Privatisierung

Beiträge zum Thema Privatisierung

Politik
Die Krippegebäude am „Achtern Schünen“ könnte an 
einen privaten Träger verkauft werden  Fotos: mi

Samtgemeinde Hollenstedt will kommunale Kindergartengebäude an Investoren verkaufen und dann wieder anmieten

mi. Hollenstedt. Plant die Samtgemeinde Hollenstedt, ihren angespannten Haushalt auf Kosten der Zukunft zu sanieren? Wie jetzt bekannt wurde, soll am kommenden Donnerstag hinter verschlossenen Türen folgender Vorschlag diskutiert werden: Krippen, die die Samtgemeinde Hollenstedt errichtet hat, an Private zu verkaufen, um sie dann wieder anzumieten. Um den Rechtsanspruch der Eltern auf Kinderbetreuung auch in Zukunft erfüllen zu können, bedarf es in der Samtgemeinde Hollenstedt eines...

  • Hollenstedt
  • 10.10.17
Panorama
Ricardo Soler arbeitet von zu Haus und ist auf schnelles Internet angewiesen

Internet weg - keiner zuständig

mi. Rosengarten. Die Privatisierung der Telekommunikationslandschaft sollte dem Kunden mehr Service und bessere Preise bieten, so das Versprechen. Dass dabei häufig auch das Gegenteil herauskommt, musste jetzt Ricardo Soler aus Rosengarten erleben. Für seine Firma „Chem Tank“ bezieht Ricardo Soler Internet vom Anbieter „1+1“. Der Telefonanschluss, obwohl gekündigt, läuft bis zum Vertragsende noch über die Telekom. Als bei „Chem Tank“ am Donnerstag, 6. Februar, Telefon und Internet...

  • Rosengarten
  • 14.02.14
Politik
Wasser ist das wichtigste Lebensmittel - das lernen - wie hier am Kiekeberg-Museum in Ehestorf - schon die Kinder

"Macht unser Trinkwasser nicht zur Kapitalanlage!"

Grundwasserschützer aus der >Nordheide protestieren gegen EU-Pläne zur Wasserprivatisierung rs. Landkreis. Es geht um ein Milliardengeschäft! Scheinbar unbeeindruckt von massiver Kritik - vor allem aus Deutschland - treibt die EU die Privatisierung der Wasserversorgung voran. Offenbar unter dem Druck der Lobbyisten weltweit operierender Wasserkonzerne hat die EU-Kommission 2003 Wasser als "Handelsware" deklariert. Eine entsprechende Richtlinie steht in Brüssel seither auf der Tagesordnung....

  • Buchholz
  • 01.02.13
Politik

Ist Wasser (k)eine Ware?

Europäische Kommission will Markt für private Anbieter öffnen / Auch der Landkreis wäre betroffen (mi). Droht Stadtwerken und Wasserbeschaffungsverbänden im Landkreis Harburg bald Konkurrenz durch private Konzerne? Genau das befürchten die SPD Politiker im Landkreis Harburg Udo Heitmann und Tobias Handtke und Markus Beecken. Hintergrund ist eine Richtlinie der EU-Kommission zur Vergabe von Dienstleistungskonzessionen, die sich nach Recherchen des Nachrichten Magazins "Monitor" als...

  • 24.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.