PFH Hansecampus

Beiträge zum Thema PFH Hansecampus

Wirtschaft
Sie organisieren Stades ersten Science Slam (v.li.): Sophie Nösler, Marta Rottleuthner und May-Britt Müller

Science Slam in Stade
Wissenschaft locker und leicht

jd. Stade. Wissenschaftliche Erkenntnisse kurz und knackig auf die Bühne bringen - und zwar so, dass jeder im Publikum es versteht: Darum geht es bei Stades erstem "PFH Science Slam". Organisiert wird der unterhaltsame Wettbewerb, der am Mittwoch, 29. April, in der Stader Seminarturnhalle stattfindet, von einem dreiköpfigen Team des PFH Hansecampus Stade. Für die Teilnahme an der gleichermaßen launigen wie lehrreichen Veranstaltung unter dem Motto "Bühne frei für die Wissenschaft" kann man sich...

  • Stade
  • 11.03.20
Politik
Das Einkaufszentrum "Neuer Pferdemarkt" mit dem REWE-Lebensmittelmarkt 
brachte Aufwind für den Innenstadthandel   Foto: tp
2 Bilder

City-Einzelhandel in Stade weiter im Fokus

„Vitale Innenstädte 2018“: Stadt nimmt erneut an Studie teil / Studenten befragen Passanten tp. Stade. Die Stadt Stade nimmt in diesem Jahr zum zweiten Mal an der Untersuchung "Vitale Innenstädte 2018" teil. Die Studie ist ein Programm des Instituts für Handelsforschung (IFH) Köln, bei dem die Einzelhandelsattraktivität in Deutschlands Innenstädten untersucht wird. Ziel der Studie ist es, aussagekräftige Informationen zur Besucherstruktur, Wettbewerbssituation und Einkaufsverhalten in den...

  • Stade
  • 02.10.18
Wirtschaft
Kristin Blanken

Kristin Blanken ist beste Studentin ihres Jahrgangs in Stade

Preis "Best of the Year" der Stader Hochschule und Volksbank-Award für clevere Absolventin tp. Stade. Kristin Blanken (22) ist die beste Leichtbau-Studentin ihres Abschlussjahrgangs und bekam für ihre Traumnote "Sehr gut" bei einem Durchschnitt von 1,73 die Auszeichnung "Best of the Year" der Privaten Fachhochschule (PFH) am Hansecampus in Stade sowie den "CFK Campus Engineering Award" der Volksbank Stade-Cuxhaven. Beide Preise sind mit jeweils 500 Euro dotiert. Kristin hat sich nach eigenem...

  • Stade
  • 20.10.17
Wirtschaft
Aus einem ursprünglich privaten Vorhaben ist ein studentisches Projekt geworden: Finn Rutha

Studenten tüfteln am ultraleichten "Superbike"

bc. Stade. Wie sich Hobby und Studium auf ideale Weise verbinden lassen, zeigt das Beispiel von Finn Rutha. Der 23-Jährige Student des „PFH Hansecampus Stade“ hat vor seinem Studienbeginn leidenschaftlich gerne an der Herstellung von Kohlefaser getüftelt. Nach dem Abi in Nienburg an der Weser kratzte er 2014 sein letztes Geld zusammen und kaufte sich ein altes Aprilia-Motorrad, Baujahr 2002. „Mein Ziel war es, ein superleichtes und leistungsstarkes Rennmotorrad zu bauen, das sich auf der...

  • Buxtehude
  • 13.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.