alt-text

++ A K T U E L L ++

Böllerverbot auch zu Silvester 2021 - Nehmen sie an der Spontan-Umfrage teil

Schlägerei

Beiträge zum Thema Schlägerei

Blaulicht

Weihnachtsparty endet in Schlägerei

os. Buchholz. Mit diversen Strafanzeigen endete eine Weihnachtsparty in einem Unternehmen an der Brauerstraße im Buchholzer Gewerbegebiet Vaenser Heide II. Nach Angaben der Polizei kam es in den frühen Morgenstunden des zweiten Weihnachtsfeiertages zu Streitigkeiten zwischen Gästen und dem Sicherheitspersonal, die in eine Schlägerei mündeten. Einige Personen wurden dabei verletzt. Die eingesetzten Polizisten mussten zum Teil Pfefferspray einsetzen, um die Kontrahenten zu trennen.

  • Buchholz
  • 27.12.18
  • 1.156× gelesen
Panorama
"Erschüttert": Heinz Stüben, Vorsitzender des Schwinger SC, auf dem Fußballfeld
2 Bilder

Randale im Dorf-Fußball auf der Stader Geest: "Schockierende Feindseligkeit"

Partie zwischen Schwinge und Wiepenkathen eskalierte / Vereins-Chef ist erschüttert tp. Schwinge. In der Kreisklasse, der achten deutschen Fußball-Liga, spielen die Kicker des TSV Wiepenkathen II und des Schwinger SC eher im unteren sportlichen Leistungsbereich. Ganz tief ist jetzt das moralische Niveau von Fußballspielern und Fans gesunken: So zumindest urteilen kritische Beobachter der Amateursport-Szene im Kreis Stade, nachdem beim Derby am vergangenen Wochenende Beschimpfungen und...

  • Stade
  • 23.11.18
  • 1.242× gelesen
Blaulicht

Zechpreller verletzt Kioskbetreiber

mum. Winsen. Zu einer Körperverletzung kam es am Samstagmittag gegen 13.40 Uhr  in der Bahnhofstraße in Winsen.Ein 25 Jahre alter Winsener betrat alkoholisiert einen Kiosk und trank dort weiter. Als er dann bezahlen sollte, begann er zu randalieren und den Inhaber (22) anzugreifen. Dabei wurde dieser leicht verletzt. Die Polizei nahm den Angreifer in Gewahrsam; bei ihm wurde ein Alkoholwert von 2,68 Promille festgestellt.

  • Winsen
  • 27.08.17
  • 23× gelesen
Panorama
Diesen Sommer keine Abkühlung an heißen Tagen? Das Waldbad Sieversen muss vielleicht geschlossen bleiben

Personalmangel im Waldbad Sieversen / Diesen Sommer kein Badespaß?

mi. Sieversen. Gibt es in diesem Jahr keinen oder nur eingeschränkten Badespaß in der Gemeinde Rosengarten? Für das Waldbad Sieversen fehlt Personal. Deswegen kann die Gemeindeverwaltung derzeit eine Eröffnung pünktlich zum Himmelfahrtstag am Donnerstag, 5. Mai, nicht garantieren. Die schlechten Nachrichten im Zusammenhang mit dem Waldbad in Sieversen werden nicht weniger. Nachdem der langjährige Bademeister des Schwimmbads vergangenes Jahr von einem Kollegen zusammengeschlagen wurde (das...

  • Rosengarten
  • 15.03.16
  • 644× gelesen
Blaulicht

Beleidigungen und Rangelei auf offener Straße in Klecken

thl. Klecken. Am Sonntag beobachteten Anwohner gegen 9.20 Uhr einen 22-Jährigen, der sich auffallend für das Innere der in der Bahnhofstraße geparkten Autos interessierte. Als ihn ein 42-jähriger Mann darauf ansprach und ihn aufforderte dies zu unterlassen, lief die Situation aus dem Ruder. Zunächst kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung mit gegenseitigen Beleidigungen. Als eine 23-Jährige dazwischen ging um die beiden Streithähne zu trennen, kam es zur Rangelei. Im Handgemenge zog sich...

  • Rosengarten
  • 22.02.16
  • 172× gelesen
Blaulicht

Polizist außer Lebensgefahr - Beschuldigter auf freiem Fuß

thl. Meckelfeld. Der 31-jährige Polizeibeamte, der bei einem Einsatz in Meckelfeld am 29. August durch einen heftigen Schlag schwer verletzt worden ist (das WOCHENBLATT berichtete), ist außer Lebensgefahr. Er hat jedoch erhebliche neurologische Ausfälle und es muss davon ausgegangen werden, dass er auf nicht absehbare Zeit unter den Folgen leiden wird. Das teilt die Staatsanwaltschaft Lüneburg mit. Weiter heißt es: Da nach derzeitiger Würdigung der bisher durchgeführten Ermittlungen nicht...

  • Winsen
  • 07.10.15
  • 3.211× gelesen
Panorama
Der Fuß ist gebrochen: Rentner Matthias W. wurde in Jesteburg von seinem eigenen Sohn verprügelt

Schlägerei in Jesteburg: „Mein Sohn hat mich brutal verprügelt!“

Es sind Szenen wie man sie sonst nur aus Gewaltfilmen kennt: Mitten in einem Restaurant im beschaulichen Jesteburg wird ein Rentner mit Tritten und Schlägen von mindestens zwei Angreifern krankenhausreif geprügelt. Erst als andere Gäste eingreifen, lassen die Täter von ihrem Opfer. Rettungssanitäter bringen den schwer verletzten Mann ins Krankenhaus, die Polizei ermittelt wegen gemeinschaftlicher gefährlicher Körperverletzung. Im Polizeibericht wird später von einer Schlägerei zwischen...

  • Jesteburg
  • 10.01.14
  • 684× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.