Digitalisierung

Beiträge zum Thema Digitalisierung

Wirtschaft

Entlastungsoffensive Mittelstand muss greifen
Wirtschaft fordert: Bürokratieabbau und Digitalisierung

nw/tk. Landkreis. „Der niedersächsische Mittelstand hat unter den hohen Bürokratielasten schwer zu leiden. Wir unterstützen daher die von Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) vorgestellte Agenda für Bürokratieabbau in Niedersachsen“, sagt Hauptgeschäftsführer Hendrik Schmitt von der Industrie- und Handelskammer Niedersachsen (IHKN) über die Entlastungsoffensive Mittelstand. „Wir hoffen, dass der von Minister Althusmann angesprochene Schwung sich in einen kontinuierlichen Abbau unnötiger...

  • Stade
  • 29.08.20
Panorama
Wenn der Unterricht mit dem Tablet nicht reibungslos läuft, wird der Lehrer zum Sündenbock gemacht

Interview
Lehrer-Bashing: Eine Grundschulllehrerin verteidigt ihren Berufsstand

(ts). Lehrer müssen oft Häme über sich ergehen lassen. Spötter reden über Lehrer. Jetzt redet eine Lehrerin - und erinnert an Tugenden wie Fairness und einen respektvollen Umgang. Janina Teepe ist 31 Jahre alt, Mutter, aus Harsefeld und Grundschullehrerin. WOCHENBLATT: In unserer Rubrik "Zwischenruf" weisen wir auf kleine und große Missstände in unserer Gesellschaft hin - nicht selten provozierend. In einem Fall haben wir Sie verärgert. Womit genau? Janina Teepe: Mit einer ungerechtfertigten...

  • Stade
  • 24.07.20
Wirtschaft

Kulturwandel im Betrieb war Thema bei IHK-Treffen in Stade
Mitarbeiter in Prozesse einbeziehen

jab. Stade. „Der digitale und demografische Wandel stellt die Arbeitswelt auf den Kopf. Zugegeben etwas provokant formuliert, aber wir alle wissen, dass es so ist“ - mit diesem Worten eröffnete Maike Bielfeldt, Hauptgeschäftsführerin der IHK Stade, das Sommertreffen der Unternehmerinnen in der IHK Stade. Als Redner war Lutz Stratmann, Geschäftsführer der Demografieagentur Niedersachsen und ehemaliger niedersächsischer Wissenschaftsminister, eingeladen. Bei dem Treffen diskutierten die...

  • Stade
  • 19.07.19
Politik
Moderiert von Ralf Poppe (mi.) diskutierten Helmut Dammann-Tamke (v.li.), Heiner Baumgarten, Claus Schmoldt und Miriam Staudte über die landwirtschaftliche Zukunft Foto: jab

Zukunft der Landwirtschaft
Teilnehmer diskutierten in Stade über Digitalisierung und Finanzierung von Agrarbetrieben

jab. Stade. "Von den heutigen 36.000 landwirtschaftlichen Betrieben in Niedersachsen werden laut Studien im Jahr 2030 nur noch rund 6.000 vorhanden sein." Das sagte Ralf Poppe (Bündnis 90/Die Grünen) jüngst zur Eröffnung der Podiumsdiskussion in der Stader Seminarturnhalle. Als Moderator zeichnete er ein drastisches Bild für die ca. 80 Zuhörer, die an diesem Abend teilnahmen. Die meisten sind oder waren selbst in der Landwirtschaft tätig. Zur Diskussionsrunde waren neben Claus Schmoldt,...

  • Stade
  • 15.04.19
Politik
Margarethe Petersen, Stefan Muhle und Kai Seefried (re.)

Eine große Zukunfts-Aufgabe

Kehinger Gespräch zum Masterplan Digitalisierung / Eine Milliarde Euro vom Land tp. Drochtersen.  "Die Digitalisierung gehört zu den größten Aufgaben der neuen Landesregierung", betonte die Drochterserer CDU-Gemeindeverbandesvorsitzende Margarethe Petersen zu Beginn des  zehnten "Kehdinger Gespräches". Die Drochterser CDU hatte zum Thema "Masterplan Digitalisierung - Wie sieht die digitale Zukunft aus?" in das Kehdinger Bürgerhaus nach Drochtersen geladen. Referent war Stefan Muhle,...

  • Stade
  • 02.10.18
Panorama
Investitionen in die digitale Ausstattung von Schulen sind wichtig - doch genauso dringend müssen marode Gebäude saniert werden

Marode Schulen: "Eltern und Schüler müssten auf die Straße gehen"

Sanierungsstau an Schulen / Was sagen Schulleitungen in den Kreisen Stade und Harburg? tk. Landkreis. "Wenn ich durch meine Schule gehe, sehe ich überall Verfall und Sanierungsstau", sagt der Leiter einer Grundschule in der Region. Schimmel im Keller und eine Sporthalle, die bei Regen auch für Schwimmunterricht genutzt werden könnte. Die Technik im sogenannten Computerraum könnte im Museum stehen. Eine schonungslose Situationsbeschreibung, die zeigt: Die Ergebnisse einer aktuellen Studie der...

  • Buxtehude
  • 28.09.18
Politik
Landrat Michael Roesberg

Landrat drückt aufs Gas bei Digitalisierung

bc. Stade. Wie analog und schwerfällig deutsche Behörden trotz immer neuer Online-Angebote heute noch sind, verdeutlichte Stades Landrat Michael Roesberg kürzlich vor den Mitgliedern des Kreistags. Sein Fazit: Vieles, was man dem Bürger oder - moderner ausgedrückt - dem Kunden aufbürdet, müsste im Zeitalter der Digitalisierung eigentlich nicht mehr nötig sein. Roesberg: „Steuerbescheide, Geburtsbescheinigungen, Krankenkassennachweis: Frischgebackene Mütter und Väter, die Elterngeld...

  • Buxtehude
  • 27.10.17
Politik
FDP-Chef und Spitzenkandidat Christian Lindner fordert eine Art Europüa-FBI und Terror effetkiv zu bekämpfen
32 Bilder

Christian Lindner: "Der Bildungsföderalismus in Deutschland muss aufhören"

tk. Buxtehude. FDP-Chef Christian Lindner hält keine trockenen Wahlkampfreden. Er talkt mit geschliffener Rhetorik und Witz: "Ich schwöre einen heiligen Eid, dass wir wieder Fehler machen, wenn wir im Bundestag sind. Wir werden aber schneller daraus lernen." Lindner war am Freitag als prominenter Unterstützter für den FDP-Bundestagskandidaten André Grote nach Buxtehude ins BMW-Autohaus Stadac gekommen. Er griff die großen Politthemen der vergangenen zwei Wochen für einen Ritt aus liberaler...

  • Buxtehude
  • 05.09.17
Wirtschaft
Horneburgs Bürgermeister Hans-Jürgen Detje (hinten, 2. v. li.) 
hatte die Gewerbetreibenden erstmals zum Neujahrsempfang eingeladen
2 Bilder

Neujahrsempfang für Horneburger Gewerbetreibende mit Wirtschaftsförderer Michael Seggewiß

lt. Horneburg. Die Digitalisierung von Unternehmen war das Hauptthema beim Neujahrsempfang des Flecken Horneburg für Gewerbetreibende, der in diesem Jahr erstmals von der Kommune ausgerichtet wurde. Landkreis-Wirtschaftsförderer Michael Seggewiß sprach vor rund 50 Gästen aus Geschäftswelt und Politik über die Notwendigkeit, mehr Digitalkompetenz zu erreichen und nicht vor dem Thema zurückzuschrecken. "Abwarten ist keine Alternative", so Seggewiß. Es gebe großen Handlungsbedarf, denn laut...

  • Stade
  • 20.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.