Alles zum Thema Cuxhaven

Beiträge zum Thema Cuxhaven

Wirtschaft
Thomas Windgassen Foto: IHK

Stades IHK-Präsident Thomas Windgassen tritt zurück

Thomas Windgassen gibt nach Problemen bei EWE Wasser Ehrenamt auf tk. Stade. Thomas Windgassen hat sein Amt als Präsident  der IHK Stade niedergelegt. Der Grund: Er lässt seine Tätigkeit als Geschäftsführer der EWE Wasser in Cuxhaven ruhen. Dort ist es zu gravierenden Fehlern bei der Berechnung von Abwassergebühren gekommen. Bis zur vollständigen Aufklärung  des Problems werde Windgassen nicht mehr Geschäftsführer sein, so die EWE-Zentrale. "Ich lebe nach dem Leitbild des ehrbaren...

  • Buxtehude
  • 23.11.18
Blaulicht
Der Metronom-Zug musste evakuiert werden
3 Bilder

Sturm: Umstürzende Bäume stören Bahn-Verkehr / Absage des Herbstmarkt-Feuerwerkes in Stade

Zahlreiche Einsätze für die Feuerwehren im Kreisgebiet +++update+++    tp. Landkreis Stade. In Stade stürzte gegen 11.10 Uhr kurz hinter dem Bahnhof in Höhe der Gartenstraße ein großer Ast auf die Bahngleise. Ein aus Richtung Cuxhaven einfahrender Metronom-Pendlerzug prallte mit dem Ast zusammen, der die Seitenscheibe des Führerhauses durchbrach. Der Lokführer blieb unverletzt. Drei jugendliche Fahrgäste mussten mit leichten Kreislaufproblemen vom Rettungsdienst ins Elbe Klinikum gebracht...

  • Stade
  • 21.09.18
Panorama
Autorin Monika Heil mit ihrem neuen Buch

Tatort Unterelbe

Tote in fast jedem Kapitel / Autorin Monika Heil hat trotzdem "keine Mordgelüste"In ihrem neuen Kriminalroman "Tatort Unterelbe" gibt es Tote in fast jedem Kapitel, doch selbst hat Autorin Monika Heil (73) nach eigenem Bekunden keine Mordgelüste: "Mein Mann lebt ja auch noch", sagt die Stader Hobby-Schriftstellerin mit einem Schmunzeln. In ihren Kriminalgeschichten ohne Kommissar und Detektiv lässt sie in die Abgründe der menschlichen Seele blicken: "Es geht um Beziehungsdramen, Eifersucht...

  • Drochtersen
  • 22.08.18
Panorama
Jubelnde Fans vor der Bühne bei "Le Fly" aus Buxtehude, die zum zehnten Mal dabei waren   Fotos: cku
6 Bilder

Deichbrand 2018 mit Mega-Aldi

Kult-Festival auf dem Cuxhavener Flughafen / Lokalmatadore "Le Fly" räumten abtp/cku. Cuxhaven. Heiß, heißer, Deichbrand! Mega-Stimmung trotz Rekord-Hitze herrschte am vergangenen Wochenende bei dem beliebten Musik-Festival an der Nordseeküste. Auf dem Seeflughafen Cuxhaven-Nordholz, zu dem knapp 60.000 Rock-Fans aus ganz Europa anreisten, wurden Stars wie Die Toten Hosen, Editors und Clueso, aber auch die Lokalmatadore "Le Fly" aus dem Landkreis Stade, gefeiert. Zwischen den Konzertbesuchen...

  • Stade
  • 24.07.18
Panorama
Die Zeiten sind vorbei: Areva-Rotorblätter auf dem Stader Betriebsgelände

Aus für die Windrad-Bauer in Stade

Adwen stellt Rotorblatt-Produktion am Seehafen ein / 70 Mitarbeiter verlieren ihre Jobs tp. Stade. Plötzliches Ende der Windrad-Produktion in Stade-Bützfleth: Die Firma Adwen - früher Areva Blades - stellt am Seehafen den Bau der Flügel ein. Rund 70 Mitarbeiter verlieren ihre Arbeitsstelle. Als Grund für den Schritt nennt eine Firmensprecherin auf WOCHENBLATT-Nachfrage "fehlende Anschlussprojekte" für die Zeit nach der Fertigstellung des Wikinger-Windparks in der Ostsee. Dafür wurden...

  • Stade
  • 03.11.17
Blaulicht
Gerrit Witt (vorn) und Lukas Florian Jungclaus vom Fernmeldezug der Kreisfeuerwehr Stade im Einsatzleitwagen
2 Bilder

Großübung der Funk-Retter

Gerätehaus Hammah war die Zentrale / Prahmfähre in Gräpel war ein Ziel tp. Hammah. Insgesamt rund 40 Einsatzkräfte aus dem Landkreis Stade rückten kürzlich zu einer Funk- und Kommunikations-Übung aus. Im Feuerwehrgerätehaus in Hammah und Umgebung erprobten der Fernmeldezug der Feuerwehr sowie die technische Einsatzleitung des Landkreises Stade, die DLRG aus Stade und Horneburg, das Technische Hilfswerk (THW) aus Stade, die Malteser aus Buxtehude sowie die Facheinheit Information und...

  • Stade
  • 08.09.17
Service
Das Deichbrand Festival begeistert jedes Jahr Zehntausende Fans mit einem erstklassigen Lineup
3 Bilder

DEICHBRAND Festival No. 13

Rund 100 Acts an vier Tagen auf fünf Bühnen und 50.000 Besucher! Einzigartiges Sommer-Highlight und absoluter Pflichttermin im Norden ist das 13. DEICHBRAND Festival an der Nordsee vom 20. bis 23. Juli 2017 am Seeflughafen Cuxhaven/Nordholz. Mehr als 50.000 „Freaks and Folks, Fans and Friends“ erleben rund 100 Bands, Live-Acts, DJs und Slammer live an vier Tagen auf fünf Bühnen. Traditionell zünden die „Brandstifter“ ein buntes Feuerwerk mit hochkarätigen Künstlern vieler Genres wie Rock,...

  • 11.07.17
Wirtschaft
Führen auf der Windpark-Baustelle Regie: die Diplom-Ingenieure Marcel Mombour (li.) und Andreas Cassens
5 Bilder

Bei Sturm ruht der Kran in Engelschoff

Kampf gegen die Böen auf der Windpark-Baustelle / Die ersten beiden Mühlen gehen ans Netz tp. Engelschoff. In wenigen Tagen gehen die ersten Mühlen des Windparks Engelschoff in der Samtgemeinde Oldendorf Himmelpforten in Betrieb. Knapp drei Monate später als zunächst angepeilt, aber immer noch im vertraglichen Zeitrahmen, sind die fünf Windspargel mit den riesigen Rotoren, die die Umwelt Management AG (UMaAG) aus Cuxhaven seit vergangenem Sommer baut, so gut wie fertig. Beim Bau der fünf...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 24.02.17
Panorama
Wolf auf freier Wildbahn: Die Landesjägerschaft verurteilt die Tötung des Artgenossen in Köhlen aufs Schärfste
2 Bilder

Wölfin im Landkreis Cuxhaven starb an Schussverletzung

Jägerschaft und Tierschutzorganisation PETA setzen Belohnungen aus (tp). Im Dörfchen Köhlen im Landkreis Cuxhaven wurde am Sonntag ein toter Wolf gefunden. Laut ersten Untersuchungen des Leibniz-Instituts für Zoo- und Wildtierforschung (IZW) wurde die Fähe (weibliches Tier) erschossen. Nach Angaben des Wolfsbüros des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) lasse die Art der Verletzungen die Vermutung zu, dass der Wolf mit einer Jagdwaffe getötet...

  • Stade
  • 27.09.16
Panorama
Blumenfreundin Anne-Lore Beckmann mit der nach ihr benannten Fuchsie
3 Bilder

Stolze Blumenfreundin aus Himmelpforten: Eine Fuchsie trägt ihren Namen

Züchter ehrt engagierte Vereinsfrau Anne-Lore Beckmann (67) tp. Himmelpforten. Über ein Blumengeschenk freut sich wohl jede Frau. Eine seltene Ehre wurde nun Pflanzenfreundin Anne-Lore Beckmann (67) aus Himmelpforten zuteil: Ein Züchter benannte eine Fuchsie nach ihr. Die blühfreudige, robuste Fuchsie mit den weinroten und weißen Blüten ist Blickfang in dem schönen Garten, in dem neben Mirabellen und Trompetenblumen rund 300 Fuchsien-Arten prächtig gedeihen. Anne-Lore Beckmann teilt die...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 23.09.16
Panorama
Matthias Klei wird auf der Reise u.a. von Assistent Daniel Fort begleitet
3 Bilder

Im E-Rollstuhl durch Norddeutschland

Matthias Klei (45) will mit seiner Tour anderen Menschen Mut machen (ab). Matthias Klei (45) plant eine Tour von Bielefeld nach Cuxhaven - 420 Kilometer in sieben Tagen, quer durch Norddeutschland. Dabei passiert er am kommenden Donnerstag im Landkreis Harburg Ortschaften wie Undeloh, Wesel, Buchholz und Vahrendorf, übernachten möchte er in Holm-Seppensen. Das Besondere daran ist: Der Bielefelder legt diese Strecke im Elektro-Rollstuhl zurück. Matthias Klei ist seit seiner Geburt...

  • Buchholz
  • 05.08.16
Panorama
Spatenstich Uwe Leonhardt (li.), Vorstand Umwelt Management AG, und Enercon-Geschäftsführer Hans-Dieter Kettwig
2 Bilder

Spatenstich für fünf Windriesen

Baustart für fünf Enercon-Anlagen in Engelschoff / Es weht weiter "Gegenwind" tp. Engelschoff. Das Landschaftsbild im Geestdorf Engelschoff wird sich verändern: Nach mehrjähriger politischer Diskussion und "Gegenwind" von der gleichnamigen Bürgerinitiative wurde jetzt der symbolische erste Spatenstich für fünf Windräder südlich der Dorfstraße gesetzt. Baustart war bereits im Mai. Die Umwelt Management AG (UMaAG) aus Cuxhaven errichtet eine moderne Anlage des Herstellers Enercon. Die von...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 20.07.16
Panorama

Der Metronom mit Einschränkungen

(bc). Die Deutsche Bahn führt vom 25. März bis 10. April auf der Strecke zwischen Buxtehude und Stade Bauarbeiten durch. Daher kommt es zu Zugausfällen. Für den Metronom ist jeweils in Stade und Buxtehude vorübergehend Endstation. Die Abfahrtzeiten des Metronoms aus Cuxhaven in Richtung Stade haben sich an den Fahrplan der S-Bahn (S3) ab Stade in Richtung Hamburg angepasst. Die S-Bahn fährt stündlich zwischen Hauptbahnhof und Stade nach regulärem Plan. Zwischen Hamburg und Buxtehude fährt der...

  • Buxtehude
  • 22.03.16
Panorama
Cornelia Haak (li.) von der Tierhilfe, Kunstfreund Siegfried Krön und Malerin Brigitte Wacker

400 Euro für den „Engel der Tiere“ in Stade

Wohltätige Auktion bei Vernissage in der Kreissparkasse tp. Stade. Die Kreissparkasse Stade eröffnete kürzlich gemeinsam mit dem Verein Tierhilfe Stade und der Künstlerin Brigitte Wacker aus Cuxhaven eine Ausstellung im Foyer des Geldinstituts an der Großen Schmiedestraße 12. Bei der Vernissage wurde das Bild „Der Engel der Tiere“ - von Brigitte Wacker eigens für diese Ausstellung gemalt - versteigert. Der Erlös der amerikanischen Versteigerung von 400 Euro geht an die Tierhilfe. Neuer...

  • Stade
  • 19.03.16
Panorama
Silvia Thamm und Günther Hülß laden Ehrenamtliche zum Gratis-Klettern ein

Helfer sollen belohnt werden: Nottensdorfer Ehepaar lädt Ehrenamtliche zum Gratis-Klettern ein

jd. Nottensdorf/Cuxhaven. Wer sich tagtäglich für andere Menschen einsetzt, sollte auch mal belohnt werden - das finden Silvia Thamm und Günther Hülß aus Nottensdorf. Das Ehepaar möchte Ehrenamtliche, die sich in Hilfsorganisationen wie der Freiwilligen Feuerwehr, dem Roten Kreuz oder THW engagieren, zwar nicht mit Geld, dafür aber mit jede Menge Spaß belohnen. Sie richten am kommenden Wochenende in ihrem Hochseilgarten, den sie seit zwei Jahren im Cuxhaven-Sahlenburg betreiben, eine Aktion für...

  • Horneburg
  • 15.03.16
Panorama
Förmliche Zustellung: Bitterböser Behördenbrief aus Cuxhaven

Behördenpost nach 20 Jahren: WOCHENBLATT-Redakteur Jörg Dammann erhielt ein "leicht verspätetes" Schreiben

Dass sich der Amtsschimmel eher gemächlich als im Galopp bewegt, erlebe ich bei meiner Arbeit tagtäglich. Manchmal mutiert Behördengaul aber zur Schnecke: Kürzlich erhielt ich Post aus dem Rathaus meines Heimatortes Cuxhaven. Die Sache, um die es geht, liegt allerdings länger zurück - und zwar mehr als 20 Jahre! Als die Stadt Cuxhaven mich jetzt aufforderte, meinen Gewerbebetrieb abzumelden, musste ich im Gedächtnis kramen. Es dämmerte mir: Für einen kurzfristigen Studenten-Job hatte ich in...

  • Harsefeld
  • 02.11.15
Wirtschaft

IHK Stade: Jubel über Siemens-Pläne für Cuxhaven

bc. Stade/Cuxhaven. Die IHK Stade ist hoch erfreut über die Absicht des Weltkonzerns Siemens, in Cuxhaven Windturbinen herzustellen. „Das ist ganz klar der Durchbruch für Cuxhaven als der Offshore-Entwicklungsstandort in Norddeutschland“, so IHK-Präsident Thomas Windgassen in einer ersten Stellungnahme. Windgassen ist froh, dass die jahrelangen und kräftezehrenden Bemühungen der Cuxhavener Agentur für Wirtschaftsförderung endlich den Erfolg zeigen, den alle sich am Wirtschaftsstandort Cuxhaven...

  • 08.08.15
Politik
Die geplante A20 (früher A22) polarisiert: Gegner und Befürworter geraten regelmäßig aneinander

"Wortbruch und Realitätsverweigerung" beim Thema A20

(tp). Die CDU-Landtagsabgeordnete Astrid Vockert aus Schiffdorf (Landkreis Cuxhaven) wirft der SPD „Wortbruch" und „Realitätsverweigerung" beim Thema Küstenautobahn A20 (früher A22) vor. Im Rahmen der jüngsten Landtagssitzung hatte Rot-Grün einen CDU-Antrag zur A20 in einer Abstimmung abgelehnt. Kernforderungen des Antrags sind das Bekenntnis an den Planungen für die A20 und insbesondere für die Elbquerung festzuhalten sowie die Vorrangstellung der A20 bei der Anmeldung für den...

  • 04.06.15
Panorama
Hoch hinaus wollen Silvia Thamm und Günther Hülß: Das Ehepaar aus Nottensdorf hat in Cuxhaven-Sahlenburg einen Kletterpark eröffnet. Der sollte ursprünglich in Horneburg entstehen. Doch dort hing das Projekt am Ende in den Seilen, weil die Behörden nicht mitzogen.
2 Bilder

Hoch hinaus mit dem eigenen Kletterpark: Pläne in Sahlenburg statt in Horneburg realisiert

jd. Horneburg/Cuxhaven. Nottensdorfer Kletterpark-Betreiber wurden in Cuxhaven mit Kusshand genommen, nachdem sie im Kreis Stade mehrfach auf Ablehnung gestoßen waren. So ein Pech für Horneburg: Dem Ort ist eine tolle Freizeitattraktion entgangen, die ein touristischer Frequenzbringer für die gesamte Region hätte sein können: Die Pläne für den ersten Kletterpark im Elbe-Weser-Dreieck, der ursprünglich in Nottensdorf und zuletzt beim Hof Duden in Horneburg errichtet werden sollte (das...

  • Harsefeld
  • 04.04.15
Politik
Der Dorfplatz wird ab Frühjahr umgebaut: Bürgermeister Torsten Schmidt rollt die Pläne aus
4 Bilder

Facelifting für den alten Dorfplatz

Ortschaft Haddorf investiert 11.000 Euro in schmucken Radler-Rastplatz tp. Haddorf. Früher fanden hier sogar Weihnachtsmärkte statt, doch heute ist der historische Dorfplatz "Dorfanger" im Herzen der Stader Ortschaft Haddorf ein vernachlässigter Grünstreifen mit abgenutzter Sitzbank und verwitterten Findlingssteinen. Das soll sich jetzt ändern: Für 11.000 Euro lässt die Politik das Gelände "aufhübschen". Die Neugestaltung des Platzes an der Haddorfer Hauptstraße ist am Donnerstag, 12....

  • Stade
  • 10.02.15
Politik
Die Abrissarbeiten an der Hökerstraße ruhen, nachdem das "Merhaba"-Haus (re.) beschädigt wurde
6 Bilder

Stadt Stade setzt enges Zeitlimit

Nach Abbruch-Panne an der Hökerstraße: Hauseigentümerin soll rasch Gebäude sichern / Geschäftsleute drängen tp. Stade. Die Stadt Stade hat die Eigentümerin des durch Abrissarbeiten beschädigten Hauses an der Hökerstraße 36 aufgefordert, ihre Immobilie einsturzsicher zu machen. Wie berichtet, ruhen die Arbeiten auf der benachbarten Baustelle, nachdem beim Rückbau der Altstadthäuser mit den Nummern 38 und 40 Anfang vergangener Woche Komplikationen auftraten: Eine Wand des Hauses mit dem...

  • Stade
  • 18.11.14
Panorama
40.000 Fans feierten beim Deichbrand 2014
12 Bilder

Heiß, heißer: Deichbrand!

(cku) Nordholz. Was für ein Festivalwochenende: Mehr als 30 Grad heiß und die Stimmung eine Mischung aus Karibikflair, Jahrmarkt und Megaparty. 40.000 Fans feierten beim total ausverkauften Deichbrand vom 17. bis 20. Juli 2014 ausgelassen ihre Stars. Das Lineup konnte sich sehen lassen, auf allen Bühnen standen absolute Ausnahmekünstler. In Extremo, Cro, Marteria, Jan Delay, Paul Kalkbrenner, Guano Apes, Revolverheld, Samy Deluxe, Prodigy, Biffy Clyro - die Liste der Topacts war im...

  • 21.07.14
Panorama

Metronom verkehrt weiter zwischen Hamburg und Cuxhaven

(bc). Der Metronom-Zug fährt auch weiterhin auf der Strecke zwischen Cuxhaven und Hamburg. Die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG) hat den Vertrag mit dem Bahnunternehmen bis 2017 verlängert. Das teilten die LNVG und die Stadt Hamburg mit. Im Anschluss soll die Strecke wieder ausgeschrieben werden. Der Metronom hält im Landkreis Stade in Buxtehude, Horneburg, Stade, Hammah und Himmelpforten.

  • 18.07.14
Panorama

„Ihr rockt. Wir retten“

Johanniter Stade beim Deichbrand-Festival im Einsatz tp. Stade/Cuxhaven. Unter dem Motto „Ihr rockt. Wir retten“ sind die Johanniter aus dem Ortsverband Stade zum Deichbrand-Festival nach Nordholz bei Cuxhaven gereist. Die 35 Ehrenamtlichen werden dort bis Montag gemeinsam mit rund 280 weiteren Johannitern aus ganz Deutschland Sanitätsdienst leisten und die gesamten Helfer versorgen.

  • Stade
  • 17.07.14
  • 1
  • 2