Michael Westhagemann

Beiträge zum Thema Michael Westhagemann

Wirtschaft
Das Werftgelände an der Estemündung: Links und rechts türmt sich der Schlick 
Fotos: sla
  5 Bilder

Kampf um Werft-Standort / Existenz von ansässigen Firmen durch Verschlickung bedroht
500 Arbeitsplätze an der Elbe in Gefahr

sla. Cranz. Hochwasserschutz ist in unserer Region durch die Nähe zu Elbe für alle Anwohner ein lebenswichtiges Thema. Doch an der Este liegt schon länger einiges im Argen und die Lage spitzt sich momentan zu. Durch die zunehmende Verschlickung der Este konnte beispielsweise das Estesperrwerk im vergangenen Herbst zeitweise nicht geschlossen werden, was erst hinterher bekannt wurde. Für die Anwohner von Cranz bis Buxtehude ein großes Gefahrenpotenzial, denn bei einer Sturmflut würde das...

  • Buxtehude
  • 31.07.20
Wirtschaft
Flugzeugbauer Airbus plant mit der property team AG ein Dienstleistungszentrum am Osttor des Standorts Hamburg Finkenwerder

Modernes Dienstleistungszentrum soll mit Airbus realisiert werden
Große Investition in Finkenwerder geplant

(ab). 17.000 Quadratmeter, 60 Millionen Euro Investitionsvolumen, viele neue Arbeitsplätze: Diese Zahlen gehören zu dem jüngsten Projekt, das am Flughafen Hamburg Finkenwerder umgesetzt werden soll: ein modernes Dienstleistungszentrum, unter anderem mit Welcome Center, Hotel, Fitnessstudio und Nahversorgungsmarkt. Medienberichten zufolge soll Airbus der Investor sein. Doch die Pressestelle des Flugzeugbauers stellt richtig: Airbus sei zwar in die Planungen involviert, werde aber nur ein...

  • Stade
  • 16.08.19
Politik
Der Ehestorfer Heuweg soll in diesem Jahr nur vier Wochen statt der ursprünglich geplanten 7 Monate voll gesperrt werden
  3 Bilder

Bürgerproteste zeigen Wirkung

Ehestorfer Heuweg: Vollsperrung von sieben Monaten auf vier Wochen reduziert / Wechselnde Einbahnstraßenregelung / Erfolg für die BI as. Ehestorf. Nach massiven Bürgerprotesten und Medienschelte lenkt die Hamburger Verkehrsbehörde ein: Der Ehestorfer Heuweg soll in diesem Jahr nur vier Wochen statt der geplanten sieben Monate voll gesperrt werden, das teilten das Niedersächsische Verkehrsministerium und die Hamburger Verkehrsbehörde am Donnerstag mit. Während der restlichen Bauphasen wird...

  • Rosengarten
  • 15.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.