Raser

Beiträge zum Thema Raser

Panorama
Seitdem die Bahnbrücke in Klecken gesperrt ist, herrscht reger Verkehr auf der sonst so ruhigen Neu-Eckeler Straße

Mit Vollgas durch die verkehrsberuhigte Zone
Sperrung der K12: Statt der Umleitung zu folgen, weichen Pendler über Eckel aus

as. Eckel. Seit knapp zwei Wochen ist die Kreisstraße 12 zwischen Klecken und Eckel wegen Arbeiten an der Bahnbrücke gesperrt. Seit zwei Wochen hat auch der Verkehr in Eckel und Neu-Eckel spürbar zugenommen. Die offizielle Umleitung, über Hittfeld-Waldesruh, Eddelsen, Tötensen, Nenndorf und Eckel, findet wenig Anklang bei den Autofahrern. Die Mehrheit weicht über die Neu-Eckeler Straße aus. Jetzt schlagen die Anwohner Alarm: Viele der Autofahrer würden sich nicht an die...

  • Rosengarten
  • 04.08.20
Politik
Anwohner der Winsener Landstraße empfinden den Verkehrslärm und die Raserei vor ihrer Haustür als unerträglich

Bürger fordern Schutz vor Lärm und Rasern

Winsener Landstraße in Fleestedt: Anwohner halten den Verkehr für unzumutbar ts. Fleestedt. Anwohner der Winsener Landstraße fordern, den Verkehr an Fleestedts wichtigster innerörtlicher Straße einzuschränken. Die Lautstärke des Verkehrslärms, die Raserei vor ihren Häusern, die Dichte des Lkw-Durchgangsverkehrs und die Luftverschmutzung haben ihrer Ansicht nach ein nicht mehr hinnehmbares Maß erreicht. Mit einem Schreiben haben sie sich an die Gemeindeverwaltung gewandt. Bei einem...

  • Seevetal
  • 24.07.18
Panorama
Auf der Tostedter Straße sind auch viele Lkw unterwegs, 
die oft vor der Ampel nicht mehr rechtzeitig bremsen können

Raser in der Hollenstedt - Landkreis soll handeln

mi. Hollenstedt. Um das Rasen auf der Tostedter Straße (L141) in der Ortsdurchfahrt Hollenstedt wirkungsvoll zu unterbinden, ist der Landkreis Harburg in der Pflicht. Das teilte jetzt die für die Landesstraße zuständige Straßenverkehrsbehörde in Lüneburg mit. Beim Landkreis Harburg will man als erste Maßnahme in der Straße öfter blitzen. Die Ortseinfahrt Hollenstedt ist, wie berichtet, eine gefährliche Rennstrecke. Geschwindigkeitsmessungen der Gemeinde Hollenstedt hatten ergeben, dass sich...

  • Hollenstedt
  • 06.02.18
Politik
Schnurgerade: Die Tostedter Straße lädt zum Rasen ein

Mit 110 km/h durch Hollenstedt - Tostedter Straße ist Raser-Paradies

mi. Hollenstedt. Besorgte Eltern haben es schon immer gewusst, jetzt ist es amtlich: Auf der Tostedter Straße in Hollenstedt wird hemmungslos gerast. Die vergangenen Wochen hatte die Gemeinde dort eine Geschwindigkeitsmessgerät installiert. Die Ergebnisse sind erschreckend: Ein Großteil der Autos fährt dort zu schnell, die schlimmsten Raser waren in der 50-km/h- Zone mit 110 Stundenkilometern unterwegs. Wer die Autobahn 1 an der Anschlussstelle Hollenstedt verlässt, fährt durch einen...

  • Hollenstedt
  • 23.01.18
Blaulicht
Justitia ließ Milde walten

Berufung nach Horrorcrash in Neu Wulmstorf: Landgericht Stade mindert Strafe gegen Audi-Raser

Richterin mahnt: "Schluss mit dem Tempo-Rausch" tp. Stade. Strafmilderung für den Raser: Das Landgericht Stade verurteilte einen Audi-Quattro-Fahrer (27), der bei einem Unfall in Neu Wulmstorf eine damals 57-Jährige Frau lebensgefährlich verletzte (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach), zu zwei Jahren Gefängnisstraße auf Bewährung. Somit endete die Berufungsverhandlung zumindest für den reuigen und geständigen Angeklagten mit einem Erfolg. Entsprechend atmete der bei der Urteilsverkündung auf....

  • Stade
  • 12.01.18
Panorama
Blinker- und Rücklicht-Check am Ackerrand: Kreis-Landwirt Johann Knabbe
7 Bilder

Blick über die Trecker-Haube

Erntestress und dunkler Herbst: Bauern und Pendler im Konflikt um den engen Straßenraum / Tour mit Kreislandwirt Johann Knabbe (tp). Die Kartoffel- und Maisernte läuft auf Hochtouren. Auf den Straßenwird es eng: Wie in jedem Herbst konkurrieren Pendler mit Bauern, die mit ihren schweren und langsamen Treckergespannen und sonstigen Erntemaschinen unterwegs sind, um den Verkehrsraum. Jahreszeitlich bedingte Dunkelheit und schlechtes Wetter trüben die Sicht. Gegen Landwirte häufen sich die...

  • Stade
  • 03.10.17
Panorama
Viele Eltern haben selbst Warnschilder gebastelt
3 Bilder

"Angst um unsere Kinder"

In Sottorf wird rücksichtslos gerast / Die Ortspolitik ist machtlos mi. Sottorf. Der Rosengarten-Ort Sottorf ist ein wahres Kleinod: Ruhig gelegen, mit Häusern, inmitten Wiesen, Weiden und Waldgebieten. Kein Wunder, dass hier viele Familien mit Kindern ein Zuhause gefunden haben. Allerdings, mittlerweile machen sich viele Eltern Sorgen, wenn ihr Nachwuchs zum Spielen nach draußen geht. Der Grund: rücksichtslose Autoraser. Der Transporter kommt von der Kreisstraße in Richtung Vahrendorf...

  • Rosengarten
  • 02.09.15
Blaulicht

Fahranfänger machte alles falsch

thl. Buchholz. Ein Fahranfänger aus der Gemeinde Rosengarten hat am Sonntag Bekanntschaft mit einer Zivilstreife der Polizei gemacht. Der 20-Jährige war gegen 17.30 Uhr mit seinem Mercedes auf der Hamburger Straße unterwegs. Trotz durchgezogener Mittellinie überholte er ausgerechnet einen zivilen Streifenwagen. Beim Hinterherfahren sahen die Beamten, wie der Mann mit der rechten Hand ein Mobiltelefon bediente und sich ans Ohr hielt. Bevor die Polizisten den Fahranfänger stoppen konnten, mussten...

  • Buchholz
  • 05.03.15
Blaulicht

Über 300 Raser erwischt

thl. Buchholz. Trotz Starkregens, Gewitter und geringer Sicht rasten mehrere Autofahrer durch das Buchholzer Dreieck - direkt in eine Radarfalle. Insgesamt erwischten die Polizei innerhalb von fünf Stunden 321 Raser, die mit mehr als 105 km/h durch den 80 km/h-Bereich fuhren. 22 von ihnen bekommen ein Fahrverbot. "Tagessieger" wurde ein Mann aus dem Kreis Verden, der mit 143 km/h unterwegs war.

  • Buchholz
  • 10.07.14
Blaulicht

Mit 150 km/h durch 80 km/h-Zone

thl. Rosengarten. Ein Pkw-Fahrer aus dem Emsland donnerte mit 150 km/h auf der A261 durch das Buchholzer Dreieck - direkt in eine Radarfalle. Da dort nur 80 km/h erlaubt sind, darf sich der Raser jetzt über ein Bußgeld in Höhe von 440 Euro sowie einen Monat Fahrverbot "freuen". Insgesamt erwischte die Polizei dort innerhalb von drei Stunden rund 300 Raser.

  • Buchholz
  • 19.06.14
Blaulicht

Über 100 Raser in nur einer Stunde

thl. Rosengarten. Radarkontrolle auf der A1 im Bereich des Buchholzer Dreiecks. Innerhalb von nur einer Stunde erwischte die Polizei 113 Raser, die mit mehr 105 km/h durch die 80er-Zone fuhren. Fünf Fahrer müssen sogar mit einem Fahrverbot rechnen. "Tagessieger" war eine Frau aus Bad Doberan, die mit 138 km/h geblitzt wurde,

  • Rosengarten
  • 14.11.13
Panorama
Wilhelm Griesemann geht nur noch ungern durch die Helmstorfer Straße am Tekenbarg. Viel zu groß ist die Angst, von einem Raser übersehen zu werden
3 Bilder

Auto-Raser verärgern Anwohner am Tekenbarg in Klecken

Die Helmstorfer Straße am Tekenbarg wird immer mehr zur Rennstrecke / Hinweisschilder könnten helfen mi. Klecken. „Die Autos rasen hier mit 80 km/h und mehr, manchmal muss man regelrecht zur Seite springen“, sagt Wilhelm Griesemann. Wie viele Anwohner ärgert er sich, dass die Helmstorfer Straße im Bereich der Kleckener Siedlung Tekenbarg immer mehr zur Rennstrecke wird. Das Problem: Die Straße, die Klecken mit der Ortschaft Helmstorf verbindet, ist eine beliebte Abkürzung zur Jestburger...

  • Rosengarten
  • 27.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.