Rüdiger Nelke

Beiträge zum Thema Rüdiger Nelke

Panorama
Ehrengäste, Geehrte und Beförderte (hinten v. li.): Claudius Engelhardt, Marcus Meyer, Julia Engelhardt, Kim Gades, Julian Hetzel, Michel Sundermann sowie vorne v. li.: Gemeindebrandmeister Joachim Vobienke, stv.Ortsbrandmeister Detlef Nelke, Thomas Vagts, Felix Levenhagen, Arnd Hartig, Matthias Feldt, Ortsbrandmeister Volker Nelke

Einsatzreiches Jahr für die Feuerwehr Welle

bim. Welle. Das Jahr 2016 war ein einsatzreiches Jahr für die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Feuerwehr Welle. Davon berichtete Ortsbrandmeister Volker Nelke in der Jahreshauptversammlung. Die 47 Aktiven der Wehr rückten zu 27 Einsätzen aus, davon 17 Brandeinsätze. Vier Übungen, darunter u.a. eine Kreisbereitschaftsübung, eine Waldbrandübung in Elstorf sowie eine gemeinsame Übung mit der Feuerwehr Ehrhorn/Wintermoor aus dem Heidekreis in der Kamper Heide hielten die Aktiven fit für den...

  • Tostedt
  • 01.03.17
Politik
Gerd Schröder

Welles Bürgermeister Gerd Schröder im Amt bestätigt

bim. Welle. Welles Bürgermeister Gerd Schröder (SPD) wurde in der konstituierenden Ratssitzung einstimmig im Amt bestätigt. Als sein Stellvertreter setzte sich Frank Hetzel (CDU) gegen Dr. Klaus-Dieter Fabian (FDP) durch. Der Verwaltungsausschuss wurde einstimmig abgeschafft. Hintergrund ist, dass die anstehenden Themen im Wesentlichen auch direkt vom Rat behandelt werden können. "Otter hat damit nur die besten Erfahrungen gemacht. Und so wollen wir es auch versuchen. Oft werden die Beschlüsse...

  • Tostedt
  • 16.11.16
Politik
Eine besonder seltene Ehrung erfuhren die langjährigen Bürgermeister Wolfgang Indorf (li., Wistedt) und Herbert Busch (Otter), die von Anette Randt mit Ehrenmedaillen ausgezeichnet wurden
  12 Bilder

Verdiente Ratsmitglieder in Tostedt geehrt

bim. Tostedt. In feierlichem Rahmen verabschiedete die Samtgemeinde Tostedt jetzt die ausscheidenden Ratsmitglieder. Zwei Drittel der 121 Ratsherren und -frauen nahmen an der Veranstaltung im Gasthaus Wiechern teil. Außerdem ehrte Anette Randt als Kreis-Vorsitzende des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes verdiente Ratsmitglieder. Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam eröffnete den Abend mit einem Plädoyer für das Modell der Samtgemeinde. "Von Kollegen wird man regelmäßig...

  • Tostedt
  • 01.11.16
Politik
Jan Hinnerk Zirkel (li.)  wurde von Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam als neues Samtgemeinderatsmitglied verpflichtet
  2 Bilder

Rüdiger Nelke legt Samtgemeinde-Rats-Mandat aus gesundheitlichen Gründen nieder

bim. Tostedt. Welles langjähriger Bürgermeister Rüdiger Nelke (66, CDU) hat sein Mandat im Tostedter Samtgemeinderat nach einem tragischen Unfall niedergelegt. Als Nachfolger verpflichtete Tostedts Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam in der jüngsten Ratssitzung Jan Hinnerk Zirkel (29, CDU), der Mitglied des Gemeinderates Wistedt und Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Tostedt ist. "Wir können Rüdiger Nelke nur die allerbesten Wünsche aussprechen", so Dörsam. Rüdiger Nelke gehörte dem...

  • Tostedt
  • 10.03.15
Politik
Welles stellvertretender Bürgermeister Frank Hetzel

Frank Hetzel leitet Amtsgeschäfte in Welle

bim. Welle. Als kürzlich die Bürgermeister der Tostedter Mitgliedsgemeinden ein Gespräch über die Unterbringung von Asylbewerbern führten, war die Gemeinde Welle nicht vertreten. Hintergrund: Bürgermeister Rüdiger Nelke wird derzeit aus gesundheitlichen Gründen von seinem Stellvertreter Frank Hetzel (49, CDU) repräsentiert. Zu erreichen ist Frank Hetzel für die Weller Bürger zu den Sprechzeiten im Gemeindebüro, Hauptstraße 25, jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat oder unter Tel....

  • Tostedt
  • 01.01.15
Panorama
Rüdiger Nelke an einem der neuen Ortsschilder in Welle
  2 Bilder

Welle hat neue Ortsschilder

bim. Welle. Als erste Gemeinde der Samtgemeinde Tostedt hat Welle nun 15 neue Ortsschilder, auf denen der Ortsname auch in Plattdeutsch zu lesen ist. "Das gehört zur Kulturpflege", so Bürgermeister Rüdiger Nelke. Deshalb hatte der Rat den entsprechenden Beschluss bereits im vergangenen Oktober mit breiter Mehrheit gefasst. Dank deutscher Akribie schloss sich dem Vorhaben ein länger dauerndes Genehmigungsverfahren an. Laut Rüdiger Nelke hatte Otto Schneider (†) aus Ramelsloh, der sich für den...

  • Tostedt
  • 23.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.