Landessportbund

Beiträge zum Thema Landessportbund

Sport

Corona-Sonderprogramm für Sportorganisationen

(cc). In einer Pressemitteilung hat der Kreissportbund Harburg-Land darüber informiert, dass der Niedersächsische Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, eine Erhöhung der Maximalfördersumme aus dem Corona-Sonderprogramm für Sportorganisationen auf den Weg gebracht hat. In enger Abstimmung mit dem Landessportbund Niedersachsen, dem Niedersächsischen Finanzministerium sowie dem Niedersächsischen Landesrechnungshof wurde die bereits für das Jahr 2021 angepasste Richtlinie so angepasst,...

  • Winsen
  • 17.04.21
  • 101× gelesen
Sport
Tausende Mitglieder verlassen in der Pandemie die Sportvereine

Mitgliederschwund ist größer als vom LSB behauptet
Hilfeschrei der größten Sportvereine im Land

(bim). Diese Statistik sorgt für Zündstoff: Der Landessportbund (LSB) Niedersachsen berichtet trotz einjähriger Corona-Pandemie von einem moderaten Mitgliederschwund von "nur" 3,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Gegen diese Aussage verwehren sich 24 der größten Vereine im Land und haben jetzt einen Brandbrief ans LSB-Präsidium geschrieben - in einer bisher einmaligen landesweiten Initiative. Darunter der Todtglüsinger Sportverein, Blau-Weiss Buchholz, der Buxtehuder SV und der TuS Harsefeld....

  • Buchholz
  • 23.02.21
  • 520× gelesen
Sport

Bestandserhebung für Sportvereine

(cc). In dem Zeitraum vom 20. Dezember 2020 bis 31. Januar 2021 besteht für alle Sportvereine im Landkreis Harburg die Möglichkeit, ihre Bestandserhebungsdaten für 2021 in die Datenbank des Landessportbundes (LSB) Niedersachsen einzugeben. Hierfür wird eine Zugangsberechtigung für das LSB-Intranet benötigt. Die Zugangsberechtigungen können bei der KSB-Geschäftsstelle des Kreissportbundes (KSB) Harburg-Land beantragt werden. Das entsprechende Formular steht zum Download bereit unter:...

  • Winsen
  • 09.12.20
  • 164× gelesen
Sport

Online-Seminar zum Thema Corona

(cc). Die neue Corona-Verordnung für den „Lockdown Light“, die seit Anfang dieser Woche gilt, stellt mit seinen vielen Einschränkungen im Freizeitbereich auch die Sportvereine vor neue Herausforderungen und Unsicherheiten. Der Landessportbund Niedersachsen hat aus diesem Grund kurzfristig zu einem Qualifix-Online-Seminar „Auswirkungen der Corona-Verordnung“ am Mittwoch, 11. November, 19 Uhr, eingeladen, bei dem Rechtsanwalt Christian Goergens einen kurzen Überblick über die Rechtslage in Bezug...

  • Winsen
  • 04.11.20
  • 106× gelesen
Panorama
Im Sommer stehen die Outdoor-Stände zur Verfügung   Fotos: SV Harsefeld
3 Bilder

Schießsportanlage wird für alle schießsportlichen Disziplinen genutzt
Die Harsefelder Schützen sind auch in Corona-Zeiten sportlich aktiv

Nach einer Phase der Trauer und des Bedauerns, dass in diesem Jahr Schützenfest und alle anderen gesellschaftlichen Veranstaltungen wegen Corona ausfallen müssen, machen die Harsefelder Schützen jetzt das Beste aus der Situation. Etwas leichter als vielen anderen Schützenvereinen fällt den Harsefeldern das mit Sicherheit, denn mit ihrem Schießstand am Wieh verfügen sie auch in Zeiten von Corona über bestmögliche Bedingungen für die vielfältigen Varianten des Schießsports. "Die Schießsportanlage...

  • Harsefeld
  • 12.08.20
  • 313× gelesen
Sport

Landessportbund fördert Fluchtlichtanlage des VfL Stade

bo. Stade. Der VfL Stade darf sich über 45.108 Euro für die Errichtung einer Flutlichtanlage im Leichtathletik-Stadion freuen. Wie die CDU-Landtagsabgeordneten Kai Seefried und Helmut Dammann-Tamke berichten, gehört der Förderantrag des Sportvereins zu den 81 Projekten, die der Landessportbund finanziell unterstützt. Das Land hat 2019 ein neues Förderprogramm für die Sanierung kommunaler und vereinseigener Sportstätten aufgelegt, für das in diesem Jahr rund 24 Millionen Euro zur Verfügung...

  • Stade
  • 03.06.20
  • 104× gelesen
Sport

Förderung des Landessportbundes
Sanierung des Kunstrasenplatzes in Harsefeld

bo. Harsefeld. Staatliche Finanzspritze für Sportstätten: Der TuS Harsefeld darf sich über 100.000 Euro für die Sanierung eines Kunstrasen- und Gummiplatzes freuen. Wie die CDU-Landtagsabgeordneten Kai Seefried und Helmut Dammann-Tamke berichten, gehört der Förderantrag des Harsefelder Sportvereins zu den 81 Projekten, die der Landessportbund in diesem Jahr finanziell unterstützt. Förderprogramm des Landes Das Land Niedersachsen hat 2019 ein neues Förderprogramm für die Sanierung kommunaler und...

  • Harsefeld
  • 28.05.20
  • 153× gelesen
Sport
Ronald Wadsack (v.li.), Christoph Wichern, Piet Maaß und Michael Langer bei der Übergabe der Urkunde und des symbolischen Schecks Foto: Dollerner SC
2 Bilder

Nicht nur im Sport erfolgreich
Dollerner SC erreicht zweiten Platz bei niedersächsischem Vereinswettbewerb zur Digitalisierung

jab. Dollern. „Wir sind stolz darauf, dass unsere Ideen, die bereits erfolgreich umgesetzt und täglich im Verein genutzt wurden, die Experten überzeugen konnten", sagt Christoph Wichern, Vorstandsmitglied des Dollerner Sportclubs. Beim Vereinswettbewerb des Landessportbunds (LSB) Niedersachsen konnten sich die Dollerner beim Thema "Digitalisierung in Sportvereinen" gegen ihre Konkurrenz durchsetzen. In der Kategorie "Vereine unter 500 Mitgliedern" belegten sie den zweiten Platz. Im "TOP...

  • 31.05.19
  • 282× gelesen
Sport
Die Bauarbeiten am neuen Sportplatz des SV Holm-Seppensen liegen im Zeitplan - nächstes Jahr soll alles fertig werden
2 Bilder

"Liegen voll im Zeitplan"

Rasen auf neuem Sportplatz in Holm-Seppensen eingesäht / Herren-Mannschaft abgemeldet kb. Hom-Seppensen. Bald wird es grün auf dem neuen Sportplatz des SV Holm-Seppensen: In der vergangenen Woche wurde der Rasen eingesäht, bei der aktuellen Hitze muss jetzt ordentlich Wasser fließen. "Der große Platz hat eine automatische Bewässerungsanlage, aber den kleinen Platz müssen wir eigenhändig bewässern", berichtet Karin Iske, Vorsitzende des SV Holm-Seppensen. Sie freut sich, dass die Bauarbeiten...

  • Buchholz
  • 24.07.18
  • 318× gelesen
Panorama
Setzen sich für die Rechte von Kindern ein: Kenneth Dittmann vom Kinderschutzbund und Nadine Becher vom MTV Ramelsloh

Grenzen von Kindern achten: MTV Ramelsloh ist erster Verein im Landkreis bei Präventionsprojekt „Schweigen schützt die Falschen“

as. Ramelsloh. „Unser Verein will, dass sich alle Mitglieder, insbesondere Kinder und Jugendliche, im MTV Ramelsloh sicher fühlen, weil sie wissen, das sie dort Respekt erfahren und ihre Grenzen beachtet werden“, heißt es in dem im Rahmen eines Präventionsprojektes erstellten Flyers des MTV Ramelsloh. Der Sportverein nimmt als erster Verein im Landkreis Harburg an dem Projekt „Schweigen schützt die Falschen“ des Landes-Sport-Bundes und der Sportjugend Niedersachsen teil (Das WOCHENBLATT...

  • Buchholz
  • 06.04.16
  • 379× gelesen
Politik
"Wir Vereine haben nur einen geringen Stellenwert": Ronald Bohn, Vorsitzender des TSV Sprötze

"Die Schwächsten sollen die Kohlen aus dem Feuer holen"

WOCHENBLATT-Interview mit Ronald Bohn, Vereinsvorsitzender des TSV Sprötze, über die Rolle der Sportklubs bei der Integration von Asylbewerbern os. Buchholz. Die Vorstände von mehr als 30 Sportvereinen im Landkreis Harburg diskutierten jüngst beim Treffen des Kreissportbundes in Todtglüsingen über die Rolle der Klubs bei der Integration von Flüchtlingen. Im Interview mit WOCHENBLATT-Redakteur Oliver Sander erklärt Ronald Bohn (44), Vorsitzender des TSV Sprötze, warum die Sportvereine an ihre...

  • Buchholz
  • 31.10.14
  • 342× gelesen
Panorama

Asylbewerber waren Thema beim "runden Tisch" des Kreissportbundes

ce. Landkreis. Die Willkommenskultur für Flüchtlinge aus Kriegs- und Krisengebieten war jetzt das Thema eines Erfahrungsaustausches, zu dem der Kreissportbund Harburg-Land seine Vereine eingeladen hatte. Mit am "runden Tisch" saßen die Integrationsbeauftragte des Landkreises Harburg, Vertreter des Herbergsvereins Winsen als Koordinator für Arbeitseinsätze der Asylbewerber sowie des Landessportbundes, der mit seinem Integrationsprogramm die sportliche Betätigung von Migranten fördert. Es wurden...

  • Winsen
  • 08.08.14
  • 69× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.