Lichterketten

Beiträge zum Thema Lichterketten

Panorama
Am Grenzweg 38 in Buchholz beleuchtet Uwe Geistler sein Haus mit unzähligen Lichterketten und -figuren

Sonntag ist 1. Advent! Das Lichterhaus erstrahlt!
Uwe Geistler aus Buchholz beleuchtet sein Haus mit Lichterfiguren und -ketten

Am Sonntag, 22. November, werden die Passanten am Buchholzer Grenzweg 38 staunen: Uwe Geistler schaltet an diesem Tag erneut seine umfangreiche Weihnachtsbeleuchtung an, die den Garten und die Fassade des Hauses hell erstrahlen lässt. Rund drei Wochen benötigte der Rentner, um die Lichterketten und -figuren am Haus und an der Hecke zu befestigen. "Vor 20 Jahren begann ich, Lichtleisten am Haus anzubringen. Seit zehn Jahren schmücke ich den Vorgarten und die Hecken mit Lichternetzen und Figuren....

  • Buchholz
  • 28.11.20
Service

Café und Ausstellung
Dekorative Lichterketten im Kulturbahnhof Deinste

bo. Deinste. Das Café im Kulturbahnhof ist am Sonntag geöffnet. Mitglieder des Bahnhof-Fördervereins bewirten Gäste mit selbst gebackenem Kuchen auf dem historischen Güterboden und bei gutem Wetter auch auf der Terrasse. Gleichzeitig gibt es eine kleine Ausstellung: Ulrike König präsentiert dekorative Lichterketten für jeden Anlass. So., 29.09., 13-17 Uhr im Kulturbahnhof in Deinste, Bahnhofstr. 1. 

  • Fredenbeck
  • 27.09.19
Blaulicht
Diese auffällige Partykeller-Garnitur lag an einem Waldweg in Buchholz

Umweltfrevel in Buchholz: Garnitur aus Partykeller im Wald entsorgt

os. Buchholz. Immer wieder kommt es vor, dass Unbekannte ihren Müll einfach in der freien Natur abladen, und immer wieder fragt man sich: Wer macht so etwas? Jüngstes Beispiel: An einem Waldweg zwischen dem Seppenser Mühlenweg und der Heidebahnstrecke wurde in dieser Woche eine Garnitur entsorgt, die offensichtlich aus einem Partykeller stammt. Sie besteht aus einer Spüle, Tischen, Lichterketten, einem Kühlschrank und 120 (!) zusammengeschraubten leeren Bierkisten der im Norden eher unbekannten...

  • Buchholz
  • 09.08.19
Politik
Der Weihnachtsmarkt in Jesteburg ist beliebt und gut besucht. Während am Tag für Kinder etwas geboten wird, kommen abends die Erwachsenen auf ihre Kosten

Den Kaufleuten geht das Geld aus

GeWerbekreis-Chef Henning Erdtmann bittet um insgesamt 6.000 Euro Zuschuss für Weihnachtsmarkt und Illumination. mum. Jesteburg. Endlich macht das Wetter Lust auf Grillen, Garten - und ganz bestimmt denkt gerade niemand an Weihnachten. Nicht so die Mitglieder des Ausschusses für Wirtschaft, Tourismus und Kultur der Gemeinde Jesteburg. Die Feierabend-Politiker müssen sich am kommenden Mittwoch, 18. Mai, gleich mit zwei weihnachtlichen Themen beschäftigen. Und beide Male ist der GeWerbekreis...

  • Jesteburg
  • 10.05.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.