Müllsammelaktion

Beiträge zum Thema Müllsammelaktion

Das könnte Sie auch interessieren:

Blaulicht

Warnung vor Gewinnspiel-Inkasso

(bim). Der Trick ist nicht neu, aber Betrüger versuchen es immer wieder: Aktuell sind vermeintliche Mahnungen eines Inkassounternehmens in Umlauf, in denen Rechtsanwalt Dr. Mathias Müller eine hohe Geldsumme für eine telefonische Anmeldung zum Dienstleistungsvertrag "Deutsche Gewinner Zentrale Lotto 6-49" einfordert und mit Konto-Sperrung droht. Als Absender wird die "Inkasso Hauptzentrale Köln" angegeben. Die Forderung von 546,44 Euro soll an "PANNON SL" überwiesen werden. Ein Dr. Mathias...

Wirtschaft
Der Glasfaserausbau von "Glasfaser Nordwest" schreitet gut voran

Vodafone verklagt das Bundeskartellamt
"Glasfaser Nordwest" soll ausgebremst werden

(bim). Das Bundeskartellamt hatte Anfang 2020 grünes Licht gegeben für das Jointventure "Glasfaser Nordwest", mit dem die Deutsche Telekom und der Regionalanbieter EWE den gemeinsamen Glasfaserausbau in 13 Pilotregionen beschleunigen wollen, u.a. in Stade und Tostedt. Diese Freigabe zur Firmengründung hat das Oberlandesgericht (OLG) in Düsseldorf nun aufgehoben und damit einer Beschwerde des Wettbewerbers Vodafone stattgegeben. Vodafone hatte offiziell geklagt aus Sorge, dass die Glasfaser...

Sport
Mit Gold dekoriert: Nikias Arndt, hier im Trikot seines ehemaligen Teams Giant Alpecin

Gebürtiger Buchholzer mit Mixed-Staffel erfolgreich
Rad-Star Nikias Arndt rast zu WM-Gold

os. Buchholz. Toller Triumph für Radrennfahrer Nikias Arndt (29): Bei der Straßen-WM in Belgien holte der gebürtige Buchholzer Gold mit der Mixed-Staffel. Das deutsche Sextett, dem neben dem Profi des Teams DSM der vierfache Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin (36) bei dessen letztem Profirennen, Max Walscheid (28), Lisa Brennauer (33), Lisa Klein (25) und Mieke Kröger (28) angehörten, brauchte für die 44,5-Kilometer-Strecke von Knokke nach Heist 50:49 Minuten. Auf Rang zwei landete die...

Blaulicht

Durchsuchungen im Kreis Stade
Drogen im Wert von 120.000 Euro beschlagnahmt

tk Stade. Erneut ist der Polizei ein Schlag gegen den Drogenhandel im Landkreis Stade gelungen: Vier Wohnungen im Kreis Stade wurden durchsucht. Dabei fanden die Ermittler mehrere Kilogramm Betäubungsmittel sowie eine Indoorplantage. Den Verkaufswert der Drogen schätzt die Polizei auf rund 120.000 Euro. Die drei mutmaßlichen Dealer waren nach Angaben der Polizei bislang nicht in Erscheinung getreten. Sie sind aber dem Zoll Hamburg bei einer Kontrolle aufgefallen, der sich daraufhin mit einem...

Panorama
3 Bilder

Corona-Zahlen im Landkreis Harburg vom 24. September
Erneut ein Corona-Toter in Hanstedt

(os). Traurige Nachrichten aus dem Landkreis Harburg: Erneut ist ein Mann im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung verstorben. Nach WOCHENBLATT-Informationen stammte der Mitt-Achtziger aus Hanstedt. Damit stieg die Anzahl der Menschen, die im Landkreis Harburg an oder mit dem Coronavirus verstorben sind, auf 117.  Positiv entwickelte sich dagegen der Inzidenzwert: Dieser lag am heutigen Freitag, 24. September, mit 47,26 das erste Mal seit mehr als einem Monat wieder unter der 50er-Marke. Es...

Sport
Die 1. Voltigiermannschaft des RV Fredenbeck wird 2018 Deutscher Meister
3 Bilder

Fredenbecker Reiter, Fahrer und Voltigierer sind im Spitzensport vertreten
Erfolg für Zwei- und Vierbeiner

sc. Fredenbeck. "2021 war unser erfolgreichstes Jahr", sagt der Vorsitzende des Reitvereins Fredenbeck Klaus Hauschild. Neben den großen Errungenschaften der Voltigiermannschaft um Gesa Bührig konnten auch die Reiter und Kutschfahrer des Vereins auf Turnieren viele Erfolge einheimsen. Eine beispiellose Karriere legte das Voltigieren in Fredenbeck hin: Seid 2009 führte Gesa Bührig die Erste Mannschaft des Vereins bis hin zur schwersten Klasse und von Erfolg zu Erfolg. Mittlerweile kann das...

Blaulicht
Die beiden Insassen des Peugeot wurden bei dem Unfall schwer verletzt
2 Bilder

Schwerer Unfall auf der L124 bei Stade
Zwei Schwerverletzte: Transporter kracht in den Gegenverkehr

nw/tk. Stade. Zwei Menschen wurden am Donnertagnachmittag bei einem Verkehrsunfall schwer und einer leicht verletzt. Gegen 16:13 Uhr kam es auf der Landesstraße 124 zwischen Riensförde und Hagen-Steinbeck zu dem Unglück. Ein 18-jähriger Ahlerstedter befuhr mit einem Mercedes Transporter die L124 in Richtung Hagen-Steinbeck, verlor auf regennasser Fahrbahn aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet in den Gegenverkehr. Dabei  kam es zu einem Frontalzusammenstoß...

Wirtschaft
Gastronom Frank Wiechern (re.) und Veranstaltungsmanager Matthias Graf vor dem Eingang des Restaurants "Leuchtturm"
3 Bilder

Management des Veranstaltungszentrums in der Kritik
Burg Seevetal: Top-Caterer hört auf

ts. Hittfeld. Die ursprüngliche Ambition der Gemeinde Seevetal, das für 6,9 Millionen Euro sanierte Veranstaltungszentrum Burg Seevetal zu einer kulinarischen Premium-Adresse im Landkreis Harburg zu entwickeln, hat einen schweren Dämpfer erlitten. Caterer Frank Wiechern wird seinen Vertrag mit der Gemeinde Seevetal, der am 31. Oktober endet, nicht verlängern. Sein Restaurant "Leuchtturm" gilt als eine der besten Gastro-Adressen im Hamburger Süden. Davon sollte die Burg Seevetal profitieren -...

Panorama
Voller Motivation ging es für die Jesteburger Grundschüler auf Mülljagd
3 Bilder

Zum Tag der Umwelt
Grundschüler sammeln über 130 Kilogramm Müll

lm. Jesteburg. Die Grundschule Jesteburg musste Corona-bedingt schon das zweite Jahr in Folge ihre Müllsammelaktion absagen. Um für eine Alternative zu sorgen, riefen die Lehrkräfte dazu auf, sich am Samstag, 5. Juni, dem Tag der Umwelt, in der Nachbarschaft auf Mülljagd zu begeben. Gemeinsam mit Schulfreunden und Familienmitgliedern machten sich viele Schüler auf den Weg, ihre Umgebung sauber zu machen. Ausgestattet wurden sie von der Grundschule mit Greifzangen des Landkreises Harburg,...

  • Jesteburg
  • 15.06.21
  • 40× gelesen
Panorama
Silke Ochmann (li.) und Elena Brückner haben den Müll auf einem Lastenrad verstaut
2 Bilder

Säckeweise Abfall: Lastenräder reichten für den Abtransport nicht aus
Stader Radfahr-Aktivisten betätigten sich als Wildmüll-Sammler

jd. Stade. Nicht nur Radfahren ist gut für die Umwelt - auch Müllsammeln hilft der Natur. So betätigten sich 14 Mitglieder des Vereins "Stade fährt Rad" gleich in zweierlei Hinsicht als aktive Umweltschützer. Sie schnappten sich ihre Fahrräder, holten sich vom Landkreis bereitgestellte Müllsäcke und sammelten rund um die Hansestadt alles ein, was andere achtlos in die Landschaft geworfen haben. Im Rahmen der Müllsammelaktion, bei der die Mitglieder zum Teil gemeinsam mit Familienangehörigen und...

  • Stade
  • 19.05.21
  • 323× gelesen
Panorama
Haufenweise leere Schnapsflaschen wurden eingesammelt
2 Bilder

Borstel hat aufgeräumt

thl. Borstel. Etwa 40 Teilnehmer machten sich jetzt zeitlich versetzt und auf unterschiedlichen Strecken auf den Weg durch Borstel, um in dem Ortsteil und der Umgebung Müll zu sammeln. "Die Anfrage war so groß, dass aufgrund der strengen Corona-Regeln leider nicht alle Anmeldungen berücksichtigt werden konnten", sagt Ortsvorsteherin Martina Lau. Familien mit Kindern, Großeltern mit ihren Enkeln, erfahrene Müllsammler und viele Neulinge waren schließlich mit von der Partie. Nach ein paar Stunden...

  • Winsen
  • 27.04.21
  • 31× gelesen
Panorama
Dieser Fund machte die Familien sprachlos: Das tote Huhn wurde in einer Plastiktüte ins Gebüsch geworfen
2 Bilder

Eingepackt in Plastiktüten
Tote Hühner im Gebüsch in Hamelwörden entdeckt

jab. Hamelwörden. Mit der Bullerbü-Idylle ist es für die Familien von Henrike Fischer und Melanie Michaelis aus Hamelwörden vorbei. Bei einer privaten Müllsammlung am Rand ihrer Ortschaft haben sie am Montag zwei Plastiktüten mit jeweils einem Hühnerkadaver gefunden. "Nie hätten wir gedacht, dass das jemand hier bei uns macht", sind sich die Mütter einig. Die beiden Nachbarinnen schnappten sich ihre Kinder (3,7 und 8) mitsamt Bollerwagen sowie Mülltüten und zogen los, um unterwegs die Natur vom...

  • Nordkehdingen
  • 23.04.21
  • 463× gelesen
Panorama
Unmengen an Müll sammelten die Teilnehmer Corona-konform in Stade ein

Für Mensch, Natur und Tier
Stader sammelten gemeinsam zwei Anhänger voll Müll

jab. Stade. Manch einer trifft heutzutage seine große Liebe im Internet. Aber auch Gleichgesinnte finden sich hier, um gemeinsam Aktionen zu starten - so geschehen in Stade. Zusammen gingen sie los, um rund um die Kreuzung "Am Steinkamp"/Haddorfer Grenzweg" Müll zu sammeln und so etwas Gutes für ihre Umwelt zu tun. Unterstützung durch die Schule Schüler der Integrierten Gesamtschule und des Vincent-Lübeck-Gymnasiums sowie ein Vater und zwei Kinder, die spontan mithelfen wollten, waren an der...

  • Stade
  • 21.04.21
  • 42× gelesen
Panorama
Rolf Niefind hat seine Zange und Gelbe Säcke mitgebracht
4 Bilder

Beim "Rundgang durch Buchholz" viel Müll am Bahnhof entdeckt

lm. Buchholz. Vor fast genau vier Jahren, im März 2017, berichtete das WOCHENBLATT über die Situation am Buchholzer Bahnhof. Das Gleisbett und der alte Bahnsteig auf der Nordseite waren voller Müll. Kein gutes Bild für alle Reisenden, die mit dem Metronom in Buchholz einfahren. Auch von der Wohlau-Brücke aus ist dieser Schandfleck gut zu sehen. Die Stadt Buchholz kann hier nichts machen, für die Reinigung in diesem Abschnitt ist die Deutsche Bahn verantwortlich. Im Rahmen meines Rundgangs durch...

  • Buchholz
  • 13.04.21
  • 55× gelesen
Panorama
Kristina und Clemens Schaar aus Buchholz sammelten mit Tochter Katharina (4) Müll
7 Bilder

Großes Engagement gezeigt
Rund 250 Teilnehmer sammelten Müll in Buchholz / Selbst Geld wurde gefunden

ah. Buchholz. "Wir freuen uns, dass trotz des zeitweiligen Regenwetters rund 250 Menschen hierher gekommen sind, um gemeinsam Buchholz ein Stück sauberer zu machen", sagten Phil Gruber (Buchholz endlich unverpackt) und Peter Eckhoff (Buchholz fährt Rad), die Veranstalter der Müllsammelaktion "Frühlingsputz in Buchholz". Ab 10 Uhr trafen die Teilnehmer am vergangenen Sonntag auf dem Buchholzer Peets Hoff ein. Die ersten 50 Teilnehmer erhielten eine Warnweste geschenkt. Müllbeutel und Handschuhe...

  • Buchholz
  • 13.04.21
  • 223× gelesen
Panorama
Marco Wilke (li.) von "Buchholz fährt Rad" und Phil Gruber (re.) von "Buchholz endlich unverpackt!" laden zur Müllsammelaktion ein
2 Bilder

Müllsammelaktion von "Buchholz fährt Rad" und "Buchholz endlich unverpackt!"
Verdreckt Buchholz immer mehr?

Wer durch die Buchholzer Innenstadt oder die umliegenden Ortsteile geht oder fährt, dem fällt ein Umstand immer öfter auf: Überall liegt Müll. Ob an öffentlichen Müllsammelbehältern, an Gehwegen, an Hecken und Büschen oder an Fahrbahnrändern - kein Abschnitt bleibt unberücksichtigt. Trotz regelmäßiger Leerung quellen die öffentlichen Mülleimer über. Mehrere Buchholzer Vereine und Institutionen wie die Junge Union oder der Lions-Club Buchholz-Nordheide sammelten bereits Müll in der Buchholzer...

  • Buchholz
  • 09.04.21
  • 485× gelesen
Panorama
Für die Umwelt unterwegs: Familie Zech/Zink sammelte fleißig Müll auf ihrer Gassirunde ein

Gemeinsam für die Umwelt
Bürger sammeln 350 Kilo Müll in Wangersen und Umgebung

jab. Wangersen. Nicht darauf warten, dass Gras über die Sache wächst. Das war das Motto der diesjährigen Müllsammel-Woche, zu der die Freiwillige Feuerwehr Wangersen sowie der Heimatverein aufgerufen hatten. Corona-konform und an der frischen Luft machten sich rund 20 Umweltretter-Teams bzw. Einzelpersonen auf, um den menschengemachten Unrat von Wegen, aus Gebüschen und aus Gräben der Umgebung zu sammeln. Egal, ob beim Familienausflug oder Gassigehen, viele packten mit an. Entlang der...

  • Harsefeld
  • 01.04.21
  • 12× gelesen
Panorama
Starteten die Müllsammelaktion: Sarah Liebold und Max Müller

Müllsammelaktion gestartet
Junge Union für ein sauberes Buchholz

os. Buchholz. Im Rahmen ihrer Forderung "Buchholz bleibt grün" hat der Ortsverband der Jungen Union (JU) jüngst eine Initiative zum Müllsammeln gestartet. Dadurch wollten die Jungpolitiker dazu beitragen, dass das Natürliche in Buchholz erhalten bleibt. "Wir hoffen, dass wir mit dieser Aktion etwas zu unserer Forderung beitragen können und gleichzeitig die Buchholzer motivieren, mitzumachen", erklären die Mit-Initiatoren Sarah Liebold (19) und Max Müller (21). In den kommenden Tagen und Wochen...

  • Buchholz
  • 16.03.21
  • 51× gelesen
Service

Gemeinsam gegen den Müll
Dorfreinigungsaktion in der Samtgemeinde Horneburg

jab. Samtgemeinde Horneburg. Trotz Corona wird in diesem Jahr in den Gemeinden der Samtgemeinde Horneburg die Dorfreinigungsaktion unter dem Motto "Sei (k)ein Frosch - Mach mit!" stattfinden. Am Samstag, 20. März, geht es an den jeweiligen Treffpunkten um 9.30 Uhr los. Eingeladen sind engagierte Bürger, Vereine und Verbände, die beim notwendigen Frühjahrsputz an Straßen und Grünflächen mithelfen wollen. Aber Achtung: Zusammen sammeln dürfen nur die Personen, die einem Haushalt angehören, sowie...

  • Horneburg
  • 09.03.21
  • 70× gelesen
Panorama
Sie freuen sich über die aktive Beteiligung der Buxtehuder (v.li.): Julia Skalitz, Elke Baier-Wirbals, Heike Albertz vom Team "Sauberhaftes Buxtehude"

Ein positives Fazit von "Sauberhaftes Buxtehude"
Bürger machen Buxtehude sauberer

nw/tk. Buxtehude. Die Müllsammelaktion „Sauberhaftes Buxtehude“ läuft noch bis zum Ende der Herbstferien. Die Organisatorinnen ziehen bereits jetzt ein positives Fazit - auch wenn aufgrund der Pandemie die Aktion erst mit Verzögerung starten konnte. Seit Mitte Juli haben sich rund 200 Menschen an der Aktion „Sauberhaftes Buxtehude“ beteiligt. Wie in den Vorjahren waren unterschiedliche Sammeltrupps unterwegs: Neben Einzelpersonen, Familien, Schulklassen, Kita- und Senioren-Gruppen auch...

  • Buxtehude
  • 16.10.20
  • 171× gelesen
Panorama
Mit Bollerwagen machten sich die Teilnehmer auf ihre Säuberungstour
2 Bilder

15 Bürger sammelten Müll in Hanstedt
Zigarettenkippen sind ein großes Ärgernis

os. Hanstedt. "Man glaubt nicht, wie viel die Leute rauchen und wo sie überall ihre Kippen hinschmeißen." Das sagte Brigitte Schierhorn nach ihrem Rundgang durch Hanstedt im Rahmen des "World Cleanup Days". Brigitte war eine von 15 Teilnehmern, die dem Aufruf für die Säuberungsaktion durch Dagmar Penzlin vom Verein "Plastikfrei Stammtisch Hanstedt" und dem Verein "klimafair leben" gefolgt waren. In drei Gruppen schwärmten die Bürger aus. Sie sammelten u. a. 20 Pfandflaschen und Aludosen,...

  • Hanstedt
  • 30.09.20
  • 149× gelesen
Panorama
Die Collage zeigt, welcher Müll sich auf dem Weg von Bützfleth nach Stade fand
2 Bilder

Dieter Ahlf ärgert sich über den vielen Unrat
Gegen die Vermüllung: Stader sucht Mitstreiter

jd. Stade. "Wie ignorant sind eigentlich solche Menschen, die einfach ihre Umwelt verdrecken?" Diese Frage stellt sich Dieter Ahlf aus Stade-Schölisch immer wieder, wenn er zum Joggen oder mit dem Rad unterwegs ist und selbst entlang der Feldwege auf jede Menge achtlos weggeworfenen Abfall stößt. Kürzlich hat er den Wildmüll auf der Strecke an der Stadermoor-Straße und am Landernweg Richtung Bützfleth aufgesammelt. Es kam säckeweise Unrat zusammen. Ahlf ärgert sich nicht nur über die...

  • Stade
  • 04.08.20
  • 300× gelesen
Panorama
Viele Barnkruger bei de Müll-Aktion dabei

Container war am Ende der Aktion voll
Bürger in Barnkrug sammeln jede Menge Müll

ig. Barnkrug. "Wir leisten ein Stück Umweltschutz", sagt Angelika Prott. Die Barnkrugerin gehört zu einer Gruppe von Bürgern, die vor einiger Zeit – noch vor der Coronakrise – an einer Müllsammelaktion in ihrem Ortsteil teilnahmen. Überwältigt zeigte sich die Mitinitiatorin von der Resonanz. "Fast 40 Teilnehmer haben mitgemacht." Der Start der Sammel-Aktion erfolgte in der Barnkruger Hafenstraße. Dort stand auch ein Container von Landkreis bereit. Gesammelt wurde in fünf Teams. Und es kam viel...

  • Drochtersen
  • 22.04.20
  • 124× gelesen
Service

Gemeinsam Müll einsammeln

sc. Bargstedt. Der Heimatverein Bargstedt/Ohrensen lädt zum gemeinsamen Müllsammeltag am Samstag, 7. März, ab 9.30 Uhr im Bargstedter Heimathaus in der Poststraße, ein. Zur Aktion mitbringen: Pro Gruppe ein bis zwei alte Eimer zum Sammeln, einen längerer Stock oder Harke, wetterfeste Kleidung, eigene Warnweste, wenn vorhanden. Gegen 12.45 Uhr gibt es ein gemeinsames Mittagessen mit Getränken im Heimathaus. Kinder sind in Begleitung von Erwachsenen ebenfalls willkommen. Anmeldung bis Mittwoch,...

  • Harsefeld
  • 18.02.20
  • 110× gelesen
Panorama
Erik versteht nicht, warum jemand eine fast volle Flasche Motoröl in die Natur wirft Fotos: privat
2 Bilder

Achtlos in die Natur geworfen
Geschockt vom Müll in Bliedersdorfer Naturschutzgebiet

jab. Bliedersdorf. Umweltschutz ist eines der großen Themen unserer Zeit. Müllvermeidung und die korrekte Entsorgung sind dabei zwei Punkte, für die sich viele Gemeinden im Frühjahr stark gemacht haben. Auch die Samtgemeinde Horneburg hat mit ihrer Müllsammelaktion einen Beitrag geleistet. Alle Orte der Samtgemeinde haben sich an der Aktion beteiligt. Insgesamt nahmen rund 500 Personen bei der Sammlung von sogenanntem Wildmüll teil. Die größte Unterstützung gab es in Dollern - hier fanden sich...

  • Horneburg
  • 25.04.19
  • 167× gelesen
Panorama
So wie in Leversen und Klecken (Foto links) sammeln derzeit überall in Rosengarten kleine und große Bürger beim traditionellen Dorfputz Müll
2 Bilder

800 Kilo Müll gesammelt

Rosengarten räumt auf: Müllsammelaktionen in den Ortschaften as. Leversen/Klecken. In den Rosengarten-Ortschaften sind sie derzeit im Einsatz: Freiwillige Helfer, die beim traditionellen "Dorfputz" mit anpacken und ihr Dorf von Unrat befreien. Ausgestattet mit Handschuhen, Zangen und Müllbeuteln machen engagierte Bürger sich einmal im Jahr daran, ihre Heimat von achtlos in die Gegend geworfenen Hinterlassenschaften zu befreien. Allein in Klecken sind so binnen zwei Stunden rund 800 Kilo an Müll...

  • Rosengarten
  • 26.03.19
  • 135× gelesen
Panorama
Mitglieder der Jugendfeuerwehr Hollern-Twielenfleth sowie Ortsbürgermeister Timo Gerke und Landkreis-Mitarbeiter sammelten insgesamt vier Kubikmeter Müll in Bassenfleth ein

Frust über Müll am Bassenflether Strand / Jugendfeuerwehr räumt auf

lt. Bassenfleth. Deprimiert und frustriert ist Hollern-Twielenfleths Bürgermeister Timo Gerke. Grund ist der Zustand, in dem jugendliche Chaoten den Strand in Bassenfleth nach dem Vatertag zurückgelassen haben. Unmengen von Müll und Scherben und sogar Einkaufswagen wurden achtlos liegen gelassen. Trotz der vorangegangenen Appelle in den Medien sei es noch schlimmer geworden als in den Vorjahren, ärgert sich Gerke. Er will deshalb einen Antrag stellen, den Strand im kommenden Jahr sperren...

  • Stade
  • 15.05.18
  • 433× gelesen
Panorama
Marc Hilmer möchte in Buxtehude aufräumen Fotos: tk
2 Bilder

Private Initiative zum Entmüllen Buxtehudes

Marc Hilmer sucht Mitstreiter, um in Buxtehude aufzuräumen tk. Buxtehude. "Ich rede nicht, ich packe an", sagt Marc Hilmer. Der Buxtehuder möchte gemeinsam mit vielen anderen anpacken und die Stadt entmüllen. "Mich stört der Unrat, der überall herumliegt", sagt Hilmer. Ihm schwebt eine Aktion vor, wie sie in vielen Dörfern üblich ist: Aufräumen als Gemeinschaftsaktion. Seit elf Jahren lebt Marc Hilmer in Buxtehude. "Die Vermüllung hat in dieser Zeit stark zugenommen", sagt er. Vor seiner...

  • Buxtehude
  • 20.03.18
  • 284× gelesen
Panorama
Ein ganzer Container voller Müll kam bei der Sammelaktion in Immenbeck-Eilendorf zusammen
2 Bilder

Immenbeck-Eilendorf: Sogar ein Sofa war dabei

Immenbeck-Eilendorfer sammeln Container voll Müll ab. Immenbeck-Eilendorf. 34 Anwohner sammelten bei eisigen Temperaturen mit der Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr in Immenbeck-Eilendorf Müll ein. Sie fanden unter anderem Autoreifen, Schnapsflaschen und jede Menge Verpackungsmaterial. Dabei kam die Menge eines kompletten Müll-Containers zusammen. „Erschreckend ist das Verhalten derjenigen, die den Müll gedankenlos in die Natur werfen“, ärgerte sich Ortsvorsteher Olaf Riesterer im...

  • Buxtehude
  • 28.02.18
  • 131× gelesen
Panorama
Die Gruppe nach getaner Arbeit mit den prall gefüllten Müllsäcken

Pokemon-Jäger sammelten Müll

thl. Winsen. Eine vorbildliche Aktion: Insgesamt neun Member der Facebook-Gruppen "Winsen Luhe - das bist du" und "Pokemon go Winsen" haben sich jetzt zu einer Müllsammelaktion im Eckermannpark getroffen. "Durch die Zeit, die wir mit dem Pokemon-Spiel in der Innenstadt sowie in der Natur verbringen, ist uns aufgefallen, dass hier und da doch sehr viel wild entsorgter Müll herumliegt", sagt Gruppen-Administrator Florian Eggers, die der Aktion zusammen mit Felix Lubina organisiert hat. "Und da...

  • Winsen
  • 09.08.16
  • 314× gelesen
Panorama
Beim Startschuss der Aktion "Winsen räumt auf" stellten sich Vertreter der Verwaltung und der Sponsoren sowie Mitarbeiter und Kinder der DRK-Kindertagesstätte zum Gruppenfoto auf

"Winsen räumt auf" - Bürgermeister gibt Startschuss für Müllsammelaktion

thl. Winsen. Im Beisein einiger Sponsoren gab Bürgermeister André Wiese (CDU) am Mittwoch im DRK-Kindergarten an der Roten-Kreuz-Straße den Startschuss für die Müllsammelaktion "Winsen räumt auf". Bis Freitag sind Kindergärten und Schulen in der Stadt und den Ortsteilen unterwegs, um die Natur von achtlos entsorgten Müll zu befreien. Am kommenden Samstag, 9. April, startet dann um 10 Uhr auf dem Schlossplatz das große Finale der Aktion, an der sich wieder auch in den beiden Vorjahren, wieder...

  • Winsen
  • 06.04.16
  • 104× gelesen
Panorama
Die Teilnehmer der Greenpeace-Aktion sammelten säckeweise Müll

Greenpeace-Aktion gegen Vermüllung durch Plastik

os. Buchholz. „Es ist unglaublich, wie viel von den Menschen einfach gedankenlos in die Gegend geschmissen wird, besonders, seit es ‚To-Go-Becher‘ gibt.“ Das sagte Iris Wottrich, die sich am vergangenen Samstag in Buchholz an einer bundesweiten Müllsammelaktion der Umweltschutzorganisation Greenpeace beteiligte. Rund um den Bahnhof, an der Canteleu-Brücke und im Bereich Buenser Weg/Schaftrift sammelten die Teilnehmer säckeweise Müll ein. Mit der Aktion wollte Greenpeace vor allem auf den...

  • Buchholz
  • 23.03.16
  • 154× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.