Marxen

Beiträge zum Thema Marxen

Panorama
Der Bau der neuen Feuerwehr-Fahrzeughalle schreitet schnell voran. Spätesten Ende Mai soll der Bau fertig sein
3 Bilder

Unfreiwillig Vorbild

Marxener Kameraden tragen nicht nur die Kosten, sondern bauen ihre Fahrzeughalle gleich selbst. mum. Marxen Das Telefon stand nicht mehr still! Nachdem das WOCHENBLATT Anfang Februar berichtet hatte, dass die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Marxen den Bau ihrer neuen Fahrzeughalle nahezu komplett allein stemmen -, erkundigten sich andere Wehren aus dem Landkreis und darüber hinaus nach dem "Marxener Modell". Die fast 160 Quadratmeter große Halle soll höchstens 80.000 Euro kosten...

  • Jesteburg
  • 12.03.19
Panorama
Die Mitglieder des "Nordheide-Frauenchores" finden ihren Namen überholt und suchen - mit Hilfe des WOCHENBLATT - eine neue Bezeichnung

"Wir sind im Herzen jung!"

WOCHENBLATT-Leser sind aufgerufen, einen neuen Namen für den "Nordheide-Frauenchor" zu suchen. mum. Marxen. Der "Nordheide-Frauenchor" - er trägt seit 40 Jahren mit Stolz diesen Namen - möchte sich umbenennen. "Wir sind im Herzen jung, und das sollen auch alle wissen", begründet Vorsitzende Sabine Dreyer das ungewöhnliche Ansinnen. Tatsächlich kam ein Namenswechsel im Kreis-Chorverband Harburg-Winsen bisher nur vor, wenn Chöre sich zusammenschlossen, sagt Kreis-Chorleiter Stefan Roßberg, der...

  • Jesteburg
  • 05.02.19
Service
Der Vorstand des Faslams-Clubs Marxen hat mit großem Engagement wieder ein tolles Wochenende voller Spaß organisiert
5 Bilder

Party auf der Baustelle

Eltern und Kinder freuen sich die Faslam-Party / Kindermaskerade mit Live-Musik.   mum. Marxen. "Baustelle" lautet das Motto der Faslams-Party in Marxen. Darauf haben sich die Mitglieder des Faslams-Clubs beim traditionellen "Anbinden" geeinigt. Die große Sause findet von Freitag bis Dienstag, 1. bis 5. Februar, statt. Mittendrin sind die "Eltern": "Mudder" Michael "Snies" Putensen (30, Friseur) und Tobias "Tööbi" Mischuretz (28, Erzieher). Besonders im Blickpunkt stehen wieder einmal die...

  • Jesteburg
  • 29.01.19
Panorama
Die Mitglieder der vier Marxener Chöre freuen sich auf das große Herbstkonzert im
Dorfgemeinschaftshaus - die Kinder fehlen auf dem Foto

Das Sängerdorf bittet zum Konzert

Marxener Chöre veranstalten am 29. September ein großes Herbstkonzert / Neues Programm. mum. Marxen. Im vergangenen Jahr gab es bei den Marxener Chören viel Neues, doch eines bleibt gleich: Am letzten September-Wochenende laden Sänger und Sängerinnen zum großen Chorkonzert ein - dieses Mal am Samstag, 29. September. Dabei geht es zwar hauptsächlich, aber nicht nur um Musik: Mal gemeinsam Lachen, mit den interessierten Nachbarn im Dorf schnacken, die Freunde und Familien der anderen kennen...

  • Jesteburg
  • 21.09.18
Panorama
Schützenkönig Günter Schwarz mit "seinen Frauen": Ehefrau Anke Schwarz (li.) sowie die Adjutantinnen Annett Biebendt (unten li.) und Heidi Baberg feuen sich auf das Schützenfest Fotos: mum
4 Bilder

"Gemeinsam feiern!"

Vom Freitag bis Sonntag, 24. bis 26. August, wird in Marxen Schützenfest gefeiert. mum. Marxen. "Traditionen pflegen, gemeinsam Gemütlichkeit und Familienspaß erleben - das sind Säulen der Schützenfeste in unserer Samtgemeinde", sagt Michael Biebendt, Präsident der Schützenkameradschaft Marxen. Traditionsgemäß findet das zeitlich letzte Schützenfest der Saison in Marxen statt - und zwar von Freitag bis Sonntag, 24. bis 26. August. Traditionen bewahren und Neues wagen, das wollen die...

  • Jesteburg
  • 21.08.18
Wirtschaft
Die GfA-Geschäftsführung: Seniorchefin Rita Hagemeier mit Tochter Simone Lemke und Sohn Lars Hagemeier
4 Bilder

GfA-Dichtungen in Marxen: 40 Jahre Innovation und höchste Qualität für Kunden aus aller Welt

ah. Marxen. 40 Jahre sehr erfolgreich am Markt zu agieren und stets die richtige Intuition für die technischen Erfordernisse des Marktes zu haben, ist eine bemerkenswerte Leistung. Die Firma GfA-Dichtungen in Marxen (Hauptstraße 62-66) besteht in diesem Monat seit 40 Jahren. Aus diesem Anlass und zur Fertigstellung des neuen Bürogebäudes lud die Geschäftsführung - Senior-Chefin Rita Hagemeier, Sohn Lars Hagemeier und Tochter Simone Lemke - zu einer Jubiläumsveranstaltung ein. Jeweils 250...

  • Buchholz
  • 31.07.18
Service
Die Mitglieder von "pur calluna" freuen sich darauf, ihr neues Programm zu präsentieren

Da kommen "Gefühle in Bewegung"

Marxener Chor "pur calluna" gibt Doppelkonzert in Jesteburg und Marxen. mum. Jesteburg/Marxen. Wer kennt dieses Gefühl nicht? Weil etwas ganz Besonderes bevorsteht, ist man nervös und voller Vorfreude zugleich? So empfinden derzeit die Sängerinnen und Sängern von "pur calluna", die sich seit Monaten intensiv auf ihr zweites großes Projekt vorbereiten. Nach den erfolgreichen Show-Konzerten "Grenzenlos - die Macht der Liebe" (2016) lautet der Titel diesmal "Alles steht Kopf - Gefühle in...

  • Jesteburg
  • 30.05.18
Panorama
Ludwig Lührs †

Ein Vorbild an Engagement

Marxens Ehrenbürgermeister Ludwig Lührs verstarb vergangene Woche im Alter von 88 Jahren. mum. Marxen. Die Gemeinde Marxen trauert um einen ihrer verdienten Bürger. Ludwig Lührs, Ehrenbürgermeister und Träger des Bundesverdienstordens am Bande, verstarb am vergangenen Dienstag, 20. März, im Alter von 88 Jahren. Lührs wurde am 15. März 1930 als ältester von drei Geschwistern geboren. Seine Eltern hatten in Marxen einen landwirtschaftlichen Betrieb, den er später weiterführte. Im Jahr 1964...

  • Jesteburg
  • 27.03.18
Panorama
Für das Projekt  "Alles steht Kopf - Gefühle in Bewegung" erhielt das Ensemble "pur calluna" 
einen Kultursommerpreis
2 Bilder

Kultursommerpreis für "pur calluna"

Showkonzert "Alles steht Kopf - Gefühle in Bewegung" feiert im Juni Premiere. mum. Marxen. Der Marxener Chor "pur calluna" hat zum zweiten Mal nach 2016 einen Kultursommerpreis des Landkreis Harburg gewonnen. Unter dem Motto "Alles steht Kopf - Gefühle in Bewegung" erhielt "pur calluna" den Preis für das Konzept eines Showkonzertes, das eine gelungene Mischung aus Schauspiel und Musik darstellt. Im Mittelpunkt stehen, wie bereits vor zwei Jahren, zwischenmenschliche Beziehungen und große...

  • Jesteburg
  • 13.03.18
Politik
Volker Tomforde (FDP) ist gegen eine Erhöhung der Fraktionsgröße

"Das ist ein Eingriff in die Demokratie"

FDP ist gegen Neuordnung der Fraktionsgröße. mum. Hanstedt. "Einen unverzeihlichen Eingriff in die kommunale Demokratie" ergibt sich für Volker Tomforde, Vorsitzender des FDP-Ortsverbandes Hanstedt, aus dem Koalitionspapier der Landesregierung. "Schade, dass die Interessenvertretung der Kommunen, der niedersächsische Städte- und Gemeindebund, dies auch noch begrüßt", so Tomforde. Der Anwalt aus Marxen ist seit vielen Jahren Mitglied in Samtgemeinderäten und zudem langjähriges Mitglied des...

  • Jesteburg
  • 11.01.18
Wirtschaft
Sie informierten und ermutigten Unternehmer, motiviertes Personal durch soziales Engagement zu gewinnen (v. li.): Heiner Gierling (Agentur für Arbeit), Adelheid Tesch (NBank Beratungsstelle Lüneburg), Konrad Ingelmann (Integrationsamt), Antonie Weiß (Neue Arbeit Lüneburg gGmbH), Olaf Muus (Bürgermeister der Samtgemeinde Hanstedt), André Lönnies, (Geschäftsführer Mobilcentrum Lönnies GmbH) und Dr. Alexander Stark (Leiter Kreisentwicklung/Wirtschaftsförderung Landkreis Harburg)

Auf Menschen mit Behinderungen setzen

Landkreis organisiert Workshop zum Thema „Motiviertes Personal gewinnen über soziales Engagement“. mum. Marxen. Fachkräfte zu finden, wird für viele Unternehmen zunehmend schwerer. Auf der Suche nach geeignetem Personal wird dabei eine Zielgruppe häufig außer Acht gelassen: Menschen mit Behinderung. Allein in Niedersachsen sind rund 725.000 Menschen als schwerbehindert anerkannt. Über Motivation und Eignung als Arbeitnehmer sagt der Behinderungsgrad häufig nichts aus. Für Betriebe kann es...

  • Jesteburg
  • 01.12.17
Panorama
Schützenkönig Günter Schwarz mit „seinen Frauen“: Ehefrau Anke Schwarz (li.) sowie Annett Biebendt (unten li.) und Heidi Baberg
27 Bilder

"Wir sind ein echter Hingucker!"

Günther Schwarz ist neuer König in Marxen - und hat zwei Adjutantinnen. mum. Marxen. "Das Jahr ohne König haben wir überstanden", freute sich Michael Biebendt am Sonntagabend. Gut gelaunt war der Präsident der Schützenkameradschaft Marxen vor seine Mitglieder, die befreundeten Schützenvereine und zahlreiche Gäste getreten. Als traditionell letzter Ort in der Samtgemeinde Hanstedt feierten die Marxener am Wochenende Schützenfest. Und während sich noch im vergangenen Jahr niemand fand, der...

  • Jesteburg
  • 29.08.17
Service
Der Unimog ist wieder da! Darüber freuen sich Hartmut Kopf (Vorstandsmitglied des Feuerwehr-Fördervereins, li.) und die Mitarbeiter der Abteilung Verfahrensmechanik und Beschichtungstechnik des Flugzeugherstellers Airbus

Restaurierter Feuerwehr-Unimog ist zurück im Feuerwehrmuseum Marxen

mum. Marxen. Das Feuerwehrmuseum Marxen präsentiert in dieser Saison auch ein frisch restauriertes Löschfahrzeug: Der Unimog von 1962 ist zurück und verdeutlicht jetzt wieder die jüngere Zeit der bewegten Feuerwehr-Geschichte. Das historische Tanklöschfahrzeug wurde bei Airbus von Auszubildenden und deren Ausbildern fachmännisch restauriert. Jetzt ist es wieder voll funktionsfähig und für die Museumszeit präpariert. Jörg Weselmann, Leiter der Abteilung Verfahrensmechanik und...

  • Jesteburg
  • 21.07.17
Wirtschaft
Freute sich über eine gelungene Veranstaltung: Inhaber Wilfried Schlichting
12 Bilder

Das ist moderne Landwirtschaft

„Tag der offenen Tür“ bei Schlichting Landmaschinen in Marxen / Spende für Kinderhospiz. mum. Marxen. Das kann sich wirklich sehen lassen! Bei der Tombola anlässlich des „Tags der offenen Tür“ am Samstag und Sonntag bei Schlichting Landmaschinen in Marxen kamen 3.080,50 Euro für das Kinderhospiz Sternenbrücke in Hamburg zusammen. „Ich freue mich sehr, dass wir auf diesem Weg die Arbeit des Hospizes unterstützen können“, sagte Inhaber Wilfried Schlichting. Alle zwei Jahre lädt das Unternehmen...

  • Jesteburg
  • 29.03.17
Wirtschaft
Am Wochenende werden wieder zahlreiche Landmaschinen in Marxen präsentiert
2 Bilder

Ein Muss für alle Landmaschinen-Fans

„Tag der offenen Tür“ bei Schlichting Landmaschinen am Samstag und Sonntag, jeweils zwischen 25. und 26. März, 10 bis 17 Uhr. mum. Marxen. Auf dieses Highlight müssen Landmaschinen-Freunde zwei Jahre warten! Doch 2017 ist es wieder soweit: Schlichting Landmaschinen lädt zum beliebten „Tag der offenen Tür“ ein. Und passend zu den riesigen Maschinen findet das Event in Marxen auch gleich an zwei Tagen statt - nämlich am Samstag und Sonntag, 25. und 26. März, jeweils zwischen 10 und 17...

  • Hanstedt
  • 22.03.17
Panorama
Die geehrten Mitglieder und neu gewählte Vorstände des Nordheide-Chores Marxen (v. li.): Volker Kunst, Heiko Harms, Michael Meisner, Hermann Bade, Georg Mickel-Garbers und Manfred Schieß

Schnell, harmonisch und zukunftsorientiert

Jahreshauptversammlung der Nordheide-Chöre dauerte nur 59 Minuten / Mitgliederzahl steigt. mum. Marxen. Wer am Freitag in der „Alten Schule“ in Marxen zu Besuch war, dem kamen drei Begriffe in den Sinn: schnell, harmonisch und zukunftsorientiert. Die Jahreshauptversammlung war mit einer Dauer von 59 Minuten wahrscheinlich eine der schnellsten in der über 120-jährigen Geschichte der Nordheide-Chöre. Das lag vor allem an der harmonischen Atmosphäre und der professionellen Leitung. Nach der...

  • Jesteburg
  • 31.01.17
Panorama
Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus (re.) dankte den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Marxen für ihr Engagement
4 Bilder

"Uns zeichnet die Kameradschaft aus!"

Freiwillige Feuerwehr Marxen: Marc Borchers und Klaus Beier bilden weiterhin das Führungsduo. mum. Marxen. Ortsbrandmeister Marc Borchers begrüßte jetzt die 36 aktiven Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Marxen zur Jahreshauptversammlung. Außerdem waren zahlreiche Kameraden der Altersabteilung, Mitgliedern des Fördervereins, Bürgermeister Christian Meyer, Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus, Abschnittsleiter Heide Sven Wolkau und Samtgemeinde-Brandmeister Arne Behrens in die „Alte Schule“...

  • Jesteburg
  • 25.01.17
Panorama
Die Mitglieder des Faslamsclubs Marxen freuen sich auf die große Sause Anfang Februar
3 Bilder

Schluss nach zwölf Jahren

Melli Rautert gibt Amt als Vorsitzende des Faslamsclubs Marxen ab. mum. Marxen. Ein Umbruch steht den Mitgliedern des Faslamsclubs Marxen bevor: Nach zwölf Jahren als Vorsitzende kandidierte Melli Rautert nicht für eine weitere Amtszeit. „Melli war unserem Verein immer eine treue Seele, hat viel Zeit und Kraft in den Faslamsclub gesteckt“, so Sprecher Stephan Westermann. „Ich gehe mit einem weinenden und einem lachenden Auge“, so Rautert. Sie sei nun vor allem froh, mehr Zeit für ihren Mann...

  • Jesteburg
  • 09.12.16
Panorama
Das WOCHENBLATT berichtete über verspätete Schulbusse in Marxen. Offensichtlich kein Einzelfall

Schulbus-Fahrer ohne Ortskenntnis?

Eltern beschweren sich nach WOCHENBLATT-Bericht über Schülerbeförderung im Landkreis Harburg. (mum). Die Schülerbeförderung im Landkreis Harburg läuft offensichtlich nicht so rund, wie es sich Eltern und Schüler wünschen. Die Rede ist von Fahrern, die die Strecke nicht kennen, Schüler stehen lassen und zu spät kommen. Den Stein ins Rollen brachte Jasmin Eisenhut. „Der Bus, der die Erstklässler jeden Tag nach Brackel fahren soll, kommt immer zu spät“, hatte sich die Elternratsvertreterin...

  • Jesteburg
  • 25.11.16
Politik
"Wir sind keine Gefahr!" - Im Oktober hatte das Unternehmen Derustit im Zuge einer Informationsveranstaltung die Bürger in Marxen informiert
3 Bilder

Derustit: Auch Marxen wird es nicht!

Der Landkreis Harburg und die Deutsche Derustit GmbH - irgendwie wird daraus keine Liebesbeziehung. Am vergangenen Freitag wurde bekannt, dass das Unternehmen seine erst im Frühjahr erworbene Fläche im Marxener Gewerbegebiet „Schünbusch Feld“ (Samtgemeinde Hanstedt) bereits wieder verkauft hat. Derustit wird nicht nach Marxen kommen. Zuvor hatte das Unternehmen versucht, seine beiden Hamburger Standorte in Stelle zusammenzuführen. Auch dort wurde eine bereits erworbene Fläche wieder...

  • Jesteburg
  • 18.11.16
Wirtschaft
Freuen sich auf die Hausmesse (v. li.): Frederik Bartholomäus (Auszubildender zum Elektroniker, Fachbereich Energie- und Gebäudetechnik), Ingrid Kaapke (Sekretariat und kaufmännische Abwicklung), Andreas Foth (Servicetechniker Einbruchmelde- und Video-Überwachungsanlagen), Jörg Möller (IT-Techniker Computer-Köneke und Video-Überwachungsanlagen), Johannes Pälmke (Servicetechniker Einbruchmelde- und Video-Überwachungsanlagen), Torsten Moock (Geschäftsführer) und Bärbel Runge (allgemeine Organisation)
5 Bilder

Sicherheit, auf die man sich verlassen kann

Torsten Moock lädt für Samstag, 12. November, zu einer Hausmesse ein. mum. Marxen. Die Zahlen sind erschreckend: In Deutschland wird alle zwei Minuten ein Einbruch verübt - die Tendenz ist steigend. Aber es gibt auch gute Nachrichten. Ein Drittel aller Einbruchsversuche bleibt erfolglos beziehungsweise wird vorzeitig abgebrochen. Der Grund ist ein vorhandenes Alarmsystem. „Leider kommen die meisten Kunden erst zu uns, wenn sie Opfer eines Einbruchs wurden“, sagt Torsten Moock, Inhaber der...

  • Jesteburg
  • 05.11.16
Politik
Mehr als 200 Marxener wollten sich über die Ansiedlungspläne informieren
3 Bilder

„Wir sind keine Gefahr!“

„Es wird niemandem etwas passieren“, sagt Derustit-Geschäftsführer Dr. Dieter Hess. Die Firma, die mit Chemikalien arbeitet, möchte in Marxen ansiedeln. mum. Marxen. In Marxen kommt man offensichtlich gern zusammen. Vor nicht einmal drei Wochen feierte die kleine Gemeinde (1.525 Einwohner) in der Samtgemeinde Hanstedt ihr 777-jähriges Bestehen. Das Festzelt platze aus allen Nähten. Ähnlich voll wurde es auch am Dienstag im Dorfgemeinschaftshaus. Mehr als 200 Marxener wollten erfahren, was...

  • Jesteburg
  • 21.10.16
Service
Beim Mittelalter-Markt wird auch eine Feuershow geboten
2 Bilder

Marxen: Die Mega-Sause geht weiter

Der Auftakt war schon vielversprechend: Anlässlich des 777-jährigen Bestehens der Gemeinde Marxen trafen sich die Bürger unter anderem zu „Spiele ohne Grenzen“. Jetzt geht die Jubiläums-Sause in die nächste Runde. Am 31. Juli findet entlang der „Schmalen Aue“ ein „Enten-Rennen“ statt. Besonders fiebern die Marxener aber dem Wochenende, 13. und 14. August, entgegen. Zum ersten Mal steigt mitten im Dorf ein mittelalterlicher Markt. Die Besucher dürfen sich auf zahlreiche Schausteller freuen, die...

  • Jesteburg
  • 20.07.16
Wirtschaft
Vor zehn Jahren wagte Stephanie Jung den Sprung in die Selbstständigkeit - und hat es bislang nicht bereut
4 Bilder

Eine Behandlung ist wie ein Kurzurlaub

Stephanie Jung ist seit zehn Jahren Fußpflegerin aus Überzeugung / Empfang am 4. Juni. mum. Marxen. „Ich gehe in meinem Beruf voll und ganz auf“, sagt Stephanie Jung (43). Das Lächeln und das Strahlen ihrer Augen bestätigen den Eindruck, dass dies keine Floskel ist. Seit zehn Jahren arbeitet die Marxenerin als Fußpflegerin. Erst machte sie nur Hausbesuche, dann eröffnete sie ein eigenes Studio. Das Betriebsjubiläum möchte Stephanie Jung jetzt gern mit Freunden und Kunden feiern. Aus diesem...

  • Jesteburg
  • 31.05.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.