Bushaltestelle

Beiträge zum Thema Bushaltestelle

Politik

Fördermittel beantragen
Bushaltestellen in Agathenburg sollen saniert werden

jab. Agathenburg. Vier Bushaltestellen sollen in Agathenburg mit Hilfe von Fördergeldern des Landes Niedersachsen für den öffentlichen Personennahverkehr grunderneuert werden. Dafür stimmte kürzlich der Rat der Gemeinde einstimmig, die Anträge sollen gestellt werden. Bei den betroffenen Bushaltestellen handelt es sich um die Stationen "Buchenweg", "Lieth", "Schul-straße Ost" und "Schulstraße West". Dirk Peimann vom Ingenieurbüro Dittmer in Zeven stellt die einzelnen Varianten für die vier...

  • Horneburg
  • 08.06.21
  • 5× gelesen
Service
Die neue Bushaltestelle in Rottorf

Bushaltestelle in Rottorf ist jetzt barrierefrei

thl. Rottorf. Nachdem bereits zwei Bushaltestellen im Winsener Stadtgebiet barrierefrei umgebaut wurden, folgte nun u.a. auch der Umbau der Bushaltestelle "Feuerwehr Rottorf". An der Bushaltestelle wurde der bestehende Fahrgastunterstand ausgetauscht. Die nicht mehr zulässigen Holzunterstände wurden zurückgebaut und von Unterständen aus Sicherheitsglas abgelöst. Zudem wurde die gesamte Bushaltestelle um zehn bis 15 Zentimeter erhöht und durch ein sogenanntes Frankfurter Bord sowie die...

  • Winsen
  • 20.04.21
  • 11× gelesen
Politik

Mehr Fahrradbügel an den Bushaltestellen

sb. Fredenbeck. Die Fredenbecker SPD-Fraktion möchte Fahrraddieben das Leben schwerer machen. Deshalb hat der Vorsitzende und Ortsbürgermeister Hans-Ulrich Schumacher einen Antrag gestellt, an Bushaltestellen der weiterführenden Buslinien bzw. mit Halt für Schulbusse Fahrradbügel aufzustellen. Diese ermöglichen ein deutlich sichereres Anschließen von Fahrrädern. Einige Bushaltestellen verfügen bereits über die entsprechenden Bügel. Hintergrund des Antrags: Eine Bürgerin aus Wedel hatte...

  • Fredenbeck
  • 10.03.21
  • 44× gelesen
Panorama
Vielleicht wäre hier ein Geländer gar nicht so verkehrt, besonders weil die Pflasterung nicht überall mit den Stufen abschließt

Rundgang durch Buchholz
Lieber ein Geländer an den Buchholzer Höfen?

Rundgang durch Buchholz In der vergangenen Woche habe ich bei meinem Rundgang eine Bushaltestelle im TIP aufgezeigt, die mit einem viel zu kurz geratenen Dach ausgestattet ist. Nach Erkundigungen bei der Stadt und den Stadtwerken erhielt ich als Antwort, dass es sich bei der Beschaffenheit des Daches um einen Fehler in der Ausführung handele. Das zuständige Planungsbüro hat nun einen Umbau in ein herkömmliches Dach veranlasst. Nun wurde ich in der vergangenen Woche von Rolf und Astrid Köpcke...

  • Buchholz
  • 03.02.21
  • 652× gelesen
Panorama
Die Bushaltestelle im TIP, mit kurz gehaltenem Dach
2 Bilder

Rundgang durch Buchholz
Die kleinen, aber feinen Unterschiede

Um den Rundgang durch Buchholz im Jahr 2021 ins Rollen zu bringen, hier etwas Kleines, das mich zum Schmunzeln gebracht hat: Im TIP Innovationspark, der sich derzeit noch im Bau befindet, steht eine Bushaltestelle, die sich äußerlich von den anderen abgrenzt. Anstatt eines normalen Dachs, wie es die anderen Bushäuschen in der Innenstadt haben, sieht dieses so aus, als hätte man es vorne abgeschnitten. Wirklichen Schutz vor Regen wird man hier also vergebens suchen. Ich habe mich bei den...

  • Buchholz
  • 27.01.21
  • 1.955× gelesen
Panorama
Auch am Treffpunkt an der Adolfstraße gilt vom 3. Dezember bis 4. Januar 2021 die erweiterte Maskenpflicht

Bahnhofsbereich und Busbahnhof betroffen
Erweiterte Maskenpflicht in Buchholz

os/nw. Buchholz. Der Landkreis Harburg hat für zwei Teilbereiche der Buchholzer Innenstadt eine erweiterte Maskenpflicht angeordnet. Sie gilt ab Donnerstag, 3. Dezember, und ist zunächst bis einschließlich Montag, 4. Januar 2021, gültig. Eine Mund-Nasen-Bedeckung muss laut Allgemeinverfügung im Bereich des Buchholzer Bahnhofs sowie im Nahbereich des Treffpunkts, der Bushaltestelle an der Adolfstraße zwischen der Breiten Straße und der Lindenstraße, getragen werden. Der Landkreis Harburg habe...

  • Buchholz
  • 02.12.20
  • 3.183× gelesen
Panorama
So sieht es derzeit in Suerhop aus. Im kommenden Jahr soll es hier wieder so farbenprächtig blühen, wie diesen Sommer
3 Bilder

Ehepaar Lisiewicz aus Suerhop verschönert Bushaltestelle
Ein Treffpunkt für die Nachbarschaft

lm. Suerhop. Eine ganz besondere Bushaltestelle befindet sich im Koppelweg in Suerhop. Seit einigen Jahren kümmert sich hier das Ehepaar Gerhard und Ingrid Lisiewicz um die Pflege der Anlage, die mittlerweile zur Freude der Bürger und Passanten in neuem Glanz erstrahlt. Den beiden Senioren lag es am Herzen, dass dort keine einfache Bushaltestelle steht, stattdessen sollte hier ein schöner Treffpunkt für die Nachbarschaft entstehen. Blumen wurden gepflanzt, Bänke beschafft und das Bushäuschen...

  • Buchholz
  • 27.10.20
  • 97× gelesen
Panorama
Gerade bei schlechtem Wetter ist die Bushaltestelle für Verkehrsteilnehmer schlecht einsehbar
3 Bilder

Schülerin (15) schwer verletzt: Bushaltestelle in Deinste schlecht einsehbar
Es muss jetzt endlich etwas passieren

jab. Deinste. Dieser Unfall schockierte: Auf dem Weg zur Schule wurde eine 15-jährige Schülerin beim Überqueren der Straße Rehnkampe kurz hinter dem Ortsausgang Deinste bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Und das war nur eine Frage der Zeit, sind sich die Eltern Bernd Wiebusch und Simone Mundt sicher. Denn sie sowie die Eltern der Freundin des Unfallopfers, Bianca und Markus Runck, fordern schon seit Jahren, dass hier etwas geschehen müsse. Fahrgäste müssen, um zu der Bushaltestelle zu...

  • Fredenbeck
  • 04.03.20
  • 320× gelesen
Politik
Britta Witte (CDU) möchte die Bushaltestelle in Itzenbüttel verlegen

Wird die Haltestelle in Itzenbüttel verlegt?

CDU stellt Prüfantrag nach Anwohner-Kritik.  mum. Jesteburg-Itzenbüttel. Die massive Kritik der Itzenbütteler an der Verkehrssituation im Ort (das WOCHENBLATT berichtete) nimmt die CDU zum Anlass für einen Antrag im Straßen-,Wege- und Umweltausschuss des Jesteburger Gemeinderats. "Wir möchten prüfen, ob es Möglichkeiten gibt, die Bushaltestelle in Itzenbüttel in Richtung Buchholz an eine geeignetere Stelle zu verlegen. Am neuen Standort sollte es mehr Platz für die wartenden Fahrgäste geben",...

  • Jesteburg
  • 13.11.19
  • 132× gelesen
Politik

Moderne Radwege und Bushaltestellen

sc. Harsefeld. Der Bauausschuss des Fleckens Harsefeld beschloss einstimmig zum einen, die Lücke im Radweg in Klein Hollenbeck zu schließen und zum anderen, mehrere Bushaltestellen in Harsefeld und Hollenbeck barrierefrei auszubauen. Die von den Anwohnern gewünschte Verschiebung der Bushaltestelle in Richtung Süden, um mehr Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer zu gewährleisten, wird im Zuge der Radwegebaumaßnahme "Klein Hollenbeck" realisiert. Die Umsetzung erfolgt, da ein Anlieger bereit...

  • Harsefeld
  • 08.05.19
  • 166× gelesen
Panorama
Im Ruhestand: Busbegleiter Andreas Schäfer
2 Bilder

Der "gute Geist" am Hohenwedel

Verdienter Ruhestand: Schüler der IGS Stade nahmen Abschied von angesehener Vertrauensperson Andreas Schäfer (69) tp. Stade. Die Schüler und Lehrer der Integrierten Gesamtschule (IGS) Stade nahmen zum Schuljahresende Abschied von "einem sehr wichtigen Menschen der Schulgemeinschaft", so Schulleiter Jörg Moser-Kollenda: Mit großem Bahnhof entließen sie kurz vor Ferienbeginn die langjährige Vertrauensperson Andreas Schäfer (69) in den verdienten Ruhestand. In den 19 Jahren im Dienst der Stadt...

  • Stade
  • 23.07.18
  • 739× gelesen
Politik
Hagen bekommt Anschluss an die Linie 2001, die auch über den Pferdemarkt fährt

Bessere Busverbindung für Stade-Hagen

Ausschuss bringt Erweiterung der Linie 2001 auf den Weg / Anschluss an Heidesiedlung tp. Hagen. Für Inge Bardenhagen (CDU), Bürgermeisterin von Hagen, geht ein politischer Traum in Erfüllung: Die Bus-Verbindung in die Stader Ortschaft wird aller Wahrscheinlichkeit nach verbessert. Noch bei einem WOCHENBLATT-Artikel "Davon träumt die Bürgermeisterin" im vergangenen Winter - kurz nach ihrer Wiederwahl - wiederholte Bardenhagen öffentlich ihren Wunsch nach engerer Bus-Taktung. Auf der jüngsten...

  • Stade
  • 22.08.17
  • 681× gelesen
Blaulicht

Brandstiftung in Asendorf

mum. Asendorf. Sonntagmorgen brannte gegen 3 Uhr ein Buswartehäuschen in der  Jesteburger Straße in Asendorf komplett ab. Ein angrenzender Holzzaun wurde ebenfalls nicht unerheblich beschädigt. Die Polizei ermittelt wegen vorsätzlicher Brandstiftung. Die Schadenshöhe beträgt etwa 4.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Salzhausen unter der Rufnummer  04172 -900580 in Verbindung zu setzen.

  • Jesteburg
  • 06.08.17
  • 31× gelesen
Politik
Bewohner des Neubaugebietes Riensförde mit Kai Holm (2. v. li.) an der Harsefelder Straße

Jetzt nimmt Stade-Riensförde Fahrt auf!

WOCHENBLATT hilft: Mehr Licht, Tempo-30-Schilder, Gehwegreinigung und ein Spielplatz im Neubaugebiet tp. Stade. Eine Reihe von Verbesserungsvorschlägen machten die Bürger im Neubaugebiet Riensförde in Stade beim Ortstermin mit dem WOCHENBLATT und dem SPD-Fraktionssprecher im Stader Rat und Kreistagsabgeordneten Kai Holm. Die Wünsche reichten von der Optimierung der Geh- und Radwegbeleuchtung an der Harsefelder Straße (L124), dem Haupt-Einfallsweg in das 2.000-Einwohner-Quartier, bis zur...

  • Stade
  • 23.11.16
  • 254× gelesen
Politik
An der Lanzstraße wuchert das Grün an der Bushaltestelle

Das Grün wuchert: Hier steigt keiner gerne ein!

os. Buchholz. In vielen Gesprächen mit der Buchholzer Stadtverwaltung haben Unternehmer im Buchholzer Gewerbegebiet am Trelder Berg eine Verbesserung des Busverkehrs gefordert, um den Anfahrtsweg für Mitarbeiter zu verbessern. Wenn die Pflege der Bushaltestellen ein Indiz für die Wichtigkeit des Ausbaus der Infrastruktur ist, werden sich die Unternehmer gedulden müssen. Die Haltestelle an der Lanzstraße ist beispielsweise offensichtlich seit Monaten nicht mehr gepflegt worden. Davon zeugt das...

  • Buchholz
  • 07.09.16
  • 88× gelesen
Panorama
Bevor in Apensen an der Stader Straße eine Ampel aufgestellt wird, wird der Grünstreifen durch einen Bürgersteig ersetzt

Grünes Licht für die Ampel: Der erforderliche Fußgängerweg an der Stader Straße in Apensen wird ab Juli gebaut

wd. Apensen. Bevor der Landkreis Stade in Apensen an der Stader Straße in Höhe der Bushaltestelle Ruschwedeler Straße eine von Politikern und Verwaltung gewünschte Ampelanlage installiert, muss die Gemeinde Apensen einen Fußweg von der Bushaltestelle bis zur Ruschwedeler Straße bauen (das WOCHENBLATT berichtete). Der Fußweg soll um die Kurve herumführen, bis zur der Stelle, an der die Waldorf-Schüler die Ruschwedeler Straße queren. Bisher laufen die Kinder von der Bushaltestelle auf einem...

  • Apensen
  • 20.05.16
  • 81× gelesen
Panorama
An der Haltestelle „Holm Abzweigung Wörme“ möchte niemand gern aussteigen, denn einen Fußweg gibt es dort nicht

Aus dem Bus in den Straßengraben - Kopfschütteln über sinnlose Bushaltestelle

(mum). Zugegeben - neu ist die Bushaltestelle nah der Kreuzung Schierhorner Straße / Ecke Kirchweg zwischen Holm-Seppensen und Holm (Kreisstraße 28) nicht. Doch offensichtlich ist sie erst dank der umfangreichen Arbeiten entlang der Straße den Verkehrsteilnehmern ins Auge gefallen. Die EWE verlegt dort derzeit Stromkabel. WOCHENBLATT-Leser Jochen Trumpf hat sich zumindest gefragt, wer so etwas plant. „Wie soll hier jemand mit einem Kinderwagen, Rollator oder gar Rollstuhl ein-, beziehungsweise...

  • Jesteburg
  • 04.03.16
  • 131× gelesen
Politik
Ruth Kugler-Lüers
2 Bilder

Zu eng: Kein Bus im Vorzeige-Quartier

Seniorin kritisiert Fehlplanung in der Salztorsvorstadt / Neue Haltestelle aus Kostengründen aussichtslos tp. Stade. Wer plant bloß ein modernes Stadtviertel ohne Bushaltestelle? Diese Frage beschäftigt Ruth Kugler-Lüers (79), die seit einigen Monaten im schicken neuen Vorzeigequartier Salztorsvorstadt zwischen Schwinge-Ufer und Stadthafen wohnt. Sie kritisiert die aus ihrer Sicht mangelhafte Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr. Vom Balkon ihrer Wohnung am Schnurweg blickt Ruth...

  • Stade
  • 02.03.16
  • 472× gelesen
Blaulicht

Gitarre samt Koffer geklaut

thl. Buchholz. Ein Unbekannter entwendete am Dienstagvormittag den Gitarrenkoffer samt Instrument eines 30-Jährigen an einer Bushaltestelle in der Lindenstraße. Der Täter nutzte offenbar die Gelegenheit zum Diebstahl, als der Besitzer durch ein Telefonat abgelenkt war. Der 30-Jährige bemerkte die Tat erst nach Beendigung seines Telefongesprächs und informierte daraufhin die Polizei. Der Schaden beläuft sich auf etwas mehr als 1.000 Euro.

  • Buchholz
  • 14.01.16
  • 81× gelesen
Politik
Zwischen Bushaltestelle und Ruschwedeler Straße soll ein Gehweg gebaut werden

Neuer Fußgängerweg in Apensen geplant

Rund 100 Schüler des Schulzentrums ins Buxtehude steigen in Apensen an der Bushaltestelle an der Stader Straße ein und aus und wechseln die Straßenseite. Darüber hinaus überqueren die Schüler der Waldorfschule die Straße, um morgens zum Unterricht und nachmittags wieder nach Hause zu kommen. Grund genug für die die Apenser Politiker, für die Sicherheit der Kinder eine Ampel in der Nähe der Bushaltestelle aufzustellen. "Da Kinder und Jugendliche immer den kürzesten Weg gehen, ist es sinnvoll,...

  • Apensen
  • 22.09.15
  • 156× gelesen
Blaulicht

Bushaltestelle in Heinbockel gesprengt

bc. Heinbockel. Diese Tat fällt wahrlich nicht mehr in die Kategorie "Dumme-Jungenstreich"! Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag gegen 2 Uhr in Heinbockel an der Dorfstraße das Wartehaus einer Bushaltestelle mit einem Sprengkörper beschädigt. Die Wucht der Explosion war so stark, dass die Holzdecke des Häuschens durchschlagen und die darüber angebrachten Dachziegel zerstört wurden. Darüber hinaus gingen zwei Glasscheiben von Schaukästen durch die Druckwelle kaputt Nach Zeugenangaben sind...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 17.08.15
  • 166× gelesen
Panorama
André Wiese (li.) und Rolf Gevers begutachteten die fertige Haltestelle

Bushaltestelle modernisiert

thl. Luhdorf. Die Bushaltestelle „Luhdorf, Feuerwehrhaus“ ist in den vergangenen Wochen grundlegend erneuert worden. Das Ergebnis haben Winsens Bürgermeister André Wiese und der Luhdorfer Ortsvorsteher Rolf Gevers jetzt gemeinsam in Augenschein genommen. Zu den Erneuerungsarbeiten gehörte der Austausch des maroden Buswartehauses durch eine zeitgemäße Konstruktion aus Glas und Holz. Das neue gerumpelte Betonsteinpflaster und die Dacheindeckung des Wartehauses mit naturroten Tonpfannen sorgen für...

  • Winsen
  • 07.07.15
  • 171× gelesen
Politik
Abends schließen die Cafés am zentralen Pferdemarkt. Der Busbahnhof (hi.) blockiert die städtebauliche Entwicklung des Platzes
2 Bilder

Flotte Kreisel und belebte Plätze

Neue "Stader Ideen": Lästige Ampelkreuzungen abschaffen/Bühne und Pavillon am Pferdemarkt tp. Stade. Mit fortschrittlichen "Stader Ideen" reagiert WOCHENBLATT-Leserin Corinna Kunze (47) auf einen gleichlautenden Aufruf unserer Zeitung: Mehr Gastronomie und eine Open-Air-Bühne am Pferdemarkt, flotter Kreisverkehr statt nerviger Ampelschaltung an den Pendlerstraßen B73 und B74, die sich am südlichen Stadtrand kreuzen. Zumindest in letztgenannter Angelegenheit tut sich was. Zur Entlastung des...

  • Stade
  • 24.03.15
  • 542× gelesen
Blaulicht

Schülerin vom Bus überrollt

thl. Jesteburg. Ein 15-jähriges Mädchen ist am Freitagmorgen in der Reindorfer Straße bei einem Unfall schwer verletzt worden. Nach erstem Kenntnisstand der Polizei wollte die Schülerin gegen 7.40 Uhr an einer Haltestelle an der Ecke Moorsoll einen gerade anfahrenden Bus noch erreichen, kam dabei jedoch zu Fall und geriet mit ihren Beinen unter die Räder des Gefährtes. Dabei erlitt das Mädchen eine Fraktur am Bein. Die Polizei sucht jetzt Zeugen. Hinweise an Tel. 04183 - 3473.

  • Jesteburg
  • 19.12.14
  • 228× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.