Rotenburger SV

Beiträge zum Thema Rotenburger SV

Sport
Winsens Kapitän Oliver Rupprecht (li.) ist zwar in gleicher Höhe mit seinem Lüneburger Gegenspieler, kann aber Daniel Horn nicht am Torschuss hindern

Keine Punkte für Landesligisten

FUSSBALL: Niederlagen für Aufsteiger TSV Winsen und für TV Meckelfeld (cc). Beide Teams aus dem Landkreis Harburg in der Fußball-Landesliga konnten am vergangenen Sonntag nicht punkten. Aufsteiger TSV Winsen kassierte im Heimspiel eine 1:4-Heimniederlage gegen den MTV Treubund Lüneburg, und Ligakonkurrent TV Meckelfeld verlor auswärts beim Rotenburger SV mit 0:2. TSV Winsen - Lüneburg 1:4 Aufsteiger TSV Winsen bleibt nach der Heimschlappe gegen Treubund Lüneburg weiter Tabellenvorletzter (5...

  • Buchholz
  • 20.11.18
Sport
In dieser Szene sichert sich der Winsener Ali Hamade (Mitte) den Ball mit einem Hackentrick
2 Bilder

Prominenter Besuch in Winsen

(cc). DFB-Präsident Reinhard Grindel und Sky-Chef Carsten Schmidt haben das Spitzenspiel der Fußball-Landesliga am Sonntagnachmittag zwischen Aufsteiger TSV Winsen und Tabellenführer Rotenburger SV auf dem Jahnplatz besucht. Schöne Geste vom Fußball-Präsidenten Grindel, der nach dem Abpfiff jedem Rotenburger Spieler zum 2:0 (0:0)-Erfolg in der Luhe-Stadt gratulierte. Denn die siegreiche Mannschaft stammt aus seinem Heimatort Rotenburg/Wümme, in der Grindel auch Ehrenbürger ist. "Nachdem wir...

  • Buchholz
  • 26.08.18
Sport

1:3-Heimniederlage für TV Meckelfeld

(cc). Fußball-Landesligist TV Meckelfeld kassierte eine 1:3-Heimniederlage gegen den Rotenburger SV, und ist damit auf den 13. Tabellenplatz abgerutscht. Damit ist die Seevetaler Elf von (Neu-) Trainer Sven Timmermann in die Realität zurückgekehrt. In der 22. Spielminute ging das Gästeteam durch den Treffer von Marcello Eduardo Menezes Munis mit 1:0 in Führung. Drei Minuten später erhöhte ein Eigentor den Vorsprung auf 2:0 für Rotenburg. Nach dem Seitenwechsel trafen Marius Wilms für die...

  • Buchholz
  • 11.09.17
Sport
Trainer Lars  Jagemann verfolgt das Geschehen  - ihm fehlte der letzte Kick
4 Bilder

Oberligist Drochtersen/Assel kann vor heimischen Fans nicht gewinnen

Abstiegsduell gegen Rotenburg ig. Drochtersen. "Wir sollten nur noch Auswärtsspiele bestreiten", scherzte ein D/A-Anhänger nach der bitteren 1:2-Niederlage seiner Oberliga-Elf gegen Lupo Martini Wolfburg. Denn die Kehdinger bleiben weiter ohne Heimsieg: Null Siege, ein Unentschieden und vier Niederlagen - lautet die aktuelle Bilanz der SV Drochtersen/Assel. "Eine unglückliche Niederlage", resümierte Trainer Lars Jagemann. "Wir waren das bessere Team in beiden Halbzeiten. Lupo besaß zwei...

  • Drochtersen
  • 01.10.13
Sport

D/A-Kicker landen auf Platz fünf

bc. Drochtersen. Die Kehdinger Kicker der SV Drochtersen/Assel haben die Saison in der Oberliga Niedersachsen mit einem 1:0-Sieg über den Rotenburger SV beendet. In der Abschlusstabelle belegt das Team von Trainer Lars Jagemann Platz fünf. Mittelfeldspieler Frank Springer sorgte mit seinem späten Treffer für einen versöhnlichen Saison-Abschluss. Unterdessen steht fest, dass Walerij Hettich (26) D/A verlässt und zum Landesligisten Heeslinger SC zurückkehrt.

  • Drochtersen
  • 28.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.