Beiträge zum Thema Reinhard Riepshoff

Politik
Rolf Aldag (CDU)
3 Bilder

Südlich Weller Straße
Nur Einfamilienhäuser im neuen Wohngebiet

bim. Tostedt. Statt Geschosswohnungsbau und Bebauung auf großen Grundstücken soll es im Gebiet "Südlich Weller Straße" ausschließlich Einfamilienhaus-Bebauung geben, um der großen Nachfrage danach gerecht zu werden. Das beschloss jetzt mehrheitlich der Tostedter Samtgemeinderat. Wie berichtet, befindet sich die 4,15 Hektar große Fläche, die für die Wohnbebauung und eine Kindertagesstätte vorgesehen ist, im Eigentum der Samtgemeinde Tostedt, liegt aber auf Gebiet der Gemeinde Otter, die somit...

  • Tostedt
  • 16.03.21
  • 143× gelesen
Panorama
Auf dem Gelände der ehemaligen Gaststätte entstehen drei Mehrfamilienhäuser. Das Vorhaben präsentieren (v. li.): Dipl.-Ing. Frank Patt (Planungsbüro Patt), Investor Steffen Lücking, 
Stadtplanerin Hedda Ahlers (Planungsbüro Patt) und Bürgermeister Reinhard Riepshoff

Neue Bauplätze entstehen
Wohnen auf altem Heidenauer Festplatz

bim. Heidenau. Dort, wo einst die Heidenauer Dorfbevölkerung ihr Erntefest feierte, und auf der Fläche des Traditionsgasthauses daneben werden bald viele neue Wohnungen geschaffen. Investor Steffen Lücking hat sich diese Grundstücke gesichert und stellte beim Ortstermin mit dem Planungsbüro Patt seine Pläne vor. Auf dem ehemaligen Gaststättengrundstück an der Hauptstraße (K15) sollen demnach drei Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 27 Eigentumswohnungen gebaut werden. Mit dem Baubeginn rechnet...

  • Tostedt
  • 02.03.21
  • 186× gelesen
Politik
Heidenaus Bürgermeister Reinhard Riepshoff mit dem Plan des geplanten Kreisverkehrs, dessen Mitelpunkt gestaltet werden soll

Kreisverkehr für Heidenau

bim. Heidenau. Heidenau bekommt einen Kreisverkehr. Damit wird das neue Wohngebiet an der K15 zwischen dem Autohaus Lohmann und dem Friedhof erschlossen. Gleichzeitig soll damit der in den Ort fahrende Verkehr abgebremst werden. Vereinzelt wird dort sogar mit 100 km/h gerast. Die Kreisel-Baumaßnahme startet Anfang März. Dafür müssen auch drei Bäume gefällt werden, informiert Bürgermeister Reinhard Riepshoff. "Es stellte sich die Frage, ob es eine Möglichkeit gibt, zumindest die Bäume auf der...

  • Tostedt
  • 16.02.21
  • 433× gelesen
Panorama
"Engel sieht man nicht, man spürt sie im Herzen" steht unter dieser gemalten Karte

Alle Senioren werden bedacht
Heidenauer Grundschüler gestalten Weihnachtswünsche

bim. Heidenau. "Was für ein Jahr - und jetzt noch Weihnachten?" fragt die Gemeinde Heidenau ihre älteren Einwohner. In diesen Zeiten, in denen das gesellschaftliche Leben Corona-bedingt heruntergefahren wird, solle man sich an dem erfreuen, was möglich ist - "an 'kleinen' Dingen wie einem Telefonat mit Familie oder Freunden oder wenn Nachbarn beim Einkaufen zum Beispiel an uns denken", schreibt Bürgermeister Reinhard Riepshoff. Die Schüler der Grundschule Heidenau haben für alle der 417 über...

  • Tostedt
  • 15.12.20
  • 117× gelesen
Politik
Grünen-Bundestagskandidatin Nadja Weippert (mit Blumen)
mit Mitgliedern des Kreisvorstandes (v.li.): Christoph Kröger, Kathleen Schwerdtner Manez, Karina Kressel und 
Reinhard Riepshoff

Tostedter Grüne ist Direktkandidatin für den Bundestag

bim. Tostedt. Grünen-Landesvorstandsmitglied Nadja Weippert aus Tostedt geht bei der Bundestagswahl 2021 als Direktkandidatin ins Rennen. Sie wurde in der Wahlkreisversammlung von Bündnis 90/Die Grünen im Landkreis Harburg einstimmig nominiert. „Ich bin überwältigt von dem hundertprozentigen Votum und dem mir damit entgegengebrachten Vertrauen“, so die 37-Jährige, die für die Grünen Niedersachsen seit 2018 als Beisitzerin sowie frauen- und genderpolitische Sprecherin im Landesvorstand tätig...

  • Tostedt
  • 06.11.20
  • 367× gelesen
Service

Keine Laubabfuhr, aber leuchtende Fenster in Heidenau

bim. Heidenau. Wegen der Vorgaben zur Eindämmung der Corona-Infektionen kann die Laubsammel-Aktion in der Gemeinde Heidenau nicht wie gewohnt durchgeführt werden. "Eine Abholung der Laubsäcke durch die Landjugend Heidenau ist nicht möglich", erläutert Bürgermeister Reinhard Riepshoff. Die Gemeinde stellt stattdessen eine Lagerfläche für die private Laubanlieferung zur Verfügung. Von Samstag, 7. November, bis Samstag, 19. Dezember, können Privatpersonen aus Heidenau das Laub von ihren...

  • Tostedt
  • 03.11.20
  • 155× gelesen
Panorama
Bürgermeister Reinhard Riepshoff (vorn) und 
AKN-Vorsitzender Henry Holst freuen sich, dass die Bäume am Weg zur Sporthalle noch gesund sind
3 Bilder

Arbeitskreis Naturschutz stinksauer
Bäume in Heidenau werden totgespritzt

bim. Heidenau. Henry Holst, Vorsitzender des Arbeitskreises Naturschutz (AKN) Tostedt, ist stinksauer: Seit Jahren würden in seiner Heimatgemeinde Heidenau Bäume, die auf öffentlichem Grund und Boden stehen, nach und nach mit Totalherbiziden totgespritzt. "Das hat zugenommen und ist für mich ein Skandal. Über das Warum kann ich nur spekulieren. Weil es vermutlich Probleme bereitet, bis an den Stamm eines Baumes zu mähen, oder weil man einen Hass auf Bäume hat, die vermeintlich im Weg stehen...

  • Tostedt
  • 15.09.20
  • 385× gelesen
Panorama
Am Weg Zum Wieh starteten die Pflegemaßnahmen (v. li.): Jürgen Meyer vom Arbeitskreis 
Naturschutz, Bürgermeister Reinhard Riepshoff, Werkstattbeschäftigter Sebastian Molzahn und Birgit Philipp, Leiterin der Fachabteilung Garten der Lebenshilfe Lüneburg-Harburg

Zur Pflege der Wegeränder
In Heidenau ist unsauberes Arbeiten gewollt

bim. Heidenau. "Hier sind allerhand Schmetterlinge, die Nahrung und Unterschlupf finden", sagt Jürgen Meyer vom Arbeitskreis Naturschutz (AKN) Tostedt beim Ortstermin im Weg Zum Wieh in Heidenau. Über die dort sprießenden und blühenden Diesteln, Brennesseln, Fette Henne, Spitzwegerich und vieles mehr freuen sich u.a. auch Hummeln, Bienen und Schwebfliegen. Damit das so bleibt und noch mehr Insekten an den Wegen in und um Heidenau eine Heimat finden, setzt die Gemeinde jetzt in Zusammenarbeit...

  • Tostedt
  • 11.08.20
  • 129× gelesen
Politik
Klaus Lachmann zeigt auf die Fläche, auf der das Gewerbegebiets erweitert werden soll. Die Flächennutzungsplanänderung wurde vertagt
2 Bilder

Entscheidung über Flächennutzungsplanänderung vertagt
Gewerbegebietserweiterung Heidenau vorerst verschoben

bim. Heidenau. Die Erweiterung des Gewerbegebietes an der Kreisstraße 15 in Heidenau um ca. 8,5 Hektar ist vorerst verschoben. Der Umwelt-, Bau- und Planungsausschuss der Samtgemeinde Tostedt hat eine Empfehlung für die dafür nötige Flächennutzungsplanänderung vertagt. Da sich dadurch der von der ansiedlungswilligen Firma HAVI angedachte Zeitplan - sie wollte ihre Halle im kommenden Jahr beziehen - nicht halten ließ, zog auch sie ihren Ansiedlungswunsch zurück. Gleiches hatte im Vorjahr bereits...

  • Tostedt
  • 05.08.20
  • 197× gelesen
Politik
DRK-Vorsitzender Dieter Weis
2 Bilder

Zuschussanträge fürs DRK-Zentrum
Trotz Zuschussabsage blickt DRK Tostedt optimistisch in die Zukunft

bim. Tostedt. Geht es mit dem Tostedter DRK-Zentrum an der Ecke Bahnhofstraße/Triftstraße nun endlich auf die Zielgerade? Der Bauantrag, so berichtet DRK-Vorsitzender Dieter Weis, sei im April gestellt worden. Derzeit bemühe sich das DRK um eine Finanzierung des rund 7,65 Millionen Euro teuren Bauvorhabens. Wie mehrfach berichtet, sollen in dem Zentrum alle DRK-Angebote unter einem Dach vereint und das Fundus-Kaufhaus erweitert werden. Mit zwei Zuschussanträgen für den Bau beschäftigte sich...

  • Tostedt
  • 05.08.20
  • 246× gelesen
Politik
Heidenaus Bürgermeister Reinhard Riepshoff

Appell des Bürgermeisters
"Feinden Sie die Flüchtlinge in Heidenau nicht wegen der Corona-Quarantäne an"

bim. Heidenau. Vergangene Woche wurde die Flüchtlingsunterkunft in der Gemeinde Heidenau wegen Coronainfektionen und -verdachtsfällen unter Quarantäne gestellt (das WOCHENBLATT berichtete). Heidenaus Bürgermeister Reinhard Riepshoff nimmt das zum Anlass, sich mit folgendem offenen Brief an die Bürger zu wenden: "Liebe Bürgerinnen und Bürger, viele Bewohner der Unterkunft für Flüchtlinge in Heidenau sind leider mit dem Coronavirus infiziert, seit einigen Tagen steht die Unterkunft unter...

  • Tostedt
  • 07.04.20
  • 943× gelesen
Politik

Ratssitzung Tostedt
Ausbau der Kinderbetreuung

bim. Tostedt. Nicht nur durch Zuzüge kommen immer mehr Kinder in die Samtgemeinde Tostedt. Auch die Geburtenzahlen steigen. Wurden bis 2015 noch jährlich rund 220 Kinder geboren, seien die Zahlen danach jedes Jahr gestiegen auf 289 im Sommer 2019, berichtete Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam im jüngsten Sozialausschuss. Dort ging es um die Frage, wie groß die an der Weller Straße geplante Kindertagesstätte werden soll. Diese solle mit zwei Krippen- und drei Kindergartengruppen sowie...

  • Tostedt
  • 04.03.20
  • 141× gelesen
Politik

Heidenau
Gewerbegebiets-Erweiterung und Wohnbebauung

bim. Heidenau. Die Gemeinde Heidenau soll einen Antrag auf Flächennutzungsplanänderung bei der Samtgemeinde Tostedt für eine Erweiterung des Gewerbegebietes an der K15 um rund 61.350 Quadratmeter - anschließend an das bestehende Kühllager des Molkereikonzerns - stellen. Das hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung bei einer Gegenstimme mehrheitlich beschlossen. Anlass war, dass zwei Unternehmen ihren Ansiedlungswillen bekundet hatten, eines auf rund 38.350 Quadratmetern, eines auf rund...

  • Tostedt
  • 06.11.19
  • 224× gelesen
Panorama
Bürgermeister Reinhard Riepshoff (Mi.) sowie Jürgen Meyer (li.) und Henry Holst vom AKN bedauern, dass die zwei Buchen (vorn und zwischen Meyer und Riepshoff) gefällt werden müssen
2 Bilder

In Heidenau
Zwei stattliche Buchen werden gefällt

bim. Heidenau. Zwei stattliche Buchen vor dem Moorweghof und der Bäckerei in Heidenau müssen demnächst gefällt werden. Der Grund: Der vorherige Bewuchs hatte für eine Beschattung der alten Bäume gesorgt, die in den vergangenen Jahren nun der Sonnenstrahlung ausgesetzt waren und Schaden nahmen. Auch der vor rund drei Jahren aufgebrachte Schutz habe nichts gebracht, berichten Bürgermeister Reinhard Riepshoff und die örtlichen Mitglieder des Arbeitskreises Naturschutz (AKN), Henry Holst und Jürgen...

  • Tostedt
  • 16.10.19
  • 349× gelesen
Panorama
Der rote Pflock markiert die Grundstücksgrenze. Die Fläche links davon gehört Landwirt Jörg Prigge
2 Bilder

Gewerbegebiet Heidenau
Auf Grenze gebaut: "Der Bauer ist der Dumme"

bim. Heidenau. Jörg und Jorge Prigge sind sauer: Die Zuwegung für die vergrößerte Kühlhalle des benachbarten Molkerei-Konzerns im Heidenauer Gewerbegebiet wurde unmittelbar auf die Grenze zu ihren landwirtschaftlichen Flächen gebaut. Die abschüssige Böschung, die notwendig ist, damit das Regenwasser ortsnah abfließen kann, wurde sogar auf Prigges Ackerfläche angelegt. Damit, so beklagen die Landwirte, sei ihnen auf einer Länge von rund 150 Metern und einer Breite von einem Meter Ackerfläche...

  • Tostedt
  • 10.09.19
  • 1.065× gelesen
Politik
Werben für das "Dörps-Mobil" (v. li.): Bürgermeister Reinhard Riepshoff und 
die Autohaus-Geschäftsführer Marco und Jens Lohmann
2 Bilder

"Dörps-Mobil" in Heidenau
Teilen für die Umwelt

bim. Heidenau. Zwei Männer, ein Gedanke: Um umweltfreundliche Mobilität auf dem Lande zu fördern, wurde vergangene Woche auf Initiative von Heidenaus Bürgermeister Reinhard Riepshoff (UWG) mit dem genossenschaftlich organisierten "Dörps-Mobil" aus Dörverden ein innovatives Car-Sharing-Modell vorgestellt. Für viele Heidenauer überraschend, hatte Autohaus-Chef Marco Lohmann, selbst für die Freie Liste im Heidenauer Rat, diese Idee bereits umgesetzt. Deshalb ist schon jetzt das "Dörps-Mobil...

  • Tostedt
  • 01.05.19
  • 423× gelesen
Panorama

Gemeinde Heidenau
Viele fleißige Müllsammler befreiten das Dorf vom Unrat

bim. Heidenau. Eine große Schar Freiwilliger fand sich kürzlich zur Müllsammelaktion in Heidenau ein und befreite die Gemeinde von achtlos weggeworfenem Unrat. Bürgermeister Reinhard Riepshoff bedankt sich im Namen der Gemeinde bei allen kleinen und großen Helfern sowie bei all denjenigen, die an der Vorbereitung der Müllsammelaktion beteiligt waren.

  • Tostedt
  • 12.04.19
  • 178× gelesen
Politik
Das Gewerbegebiet Heidenau soll nun nicht mehr um 15 Hektar neben der "Arla"-Halle erweitert werden

Gewerbegebiet Heidenau: 15 Hektar-Erweiterung ist vom Tisch

bim. Heidenau. Das Gewerbegebiet in Heidenau wird vorerst nicht - wie noch im September mehrheitlich vom Rat beschlossen - hinter der Kühlhalle des Molkerei-Riesen "Arla" um 15 Hektar erweitert. Das hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen. Vielmehr sollen sich Unternehmen, die im Heidenauer Gewerbegebiet ansiedeln möchten, zunächst im nicht öffentlich tagenden Verwaltungsausschuss und vor einer Entscheidung durch den Rat in einer Einwohnerversammlung vorstellen....

  • Tostedt
  • 08.01.19
  • 649× gelesen
Politik

Heidenau: Vor Gewerbe-Ansiedlung werden die Bürger informiert

bim. Heidenau. Unternehmen, die im Heidenauer Gewerbegebiet ansiedeln möchten, sollen sich zunächst im nicht öffentlich tagenden Verwaltungsausschuss und vor einer Entscheidung durch den Rat in einer Einwohnerversammlung vorstellen. Das hat die UWG Heidenau beantragt. Ein weiterer ihrer Vorschläge: Die Größe einer Gewerbeansiedlung solle die Hallengröße des "Arla"-Kühllagers, das nach der Erweiterung rund 17.000 Quadratmeter umfasst, nicht überschreiten. Wie berichtet, hatte der Rat im...

  • Tostedt
  • 05.12.18
  • 74× gelesen
Panorama
Das Meisterpaar André und Stefanie Martens sowie 
Vizemeister Helmut Hastedt (li.)
2 Bilder

Top-Ergebnisse bei Kaninchenschau in Heidenau

bim. Heidenau. "Bei der schön ausgestalteten und gut besuchten Vereinsschau des Kaninchenzuchtvereins Heidenau wurde mit 240 ausgestellten Kaninchen wieder ein super Ergebnis erzielt", freut sich Vorsitzender Karl Röhrs. Während benachbarte Kaninchenzuchtvereine ihre Vereinstätigkeit einstellen und mangels Züchtern keine Ausstellungen mehr zustande brächten, könne Heidenau vom Mitgliederzuwachs profitieren. Die Schützenhalle, die dem Kaninchenzuchtverein seit dessen Bestehen für die jährliche...

  • Tostedt
  • 21.11.18
  • 320× gelesen
Politik
Das Gymnasium Hittfeld wird nach über 40 Jahren grundlegend saniert und modernisiert  Foto: ts

13,9 Millionen Euro fürs Gymnasium Hittfeld

bim. Hanstedt. Das Gymnasium Hittfeld soll für 13,9 Millionen Euro modernisiert, sicherheitstechnisch saniert und für G9 umgebaut werden. Das beschloss jetzt der Kreistag mehrheitlich in seiner Sitzung im Hotel Sellhorn in Hanstedt. Mit diesem Konzept werden 1,1 der mit 15 Millionen veranschlagten Maßnahmen eingespart. Trotz der hohen Investition soll die Prioritätenliste bei den übrigen im Landkreis notwendigen Schulsanierungsmaßnahmen nicht verändert werden. Aufgeteilt sind die Maßnahmen in...

  • Tostedt
  • 23.10.18
  • 694× gelesen
Politik
Linken-Ratsherr Jens Westermann zog seinen Antrag zurück
Foto: archiv bim

Beschlüsse des Tostedter Samtgemeinderates: Ärzteversorgung und Kita-Gebühren

bim. Tostedt. Eine bessere (haus-)ärztliche Versorgung wünschen sich viele Bürgerinnen und Bürger im Landkreis. Linken-Ratsherr Jens Westermann hatte das Thema bereits im März vergangenen Jahres mit einem Antrag auf die politische Agenda in Tostedt gebracht. In der jüngsten Samtgemeinderats-Sitzung sollte auf seinen Antrag hin eine Petition an den Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages diskutiert und beschlossen werden. Westermann hatte in seinem Antrag u.a. kritisiert, dass ein Numerus...

  • Tostedt
  • 16.10.18
  • 79× gelesen
Panorama
Zerschnitten das Band für den neuen Radwege-Abschnitt (v. li.): Bürgermeister Reinhard Riepshoff, Brigitte Harms-Meier vom Fachausschuss und 
Samtgemeinde-Bürgermeister Peter Dörsam
3 Bilder

Heidenau ist im Einweihungs-Fieber

Ein neuer Radweg-Abschnitt und ein Beachplatz werden eröffnetbim. Heidenau. In Heidenau gab es am Sonntag gleich zwei freudige Anlässe: Zuerst durchschnitten Bürgermeister Reinhard Riepshoff, Brigitte Harms-Meier vom Fachausschuss und Samtgemeinde-Bürgermeister Peter Dörsam das Band für den neuen Abschnitt des Radfernwegs Hamburg-Bremen. Anschließend wurde das neue Beachvolleyballfeld des TSV Heidenau mit einem Turnier eingeweiht. Am Fernradweg Hamburg-Bremen hatte der Landkreis drei Abschnitte...

  • Tostedt
  • 19.06.18
  • 394× gelesen
Politik
Die Landjugend sammelt weiterhin das Laub in Heidenau ein

Laubsammlung in Heidenau bleibt als Serviceleistung von Landjugend und Gemeinde bestehen

bim. Heidenau. Das ist ein toller Service der Gemeinde Heidenau in Zusammenarbeit mit der örtlichen Landjugend und den Landwirten: Auch wenn die Aktion die Gemeinde mit inzwischen rund 9.000 Euro im Jahr teuer zu stehen kommt, soll die Laubsammlung weiterhin erfolgen. Das hat der Gemeinderat einstimmig beschlossen. Die Gemeinde Heidenau führt seit vielen Jahren eine Laubsammlung als freiwillige Leistung durch, um Grundeigentümern die Möglichkeit zu geben, ihr Laub kostenlos zu entsorgen, ohne...

  • Tostedt
  • 15.11.17
  • 296× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.