Gebrauchtwagen zum kleinen Preis os. Buchholz/Jesteburg. Zahlreiche Besucher nutzten die Aktionstage "Super Days" des Autohauses Kuhn + Witte, um in Buchholz und Jesteburg Gebrauchtwagen zu attraktiven Preisen zu kaufen. "Wir haben ordentlich Fahrzeuge verkauft", erklärte Morten F. Scherbaum, Verkaufsleiter Neuwagen bei Kuhn + Witte. An drei Tagen waren die Preise für viele Fahrzeuge der Marken VW und Audi zum Teil deutlich reduziert. Den Abschluss der dreitägigen...

  • Buchholz
  • 20.06.18
  • 249× gelesen
Service
Die Auszubildenden hatten viel Spaß während des Ausflugs

Junge Leute genossen Ausbildungstag des Autohauses "Kuhn+Witte" - gemeinsam das Ziel erreichen

Der Ausbildungstag hat im Autohaus "Kuhn+Witte" schon Tradition. Die Veranstaltung dient dem gemeinsamen Kennenlernen der Auszubildenden und ihrer Ausbilder. In diesem Jahr war die "Höhenweg Arena" in Schneverdingen das Ziel. Dort konnten die jungen Menschen ihre Teamfähigkeit bei einer "iPad Challenge" unter Beweis stellen. Das Team musste verschiedene Aufgaben in der Höhe und am Boden bewältigen. Bei hervorragendem Sommerwetter genossen die 40 Teilnehmer einen spannenden Tag. Die Azubis...

  • Buchholz
  • 15.06.18
  • 105× gelesen
Service
Die Autohäuser "Kuhn+Witte" halten ein großes Spektrum an Fahrzeugen bereit

"SuperDays" bei "Kuhn+Witte": Große Auswahl an Fahrzeugen

ah. Landkreis. er momentan mit dem Gedanken spielt, sich einen Gebrauchtwagen anzuschaffen, sollte die Autohäuser von "Kuhn+Witte" in Jesteburg (Allerbeeksring 2-12) oder Buchholz (Lüneburger Str. 9) aufsuchen. Das Team bietet ein großes Sortiment an gepflegten Gebrauchtwagen bei den "SuperDays 2018" an. Von Freitag bis Sonntag, 15. bis 17. Juni (Fr. 9 bis 19 Uhr, Sa. 9 bis 16 Uhr, nur Jesteburg: So. 10 bis 15 Uhr) werden die Fahrzeuge mit vielen Preisvorteilen offeriert. Da die bisherigen...

  • Buchholz
  • 12.06.18
  • 286× gelesen
Service
Mitarbeiterin Jenny Pfitzmann und Geschäftsführer Oliver Bohn mit einem E-Roller

Neu: E-Roller testen im Autohaus "Kuhn+Witte Buchholz"

Sie sind leise, wendig, haben ein tolles Design und sind auf kurzen Strecken sowie im Stadtverkehr genau richtig: E-Roller der Firma Kumpan, die ab sofort im Autohaus "Kuhn + Witte" in Buchholz erhältlich sind. Die beiden E-Rollerversionen, Modell 50 und 53 fahren bis zu 45 km/h schnell und dürfen mit einem Führerschein der Klasse M oder dem Pkw- Führerschein gefahren werden. Das neueste Modell, 54i aus dem Hause Kumpan, fährt sogar 100 km/h schnell. Allerdings benötigt man für dieses Modell...

  • Buchholz
  • 24.04.18
  • 1.036× gelesen
Wirtschaft
Das Team des Autohauses "Kuhn+Witte" und die Kunden waren vom Starwars-Film begeistert
2 Bilder

Autohaus "Kuhn+Witte" lud seine Kunden ein: Zwei Premieren wurden gefeiert!

ah. Landkreis. In der vergangenen Woche lud das Autohaus "Kuhn+Witte" seine Kunden ins Buchholzer "Movieplexx"-Kino ein, um die Preview der neuen "Starwars"-Saga „Die letzten Jedi“ zu sehen. Um 19.30 Uhr begannen in beiden Kinosälen die spannende Fortsetzung der bisherigen "Starwars"-Episoden. Begrüßt wurden die rund 300 Kunden des Jesteburger und Buchholzer Autohauses von Geschäftsführerin Kerstin Witte. Anschließend fieberten die Fans dann zweieinhalb Stunden lang mit "Luke Skywalker". Der...

  • Buchholz
  • 26.12.17
  • 254× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.