Reindorfer Straße

Beiträge zum Thema Reindorfer Straße

Das könnte Sie auch interessieren:

Panorama
In der Straße Am Brack begannen Samstagmorgen um kurz nach sieben Uhr die lautstarken Arbeiten

Anwohner sind genervt von den unangekündigten Bauarbeiten
Glasfaserkabel: Verlegung rüttelt Buxtehude wach

sla. Buxtehude. Samstagmorgen um kurz nach sieben Uhr in Buxtehude: Lautstark rütteln die Mitarbeiter einer Gütersloher Baufirma mit einem Flachrüttler auf der Straße Am Brack die Pflastersteine auf, um hinterher einen Graben für die Verlegung von Glasfaserkabeln zu buddeln. Besonders schlechte Karten hatten jene Anwohner, die pünktlich die Bahn und gar einen Flieger erreichen mussten und aufgrund des tiefen Grabens vor ihrer Einfahrt nicht mit dem Auto wegfahren konnten. Bereits vergangene...

Wirtschaft
Gastronom Frank Wiechern (re.) und Veranstaltungsmanager Matthias Graf vor dem Eingang des Restaurants "Leuchtturm"
3 Bilder

Management des Veranstaltungszentrums in der Kritik
Burg Seevetal: Top-Caterer hört auf

ts. Hittfeld. Die ursprüngliche Ambition der Gemeinde Seevetal, das für 6,9 Millionen Euro sanierte Veranstaltungszentrum Burg Seevetal zu einer kulinarischen Premium-Adresse im Landkreis Harburg zu entwickeln, hat einen schweren Dämpfer erlitten. Caterer Frank Wiechern wird seinen Vertrag mit der Gemeinde Seevetal, der am 31. Oktober endet, nicht verlängern. Sein Restaurant "Leuchtturm" gilt als eine der besten Gastro-Adressen im Hamburger Süden. Davon sollte die Burg Seevetal profitieren -...

Panorama
2 Bilder

Corona-Zahlen im Landkreis Harburg vom 23. September
Trend hält an - Zahl der aktiven Fälle und Inzidenzwert leicht gesunken

(lm). Die Corona-Zahlen im Landkreis Harburg gehen weiter langsam zurück. Am heutigen Donnerstag, 23. September, meldet der Landkreis 288 aktive Corona-Fälle (-3 im Vergleich zum Vortag). Auch die Inzidenz ist erneut leicht gesunken - auf 52,34 (Vortag: 53,51). In den Krankenhäusern werden sieben Corona-Patienten behandelt, vier davon intensivmedizinisch. 537 Personen befinden sich in Quarantäne. Seit Ausbruch der Pandemie verzeichnete der Landkreis insgesamt 7.801 Corona-Fälle (+16). Davon...

Sport
Sandra Meyer-Lindloff mit der Silbermedaille

Sandra Meyer-Lindloff ist Vizemeisterin
Zweitschnellste Frau kommt aus Marxen

sv. Marxen. Mit einer Zeit von 5:24,98 Minuten holte Sandra Meyer-Lindloff aus Marxen kürzlich den zweiten Platz über 1.500 Meter in der W45 bei der Deutschen Leichtathletik-Meisterschaft der Seniorinnen in Baunatal (Hessen). "Nun ist die leider sehr kurze Saison bereits beendet", so Meyer-Lindloff. "Ich werde jetzt mit dem Aufbau für 2022 beginnen. Meine Ziele sind erneut die Landesmeisterschaften und die Deutsche Meisterschaft - natürlich weiterhin mit meiner Mannschaft der...

Wirtschaft
Stades Seehafen: der Standort des geplanten Flüssiggasterminals

Bio-LNG für geplantes Terminal
Stade soll das deutsche Drehkreuz für grüne Kraftstoffe werden

jab. Stade. Stade könnte in Zukunft zum deutschen Drehkreuz für klimaneutrale Kraftstoffe werden - jedenfalls wenn es nach Politik und Wirtschaft geht. Seit Jahren setzt sich der Bundestagsabgeordenete Oliver Grundmann (CDU) dafür ein, dass der Elbe-Weser-Raum zum Game-Changer der deutschen Energiewende wird. Nun erhält dieses Vorhaben einen großen Schub nach vorne. Denn der größte Bioenergieproduzent Europas, die Verbio AG, hat Interesse gezeigt, sein beispielsweise in den USA erzeugtes Biogas...

Panorama
Die Reindorfer Straße auf Jesteburger Seite: Zwischen der Straße und dem Rand klafft eine große Lücke. Für Autofahrer besteht akute Gefahr

Die Sicherheit kann warten

Ausbau der Reindorfer Straße kommt erst 2020 / Rat gab schon im Mai grünes Licht.  mum. Jesteburg. Viele Jesteburger müssen auch weiterhin um ihre Sicherheit fürchten, wenn sie auf ihrem Weg nach Buchholz die Reindorfer Straße zwischen der Buchholzer Ortschaft Reindorf und dem Jesteburger Ortsteil Reindorfer Osterberg nutzen. Auf WOCHENBLATT-Nachfrage bestätigte Bauamtschef Thomas Burmester, dass wohl erst im Sommer kommenden Jahres mit dem Ausbau der Straße begonnen wird. Dabei hatte der...

  • Jesteburg
  • 17.12.19
  • 109× gelesen
Politik
Der Alternativ-Standort (Symbol) liegt am Rande einerFläche nordöstlich der Reindorfer Straße und des Seppenser Mühlenwegs

Diskussion um Mobilfunkmast
Vorbildliches Engagement

Jesteburger korrigieren auf eigene Faust Versäumnisse von Politik und Verwaltung.  mum. Jesteburg. "Bei der Aufstellung von Funktürmen handelt es sich um so genannte privilegierte Vorhaben. Das bedeutet, dass wir als Gemeinde so gut wie keinen Einfluss auf den Standort haben." Mit diesen Worten hatte Jesteburgs Bürgermeister Udo Heitmann (SPD) versucht, die Bürger während der Gemeinderatssitzung Anfang April zu beruhigen. "Wenn wir dem Anbieter unser Grundstück verweigern, nimmt er eben eine...

  • Jesteburg
  • 26.04.19
  • 544× gelesen
Politik
Die Reindorfer Straße auf Jesteburger Seite: Zwischen der Straße und dem Rand klafft eine große Lücke. Für Autofahrer besteht akute Gefahr
2 Bilder

Kein Geld für Sicherheit?

FDP fordert den Ausbau der Verbindungsstraße zwischen Itzenbüttel und Reindorfer Osterberg. mum. Jesteburg. "Plötzlich ist für das wichtigste kein Geld mehr da - für unsere Sicherheit", empört sich Frank Gerdes (FDP). Das Motto laute offensichtlich "Sicherheit im Straßenverkehr? Dafür haben wir kein Geld", so Gerdes. Anlass für seine Kritik ist die jüngste Sitzung des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses der Samtgemeinde Jesteburg. Wichtigster Punkt auf der Tagesordnung aus Sicht der FDP war...

  • Jesteburg
  • 04.12.18
  • 204× gelesen
Politik
Die FDP um Samtgemeinderats-Mitglied Frank Gerdesregt unter anderem den Ausbau der Reindorfer Straße zwischen Buchholz und Jesteburg an, um die Verkehrssituation in den Griff zu bekommen
2 Bilder

„Die Verbindungswege vernünftig ausbauen“

FDP fordert ein neues Verkehrskonzept für Jesteburg / Ausbau der Reindorfer Straße gefordert. mum. Jesteburg. „Das Verkehrsaufkommen in Jesteburg nimmt drastisch zu. Genehmigt der Gemeinderat weitere Baugebiete, wird sich die Situation in naher Zukunft weiter verschärfen“, warnt Philipp- Alexander Wagner (FDP). „Mehr Bebauung, mehr Einwohner, mehr Verkehr. Das kann es doch nicht sein.“ Aus diesem Grund fordert die FDP, dass „endlich ein umfassendes Verkehrskonzept für Jesteburg umgesetzt wird,...

  • Jesteburg
  • 17.10.17
  • 195× gelesen
Panorama
Die Reindorfer Straße auf Jesteburger Seite: Zwischen der Straße und dem Rand klafft eine große Lücke. Für Autofahrer besteht akute Gefahr
2 Bilder

Sicherheit nur zweitrangig?

WOCHENBLATT-Leser fordern vernünftigen Ausbau der Reindorfer Straße auf Jesteburger Seite. mum. Jesteburg/Buchholz. "Es ist nur eine Frage der Zeit, bis es hier zu einem schweren Unfall kommt", befürchtet ein WOCHENBLATT-Leser. Täglich fährt er mehrmals die Reindorfer Straße zwischen Buchholz und dem Jesteburger Ortsteil Reindorfer Osterberg entlang. Besonders knifflig werde es dann, wenn Schulbusse oder Lkw einem entgegenkommen. "Dann muss man zwangsläufig auf den Seitenstreifen ausweichen",...

  • Jesteburg
  • 30.12.16
  • 139× gelesen
Blaulicht

Buchholz: Polizei sucht Geschädigten

as. Buchholz. Die Polizei sucht den Geschädigten eines Auffahrunfalls: Am Montag fuhr in der Reindorfer Straße in Buchholz-Reindorf gegen 15.30 Uhr ein 41-Jähriger mit seinem silberfarbenen Mercedes auf einen vorfahrenden und bremsenden schwarzen Mercedes auf. Während der 41-Jährige in seinem Wagen die Papiere für einen Personalienaustausch zusammensuchte, fuhr der schwarze Mercedes davon. Nach etwa 20 Minuten Wartezeit meldete der Fahrer des silbernen Mercedes den Unfall bei der Polizei....

  • Buchholz
  • 22.03.16
  • 103× gelesen
Blaulicht

Schülerin vom Bus überrollt

thl. Jesteburg. Ein 15-jähriges Mädchen ist am Freitagmorgen in der Reindorfer Straße bei einem Unfall schwer verletzt worden. Nach erstem Kenntnisstand der Polizei wollte die Schülerin gegen 7.40 Uhr an einer Haltestelle an der Ecke Moorsoll einen gerade anfahrenden Bus noch erreichen, kam dabei jedoch zu Fall und geriet mit ihren Beinen unter die Räder des Gefährtes. Dabei erlitt das Mädchen eine Fraktur am Bein. Die Polizei sucht jetzt Zeugen. Hinweise an Tel. 04183 - 3473.

  • Jesteburg
  • 19.12.14
  • 228× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.