Romantischer Kreis

Beiträge zum Thema Romantischer Kreis

Service
Das "Linnéa"-Quintett musiziert bereits seit mehr als zehn Jahren zusammen

Ein Konzert mit fünf charmanten Damen

"Linnéa"-Quintett tritt in Hanstedt auf.  mum. Hanstedt. Bereits seit mehr als zehn Jahren begeistern die Musikerinnen des "Linnéa"-Quintetts ihre Besucher in Hamburg und Umgebung. Die fünf charmanten Damen verzaubern das Publikum durch ihre ausgefallene Stückauswahl und eigene Arrangements - sogar Orchesterwerke werden auf die Besetzung abgestimmt. Am Mittwoch, 18. September, macht das Quintett auf Einladung des Kulturvereins "Romantischer Kreis" um 20 Uhr Station im "Alten Geidenhof"...

  • Hanstedt
  • 17.09.19
Panorama
Der scheidende Vorstand um Simon Thompson (li.) und Wolfram Meinung (re.) drückt dem neuen Team die Daumen (v. li.): Hans-Jürgen Meyer (stellvertretender Vorsitzender), Saskia Reher (Vorsitzende) Heide Burmester (Kassenwartin) und Wolf Böckler (stellvertretender Vorsitzender)

Kulturverein Romantischer Kreis
Es geht nun doch weiter

Kulturverein "Romantischer Kreis" setzt Arbeit mit neuem Vorstand fort / Saskia Reher gewählt. mum. Hanstedt. Das sind gute Nachrichten: Die Zukunft des Kulturvereins "Romantischer Kreis" ist gesichert - zumindest hat sich vorige Woche im Zuge einer außerordentlichen Mitgliederversammlung ein neuer Vorstand gefunden. Wie berichtet, stand der Fortbestand des Vereins auf tönernen Füßen. Mit Wolfram Meinung und Beate Binder-Karl wollten zwei Vorstandsmitglieder nicht wieder kandidieren. Und...

  • Hanstedt
  • 10.09.19
Panorama
Höhepunkt des Geburtstagsprogramms ist der Auftritt des
Flamenco-Ensembles "Paseo Flamenco y Mas"
4 Bilder

Ein Fest für Groß und Klein

Kulturverein Hanstedt feiert 40-jähriges Bestehen mit abwechslungsreichem Programm. mum. Hanstedt. Für viele Menschen im Landkreis Harburg sind die regelmäßigen Veranstaltungen des Kulturvereins "Romantischer Kreis" einfach unverzichtbar. Konzerte, Tanz und Lesungen - bis zu zwölf Mal im Jahr gibt es in Hanstedt Kultur für jeden Geschmack - und für jeden Geldbeutel. Der Verein verlangt keinen Eintritt. Jeder zahlt den Betrag, den er sich leisten kann. "Uns ist es wichtig, dass Menschen...

  • Hanstedt
  • 11.06.19
Panorama
Gerd Koß (Vorsitzendes des  Bendestorfer Bürger- und KulturForums) unterstützt
2 Bilder

Jahreshauptversammlung mit vier Mitgliedern

BKB-Vorsitzender Koß bestätigt Kritik von "Podium"-Chefin Neudert / Wie geht es in Hanstedt weiter? mum. Bendestorf/Jesteburg/Hanstedt. "Die Aussagen von Karin Neudert treffen wirklich Punkt für Punkt auch auf uns zu", sagt Gerd Koß, Vorsitzender des Bendestorfer Bürger- und KulturForums (BKB). "Von unseren Gemeinderäten haben wir mit Ausnahme des Altbürgermeisters Hans-Peter Brink und des jetzigen Bürgermeisters Bernd Beiersdorf (beide BWG) kaum ein hiesiges Ratsmitglied auf einer unserer...

  • Jesteburg
  • 26.02.19
Panorama
Simon Thompson (re.) und Wolfram Meinung vom Romantischen Kreis machen sich Sorgen um die Zukunft des Kultuvereins

Steht das Aus bevor?

Vorstandsmitglieder des Romantischen Kreises wollen nicht wieder kandidieren. mum. Hanstedt. Für viele Menschen im Landkreis Harburg sind die regelmäßigen Veranstaltungen des Kulturvereins Romantischer Kreis einfach unverzichtbar. Konzerte, Tanz und Lesungen - bis zu zwölf Mal im Jahr gibt es in Hanstedt Kultur für jeden Geschmack - und für jeden Geldbeutel. Der Verein verlangt keinen Eintritt. Jeder zahlt den Betrag, den er sich leisten kann. "Uns ist es wichtig, dass Menschen unabhängig...

  • Hanstedt
  • 15.02.19
Service
Kommt nach Hanstedt: das Quartett "Luz del Norte"

Leidenschaft und Leichtigkeit Lateinamerikas

Kulturverein präsentiert das Quartett "Luz del Norte" im "Alten Geidenhof" / Der Eintritt ist frei. mum. Hanstedt. Das Quartett "Luz del Norte" hat sich der lateinamerikanischen Musik verschrieben. Am Samstag, 24. November, wollen sie die Gäste des Kulturvereins "Romantischer Kreis" ab 20 Uhr im "Alten Geidenhof" (Buchholzer Straße 1) mit der Leidenschaft und Leichtigkeit Lateinamerikas begeistern. Die Besucher erwartet eine abwechslungsreiche Mischung - Tangos, Latin-Sound und...

  • Hanstedt
  • 13.11.18
Service
Waldemar Keil

Knopfakkordeon-Musik im "Geidenhof"

mum. Hanstedt. Die Mitglieder des Kulturvereins "Romantischer Kreis" sind aus der Sommerpause zurück. Zum Auftakt kommt Waldemar Keil mit seinem Knopfakkordeon am Mittwoch, 15. August, in den "Alten Geidenhof" (Buchholzer Straße 1) nach Hanstedt. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Keil spielt seit seinem siebten Lebensjahr Bajan (Knopfakkordeon) und ist längst ein bekannter Virtuose. Sein Repertoire reicht von Klassik über Musette bis Tango. Das Knopfakkordeon, auch Knopfgriff-Akkordeon oder...

  • Jesteburg
  • 10.08.18
Service
Tritt am Mittwoch, 13. Juni, in 
Hanstedt auf: Musiker 
Wilfried Staake

Von "Godewind" bis Knut Kiesewetter

Plattdeutscher Liederabend mit Wilfried Staake. mum. Hanstedt. Wilfried Staake gibt seit vielen Jahren im norddeutschen Raum Konzerte. Dabei präsentiert er eigene Lieder, traditionelle plattdeutsche Songs sowie Evergreens von "Godewind" bis Knut Kiesewetter. Am Mittwoch, 13. Juni, ist der Musiker auf Einladung des Kulturvereins "Romantischer Kreis" ab 20 Uhr im Hanstedter "Küsterhaus" (Am Steinberg 2) zu Gast. "Staake versteht es, seine Zuhörer immer wieder zum Mitsingen zu animieren und...

  • Hanstedt
  • 08.06.18
Service

Konzert mit Vadim Chaimovich fällt aus

mum. Hanstedt. Das sind keine guten Nachrichten! Der Pianist Vadim Chaimovich ist kürzlich mit dem Fahrrad gestürzt. Aus diesem Grund muss sein Klavierabend am Mittwoch, 7. Oktober, im Hanstedter "Küsterhaus" ausfallen. Der Kulturverein Hanstedt streicht das Konzert ersatzlos. "Wir bedauern diese Entscheidung sehr", sagt Sprecherin Dagmar Penzlin. • Mehr Informationen zum Programm des Kulturvereins gibt es im Internet unter www.kulturverein-hanstedt.de.

  • Hanstedt
  • 28.09.15
Politik

Zuschüsse für Kultur und Schützen - diesmal in Hanstedt

mum. Hanstedt. Mit einem Zuschuss für den Schützenverein Hanstedt beschäftigt sich der Gemeinderat am Dienstag, 10. Februar, um 20 Uhr, im „Alten Geidenhof“ (Buchholzer Straße 1). Die Schützen wollen das Dach ihres Vereinshauses sanieren. Kosten: 77.800 Euro. Präsident Friedhelm Nottorf stellte den Antrag, dass die Gemeinde sich an den Kosten mit 38.400 Euro beteiligt (50 Prozent). Außerdem diskutieren die Politiker über einen Zuschuss für den Kulturverein „Romantischer Kreis“. Der Verein...

  • Hanstedt
  • 03.02.15
Service

„Wir sind offen für alles“ - Kulturverein Hanstedt hat für die Saison 2015 viele interessante musikalische Leckerbissen im Programm

mum. Hanstedt. Hut ab vor diesem Engagement: Die Mitglieder des Hanstedter Kulturvereins „Romantischer Kreis“ organisieren jedes Jahr ein attraktives Programm - ohne dabei auf nennenswerte finanzielle Unterstützung seitens der Gemeinde zurückgreifen zu können. Zudem ist der Eintritt stets frei, um allen Menschen Kulturgenuss zu ermöglichen. Jetzt liegt das neue Jahresprogramm vor. „Wir sind offen für alles“, sagt Dagmar Penzlin. Das spiegelt sich auch im Programm wider. Ob Klassik oder Jazz, ob...

  • Jesteburg
  • 20.01.15
Politik

Bildungsausschuss: Zukunftswerkstatt und Romantischer Kreis

mum. Hanstedt. Wie viel lässt sich die Samtgemeinde Hanstedt die Förder-Mitgliedschaft in der Zukunftswerkstatt Buchholz kosten? Diese Frage diskutiert der Bildungsausschuss am Donnerstag, 5. Dezember, ab 19 Uhr im "Alten Geidenhof" (Buchholzer Straße 1). Wie berichtet, entsteht bis Sommer 2014 am Schulzentrum am Kattenberge ein außerschulischer Lernstandort, an dem Schüler aus dem gesamten Landkreis Harburg mit vielen praktischen Experimenten und Forschungen für die MINT-Fächer (Mathematik,...

  • Hanstedt
  • 02.12.13
Service
Clemens Kröger, Martin von Hopffgarten und  Martin Sieveking sind am Mittwoch zu Gast in Hanstedt

Von Nussknackern und Mäusekönigen

mum. Hanstedt. "Nussknacker und Mäusekönig" heißt das Programm des letzten Kaminabends des Kulturvereins "Romantischer Kreis". Am Mittwoch, 5. Dezember, sind die Musiker Martin von Hopffgarten (Cello) und Clemens Kröger (Klavier) sowie der Erzähler Martin Sieveking ab 20 Uhr zu Gast im "Küsterhaus" (Am Steinberg 2). Gemeinsam möchte das Trio die Zuhörer in das Fantasieland von "Nussknacker und Mäusekönig" enführen. Musikalisch umgesetzt wurde das Kindermärchen von E.T.A. Hoffmann von dem...

  • Buchholz
  • 29.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.