Sportvereine

Beiträge zum Thema Sportvereine

Sport
Saniert, aber Sportler dürfen nicht hinein: das modernisierte Sporthaus des TSV Eintracht Hittfeld.
3 Bilder

TSV Hittfeld und TuS Fleestedt:
Wie sich die Coronakrise auf kleine Sportvereine auswirkt

ts. Hittfeld. Die Sanierungsarbeiten an dem vereinseigenen Sporthaus des TSV Eintracht Hittfeld sind abgeschlossen. Aber das herausgeputzte Gebäude stehr nahezu verwaist da. Keine Reha-Sportler bringen sich in Form, nur die Geschäftsstelle ist besetzt. Wegen der massiven Einschränkungen des öffentlichen Lebens in der Coronakrise ist ein bedeutendes Ereignis in der 115-jährigen Geschichte des Sportvereins von der Öffentlichkeit unbemerkt geblieben. "Wir hoffen, dass wir im Mai die Einweihung...

  • Seevetal
  • 27.03.20
Sport
Ungewohntes Bild: Am Dienstag stand vor dem Sportzentrum von Blau-Weiss Buchholz kein einziges Auto oder Fahrrad
2 Bilder

Sportzentren geschlossen: Massive Auswirkungen für Vereine
"In drei Monaten ist unsere Existenz gefährdet"

os. Buchholz. "Auch wir müssen unser Sportzentrum schließen und unseren gesamten Sportbetrieb (gem. Erlass der Bundesregierung vom 16.03.2020) leider bis vorerst 18. April 2020 einstellen." Mit diesen Zetteln im Eingangsbereich informiert Buchholz' größter Sportverein Blau-Weiss (BW, ca. 6.300 Mitglieder) seine Sportler von der kompletten Schließung der Einrichtung am Holzweg 6. Im Interview mit WOCHENBLATT-Redaktionsleiter Oliver Sander erklärt BW-Vereinsvorsitzender Arno Reglitzky (84),...

  • Buchholz
  • 20.03.20
Panorama
Bisher hieß es "Pssst", wenn Fußballer zur sonntäglichen Mittagszeit  kickten. Künftig darf es auf dem Sportplatz ein wenig lauter zugehen

Sportler dürfen lauter sein - Neue Verordnung der Bundesregierung: Lärmschutzauflagen für Sportplätze werden gelockert

(jd). Die Sportvereine dürfen sich auf das Jahr 2017 richtig freuen: Die Bundesregierung zeigt Querulanten, die mit ihren Klagen die sinnvolle Nutzung von Sportplätzen verhindern, endlich die Rote Karte. Per Verordnung aus Berlin werden demnächst die Lärmschutzauflagen bei der Nutzung von Sportplätzen gelockert. Sobald die Zustimmung des Bundesrates vorliegt, tritt die Verordnung in Kraft. Das wird wohl noch im ersten Quartal 2017 sein. Für den Sportbetrieb in den Abendstunden und an den...

  • Buchholz
  • 31.12.16
Panorama
Normalerweise trainieren und spielen Sportler des VfL Stade in der Halle an der Berufsschule
2 Bilder

Sportvereine in Stade: Improvisationstalent ist gefragt

bc. Stade. Drei große Sporthallen in Stade sind als Notunterkunft für Flüchtlinge geblockt: zwei Hallen der Berufsschule an der Glückstädter Straße sowie eine Halle an der Friedrich-Fröbel-Schule. Für wie lange diese Situation bestehen bleibt, weiß keiner so genau. Das Land sprach ursprünglich von vier bis fünf Wochen nach Ankunft der Flüchtlinge. Daran glaubt kaum einer mehr. Dass die Notlage nicht nur Auswirkungen auf den Sportunterricht in der Schule hat, ist klar. Auch die Vereine...

  • Stade
  • 03.11.15
Politik
"Wir Vereine haben nur einen geringen Stellenwert": Ronald Bohn, Vorsitzender des TSV Sprötze

"Die Schwächsten sollen die Kohlen aus dem Feuer holen"

WOCHENBLATT-Interview mit Ronald Bohn, Vereinsvorsitzender des TSV Sprötze, über die Rolle der Sportklubs bei der Integration von Asylbewerbern os. Buchholz. Die Vorstände von mehr als 30 Sportvereinen im Landkreis Harburg diskutierten jüngst beim Treffen des Kreissportbundes in Todtglüsingen über die Rolle der Klubs bei der Integration von Flüchtlingen. Im Interview mit WOCHENBLATT-Redakteur Oliver Sander erklärt Ronald Bohn (44), Vorsitzender des TSV Sprötze, warum die Sportvereine an ihre...

  • Buchholz
  • 31.10.14
Sport
Bundestrainerin Silvia Neid ehrt am 15. Juli die Sieger beim Wettbewerb „Sterne des Sports“ und steht fußballgegeisterten Mädchen Rede und Antwort

Endspurt bei „Sterne des Sports 2014“

Bewerbungsfrist endet am 15. Juni / Fußballmädchen treffen Silvia Neid (nw/tw). Beim Wettbewerb „Sterne des Sports“ geht es in die Zielgerade: Noch bis zum 15. Juni können Sportvereine ihre Bewerbung bei der Volksbank Lüneburger Heide eG oder bei den Kreissportbünden einreichen. Ehrenamtliches Engagement, das richtige Programm und die erfolgreiche Umsetzung stehen im Vordergrund. Die Bandbreite der Projekte kann von Angeboten im Kinder- und Jugendsport über Gesundheits- und Umweltaktionen bis...

  • Buchholz
  • 23.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.