Kuratorin

Beiträge zum Thema Kuratorin

Politik
Lässt Anstand vermissen: Britta Witte (CDU)
3 Bilder

Affront gegen den designierten Gemeindedirektor

Jesteburg: CDU, SPD und Grüne lassen Wahl von Henning Oertzen platzen. (mum). Das politische Miteinander in Jesteburg hat einen neuen Tiefpunkt erreicht. Nachdem Gemeindedirektor Hans-Heinrich Höper seinen Job vor einem Monat vorzeitig an den Nagel gehängt hatte - unter anderem weil die Belastung für ihn zu groß geworden war - ließ der Rat nun die Wahl seines Nachfolgers überraschend platzen. Dabei wirft vor allem die Art und Weise Fragen auf. CDU-Fraktionsvorsitzende Britta Witte stellte...

  • Jesteburg
  • 03.07.18
Politik
Isa Maschewski hat allen Grund zur Freude: Seit 2014 bekommt sie jedes Jahr 3.000 Euro

Viel Steuergeld für Isa Maschewski

Gemeinde zahlte 10.710 Euro an Kunsthaus-Kuratorin für einen Kunstpfad, den es noch nicht einmal gibt. mum. Jesteburg. Hansjörg Siede, Chef der Wählergemeinschaft UWG Jes!, polarisiert. Allerdings spricht Siede mitunter Dinge aus, die für manche Politiker offensichtlich tabu sind. Ein gutes Beispiel ist der seit Langem geplante Kunstpfad. Siede forderte vorige Woche im Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus und Kultur, die Planungen sofort zu stoppen. Und fand dafür - für viele wenig...

  • Jesteburg
  • 02.05.17
Service
Kuratorin Regina Wetjen mit Druckgrafiken des Meisters

Salvador Dalí - das grafische Werk in Stade

Ausstellung über den großen Surrealisten im Kunsthaus tp. Stade. Zeitlebens erregte Salvador Dalí (1904-1989) mit seiner Kunst und seiner Selbstdarstellung große Aufmerksamkeit. Seine Bedeutung für die Kunst des 20. Jahrhunderts ist unbestritten. Das grafische Werk des bedeutenden Surrealisten zeigt jetzt das Kunsthaus in Stade, Wasser West. Mit seiner präzisen, altmeisterlichen Malweise schuf Dalí fantastische Bildwelten und bizarre Kreaturen, wie Hände voller Ameisen, Elefanten mit...

  • Stade
  • 10.09.16
Panorama
Kuratorin Luisa Pauline Fink

Dada-Ausstellung im Kunsthaus Stade wirft Schatten voraus

"Vorhang auf für Hannah Höch" tp. Stade. Viel zu tun hat derzeit Kuratorin Luisa Pauline Fink vom städtischen Kunsthaus Stade: Sie bereitet die neue Ausstellung "Vorhang auf für Hannah Höch" vor, die ab Samstag, 7. November, bis Februar gezeigt wird. Hannah Höch, 1889 in Gotha geboren, ist die einzige Frau im Berliner Dada-Kreis und ist eine seiner wichtigsten Vertreterinnen. Im Kontext von Dada gilt Höch als angesehene Pionierin im Medium der Collage. Die Künstlerin verwendet damit eine in...

  • Stade
  • 21.10.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.