schnelles Internet

Beiträge zum Thema schnelles Internet

Politik
Unternehmer Jochen Alpers aus Fredenbeck wünscht sich schon lange den Ausbau des Breitbandnetzes
  2 Bilder

Stockender Breitbandausbau auf dem Land zwingt Unternehmer zum Handeln

lt. Fredenbeck. Brieftauben verschicken und mit Rauchzeichen kommunizieren? Manchmal fühlt sich Unternehmer Jochen Alpers, als sei man in der Gemeinde Fredenbeck noch Lichtjahre entfernt vom digitalisierten Zeitalter, in dem jeder mit Highspeed im Internet surfen kann. Am Beispiel des Unternehmers, der seinen Firmensitz am Rande einer Ortschaft auf dem Land hat, wird deutlich, wie eine extrem kompliziert aufgestellte Förderkulisse zwischen Bund, Land und Kommune den Breitbandausbau auf dem Land...

  • Stade
  • 22.02.19
Wirtschaft
Mitarbeiter der EWE verlegen Leitungen für schnelles Internet  (Symbolbild)
  2 Bilder

EWE erhält Zuschlag für schnelles Internet im Kreis Stade

jd. Stade. Bundesverkehrs- und Infrastrukturminister Alexander Dobrindt verkündete im Mai 2016, dass der Landkreis Stade als eine von vier Regionen in Niedersachsen in den Genuss von Fördermillionen für den Breitbandausbau kommt. Jetzt steht fest, welcher Telekommunikationsdienstleister den Zuschlag erhält: Die EWE hat sich gegen ihre beiden Mitbewerber Telekom und Kabel Deutschland durchgesetzt. Rund 4,8 Millionen Euro werden überwiegend vom Bund und vom Land bereitgestellt, damit die EWE...

  • Harsefeld
  • 28.07.17
Panorama
Die grünen Punkte zeigen die Bereiche, die bis Ende 2018 mit 30 MBit/s oder mehr erschlossen werden sollen. Die gelben Punkte sind Gebiete, bei denen mindestens sechs MBit/s verfügbar sein sollen

Turbo-DSL: Verfahren läuft - Landkreis Stade hat Ausschreibung veröffentlicht / Unternehmen können bis Mitte September reagieren

jd. Stade. Das Geld ist bewilligt, jetzt müssen die Aufträge vergeben werden: Der Landkreis Stade will den Breitband-Ausbau vorantreiben. Bereits im Mai gab es die frohe Kunde, dass dem Kreis erhebliche Fördermittel bewilligt wurden (das WOCHENBLATT berichtete): Vom Bund gibt es knapp sieben Millionen Euro und das Land packt weitere zwei Millionen Euro dazu. Doch nun gilt es, Unternehmen zu finden, die den Ausbau der digitalen Infrastruktur übernehmen wollen und die bereit sind, dann den...

  • Stade
  • 02.09.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.