Prügelei

Beiträge zum Thema Prügelei

Blaulicht

Polizeieinsatz in Buchholz
Prügelei auf einer Baustelle

thl. Buchholz. Auf einer Baustelle am Buenser Weg kam es am Dienstag zu Streitigkeiten zwischen zwei Männern. Im Verlauf des Streits zog ein 52-jähriger Mann ein Teppichmesser und fing an, damit um sich zu schlagen. Hierbei verletzte er seinen 31-jährigen Kontrahenten leicht. Weiterhin schlug er mit einer Wasserwaage auf Mann ein. Als die Polizei eintraf, hatte sich die Situation bereits wieder beruhigt. Gegen den 52-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung...

  • Buchholz
  • 11.09.19
Blaulicht

Winsen: Nach Körperverletzung in die Zelle

as. Winsen. In einer Unterkunft in der Winsener Bürgerweide gerieten am frühen Dienstagmorgen mehrere Bewohner in Streit. Zunächst trug man den Konflikt mit Worten aus. Ein 37-Jähriger ließ die Situation dann allerdings eskalieren, indem er mit Fäusten auf seinen Kontrahenten einschlug. Eine weitere Person griff zu einem Besenstiel und schlug damit ebenfalls auf die 50- und 22-jährigen Opfer ein. Die eintreffende Polizei konnte die teilweise erheblich alkoholisierten Personen nicht...

  • Winsen
  • 28.11.17
Blaulicht

Prügelei vor dem Supermarkt

thl. Winsen. Aufruhr in der Winsener Innenstadt: Am Montag gegen 17.05 Uhr bekamen sich vor dem Netto-Markt an der Plankenstraße vier Personen (37, 18, 18 und 14 Jahre alt) zunächst verbal in die Haare, wenig später gingen zwei der Personen aufeinander los und wurden handgreiflich. Dabei wurden sie von umstehenden Jugendlichen "angefeuert". Als die alarmierte Polizei eintraf, wurden die beiden Gruppen zunächst getrennt. Da keiner der Beteilgten eine Anzeige erstatten wollte, sprachen die...

  • Winsen
  • 14.02.17
Blaulicht

Handfester Streit in der Innenstadt

thl. Winsen. Am Dienstagabend wurden die Beamten in die Bahnhofstraße gerufen. Dort waren zwei Männer auf der Straße aneinander geraten. Die zunächst verbale Auseinandersetzung mündete schließlich in einem handfesten Streit. Als die Beamten eintrafen, hatten sich die Kontrahenten bereits getrennt. Warum die beiden 21-jährigen Männer aus Kamerun und dem Sudan in Streit geraten waren, steht bislang nicht fest. Beide Parteien machten widersprüchliche Angaben und erstatten jeweils Anzeige gegen den...

  • Winsen
  • 16.11.16
Blaulicht

Verletzte nach Schlägereien

thl. Buchholz. Auseinandersetzungen zwischen zwei Gruppen Jugendlicher und Jungerwachsener beschäftigten die Buchholzer Polizei in der Nacht zu Sonntag. Am Samstag gegen 22.50 Uhr kam es im Bereich des Bahnhofes zum Streit. Nach zunächst verbalen Verlauf wurde ein 16 Jahre alter Jugendlicher aus Buchholz durch mindestens vier Täter im Alter zwischen 20 bis 28 Jahren mittels Gürtel und Glasflaschen geschlagen. Im Verlauf der Prügelei wurde das Opfer vom Bahnsteig aus auf ein Gleis geschubst. Der...

  • Winsen
  • 23.10.16
Blaulicht

Streit auf dem Stadtfest

as. Buchholz. Auf dem Buchholzer Stadtfest gerieten Samstagnacht gegen 0.30 Uhr mehrere alkoholisierte Personen in einen handfesten Streit. Bei ihrem Eintreffen konnte die Polizei zunächst nicht feststellen, wer an der Schlägerei beteiligt war. Allerdings wehrten sich zwei erheblich alkoholisierte Brüder unter anderem auch handgreiflich gegen den Polizeieinsatz. Mehrere Polizeibeamte und der Einsatz von Pfefferspray waren nötig, um den 34-Jährigen und den 39-Jährigen zu bändigen. Die Raufbrüder...

  • Buchholz
  • 18.09.16
Blaulicht

Randalierer bekam Schlag auf den Kopf

thl. Tostedt. Am Dienstagabend kam es gegen 22.40 Uhr zu einem Streit zwischen Bewohnern der Flüchtlingsunterkunft am Helferichheim, bei dem eine Person verletzt wurde und eine Fensterscheibe zu Bruch ging. Zunächst hatte ein 22-jähriger Mann zwei Mitbewohner (20 und 25 Jahre) mit Worten und Gesten provoziert. Es kam zum Streit zwischen den Männern, welcher schließlich eskalierte. Der 22-Jährige schlug mit einem Besenstiel die Fensterscheibe zum Zimmer der beiden Mitbewohner ein. Diese...

  • Tostedt
  • 09.12.15
Blaulicht

Prügelei in Asylunterkunft

thl. Marschacht. In der Flüchtlingsunterkunft am Hagenweg eskalierte abends der Streit zwischen zwei Marokkanern (22 und 40 Jahre alt) und mündete in einer handfesten Prügelei. Bewohner trennten die beiden Streithähne, die beide ins Krankenhaus mussten.

  • Elbmarsch
  • 07.12.15
Politik
Hier plantscht und schwimmt niemand: Der Betrieb im Waldbad wurde aus Personalmangel eingestellt.
2 Bilder

Tritte, Schläge und Sachbeschädigung - Bademeister at­ta­ckie­rt Kollegen im Waldbad Sieversen

mi. Sieversen. Das Waldbad Sieversen wurde geschlossen: Nach WOCHENBLATT-Information kam es in der Einrichtung am Donnerstagabend vergangener Woche zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen den zwei angestellten Personen* für die Badeaufsicht in deren Folge das Bad jetzt wegen Personalmangels geschlossen werden muss. Ein Bademeister entlassen, der andere arbeitsunfähig. Doch kein Happy End im Waldbad Sieversen: Gerade hatte das WOCHENBLATT berichtete, dass das Waldbad seine...

  • Rosengarten
  • 28.07.15
Blaulicht

Angriff auf Pkw-Fahrer auf der A7

os. Ramelsloh. Zu einer körperlichen und verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei Autofahrern ist es am Samstag gegen 11.45 Uhr auf der A7 zwischen dem Horster Dreieck und der Anschlussstelle Ramelsloh gekommen. Nach Angaben der Polizei meldete sich der geschädigte Fahrer aus Hannover nachmittags bei der Polizei. Er gab an, im Bereich einer Baustelle von dem Fahrer eines Audi Q7 durch Querstellen auf seinem Fahrstreifen zum Anhalten gezwungen worden zu sein. Der Audi-Fahrer sei aus seinem...

  • Seevetal
  • 13.07.14
Blaulicht

Stiefmutter geht auf Tochter los

mum. Pattensen. So eine Familie wünscht sich niemand! Am Wochenende kam es in Pattensen zu einer handfesten Familienstreitigkeit zwischen einer 37-jährigen und einer 18-jährigen Frau. Nach dem sich die jüngere Frau, die Tochter des Wohnungsinhabers, mit der neuen Lebenspartnerin ihres Vaters ein Wortgefecht geliefert hatte, flogen die Fäuste. Mehrfach soll die Stiefmutter die 18-Jährige geschlagen und gekratzt haben.

  • Salzhausen
  • 12.05.14
Blaulicht

Ausweis nicht bekommen - Da drehte der Betrunkene im Rathaus durch

thl. Winsen. Kein Aprilscherz! Unglaubliche Szenen spielten sich am Dienstagvormittag im und vorm Winsener Rathaus ab. Weil ein 20-Jähriger im Einwohnermeldeamt seinen vorläufigen Personalausweis nicht ausgehändigt bekam, wurde er handgreiflich und warf mit Gegenständen um sich. Dabei wurden mindestens zwei Personen verletzt. Der junge Mann hat seinen Ersatzausweis beantragt, weil er das Original angeblich verloren habe. Allerdings, so heißt es, fanden die Mitarbeiter im Rathaus heraus, dass...

  • Winsen
  • 01.04.14
Blaulicht

Schlägerei endet in der Zelle

thl. Tostedt. In einer Gaststätte im Himmelsweg bekamen sich zwei Männer (21, 25) handfest in die Haare. Als die alarmierte Polizei die beiden Streithähne trennen wollte, ging der Jüngere plötzlich auf die Beamte los und landete dafür in der Zelle.

  • Tostedt
  • 27.01.14
Panorama
Der Fuß ist gebrochen: Rentner Matthias W. wurde in Jesteburg von seinem eigenen Sohn verprügelt

Schlägerei in Jesteburg: „Mein Sohn hat mich brutal verprügelt!“

Es sind Szenen wie man sie sonst nur aus Gewaltfilmen kennt: Mitten in einem Restaurant im beschaulichen Jesteburg wird ein Rentner mit Tritten und Schlägen von mindestens zwei Angreifern krankenhausreif geprügelt. Erst als andere Gäste eingreifen, lassen die Täter von ihrem Opfer. Rettungssanitäter bringen den schwer verletzten Mann ins Krankenhaus, die Polizei ermittelt wegen gemeinschaftlicher gefährlicher Körperverletzung. Im Polizeibericht wird später von einer Schlägerei zwischen...

  • Jesteburg
  • 10.01.14
Blaulicht

Prügelnde Jugendliche in Sprötze

mum. Sprötze. Am Sonntag gegen 1.10 Uhr wurden zwei Jugendliche am Bahnhof in Sprötze von einer Gruppe Heranwachsender angepöbelt. Einer der beiden Teenager erhielt unvermittelt von einem Mann aus dieser Personengruppe einen Schlag gegen den Kiefer. Die beiden Jugendlichen konnten zu Fuß flüchten, bemerkten aber noch, wie die Personengruppe den Metronom in Richtung Tostedt/Bremen bestieg.

  • Buchholz
  • 22.12.13
Blaulicht

Täter prügelten auf ihre Opfer ein

bc. Deinste/Stade. In der Nacht zu Ostersonntag kam es gegen 4.55 Uhr in Deinste in Höhe des Feuerwehr-Gerätehauses zu einem Raubüberfall. Eine Gruppe von mindestens fünf männlichen Personen schlug und trat nach Polizeiangaben auf ihre drei Opfer (16 bis 18 Jahre alt) ein, die auf dem Osterfeuer gefeiert hatten. Die Täter klauten ein Handy. Bei den Schlägern soll es sich um junge Männer mit südländischen Aussehen handeln. Einer trug einen auffallend blauen Pullover, ein anderer ein...

  • Stade
  • 01.04.13
Blaulicht

Prügelei mit Trunkenbold

thl. Winsen. Weil ein Pkw-Fahrer (39) nachts in Schlangenlinien durch Winsen fuhr, wurde er von einem anderen Pkw-Fahrer (28) gestoppt und mit dem Verdacht der Trunkenheit konfrontiert. Noch bevor die alarmierte Polizei eintraf, gerieten die beiden Männer in eine handfeste Auseinandersetzung, so dass beide ihren Kontrahenten wegen Körperverletzung anzeigten. Der Angehaltene pustete übrigens 1,56 Promille.

  • Winsen
  • 11.03.13
Blaulicht

Faslam endet im Gewahrsam

thl. Toppenstedt. Als etwas hitzköpfig erwies sich alkoholisierter Faslamsbesucher (23) in Toppenstedt. Zunächst geriet er beim Festumzug mit einem 29-Jährigen in Streit und verpasste ihm dabei ein "blaues Auge". Die Folge: Eine Anzeige wegen Körperverletzung und ein Platzverweis durch die Polizei. Nur zwei Stunden später wurde der Toppenstedter wieder auffällig, als er Streit mit den Türstehern einer Gaststätte suchte. Da der Trunkenbold einem erneuten Platzverweis nicht nachkam, nahm ihn die...

  • Winsen
  • 18.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.