Norbert Vietheer

Beiträge zum Thema Norbert Vietheer

Das könnte Sie auch interessieren:

Panorama
An rund 40 Wochenenden, in ca. 7.000 Arbeitsstunden, haben ehrenamtliche Helfer etwa 1.200 Tonnen Material bewegt - die Hälfte davon mit Schaufel und Schubkarre. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Das Leuchtturmprojekt "JestePark" spricht Besucher aller Altersgruppen an, die sicher nicht nur aus Jesteburg anreisen werden
39 Bilder

Eine Oase, nicht nur für Lütte
Der JestePark ist eröffnet

as. Jesteburg. Nach unzähligen ehrenamtlich geleisteten Arbeitsstunden, viel Muskelkraft und Schweiß kommt jetzt ein Mammutprojekt zum Abschluss: Am Samstag übergab der Förderverein Jesteburger Spielplätze den "JestePark am Seeveufer" (Seeveufer) in Jesteburg der Öffentlichkeit. Aus einem maroden Spielplatz ist ein Leuchtturmprojekt geworden: Auf 7.500 Quadratmetern erstreckt sich jetzt eine naturnahe Bewegungs-, Spiel- und Erholungslandschaft für Kinder und Jugendliche. Ort der Begegnung...

Service
2 Bilder

Inzidenz fünf Werktage in Folge über 50 / Aktuell liegt der Wert aber wieder darunter
Testpflicht für Ungeimpfte: Im Landkreis Stade gilt ab Donnerstag die 3G-Regel

jd. Stade. Jetzt hat es auch der Landrat per Allgemeinverfügung amtlich verkündet: Im Landkreis Stade gilt ab Donnerstag, 21. Oktober, wieder die erweiterte 3G-Regel. Grund sind die gestiegenen Corona-Zahlen. Am Dienstag lag die Sieben-Tage-Inzidenz am fünften Werktag in Folge über dem Grenzwert von 50. Nach der Corona-Verordnung des Landes treten Beschränkungen in Kraft, wenn die Inzidenz fünf Werktage in Folge die 50er-Marke überschreitet. Am heutigen Mittwoch, 20. Oktober, ist die...

Panorama
Ab Dezember fahren statt des Erixx auf der Heidebahnstrecke Züge der Deutschen Bahn Regio AG

DB übernimmt Erixx-Strecke
Kartenautomaten werden abgebaut

bim. Handeloh. Der Fahrkartenautomat für den Erixx am Bahnhof in Handeloh wird am 9. November abgebaut, der DB-Automat dort am 10. November aufgebaut. Am Büsenbachtal erfolgen Ab- und Aufbau am 17. bzw. 18. Nobember, informierte Handelohs Bürgermeister Heinrich Richter. An diesen Tagen gebe es jeweils keine Möglichkeit, Fahrkarten zu erwerben. Hintergrund: Die Deutsche Bahn Regio AG wird ab Dezember 2021 Betreiberin des neuen "Dieselnetzes Niedersachsen-Mitte". Die beiden Bahnnetze "Heidekreuz"...

Service

Wildunfälle, was tun?
Unfallgefahr durch die Zeitumstellung – Wildtiere kennen keine Winterzeit.

Wissenschaftler werten über 30.000 Datensätze des Tierfund-Katasters aus. Besonders risikoreich ist die Zeit von 6 bis 8 Uhr morgens. Ende Oktober wird die Uhr wieder auf Winterzeit umgestellt. Somit erhöht sich die Gefahr für Wildunfälle drastisch!„Die Wildtiere sich an ihren Tagesablauf gewohnt und ziehen zu bestimmten Zeiten in andere Reviere und überqueren hierbei die Straßen.“ So Bernard Wegner von der Jägerschaft LK Harburg. Zudem hat sich die Siedlungs- und Verkehrsflächen in den letzten...

Panorama
Kommen diese Woche wieder zu Dreharbeiten nach Immenbeck: Die Schauspieler Sven Martinek (li.) und Ingo Naujoks. Auf dem Archivfoto mit ihrer Kollegin Julia Schäfle

Straßensperrung für "Morden im Norden"
In Immenbeck wird wieder gemordet

tk. Buxtehude. Wenn Krimifans von dieser Straßensperrung hören, wird es vermutlich klingeln: Am Donnerstag und Freitag, 21. und 22. Oktober, wird die Immenbecker Straße von 8 bis 19 Uhr, freitags sogar von 11 bis 23 Uhr gesperrt. Der Grund: Dreharbeiten. Vor genau zwei Jahren war Immenbeck ebenfalls für zwei Tage dicht. Für die Krimiserie "Morden im Norden" wurde dort eine Szene mit den beiden TV-Kommissare Finn Kiesewetter (Sven Martinek) und Lars Englen (Ingo Naujoks) gedreht. Dieses Mal sind...

Panorama
Die Ampelanlage an der K13 ist weitgehend fertiggestellt. Es müssen aber noch Restarbeiten ausgeführt werden

Kreisstraße zwischen Dibbersen und Vaensen
Wann wird die Ampel eingeschaltet?

os. Dibbersen. Droht Buchholz eine weitere Ampel-Dauerbaustelle? Diesen Eindruck bekommen derzeit Passanten, die an der Kreisstraße 13 zwischen der Buchholzer Ortschaft Dibbersen und der Kernstadt unterwegs sind. Die Ampelanlage an der Ausfahrt der Brauerstraße ist zwar weitgehend fertiggestellt, in Betrieb ist sie aber noch nicht. Wie berichtet, errichtet die Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg (WLH) die neue Anlage. Sie kommt damit laut WLH-Geschäftsführer Jens Wrede dem Wunsch der...

Blaulicht
Äußerst realistisches Übungsszenario: Mit einem Knall steht plötzlich das Nachbargebäude in Flammen
18 Bilder

Übung der Freiwilligen Feuerwehren der Samtgemeinde Jesteburg
Brandstifter in Jesteburg

as. Jesteburg. Samstagabend, 17.45 Uhr: Polizei und Feuerwehr werden zur ehemaligen Kampfsportsschule Nordheide an der Schützenstraße/Ecke Schierhorner Weg in Jesteburg gerufen. Der Anrufer soll gedroht haben, die Kampfsportschule in Brand zu setzen. Dichter Rauch dringt aus dem Gebäude. Eine Mülltonne explodiert.  Dieses Szenario ist Teil eines spektakulären Übungseinsatzes, den die Freiwillige Feuerwehr der Samtgemeinde Jesteburg jetzt durchgeführt hat. Mit pyrotechnischen Effekten haben "die...

Sport
Entfällt als Trainingsmöglichkeit, weil der Landkreis die Anlage komplett saniert: der Rasenplatz am Schulzentrum am Kattenberge
2 Bilder

ArGe Buchholzer Sportvereine warnt: Mehrere Fußballplätze fehlen

os. Buchholz. Das wird eine spannende Diskussion: Um den Bedarf für den Trainings- und Spielbetrieb für die insgesamt 77 Fußballmannschaften nach der Rückkehr zum normalen Trainingsbetrieb nach der Corona-Pandemie zu decken, fehlen in Buchholz nach Berechnung der Arbeitsgemeinschaft Buchholzer Sportvereine (ArGe) zwei Kunstrasen- bzw. vier Rasenplätze mit Flutlicht. Dieses Ergebnis einer Erhebung kommt just zu dem Zeitpunkt, in dem die städtischen Kassen leer sind und Investitionen nur durch...

  • Buchholz
  • 09.03.21
  • 100× gelesen
Service

Neuer Vorstand für die AWO Buchholz
Margit Soltau neue Vorsitzende

lm. Buchholz. Der Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt Buchholz wählte jüngst in der Empore in Buchholz einen neuen Vorstand. Die bisherige erste Vorsitzende Marianne Koch war aus gesundheitlichen Gründen nicht zur Wiederwahl angetreten. Die Versammlung wählte Margit Soltau einstimmig zur neuen ersten Vorsitzenden, als Stellvertreter wurden Regina Stradtmann und Norbert Vietheer bestimmt. Das Amt der Kassenwartin übernimmt Gesa Wehebrink, auch hier waren alle Entscheidungen einstimmig. In ihren...

  • Buchholz
  • 23.10.20
  • 161× gelesen
Politik
Hollenstedts Samtgemeinderat entscheidet nun, ob die Drestedter Kinder weiter an der Grundschule Trelde beschult werden oder nicht

Wo werden Drestedts Kinder beschult?
Hollenstedts Samtgemeinderat entscheidet über Zukunft der Vierdörfer

bim. Drestedt. Um die künftige Beschulung der Drestedter Kinder geht es in der Sitzung des Hollenstedter Samtgemeinderates am morgigen Donnerstag, 25. Juni, Spannend ist, ob der Rat der Empfehlung des Schulaussschusses folgt und die Schuleinzugsbezirke so ändert, dass die Drestedter Kinder ab dem Schuljahr 2021/22 nicht mehr an der Grundschule Trelde, sondern an der Grundschule Hollenstedt beschult werden. Um dieses Thema ging es am Montag auch im Buchholzer Schulausschuss, der eine...

  • Hollenstedt
  • 24.06.20
  • 88× gelesen
Sport
In der Kunstturnhalle in der Nordheidehalle soll nun endgültig der Sport im Vordergrund stehen.
3 Bilder

Einigung im Buchholzer Turnerstreit
"Der Sport soll wieder im Vordergrund stehen"

os. Buchholz. Im Sommer hielt der Streit der Turnabteilungen der Buchholzer Großvereine 08 und Blau-Weiss (BW) die Sportszene weit über die Stadtgrenzen hinaus in Atem. Es ging vor allem um die Verteilung von Hallenzeiten in der separaten Kunstturnhalle in der Nordheidehalle am Holzweg. Geht es nach den Vereinsführungen, ist der Streit jetzt beigelegt. "Die Energie soll dafür verwendet werden, die hervorragenden Bedingungen für Turnerinnen und Turner zu nutzen, um Buchholz zurück in die...

  • Buchholz
  • 27.09.19
  • 218× gelesen
Sport
Darum geht die Diskussion: Wie werden die Trainingszeiten 
in der Nordheidehalle geregelt?

Turnerstreit: Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse will zwischen Buchholz 08 und BW Buchholz vermitteln
"Die jetzige Situation ist einfach nur doof"

os. Buchholz. Der Turnerstreit zwischen dem TSV Buchholz 08 und Blau-Weiss (BW) Buchholz hat weit über die Grenzen der Nordheidestadt hinaus für Aufsehen gesorgt. Jetzt will Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse versuchen, die Gräben zwischen den Vereinen zu schließen: "Die jetzige Situation ist einfach nur doof." Er hoffe, dass sich die Spannungen beseitigen lassen. Wie berichtet, hatte der Vorstand des TSV Buchholz 08 um den Vorsitzenden Lothar Hillmann öffentlich den Rücktritt des Vorsitzenden der...

  • Buchholz
  • 02.07.19
  • 276× gelesen
Sport
Im linken Teil der Nordheidehalle ist die Extra-Kunstturnhalle integriert
2 Bilder

Angeblich fehlende Trainingszeiten: TSV Buchholz 08 fordert Rücktritt des Vorsitzenden der ARGE Sport
Streit der Turner eskaliert

os. Buchholz. Die Kunstturnszene in Buchholz kommt nicht zur Ruhe. Bekämpfen sich seit rund vier Jahren die Trainer Susanne Tidecks (Blau-Weiss Buchholz) und Bernward Bade (TSV Buchholz 08) bis aufs Messer, hat 08 jetzt einen weiteren Gegner identifiziert: Norbert Vietheer, Vorsitzender der ARGE Sport. Diese ist u.a. für die Koordination der Trainingszeiten in den Sporthallen der Nordheidestadt zuständig. In einer geharnischten Pressemitteilung fordern 08-Vorsitzender Lothar Hillmann und...

  • 14.06.19
  • 378× gelesen
Politik
Richteten den Gedenktag aus: (v. li.) Rolf Müller, Bernd Düsing und Norbert Vietheer von der AG Buchholzer Sportvereine
10 Bilder

"Gedenken ist aktuell wie nie"

Holocaust-Gedenktag: Redner appellieren, sich gegen jede Form des Radikalismus zu wehren os. Buchholz. „Dieser Tag des Gedenkens, das Gedenken an sich, hat an Aktualität nichts verloren. Im Gegenteil: Er war nie so aktuell und wichtig. Wir erleben, dass Politiker, Abgeordnete aus Landtagen und des Europäischen Parlaments mit ihren Äußerungen offen und unverblümt Fremdenhass verbreiten, die Menschen aufstacheln und eine Symbolik verwenden, die den Methoden des Naziregimes in nichts nachstehen.“...

  • Buchholz
  • 31.01.17
  • 804× gelesen
Politik
Was wird aus dem Grundstück zwischen BW-Sportzentrum (re.) und Nordheidehalle (hinter dem Zirkus)? Das soll jetzt durch ein neues Konzept geregelt werden

Teures Gutachten statt günstiger Bordmittel

Buchholz gibt 35.000 Euro für die Erstellung eines Sportentwicklungskonzepts aus AUF EIN WORT Seit Stadtbaurätin Doris Grondke am 1. August 2012 ihren Dienst bei der Stadt Buchholz antrat, hat sie in der Verwaltung einiges erreicht. Sie sorgte u.a. dafür, dass Buchholz an Fördertöpfe kommt, die vorher nicht einmal bekannt waren, zuletzt beim geplanten Umbau des gesamten Bahnhofs­umfeldes. Hierfür bewilligte das Sozialministerium in Hannover am Montag satte 800.000 Euro. Durch ihre Vorliebe für...

  • Buchholz
  • 05.04.16
  • 222× gelesen
Politik
Martin Schuster erläuterte im Schulausschuss die Vorstellungen des Ortsrates Steinbeck für den neuen Kunstrasenplatz

Kunstrasenplatz: Kleine Lösung für Steinbeck

Kompromiss im Schulausschuss: An der Grundschule entsteht ein Neubau nach Mindeststandard os. Steinbeck. Fast eineinhalb Stunden wurde im Buchholzer Schulausschuss teilweise leidenschaftlich und kontrovers über die Ausgestaltung des geplanten Kunstrasenplatzes an der Grundschule Steinbeck diskutiert, am Ende stand ein Kompromiss, mit dem wahrscheinlich alle leben können: Der Platz wird nicht in der geplanten, großen Variante umgesetzt, sondern in abgespeckter Version nach Mindeststandard. Die...

  • Buchholz
  • 23.01.16
  • 208× gelesen
Politik
Auf diesem Areal vor der Nordheidehalle (li.) dem BW-Sportzentrum (Mi.) und dem Kletterturm (re.) soll nach dem Willen der ARGE Buchholzer Sportvereine ein Kunstrasenplatz entstehen
2 Bilder

Kunstrasenplatz am Holzweg?

Buchholz: ARGE Sport spricht sich für Areal vor der Nordheidehalle aus / Verwaltung hat Bedenken os. Buchholz. Die Diskussion um den geeigneten Standort für einen Kunstrasenplatz in Buchholz ist in vollem Gang: Die Arbeitsgemeinschaft Buchholzer Sportvereine (ARGE) spricht sich für das Areal vor der Nordheidehalle am Holzweg aus. "Dieser Standort wurde im ISEK-Verfahren ausdrücklich als sehr geeignet und sinnvoll bezeichnet", erklärt Norbert Vietheer, Vorsitzender der ARGE, in einer Mail an die...

  • Buchholz
  • 24.03.15
  • 219× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.