++ A K T U E L L ++

Keine Corona-Notbremse im Landkreis Stade

MINT

Beiträge zum Thema MINT

Wirtschaft
Dr. Stephanie Kowitz-Harms hielt einen Impulsvortrag zur Bildung in den MINT-Fächern

Bildungskonferenz: MINT-Fächer als Sorgenkind
Digitale Bildung im Fokus

jab. Stade. Zur Digitalisierung gehört mehr, als nur Glasfaserkabel zu verlegen, den Digitalpakt zu verabschieden und Smartphone, Tablet und Co. im Unterricht zu nutzen. Das zeigte die Bildungskonferenz mit rund 170 Teilnehmern im Forum der Berufsbildenden Schulen in Stade. Besonders die Herausforderungen im Bildungsbereich standen bei der Konferenz im Fokus. Eine Idee, die mit Blick auf die "Fridays for Future"-Bewegung genannt wurde, war die Umbenennung der MINT-Kompetenzen in...

  • Stade
  • 06.12.19
Panorama
Spannende Experimente warteten in der Herbstakademie auf die Stader Schüler
4 Bilder

Viele MINT-Projekten bei Stader Herbstakademie
Schüler tüfteln und testen

jab. Stade. Eine Woche lang "opferten" rund 140 Mädchen und Jungen ihre Herbstferien zugunsten spannender Experimente und komplexer Programmierungen. Dass sie das aber mit viel Spaß und jeder Menge Wissensdurst getan haben, zeigten die Schüler der Jobelmannschule, des Gymnasiums Athenaeum, des Vincent-Lübeck-Gymnasiums (VLG) und der Integrierten Gesamtschule Stade (IGS) beim Präsentationstag der Stader Herbstakademie im Forum der Jobelmannschule. Philipp Schöneberg (15) ist ein Visionär. Er hat...

  • Stade
  • 22.10.19
Panorama
Die MINT-Spezialisten posieren mit Landrat Michael Roesberg (hinten re.) und Dirk Immken (li.) vor dem Kreishaus. Am besten abgeschnitten haben Marcel Wilde und Anna Katharina Heins (hintere Reihe, 3. und 4. v. li.)

Wettbewerb "Fit für MINT-Berufe"
Landkreis zeichnet die hellsten Köpfe aus

lt. Landkreis. Die hellsten Köpfe im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) kamen kürzlich im Kreishaus in Stade zusammen und wurden von Landrat Michael Roesberg sowie Dirk Immken von der IHK Stade für herausragende Leistungen im Wettbewerb "Fit für MINT-Berufe" ausgezeichnet. Roesberg, der seinerzeit im Mathe-Leistungskurs Formeln paukte, sprach den Schülern der neunten und zehnten Klassen an Haupt-, Real-, Ober- und Gesamtschulen seinen "größten Respekt" aus....

  • Stade
  • 08.07.19
Wirtschaft
14 "MINTalente" trafen sich mit Vertretern der Unternehmen, der IHK und dem Landkreis zur Abschlussveranstaltung des Praktikumsprojekts Foto: Landkreis Stade/Christian Schmidt

Projekt weckt Interesse an MINT-Berufen
"MINTalente" schnuppern in Betriebe hinein

jab. Landkreis. Schüler der Klassen acht und neun der Realschulen bzw. einem entsprechenden Zweig einer Ober- oder Gesamtschule konnten sich auch in diesem Jahr wieder für das Praktikumsprojekt „MINTeresse wecken - MINTalente entdecken“ bewerben und in Betrieben in die Welt der MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) hineinschnuppern. Aber nicht nur die 14 "MINTalente" hatten etwas von dem Projekt. Auch die Unternehmen konnten nach potenziellen Auszubildenden Ausschau...

  • Stade
  • 29.06.19
Panorama
Gesche Lemckau hatte ihre Schwester zur MINT-Messe begleitet, fand es dann aber selbst sehr interessant

Stade: "MINTeresse" motiviert Mädchen

MINT-Ausbildungsberufe an Stader Gymnasium vorgestellt ab. Stade. Über spannende Berufe in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) informierten sich jetzt Mädchen und junge Frauen auf der Messe "MINTeresse" im Vincent-Lübeck-Gymnasium in Stade. Aussteller wie das Elbe Klinikum, die Polizei, Dow, Airbus, die Agentur für Arbeit und viele andere wirkten mit. Über mehr als 100 interessierte Besucher freute sich Ulrike Langer, Beauftragte für Chancengleichheit am...

  • Stade
  • 19.06.18
Panorama

Jugend forscht: Mehr als 12.000 Anmeldungen

ab. Landkreis. Gymnasien aus dem Landkreis Stade nehmen regelmäßig mit Erfolg an Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb "Jugend forscht" teil. Für das Jahr 2018 haben sich jetzt wieder 12.069 Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme angemeldet. Der Wettbewerb verzeichnet damit seine drittgrößte Anmeldezahl seit seiner Gründung im Jahr 1965. In der 53. Wettbewerbsrunde melden acht Bundesländer Zuwächse bei interessierten MINT-Jungforschern: Brandburg legt eine Steigerung von 39 Prozent...

  • Buxtehude
  • 22.12.17
Wirtschaft
Mentee Mona Lemke, Mentor Udo Meyer, Stades 
Gleichstellungsbeauftragte Karina Holst und Dr. Frauke Ilse, 
Projektleiterin bei der VHS Stade Foto: bc

Mehr Frauen in die Führung

bc. Stade. Die Steine, die Frauen bei ihrer Karriereplanung in den Weg gelegt werden, scheinen immer noch größer zu sein, als diejenigen, die Männer beim beruflichen Aufstieg umgehen müssen. Das Leuchtturm-Projekt „Pfiff“ (Potenziale von Frauen in Führung fördern), das in Stade federführend von der Volkshochschule (VHS) und der Stadt betreut wird, will Frauen bei der Übernahme von Führung und Verantwortung im Job unterstützen. Die erste Qualifizierungsrunde seit Projektstart im vergangenen Jahr...

  • Buxtehude
  • 23.06.17
Service

Kurse für hochbegabte Kinder

In Stade bietet die Gesellschaft für das hochbegabte Kind DGhK am Samstag und Sonntag, 30. und 31. Mai im MINT-Bereich an. Für Kinder und Jugendliche ab neun Jahren gibt es den Kursus "Rapsberry Pi Wochenendseminar: Einführung in den Mikrorechner". Weitere Infos unter www.dghk-hh.de, Menüpunkt "Veranstaltungen".

  • Stade
  • 08.05.15
Panorama
Bei der Ehrung der Mathe-Asse mit (vorne v. li.)  Ralf Achim Rotsch (Kreissparkasse Stade), Dr. Hans-Otto Carmesin (Gymnasium Athenaeum), Mattias Quast (Vincent-Lübeck-Gymnasium) und (hi. v. li.) Elke Weh
(Bildungsbüro Landkreis Stade), Dr. Bodo Stange (IHK) sowie die ausgezeichneten Schüler Lena Stemmler, Johannes Feld, Matthias
Carmesin, Marvin Ruder und Dr. Franz Wylegala

„Fit in Mathe“ dank Ehrenamt

Ausgezeichnete Schüler bereiten Altersgenossen aus Studium vor tp. Stade. An zwölf Schulen im Landkreis Stade haben junge Mathe-Asse ihren Mitschülern knifflige Aufgaben gestellt, damit die es später an der Uni leichter haben. "Klasse" findet das die Kreissparkasse Stade und besserte mit einer Prämie das Taschengeld der engagierten Zahlentüftler auf. Kreissparkassen-Vorstand Ralf Achim Rotsch zeichnete jetzt die Schüler Lena Stemmler, Johannes Feld, Mattias Carmesin und Marvin Ruder mit...

  • Stade
  • 01.06.14
Panorama
Das Gymnasium Athenaeum, hier der Erweiterungsbau, wurde mit dem "Jugend forscht"-Schulpreis 2013 ausgezeichnet

Stader Gymnasium Athenaeum gewinnt "Jugend forscht"-Schulpreis 2013

lt. Stade. Das Stader Gymnasium Athenaeum ist eine von bundesweit 80 Schulen und die einzige in ganz Niedersachsen, die für ihr besonderes Engagement mit dem "Jugend forscht"-Schulpreis 2013 ausgezeichnet wurden. Mit einem Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro würdigt die Stiftung "Jugend forscht" mit der Auszeichnung Schulen, die ihre Schüler im naturwissenschaftlich-technischen Bereich fördern und den so genannten MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) einen hohen...

  • Stade
  • 17.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.