Beiträge zum Thema Prof. Dr. Rolf Wiese

Panorama
Museumspädagoge Tammo Hinrichs (hinten li.) und Zimmermeister Emil von Elling (Mitte) führten die Kinder in die Welt des Handwerks ein   Fotos: thl
2 Bilder

Wie googeln, nur krasser
Kinderbauhütte am Schloss und neue Museumsausstellung wurden feierlich eröffnet

thl. Winsen. Lange wurde geplant, durch Corona kam es aber immer wieder zu Verschiebungen. Doch jetzt ging es endlich los. Im Rahmen einer Feierstunde mit geladenen Gäste hat Prof. Dr. Rolf Wiese als Vorsitzender des Heimat- und Museumvereins sowohl die neue Dauerausstellung im Museum im Marstall als auch die Kinderbauhütte im Schlosspark eröffnet. "In unserer digitalen Welt wollen wir jungen Menschen das Handwerk und die Geschichte Winsens näherbringen und diese mit ihren eigenen Händen...

  • Winsen
  • 15.06.21
  • 168× gelesen
Panorama
Der jüdische Friedhof an der Eckermannstraße   Foto: Rüdiger Störtebecker

WOCHENBLATT-Leser und Heimatvereins-Chef befürworten Öffnung des jüdischen Friedhofes

thl. Winsen. "Jüdischen Friedhof in Winsen begehbar machen" titelte das WOCHENBLATT kürzlich und berichtete über eine Idee mehrerer Bürger, die der Meinung sind, dass das eigentlich abgeschlossene Areal aufgrund der Zeitgeschichte für jedermann zugänglich sein sollte. Dieser Meinung ist auch eine Vielzahl an Lesern, die ihre Meinung an die Redaktion geschrieben haben. "Ich bin 31 Jahre alt und schon 1.000 Mal dran vorbei gefahren (alleine schon als Schülerin mit dem Fahrrad damals). Ich wusste...

  • Winsen
  • 15.06.21
  • 144× gelesen
  • 1
  • 1
Service
Prof. Dr. Rolf Wiese lädt bis Ende Mai zum kostenlosen Museumsbesuch ein   Foto: HuM

Die Ausstellung im Winsener Museum wird verlängert

thl. Winsen. Seit dem 2. Mai hat das Museum im Marstall in Winsen wieder seine Tore geöffnet. Als ein Willkommen nach sechs Monaten Schließzeit ist der Eintritt in das Museum noch bis Ende Mai frei. Ein Teil der Dauerausstellung ist noch im Umbau, aber die Sonderausstellung "Die Welt des Augenblicks" ist für Besucher geöffnet. Sie wird zudem über den 30. Mai hinaus verlängert. Wie derzeit üblich, muss für den Besuch ein Zeitfenster gebucht werden unter Tel. 04171 - 3419 oder...

  • Winsen
  • 18.05.21
  • 61× gelesen
Panorama
Giesela Wiese (li.) heißt Dorothea Lepper als neue Sprecherin des Heimat- und Museumvereins willkommen   Foto: thl

Winsen an der Luhe
Heimat- und Museumverein Winsen hat große Pläne

Umbauten, Veranstaltungskalender, Ideen und eine neue Pressesprecherin zeigen Aufbruchstimmung thl. Winsen. Der Heimat- und Museumverein Winsen (HuM) hat Verstärkung bekommen. Dorothea Lepper ist ab sofort für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Die 41-Jährige ist verheiratet, Mutter von drei Kindern (5, 11 und 13 Jahre alt) und wohnt in Hamburg. Sie hat ein Museumsausbildungsfach – Volkskunde – mit der Ergänzung Museumsmanagement studiert und hat mit ihrer Magisterarbeit über den...

  • Winsen
  • 23.02.21
  • 177× gelesen
Panorama
Glückwunsch zur Babymitgliedschaft: Eike und Marita Lütke mit ihrem Sohnemann Mika sowie (hi., v. li.) Vereinsvorsitzender Prof. Dr. Rolf Wiese, Aktions-Schirmmherr und Bürgermeister 
André Wiese sowie Krankenhäuser-Geschäftsführer Norbert Böttcher

Erste Babymitgliedschaft im Heimat- und Museumverein Winsen

ce/thl. Winsen. Mit einer womöglich in ganz Deutschland einzigartigen Neuheit wartet der Heimat- und Museumverein (HuM) Winsen und Umgebung auf: Auch Babys können dort ab sofort Mitglied werden. "Babymitgliedschaften gibt es bundesweit in Heimat- und Museumsvereinen bisher nicht. Wir beschreiten damit einen neuen Weg“, erklärt HuM-Vorsitzender Prof. Dr. Rolf Wiese. Das Novum umfasse eine beitragsfreie Familienmitgliedschaft für das Baby und seine Eltern bis zur Vollendung des dritten...

  • Winsen
  • 12.01.21
  • 74× gelesen
Panorama
Die Sprechergruppe der IG Unser Stöckter Deich, (v. li.) Matthias Biesterfeldt, Regina Gerland, Giesela Wiese und
Prof. Dr. Rolf Wiese, hatte sich für das Jubiläumsjahr der
Interessengemeinschaft viel vorgenommen   Foto: IG Unser Stöckter Deich

Ein trauriges Jubiläumsjahr für die Stöckter Interessengemeinschaft

Das zehnjährige Bestehen der IG Stöckter Deich fiel Pandemie zum Opfer thl. Stöckte. Das hatten sich Matthias Biesterfeldt, Regina Gerland, Giesela Wiese und Prof. Dr. Rolf Wiese ganz anders vorgestellt: Eigentlich sollte in diesem Jahr das zehnjährige Bestehen der Interessengemeinschaft (IG) Unser Stöckter Deich gefeiert werden. Dafür hatten die vier IG-Sprecher ein umfangreiches Programm geplant, das daran erinnern sollte, dass sich die Bürger auch heute noch für den Erhalt des Stöckter...

  • Winsen
  • 10.11.20
  • 164× gelesen
Panorama
Prof. Dr. Rolf Wiese (Mitte) und die Gäste der Feierstunde freuten sich über den Zuschlag der
VGH-Stiftung für das neue Projekt   Foto: thl

Winsen: Museum erhält Preis für "Kinderbauhütte"

Museumverein erhält 3.500-Euro-Förderung von VGH-Stiftung für Nachwuchs-Projekt thl. Winsen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde am Mittwoch das Projekt "Kinderbauhütte am Winsener Schloss" des Museums im Marstall mit dem mit 3.500 Euro dotierten Förderpreis "Museumspädagogik 2020" der VGH-Stiftung ausgezeichnet. Das Projekt "Kinderbauhütte am Winsener Schloss" macht Schüler auf historische Bauweisen und Baudenkmäler aus ihrer unmittelbaren Umgebung aufmerksam und führt sie in die...

  • Winsen
  • 28.08.20
  • 117× gelesen
Panorama
Freuen sich auf die Zusammenarbeit (hinten v. li.): Hartmut Blecken, Dr. Jürgen Klahn, Dr. Jochen Brandt, Prof. Dr. Norbert Fischer, Helmuth Hinkfoth, Dr. Klaus Richter; (v. v. li.): Inga Seba-Eichert, Prof. Dr. Rolf Wiese, Giesela Wiese und Museumsleiterin Ilona Johannsen

Winsen an der Luhe
Sieben Weise für neue Ideen

Heimat- und Museumverein möchte Forschungsarbeit intensivieren und Museum besser aufstellen thl. Winsen. Neben Ausstellungen und Vermittlung sind Forschung und wissenschaftliche Aufarbeitung von vielfältigen Themen fundamentale Bestandteile der musealen Arbeit. In diesem Zusammenhang war es der große Wunsch des neuen Vorstandes des Heimat- und Museumvereins, für das Winsener Stadtmuseum einen Expertenkreis zu gewinnen, der das Museum auf verschiedenen Sachgebieten mit seinem Wissen und seinen...

  • Winsen
  • 17.07.20
  • 360× gelesen
Panorama
Die neuen und die alten Vorstandsmitglieder (v. li.): Giesela Wiese, Dr. Jürgen Strowald, Klaus Benndorf, Angelika Malchert, Susanne Wenck, Joachim Matz, Prof. Dr. Rolf Wiese und Rainer Östlind

Neuer Vorstand im Heimat- und Museumverein Winsen
Auf Benndorf folgt Prof. Dr. Rolf Wiese

ce. Winsen. Wechsel an der Spitze des Heimat- und Museumvereins (HuM) Winsen: Prof. Dr. Rolf Wiese wurde zum neuen Vorsitzenden des derzeit 451 Mitglieder starken Vereins gewählt. Er ist Nachfolger von Klaus Benndorf, der das Amt nach fünf Jahren aus Altersgründen abgegeben hatte. Wiese hatte das Freilichtmuseum am Kiekeberg bis zu seinem Ausscheiden 2017 viele Jahre erfolgreich geleitet. Neuer stellvertreter Vorsitzender des HuM ist Joachim Matz. Er übernimmt den Posten, den Susanne Wenck 21...

  • Winsen
  • 19.02.20
  • 378× gelesen
Panorama
Jubilare und Gratulanten (v. li.): Klaus-Wilfried Kienert, Andreas Sommer, Anette Randt, Mechthild Ross-Luttmann, Stefan Zimmermann, Finn Schultner, Svenja Quitschau, Heiner Schönecke, Giesela und Prof. Dr. Rolf Wiese sowie Carina Meyer
3 Bilder

"Vorbildliche Integration in Dorfgemeinschaft": Wohnheim Wennerstorf feierte zehnjähriges Jubiläum

ce. Wennerstorf. "Ich freue mich riesig, dass ich wieder hier sein darf. Ich erinnere mich noch sehr gut an die Einweihung, und seitdem ist hier etwas Großartiges geschaffen worden." Das betonte Mechthild Ross-Luttmann, ehemalige niedersächsische Sozialministerin, am Sonntag bei der Feier zum zehnjährigen Jubiläum des Wohnheims Wennerstorf. Ross-Luttmann hatte die Einrichtung während ihrer Amtszeit 2008 mit aus der Taufe gehoben. Im Wohnheim leben 13 Menschen mit Behinderungen unter...

  • Winsen
  • 05.08.18
  • 916× gelesen
Panorama
rof. Dr. Rolf Wiese (obere Reihe, 3. v. li.) wurde auf dem Fördervereinsfest von Bundesbildungsministerin 
Prof. Dr. Johanna Wanka (obere Reihe, 3. v. re.) sowie zahlreichen Wegbegleitern geehrt

"Sie haben Besonderes für die Region geschaffen" - Bundesministerin dankt Rolf Wiese für sein Lebenswerk

 as. Ehestorf. Ein besonderer Überraschungsgast begeisterte beim Fördervereinsfest am Kiekeberg in Ehestorf: Prof. Dr. Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung, feierte mit 1.200 Gästen ein großes „Wiesenfest“ und verabschiedete Museumsdirektor Prof. Dr. Rolf Wiese, der Ende Oktober in den Ruhestand geht. Johanna Wanka zeigte sich beeindruckt von der Resonanz, die das Museum und der Förderverein erzeugen. Explizit dankte sie Museumsdirektor Rolf Wiese: „Sie, lieber Herr Wiese,...

  • Rosengarten
  • 19.09.17
  • 138× gelesen
Panorama
Wurde bei Sanierungsarbeiten entdeckt: die schmuckvoll verzierte Ehrenurkunde für Feuerwehrmann Karl Göttling aus dem Jahr 1915
2 Bilder

Auf Dachboden entdeckt: Ehrenurkunde für Salzhäuser Brandschützer aus dem Jahr 1915

ce. Salzhausen. Ein echter "Schatz" aus der Feuerwehrhistorie wurde jetzt im Rahmen der Sanierung eines alten Wohnhauses in Toppenstedt gefunden: Elektroinstallateur Alexander Harwath entdeckte auf dem Dachboden eine gerahmte, schmuckvoll verzierte Ehrenurkunde der Salzhäuser Brandschützer aus dem Jahr 1915. Harwath, selbst aktiv in der Feuerwehr Putensen, erkannte den ideellen Wert der Urkunde und durfte sie in Absprache mit dem Hauseigentümer mitnehmen. Bei der zeitgeschichtlichen Rarität in...

  • Winsen
  • 18.04.17
  • 263× gelesen
Wirtschaft
Haben die Stromtankstelle eröffnet (v. li.): Museumsdirektor Prof. Dr. Rolf Wiese, Michael Roelofs und Björn Muth (EWE), 
Bürgermeister Dirk Seidler und Klimaschutzmanager Oliver Waltenrath (Landkreis Harburg)

Erste Ladesäule der Gemeinde Rosengarten im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Betrieb genommen

as. Ehestorf. Während eines Museumsbesuchs ganz nebenbei das Elektroauto aufladen, das ist beim Freilichtmuseum am Kiekeberg (Am Kiekberg 1) in Ehestorf möglich. Jetzt wurde die erste Stromtankstelle der Gemeinde Rosengarten im Beisein von Museumsdirektor Prof. Dr. Rolf Wiese, Rosengartens Bürgermeister Dirk Seidler, Oliver Waltenrath, Leiter der Stabsstelle Klimaschutz des Landkreises Harburg, sowie EWE-Kommunalbetreuer Björn Muth und Michael Roelofs feierlich in Betrieb genommen. „Die...

  • Rosengarten
  • 04.04.17
  • 395× gelesen
Panorama
Beim Empfang: Heiner Schönecke (li.) begrüßt Dirk Jäger, Superintendent des Kirchenkreises Hittfeld
8 Bilder

"Mit Kopf, Herz und Heimatliebe": Vize-Landrat Heiner Schönecke feierte mit 400 Gästen seinen 70. Geburtstag

ce. Buchholz. "Andere denken nach, wir denken vor!": Das ist die Lebensphilosophie von Kultrocker Udo Lindenberg, der im Mai 70 Jahre jung wird. Und es ist auch die Devise des erfolgreichen Unternehmers, Vize-Landrates, CDU-Landtagsabgeordneten, Netzwerkers und Förderers Heiner Schönecke aus Elstorf, der am Samstag in der Buchholzer Empore seinen 70. Geburtstag feierte. Rund 400 geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kultur und kirchlichem Leben kamen, um dem Jubilar zu gratulieren und seine...

  • Winsen
  • 03.04.16
  • 543× gelesen
Politik
Dank der EU-Finanzpolitik schmelzen die Zinsen - und damit die Erträge und Ausschüttungen der Stiftungen
2 Bilder

Stiftungen leiden unter Zinstief / EU-Währungspolitik wird zum Problem für die Wohltätigkeitsfinanzierung

(mi/bim/tk). Null-Prozent! Der europäische Leitzins - die Messlatte für die Zinsentwicklung am Kapitalmarkt - hat ein historisches Rekordtief erreicht. Mit ihrer Niedrigzins-Politik wollen die Währungshüter der Europäischen Zentralbank (EZB) die Wirtschaft ankurbeln und Schuldenstaaten entlasten. Zum Problem werden die Nullzinsen dabei für eine Einrichtung, die bei der Finanzierung wohltätiger Zwecke kaum noch wegzudenken ist: die Stiftung. Das Freilichtmuseum am Kiekeberg, das Hospiz in...

  • Tostedt
  • 25.03.16
  • 206× gelesen
Panorama
Preisträger Joachim Zawischa
2 Bilder

Landkreis-Kulturpreis "Blauer Löwe" für Kabarettist Joachim Zawischa aus Buchholz

ce. Landkreis. Der Kulturpreis "Blauer Löwe" des Landkreises Harburg geht in diesem Jahr an den Kabarettisten Joachim Zawischa (50) aus Buchholz. Die feierliche Preisverleihung findet im Dezember in der Buchholzer Empore statt. Zur Bewerbung waren Künstler und Künstlergruppen aufgerufen, die sich mit Schauspiel, Kabarett und Satire beschäftigen und eine Verbindung zum Landkreis aufweisen. Die gläserne Trophäe mit dem Löwen als Kreis-Wappentier im Handstand als Motiv ist mit einem Preisgeld von...

  • Winsen
  • 26.09.15
  • 289× gelesen
Panorama
Mit Brotdosenmodellen von den Anfängen bis zur Gegenwart: die Aktions-Initiatoren Giesela und Prof. Dr. Rolf Wiese
2 Bilder

Gesunder Start in die Schule: Prof. Dr. Rolf Wiese und Ehefrau Giesela veranstalten mit Stiftung zehnte Brotdosen-Aktion für Erstklässler

ce. Stöckte. Erstklässler im Landkreis Harburg mit gesunder Ernährung und auch mit einem Leben mit Behinderung vertraut machen - das hat sich die gemeinnützige "GiRoWi"-Stiftung von Giesela und Prof. Dr. Rolf Wiese aus Stöckte mit ihren Brotdosen-Aktion zum Ziel gesetzt. Bereits zum zehnten Mal werden jetzt ABC-Schützen an ihrem ersten "richtigen" Schultag am 15. September mit gesunden Leckereien versorgt. Anlässlich ihres 50. Geburtstages gründete das gleichaltrige Ehepaar Wiese vor zwölf...

  • Winsen
  • 05.09.14
  • 430× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.