Robert Ehrenpfordt

Beiträge zum Thema Robert Ehrenpfordt

Politik
Hat seines Lebensmittelpunkt jetzt in Berlin: Robert Ehrenpfordt

Ehrenpfordt legt Ratsmandat nieder

Buchholz: Christdemokrat arbeitet mittlerweile in Berlin / "Wenig Handlungsspielraum" für Lokalpolitiker os. Buchholz. Als er vor 14 Jahren erstmals in den Buchholzer Stadtrat einzog, war Robert Ehrenpfordt (33, CDU) mit 19 Jahren das bei Weitem jüngste Ratsmitglied. Jetzt legt der Vorsitzende des Finanzausschusses sein Mandat nieder. Grund: Seit 1. August arbeitet Ehrenpfordt als kaufmännischer Geschäftsführer des kommunalen Kita-Trägers "Kindergärten NordOst" in Berlin. "Die räumliche...

  • Buchholz
  • 14.10.15
Politik

CDU: Auch Angestellten ein Studium ermöglichen

os. Buchholz. Die Stadt Buchholz soll auch Angestellten ein Studium an der Kommunalen Hochschule für Verwaltung in Hannover ermöglichen. Das hat die CDU-Ratsfraktion beantragt. Bisher stehe nur Beamten ein Studium offen. "Wir sehen hier eine Ungleichbehandlung gegenüber jungen, motivierten Schulabgängern", erklärt CDU-Ratsherr Robert Ehrenpfordt. Ein weiteres Argument für die Öffnung des Studienangebotes sei die hohe Beamtenquote in Buchholz, die mit 18 Prozent deutlich über dem...

  • Buchholz
  • 25.02.15
Politik
Die Stadt legt auch ihre Erbbaurechts-Grundstücke im Gewerbegebiet Vaenser Heide in die neue Entwicklungsgesellschaft ein

Eine Stadt als Grundstücksentwickler

Buchholzer Stadtrat gibt grünes Licht für "Grundstücksverwaltungs- und Entwicklungsgesellschaft AÖR" os. Buchholz. Kann eine Kommune Grundstücke besser verwalten als ein privater Anbieter? Dieser Ansicht ist offenbar der Buchholzer Stadtrat: In seiner jüngsten Sitzung stimmte er mit großer Mehrheit für die Gründung der "Grundstücksverwaltungs- und Entwicklungsgesellschaft Buchholz AÖR". Nur die FDP votierte gegen die Anstalt öffentlichen Rechts, die UWG enthielt sich. Aufgabe der Anstalt ist...

  • Buchholz
  • 07.01.14
Politik
Kandidiert als Bürgermeister für Buchholz: der unabhängige Bewerber Ronald "Ronny" Bohn

Ronald Bohn: Mit einem Film ins Bürgermeisteramt?

os. Buchholz. Er war der Erste, der in Buchholz im Kampf um das Bürgermeisteramt seinen Hut in den Ring geworfen hat. Jetzt geht Ronald "Ronny" Bohn (43) neue Wege, um die Bürger von sich zu überzeugen: Er hat von der Firma "Mediavis" einen Film drehen lassen. Das 3:46-Minuten-Werk ist auf Bohns Internetseite www.ronaldbohn.de zu sehen. Dort zeigt er sein bisheriges Wirken und formuliert erste Ziele. "Ich habe überlegt, was ich anders machen kann als die Kandidaten vor mir", erklärt der...

  • Buchholz
  • 10.12.13
Politik
Kandidat für die Bürgermeisterwahl: SPD-Ortsvereinschef Remo Rauber

Bürgermeisterwahl in Buchholz: SPD nominiert Remo Rauber

os. Buchholz. Jetzt ist es offiziell: Die Buchholzer SPD schickt ihren Ortsvereinsvorsitzenden Remo Rauber (53) in das Bürgermeisterrennen. Auf der Mitgliederversammlung in Dibbersen wurde Rauber mit großer Mehrheit nominiert. Der neue Bürgermeister in Buchholz wird voraussichtlich im Mai 2014 gewählt. Wie berichtet, steht Amtsinhaber Wilfried Geiger (61) für eine weitere Wahlperiode nicht zur Verfügung. "In der großen Zustimmung zu meiner Kandidatur sehe ich einen deutlichen Vertrauensbeweis...

  • Buchholz
  • 26.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.