Metronom

Beiträge zum Thema Metronom

Blaulicht
Die Freiwillige Feuerwehr entfernte den Baum und trug auch die beschädigte Lärmschutzwand ab

Mit Baum kollidiert
Notbremsung von Metronom

os. Fleestedt. Nachdem ein Metronomzug am Donnerstagmittag in der Straße Jesdal in Fleestedt (Gemeinde Seevetal) einen Baum touchiert und eine Notbremsung eingeleitet hatte, musste die Bahnstrecke Bremen-Hamburg für rund zweieinhalb Stunden gesperrt werden. Nach Angaben der Feuerwehr war bei Baumfällarbeiten ein ca. 15 Meter hoher Nadelbaumin den Gleisbereich gefallen. Ein Metronom kollidierte leicht mit dem Baum. Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Fleestedt zersägte den Baum und beseitigte...

  • Seevetal
  • 25.04.20
Panorama
Zahlreiche Pendler nutzen täglich den Metronom nach und von Hamburg   Foto: bim

Ärger mit Metronom und Bahn: "Politik ignoriert Probleme"

(bim). Der WOCHENBLATT-Artikel "Infrastruktur ist veraltet" über überfüllte Züge, dauernde Verspätungen und Komplett-Ausfälle, unter denen Nutzer des Schienennahverkehrs und des Metronom leiden, hat zu zahlreichen Leser-Reaktionen geführt. Einige Stimmen: • "Ich bin froh, dass ich den Metronom nicht zur oder von der Arbeit brauche", schreibt Dieter Kleist aus Maschen. "Ich fahre auch schon immer, wenn ich einen Termin habe, einen Zug früher. Ich muss mit dem Bus zum Bahnhof Meckelfeld fahren....

  • Tostedt
  • 18.12.18
Panorama
Tolles Angebot: Der Erixx  - hier bei einem Halt in Buchholz -fährt ab Mitte Dezember bis nach Harburg durch

Mit der Heidebahn bis Harburg

Ärgerlich für Pendler: Neue Verbindung wird allerdings nur am Wochenende angeboten. (mum). Das sind gute Nachrichten für alle Bahn-Fahrer, die den Erixx nutzen. Der so genannte "Heide-Sprinter" fährt ab Dezember bis nach Harburg durch. Das teilt die Arbeitsgemeinschaft Heidekreuz auf ihrer Homepage mit. Bislang mussten Fahrgäste in Buchholz in den Metronom umsteigen. Der neue Service wird auf der Strecke allerdings nur am Wochenende angeboten. Das wiederum dürften viele Pendler...

  • Jesteburg
  • 02.11.18
Blaulicht
Helfer von Polizei und Feuerwehr am Bahnübergang in Stade-Hahle   Fotos: tp
3 Bilder

Mädchen in Stade von Zug erfasst

Tödlicher Unfall auf den Gleisen / Wie sicher ist der Bahnübergang im Stadtteil Hahle? tp. Stade. Tief erschüttert verrichteten mehr als zwei Dutzend Helfer der Feuerwehr sowie Polizisten, ein Notarzt und die Besatzung zweier Rettungswagen am Montagmittag am Bahnübergang am Brunnenweg im Stader Wohngebiet Hahle ihren schweren Dienst. Gegen 13.07 Uhr war eine Schülerin (16) mit ihrem Fahrrad von einem Metronom-Pendlerzug erfasst worden. Für die Jugendliche kam jede Hilfe zu spät. Sie starb...

  • Stade
  • 16.10.18
Panorama
Projektunterstützer Frank Drynda (v.li.), Metronom-Geschäftsführer Torsten Frahm, Ortsbürgermeister Thomas Fey, Carsten und Emily Weede vom Verein Wassermühle Karoxbostel  und Wolfgang Benéze vom Heimatverein bei der Eröffnung der Bahnhofsrunde
4 Bilder

Hittfeld hat eine "Bahnhofsrunde"

Ein mehr als vier Kilometer langer kulturhistorischer Rundweg erinnert an Geschichte und Geschichten der Ortschaften Hittfeld und Emmelndorf ts. Hittfeld. Klug entwickelt und vermarktet, könnte hier ein Seevetaler Tourismus seinen Anfang nehmen: Ausflugsgäste und Einheimische haben ab sofort die Gelegenheit, auf einem mehr als vier Kilometer langen Rundweg zu Fuß oder mit dem Rad die Geschichte und Geschichten der Ortschaften Hittfeld und Emmelndorf zu erschließen. Die Tour beginnt und...

  • Seevetal
  • 02.10.18
Panorama
Metronom und Erixx haben den Zugverkehr eingestellt

"Grischa" und "Herwart" über Norddeutschland: Metronom und Erixx stellen Zugverkehr ein

(mum). Das letzte Sturmtief hieß "Xavier", nun ziehen Sturmtief "Grischa" und Herbststurm "Herwart" über Norddeutschland hinweg. Die Metronom Eisenbahngesellschaft teilte am Sonntag um 7 Uhr mit, dass auf allen Strecken der Zugverkehr aus Sicherheitsgründen eingestellt wurde. Das gilt auch für den Erixx. Züge, die bereits unterwegs sind, fahren bis zum nächsten Bahnhof und enden dort. Alle folgenden Zugfahrten entfallen bis auf weiteres. "Ein Ersatzverkehr mit Bussen kann nicht eingerichtet...

  • Hanstedt
  • 29.10.17
Politik
Wegen Bäumen auf den Gleisen mussten beim Orkan „Xavier“ diese Fahrgäste des Metronom bei Jesteburg evakuiert werden

Nach schweren Sturmschäden: Metronom fordert „Runden Tisch“ zu Grünmaßnahmen

(jd/os). Ein Sturm fegt über das Land hinweg - und auf Tage ist der öffentliche Nahverkehr nahezu lahmgelegt: Wird das künftig dauernd so sein? Müssen sich Zigtausende Pendler und Bahnfahrer darauf einstellen, dass sie im wahrsten Sinne des Wortes „auf der Strecke bleiben“, wenn wieder ein Sturmtief für Stillstand im Bahnbetrieb sorgt? Noch immer hat die Region mit den Nachwehen von „Xavier“ zu kämpfen. Der Erixx auf der Heidebahnstrecke fuhr in den vergangenen Tagen unregelmäßig,...

  • Elbmarsch
  • 10.10.17
Panorama
Unter realistischen Bedingungen übten die Rettungskräfte jetzt für den Notfall

Zug-Crash war Großübung

(kb). Schreckensszenario Zugunglück: Damit sahen sich jetzt die Johanniter im Regionalverband Harburg konfrontiert. Rund 50 ehrenamtliche Helfer trafen sich in Lüneburg zum Katastrophenschutz-Wochenende, Höhepunkt war die Großübung, bei der die Johanniter von der Kreisfeuerwehr, dem DRK und dem THW unterstützt wurden. Vor Ort waren auch die Notfallmanager der Deutschen Bahn und des Metronom. Um die Situation - den Zusammenstoß zwischen einem Personenzug und mehreren Fahrzeugen - realistisch...

  • Seevetal
  • 10.06.16
Service

Fahrplanwechsel: Das ändert sich im HVV

(os). In der kommenden Woche greift der Fahrplanwechsel im Bereich des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV). Auch für den Landkreis Harburg ergeben sich verschiedene Veränderungen. Diese sind unter www.hvv.de Die Verstärkerfahrten des Metronom vom Hamburger Hauptbahnhof (Abfahrt 15.50 und 17.50 Uhr) werden montags bis freitags über Buchholz hinaus bis Tostedt verlängert. Freitags werden zusätzliche Verstärkerzüge von Hamburg nach Tostedt eingerichtet. Abfahrt ab Hauptbahnhof ist um 14.19 und um...

  • Buchholz
  • 12.12.15
Panorama
Der Fahrkarten-Automat in Maschen ist schwer beschädigt. Er wird in Kürze ersetzt

Fahrkarten-Automaten gesprengt / Darf man auch ohne Ticket in den Zug steigen?

kb. Maschen. Unbekannte haben den einzigen Fahrkartenautomaten am Bahnhof in Maschen gesprengt. Abgesehen vom erheblichen Sachschaden sind viele Fahrgäste verunsichert: Darf ich ohne Fahrschein in den Metronom steigen? Muss ich am nächsten Bahnhof nachlösen? "Ein Fahrgast, der am Bahnhof nicht die Möglichkeit hat, eine Fahrkarte zu erwerben, darf selbstverständlich dennoch mit uns fahren", sagt dazu Metronom-Sprecherin Birthe Ahting. Ist der Automat am Bahnhof nachweislich defekt (weil er z.B....

  • Seevetal
  • 30.01.15
Blaulicht

Bekennerschreiben nach Brand am Bahngleis aufgetaucht

thl. Meckelfeld. In einem Schreiben an eine Hamburger Tageszeitung sollen sich Linksextreme zu einem Brandanschlag am Bahnhof Meckelfeld bekannt haben. Dabei entstand ein Schaden von mehreren Zehntausend Euro. Angeblich wollten die Linken damit den Hamburger Hafen in seiner Funktion als Drehscheibe des globalen Handels treffen. In dem Schreiben wird auch noch ein weiterer Brandanschlag auf eine Bahnanlage in Hamburg eingeräumt. Jan Krüger, Sprecher der Polizeiinspektion Harburg, bestätigt den...

  • Seevetal
  • 22.07.14
Blaulicht

Kabelbrand am Bahnhof Meckelfeld / Chaos beim Metronom

thl. Meckelfeld. Zwischen 4 und 5 Uhr am Samstagmorgen geriet ein Kabelschacht an der Bahnstrecke nahe des Bahnhofes Meckelfeld vermutlich aufgrund eines Kurzschlusses in Brand. Der Brand wurde durch einen Zugführer bemerkt und konnte durch die alamierte Feuerwehr schnell gelöscht werden. Der Schaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt. Die notwendige Behebung des entstandenen technischen Schadens wird laut Technikern der Bahn voraussichtlich mehrere Tage dauern. Durch die Arbeiten an...

  • Seevetal
  • 19.07.14
Panorama

Geduldprobe für Metronom-Reisende

(bc). Nerv-Wochen für viele Pendler: Aufgrund von Verschleißerscheinungen an den Gleisen erneuert die Deutsche Bahn von Mittwoch, 6. November, bis Montag, 2. Dezember, 22 Weichen im südlichen Bereich des Hamburger Hauptbahnhofs. Während der Bauarbeiten kommt es zu Einschränkungen im Zugverkehr. In der Zeit vom 15. bis 24. November können Metronom-Fahrgäste mit Ziel Hamburg-Hauptbahnhof nur bis Harburg fahren. Von dort dürfen sie ohne Zuschlag in die Fernverkehrszüge der Deutschen Bahn (IC/ICE)...

  • Buxtehude
  • 05.11.13
Panorama

Bitte umsteigen: Metronom-Züge enden neun Tage lang in Harburg

(os). Metronom-Fahrgäste auf dem Weg nach Hamburg müssen sich auf Behinderungen einstellen: Ab dem 6. November werden südlich des Hauptbahnhofs insgesamt 22 Weichen erneuert. Schwerpunkt der Bauarbeiten ist der Zeitraum zwischen Freitag, 15. November, und Sonntag, 24. November. Dann beginnen bzw. enden viele Metronom-Züge bereits in Harburg. Die Fahrgäste können ohne Zuschlag in die Fernverkehrszüge (IC/ICE) der Deutschen Bahn umsteigen. Zudem wird das S-Bahn-Angebot ab Harburg in die...

  • Buchholz
  • 04.11.13
Panorama
Der Metronom ist ab Dezember an Wochenenden auch tief in der Nacht unterwegs

Mit dem Metronom nach Hause: Nachtzüge aus Hamburg in den Landkreis Harburg

(os). Das wird Nachtschwärmer im Landkreis Harburg freuen: Zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember werden zum ersten Mal samstags, sonntags und feiertags in tiefer Nacht Metronom-Züge vom Hamburger Hauptbahnhof über Buchholz nach Bremen und via Winsen nach Lüneburg fahren. So verlässt ein Metronom-Regional-Zug künftig Hamburg mit Ziel Lüneburg um 3.06 Uhr, Ankunft in Winsen ist um 3.37 Uhr. Der Zug nach Bremen fährt um 3.15 Uhr in Hamburg ab und erreicht Buchholz um 3.40 Uhr. Bislang fuhren die...

  • Buchholz
  • 18.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.