Alles zum Thema Landschaftsverband Stade

Beiträge zum Thema Landschaftsverband Stade

Panorama
Sabine Bunzel  von der Sparkasse Stade-Altes Land mit den Siegern (v.li.): Charlotte Heins, Lea Johanna Detmer, Greta Lemmermann, Annelie Fitschen, Lotta Schuback. Hinter der Bank stehen Josh Tobaben (li.) und Finn Schnackenberg  Foto: Isa Steffen

In der Grundschule Steinkirchen wurde Vorlesewettbewerb ausgetragen
Die besten Plattschnacker

jd. Stade. Schölers leest op Platt: In diesem Jahr richtet der Landschaftsverband Stade die 22. Auflage des plattdeutschen Lesewettbewerbs aus. Viele Schüler übten wieder fleißig, damit sie die selbst ausgewählten Geschichten in möglichst perfekter Aussprache vor der Jury vortragen können. Das ist gar nicht so einfach, wenn zu Hause gar nicht mehr "platt geschnackt" wird. Dennoch konnten die Teilnehmer ihre Zuhörer wieder mit humorvollen "Döntjes" (plattdeutscher Ausdruck für lustige...

  • 10.05.19
Panorama
Organisieren den Wettbewerb (v.li.): Marc Olszewski (Alter Schlachthof Stade), 
Dr. Hans-Eckhard Dannenberg (Landschaftsverband) und Matthias Kahrs, 
Projektleiter "Plattsounds" Foto: Michael Dunkelfels

Das Finale des Band-Contest "Plattsounds" findet erstmals in Stade statt
Bester plattdeutscher Song

jd. Stade. Regionalität steht hoch im Kurs - und muss sich nicht allein auf Produkte beschränken, wie dieses Beispiel zeigt: Um Musik mit Texten in der ursprünglichen Sprache unserer Region, dem Plattdeutschen, geht es bei einem besonderen Wettbewerb. Seit 2011 wird in Niedersachsen der plattdeutsche Band-Contest "Plattsounds" ausgetragen, bei dem junge Musiker Rock, Pop, Punk, Hip Hop, Reggae oder andere Musikstile mit der traditionellen Sprache Plattdeutsch verbinden. In diesem Jahr findet...

  • Stade
  • 09.04.19
Panorama
Regisseurin Alexandra Gerbaulet am Drehort in Stade
2 Bilder

Film "made in Stade" auf der Berlinale

Stiftungskurator Dieter Kunze ist stolz auf "den  richtigen Riecher" tp. Stade. Überregionaler Erfolg für einen Film "made in Stade": Der in einem Stader Mietshaus gedrehte Streifen "Die Schläferin" über die menschlichen Hintergründe des spektakulären "Stückelmordes" von 2011 wird auf dem internationalen Filmfestival Berlinale 2018 gezeigt. Festival-Besucher sehen in der Hauptstadt die von Regisseurin Alexandra Gerbaulet verfilmte Geschichte über Gatten-Mörderin Irina S. (†65) aus Stade ...

  • Stade
  • 13.02.18
Panorama
Die "Wellenbreeker" bringen das Stück "Twintig Johren Wellenbreeker un keen Labskaus!" auf die Bühne

20 Jahre Wellenbreeker: Jugendtourneetheater erweckt Wachsfiguren zum Leben

lt. Stade. "Twintig Johren Wellenbreeker un keen Labskaus!" heißt das Jubiläumsstück, das das Jugendtourneetheater "Wellenbreeker" im August und September auf die Bühne bringt. Insgesamt 14 Jugendliche im Alter von 13 bis 19 Jahren aus dem Elbe-Weser-Raum haben unter professioneller Anleitung von Nina Englisch-Peterschewski in vier Arbeitseinheiten das kurzweilige Stück auf Plattdeutsch von Bodo Schirmer einstudiert, in dem Wachfiguren zum Leben erweckt werden. Die Wellenbreeker sind ein...

  • Stade
  • 28.07.17
Panorama
Posieren mit historischem Mönch und neuen Theaterskripten (v.li.): Hans-Hinrich Kahrs, Helmut Winkelmann und Dr. Hans-Eckhard Dannenberg (Landschaftsverband)

Zeitreise auf Plattdeutsch: Landschaftsverband gibt Theatertexte zum Reformationsjubiläum heraus

lt. Stade. Gleich drei Fliegen mit einer Klappe schlägt der Landschaftsverband Stade mit seinem Projekt "Geschichtstheater": Kinder und Jugendliche werden nicht nur zur Interaktion auf der Bühne angeregt, sondern setzen sich auch spielerisch mit der Geschichte und dem Plattdeutschen auseinander. Im Rahmen seiner Förderung der Niederdeutschen Sprache im Elbe-Weser-Dreieck hat der Landschaftsverband in seinem Verlag neue Theatertexte herausgegeben, die sich mit der Geschichte der Reformation...

  • Stade
  • 10.01.17
Panorama
Lange Gesichter gab es bei den Schauspielern, als sie von der Hiobsbotschaft hörten: Für das "Theater auf dem Flett" ist der Vorhang für immer gefallen
2 Bilder

Ein Flaggschiff wird versenkt - Aus für plattdeutsches Prestige-Projekt: Nach 25 Jahren wird "Theater auf dem Flett" eingestellt

jd. Stade. Das Aus kommt für viele überraschend - und dazu noch im Jubiläumsjahr: Nach 25 Jahren beendet der Landschaftsverband Stade das niederdeutsche Bühnenprojekt "Theater auf dem Flett". Dass ausgerechnet das Flaggschiff der Plattdeutsch-Szene zwischen Elbe und Weser versenkt wird, hat kaum jemand erwartet. "Für solch eine Entscheidung ist jeder Zeitpunkt der falsche Moment", erklärt Landschaftsverbands-Geschäftsführer Dr. Hans-Eckhard Dannenberg: "Die Kosten waren einfach zu hoch."...

  • Stade
  • 02.12.16
Panorama
Ausstellungseröffnung im Museum: Schülerinnen präsentieren ihre Arbeiten

Wenn junge Leute in alten Büchern stöbern: Gymnasiasten konzipieren Sonderschau für Harsefelder Museum

jd. Harsefeld. Junge Leute haben eigentlich nichts mit alten Schmökern am Hut - und wenn doch, ist meist die Schule der Grund. Das ist auch in Harsefeld nicht anders. Dennoch kann sich das Ergebnis sehen lassen: Im kleinen Museum des Ortes haben erstmals Schüler eine Ausstellung bestückt. Mit der Anfertigung der Seminarfach-Arbeiten, die sich allesamt mit dem historischen Buch-Bestand der 1845 gegründeten Friedrich-Huth-Bücherei beschäftigen, war die Aufgabe verknüpft, eine Ausstellung zu...

  • Harsefeld
  • 16.02.16
Panorama
Auch vor 150 Jahren war Venedig einen Besuch wert: Victoria zeigt einen alten Reiseführer. Mit ihrer Mitstreiterin Stefanie katalogisierte sie den Buchbestand (kl. Foto)
8 Bilder

Reisen, Kochen und gesund bleiben anno dazumal: "Lifestyle" aus Biedermeier-Tagen in der Harsefelder Bücherei

jd. Harsefeld. "Leidest du an kalten Füßen, so nimm ein Gefäß, fülle es mit kaltem Wasser und halte die Füße so lange darin, bis sie anfangen warm zu werden. Am besten geschieht dies vor der Nachtruhe." - Dieser Ratschlag fürs Wohlbefinden steht nicht in einer Frauenzeitschrift oder in einem Wellnessratgeber, sondern in dem 1835 erschienenen Buch mit dem merkwürdigen Titel "Der gesunde Schullehrer". Es gehört zum historischen Bestand der ältesten Volksbibliothek im Landkreis Stade: Die...

  • Harsefeld
  • 02.10.15
Service

Neuer Museumsführer für die Küstenregionen an der Nordsee zwischen Ijsselmeer und Elbe

bo. Stade. Der Landschaftsverband Stade hat in einem grenzübergreifenden Gemeinschaftsprojekt mit den Niederlanden die Broschüre "Museum Magazine 2015/2016" herausgebracht. Der Museumsführer stellt auf 112 Seiten eine repräsentative Auswahl an Museen zwischen dem Ijsselmeer und der Elbe vor und ist damit der ideale Begleiter auf Reisen an der niederländischen und deutschen Nordseeküste. Das 112 Seiten starke Heft weist auf insgesamt 209 Museen in den niederländischen Gebieten Friesland,...

  • 25.06.15
Panorama

Kultur-Förderanträge beim Landschaftsverband Stade stellen

tk. Stade. Der Landschaftsverband Stade nimmt ab sofort Förderanträge für Kulturprojekte im kommenden Jahr entgegen. Insgesamt kann die Institution aus Landesmitteln 2015 rund 304.000 Euro ausschütten. Bei den Vorhaben, die unterstützt werden, muss es sich um regional bedeutende Projekte aus den Bereichen Bildende Kunst, Kunstschulen, Literatur, Niederdeutsche Sprache, Museen, Musik, Soziokultur oder Theater bzw. Theaterpädagogik handeln. Kein Geld gibt es etwa für Brauchtumsfeste oder...

  • Buxtehude
  • 10.10.14
Panorama
Am Schulmeistertag nahmen knapp 100 Lehrkräfte sowie Vertreter von Sparkasse, Landkreis und Politik teil

Damit "Platt" nicht ausstirbt: Schulmeistertag in Steinkirchen

lt. Steinkirchen.Unter dem Motto "Plattdüütsch in't Olland" fand am Donnerstag der 31. Plattdeutsche Schulmeistertag in Steinkirchen statt. Knapp 100 Lehrkräfte aus dem Elbe-Weser-Raum trafen sich auf Einladung des Landschaftsverbandes Stade im Restaurant "Windmüller", um über das Thema Plattdeutsch in der Schule zu diskutieren und sich Fachvorträge anzuhören. In Workshops beschäftigten sich die Teilnehmer u.a. mit den Themen Theater und Musik machen auf Plattdeutsch sowie mit dem...

  • Lühe
  • 27.09.13
Panorama

100 Lehrer zum Plattdeutschen Schulmeistertag erwartet

lt. Steinkirchen. Der plattdeutsche Schulmeistertag findet am Donnerstag, 26. September, in Steinkirchen statt. Der Landschaftsverband Stade erwartet dazu bis zu 100 Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen aus dem Elbe-Weser-Dreieck. Die Teilnehmer werden einen Tag lang über neue Entwicklungen in der niederdeutschen Bildungs- und Kulturlandschaft beraten sowie Projekte zur Förderung des Plattdeutschen in der Schule vorbereiten.

  • Lühe
  • 12.09.13
Panorama
Sind eine Runde weiter (v. vorne nach hinten): Thewes Thobaben, Mattheo Cordes, Lara Meyn, Thies Wohlers und Marie Tide

Schüler qualifizieren sich für nächste Runde des Plattdeutschen Lesewettbewerbs

lt. Steinkirchen. "De Schiet un dat Fröjohr", "De eensome Kortüffel" oder "Dat Kaugummi to'n bang war'n" heißen die Geschichten, mit denen kürzlich der "Plattdeutsch-Nachwuchs" in der Grund- und Oberschule Steinkirchen beim Dezernatsentscheid des "Plattdütschen Wettlesens" die Jury begeisterte. Folgende Schüler haben sich für den Bezirksentscheid Ende Mai in Osterholz-Scharmbeck qualifiziert: Thewes Thobaben (Grundschule Bargstedt, 3. Klasse), Mattheo Cordes (Grundschule Ahlerstedt, 4....

  • Stade
  • 10.05.13
Service

Chance für Schauspieler

(lt). Ein mehrmonatiges Theaterseminar bietet der Landschaftsverband Stade ab April an. Schauspieler bekommen dabei die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten durch die Zusammenarbeit mit einem professionellen Regisseur zu perfektionieren. Dazu soll die plattdeutsche Komödie "Swienskomödi" von Augsut Hinrichs unter der Regie von Wolfgang Rostock einstudiert und im September in verschiedenen Heimathäusern des Elbe-Weser-Dreiecks aufgeführt werden. Die Proben finden zweimal wöchentlich in Alfstedt...

  • Stade
  • 13.03.13
Service

Wer macht mit beim Jugendtourneetheater "Wellenbreker"?

Der Landschaftsverband Stade bietet Nachwuchsdarstellern plattdeutscher Bühnen im Sommer ein Theaterseminar an. In dem Jugendtournee-Theater "Wellenbreker" studieren Jugendliche im Alter von zwölf bis 18 Jahren an vier Wochenenden ein Schauspiel ein und gehen damit anschließend im Elbe-Weser-Dreieck auf Tournee. Eine Theaterpädagogin unterrichtet die jungen Leute in körperlichem Ausdruck, darstellendem Spiel, Improvisation und Stimmbildung. Die Workshopwochenenden finden im Juni und Juli in...

  • Stade
  • 14.02.13