Lkw

Beiträge zum Thema Lkw

Blaulicht

Unfallflucht-Nach Roller-Crash in Horneburg

Polizei sucht den Fahrer eines weißen Lastwagens tp. Horneburg. Bei einem Verkehrsunfall am Montag, 29. Januar, um 15.25 Uhr auf der Bundesstraße B73 zwischen Horneburg und Hedendorf-Neukloster wurde ein Roller-Fahrer (32) verletzt. Der Unfallverursacher beging mit seinem Lastwagen Fahrerflucht. Der Roller-Fahrer aus Stade war in Richtung Buxtehude unterwegs, als er von einem weißen Lkw überholt und dabei berührt wurde. Der Zweiradfahrer überschlug sich und stürzte in einen Graben. Er zog...

  • Stade
  • 30.01.18
Panorama
Hans-Georg Eggert (li.) mit seinen Johanniter-Kollegen Nadin Groß und Jerome El-Khalafawi

Große Pack-Aktion bei den Stader Johannitern

Weihnachtstrucker stellen 150 Pakete zusammen tp. Stade. Die Stader Johanniter starten am Samstag, 9. Dezember, eine große Packaktion. Ab 10.30 Uhr werden Helfer rund 150 Pakete in der Dienststelle an der Thuner Straße 124 zusammenstellen. „Wir haben Spenden für die Aktion 'Weihnachttrucker' erhalten und haben davon die Paketinhalte beschafft“, sagt Hans-Georg Eggert, Johanniter-Weihnachtstrucker vom Ortsverband Stade. Auch Nicht-Johanniter sind herzlich eingeladen, sich an der Packaktion...

  • Stade
  • 05.12.17
Panorama
In den Landkreisen Stade und Harburg rasten in diesem Jahr Lastwagen in Leitplanken
4 Bilder

ACE-Chef: Leitplanken bringen nicht nur Segen

Nutzen und Risiko abwägen/ Verkehrslenkung contra Verletzungsgefahr tp. Stade. Der kuriose Unfall, bei dem kürzlich ein Sandkipper auf der Bundesstraße B73 in Stade eine Leitplanke überfuhr und über eine Böschung auf ein Hausgrundstück in einem Wohngebiet rutschte, geht in das Unfallgedächtnis der Stadt ein. Denn es bleibt die ernste Erkenntnis, dass ein Menschenleben in Gefahr war: Der Grundstücksbesitzer (75) hielt sich bei sonnigem Wetter nur zufällig nicht im Garten auf. Angesichts des...

  • Elbmarsch
  • 22.09.17
Blaulicht
Der Dieseltank des Lkw war aufgerissen

Feuerwehr verhindert Umweltverschmutzung

bc. Neu Wulmstorf. Ein schnelles Eingreifen der Neu Wulmstorfer Feuerwehr hat Montagmittag eine erhebliche Umweltverschmutzung verhindert. Auf einer Baustelle am Erikaweg kam es zu einem Unfall, bei dem ein mit Betonplatten beladener Sattelzug rückwärts rangierte und mit einem Betonblock kollidierte. Dabei riss der Dieseltank des Lkw auf. Mitarbeiter der Baufirma wählten sofort den Notruf. Umgehend nach dem Eintreffen begannen die 15 Rettungskräfte mit dem Eindeichen von Gullydeckeln und...

  • Neu Wulmstorf
  • 13.05.14
Blaulicht

Beim Abbiegen touchiert

thl. Neu Wulmstorf. Auf der Kreuzung Bahnhofstraße/Hauptstraße kam es am Dienstag gegen 8.10 Uhr zu einem seitlichen Crash zwischen einem Lkw und einen Bus. Der Lkw-Fahrer (39) fuhr beim Abbiegen nicht weit genug rechts und touchierte dabei den an der Ampel stehenden Bus. Verletzt wurde niemand. Sachschaden: rund 1.500 Euro. Der Trucker pustet 0,51 Promille.

  • Neu Wulmstorf
  • 02.10.13
Panorama

Bahnhofstraße in Neu Wulmstorf: Lkw sind jetzt ausgesperrt

bc. Neu Wulmstorf. Jetzt soll es ruhiger werden in der Neu Wulmstorfer Einkaufsmeile. Seit Montag ist die Bahnhofstraße eine Lastwagen-freie Zone. Fahrzeuge über 7,5 Tonnen sind ausgesperrt. Lediglich der Anlieferverkehr ist noch mit schweren Brummis erlaubt. Schon länger war geplant, Lkw aus der Bahnhofstraße auszusperren (das WOCHENBLATT berichtete). Bislang waren der Politik jedoch die Hände gebunden, da die Förderperiode für den Bau des Tunnels unter den Bahnschienen bis Mitte August 2013...

  • Neu Wulmstorf
  • 03.09.13
Blaulicht
Der beschädigte Pkw des 80-Jährigen

Mann bei Unfall leicht verletzt

bim/nw. Rade. Bei einem Verkehrsunfall am Samstag gegen 14.40 Uhr auf der B3 im Bereich der Anschlussstelle Rade wurde ein 80-jähriger Hildesheimer leicht verletzt. Er fuhr auf einen vorausfahrenden Lkw auf, nachdem er zuvor extreme Schlangenlinien gefahren war. Der Schaden am Pkw und Lkw beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Als Unfallursache wurde eine starke Unterzuckerung des Mannes festgestellt. Die B 3 wurde im Unfall-Bereich vorübergehend voll gesperrt.

  • Neu Wulmstorf
  • 26.05.13
Panorama
An dieser Ampel ereignete sich am vergangenen Montagmorgen der Unfall. Das Kind (8) blieb verletzt auf der Straße liegen

Unglück in Elstorf: CDU macht Behörden verantwortlich

bc. Elstorf. Die Neu Wulmstorfer CDU macht in einem offenen Brief die Landesstraßenbaubehörde in Lüneburg und die Polizeiinspektion (PI) Harburg in Buchholz für das Unglück am Montag in Elstorf verantwortlich. Ein achtjähriger Junge wollte bei Grün die B3 überqueren und wurde von einem Lkw angefahren, der laut Polizei bei Rot über die Ampel gefahren sein soll. "Hätten sich Behörde und Polizei bereits im letzten Jahr von unseren richtigen Argumenten überzeugen lassen, wäre dieser Unfall...

  • Neu Wulmstorf
  • 27.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.