Ruth Alpers

Beiträge zum Thema Ruth Alpers

Politik
Friedlicher Protest: Mitglieder der Mahnwache 24/7 Mienenbüttel und weitere Tierschützer machten mit Plakaten und Kreuzen auf das Leid der Versuchstiere aufmerksam und  wollten Antworten

Tierversuchslabor
Landkreis bezieht Stellung zu Verstößen im LPT

bim. Winsen. Die von der "Soko Tierschutz" aufgedeckten Missstände im Laboratory of Pharmacology and Toxicology (LPT) Neu Wulmstorf-Mienenbüttel beschäftigten jetzt den Kreisordnungsausschuss. Veterinäramtsleiter Thorsten Völker und Landrat Rainer Rempe beantworteten die Fragen von SPD, Grünen und Linken sowie die der Ausschussmitglieder und der anwesenden Tierschützer, so weit das möglich war, ohne das noch laufende Verfahren zu gefährden. Obwohl das Thema hochemotional ist, blieben alle...

  • Neu Wulmstorf
  • 29.11.19
Blaulicht
700 Menschen nahmen an der Mahnwache vor den Toren des Tierschutzlabors LPT in Mienenbüttel teil
7 Bilder

Tierversuchslabor-Skandal
Tausende demonstrieren gegen das LPT

ab/bim. Mienenbüttel. Tausende Menschen gingen am Samstag in Hamburg-Neugraben vor dem LPT-Hauptsitz auf die Straße, um gegen die Tierversuchsanstalt "Laboratory of Pharmacology and Toxicology" (LPT) in Neu Wulmstorf-Mienenbüttel nach dem jüngst von der "Soko Tierschutz" und "Cruelty Free International" aufgedeckten Tierlabor-Skandal zu demonstrieren. Am Abend gab es eine friedliche Mahnwache vor dem Gelände des LPT in Mienenbüttel: 700 Menschen nahmen daran teil. Friedrich Mülln von der "Soko...

  • Neu Wulmstorf
  • 22.10.19
Panorama
Bleiben die Busse der KVG im Landkreis Harburg bald im Depot und was passiert mit den Busfahrern?

Wettbewerb statt Arbeitsplatzgarantie! Müssen über 200 Busfahrer um ihre Jobs fürchten?

mi. Landkreis. Muss sich ein Landkreis anders verhalten als ein Wirtschaftskonzern, wenn es um Jobgarantien geht? Diese Frage dürfte derzeit zumindest einige Politiker des Landkreises Harburg beschäftigen. Hintergrund: Der Landkreis Harburg hat sich dazu entschieden, den Busverkehr im Kreisgebiet EU-weit neu auszuschreiben. Derzeit werden Nahverkehr und Schulbusverkehr durch die KVG Stade, die VOG Celle sowie die Firmen Becker-Tours und Globetrotter durchgeführt. Ab 2019 könnten an deren...

  • Hollenstedt
  • 09.02.18
Politik
Thomas Grambow

Grüne unterstützen SPD-Landratskandidat Thomas Grambow

(kb). Die Grünen im Landkreis Harburg werden den SPD-Landtagskandidaten Thomas Grambow aus Neu Wulmstorf im Wahlkampf gegen Rainer Rempe (CDU) unterstützen. Dafür sprachen sich die Kreismitglieder jetzt auf ihrer Versammlung aus. Im Vorwege der Entscheidung hatten die Grünen beide Kandidaten zu einer öffentlichen Podiumsdiskussion eingeladen. "Leider hat Rainer Rempe abgesagt. Er wollte sich weder unseren noch den Fragen der Zuschauer stellen", so Claudia Feddern vom Kreisvorstand der Grünen....

  • Seevetal
  • 04.03.14
Politik
Beim Thema "Reaktivierung von Bahnstrecken" musste die Sitzung unterbrochen werden. Am Ende einigte man sich auf einen überfraktionellen Antrag
2 Bilder

"Wir haben nichts Besseres": Landkreis hält an Süderelbe AG fest

(kb). Für reichlich Diskussionsstoff im Kreistag sorgte jetzt der Antrag der Gruppe Grüne/Die Linke, den Vertrag des Landkreises mit der Süderelbe AG zu kündigen. Am Ende beschlossen die Abgeordneten mit breiter Mehrheit an der Wachstumsinitiative festzuhalten. Für Grünen-Fraktionsvorsitzende Ruth Alpers stand fest: "Die Süderelbe AG hat für den Landkreis nichts geschaffen als Luftblasen." Die Leistungen seien dürftig, greifbare Ergebnisse Mangelware, so Alpers. Generell beklagte sie...

  • Seevetal
  • 21.12.13
Politik
Stellte die Resolutionsanträge der CDU und Wählergemeinschaft vor: Hans-Heinrich Aldag

Hickhack um Amtszeiten

Zwei Resolutionen kamen im Kreistag zumindest als Anträge durch bim. Tostedt. Kein Einvernehmen unter den Fraktionen gab es jetzt im Hinblick auf drei Resolutionen, die die CDU/Wählergemeinschaft und die SPD eingebracht hatten. Die Grünen und Die Linke konnten sich jeweils nicht mit den Formulierungen anfreunden. CDU und WG stießen auf Widerstand mit ihrem Ansinnen, die achtjährige Amtszeit der Bürgermeister und Landräte beizubehalten. Hans-Heinrich Aldag (CDU) argumentierte: „Wir glauben,...

  • Tostedt
  • 29.10.13
Panorama
Dieses Love-Mobil an der B3 soll angeblich mit der Hinterachse auf Elstorfer Kirchengrund stehen

"Love-Mobil steht nicht auf Kirchengrund"

bc. Elstorf. Pastorin Ruth Stalmann-Wendt widerspricht Gerüchten, ein Love-Mobil an der B3 kurz hinter der Kreuzung mit der Rosengartenstraße stehe auf dem Grund der Elstorfer Kirche. Nach Angaben von Neu Wulmstorfer Politikern und hochrangigen Verwaltungsmitarbeitern soll angeblich ein rollendes Bordell mit der Hinterachse auf dem Gelände des St. Nicolai-Kirchenwaldes parken. "Unser Beauftragter für Land und Pacht, Reinhard Wiegers, hat das geprüft. Es steht zwar dicht an der Grenze, aber...

  • Neu Wulmstorf
  • 31.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.