Alles zum Thema Schreibwerkstatt

Beiträge zum Thema Schreibwerkstatt

Service
Freuen sich auf die Besucher: (hi., v. li.) Michael Böhm, 
Manfred Ruprecht, Ilse Strasmann, Peggy Böhm und (auf der Bank) die kleine Mia von der Schreibwerkstatt   Foto: Verein WIR

Elbmarscher "WIR"-Schreibwerkstatt lädt ein zur Lesung

ce. Tespe. Eine bunte Mischung vom Märchen bis zum Krimi präsentieren die Mitglieder der Schreibwerkstatt des Vereins "WIR - Kunst und Kultur in der Elbmarsch" bei ihrer Lesung, zu der sie wieder am Sonntag, 4. November, um 15 Uhr in das Atelier "m.m." in Tespe (Am Alten Schützenplatz 34) einladen. Einlass ist ab 14 Uhr. Leckerer Kaffee und selbst gebackener Kuchen runden den gemütlichen Nachmittag ab. • Der Eintritt zu dem ebenso abwechslungsreichen wie spannenden Nachmittag kostet 5 Euro,...

  • Winsen
  • 30.10.18
Panorama
Kettensägen-Künstlerin und Atelier-Chefin Julia Heigel bei der Arbeit. Sie freut sich auf das 
Ausstellungs-Wochenende Anfang Mai
6 Bilder

Tage des Genusses

Im Zuge der "HeideKultour" öffnet Julia Heigel erneut ihr Atelier / Diesmal sind elf Künstler dabei. mum. Hanstedt. Julia Heigel hat in Hanstedt an der Harburger Straße 18 ein echtes Kunst-Juwel geschaffen, das inzwischen weit über die Samtgemeinde-Grenzen hinaus bekannt ist. Das mehr als 100 Jahre alte Haus wurde detailgetreu von Grund auf renoviert und im Oktober 2015 eröffnet. "Das Haus soll neben meinen Skulpturen, die ich hier ausstellen werde, auch ein Ort für Kunst, Kreativität,...

  • Jesteburg
  • 01.05.18
Service
Hat an der Harburger Straße in Hanstedt ihr Atelier eröffnet: Julia Heigel
3 Bilder

Mehr als nur ein „Kunsthaus“

Julia Heigel lädt zu einer Ausstellung nach Hanstedt ein / Konzerte und Lesungen sind geplant. mum. Hanstedt. Julia Heigel hat in Hanstedt an der Harburger Straße 18 ein neues Juwel geschaffen. Das mehr als 100 Jahre alte Haus wurde detailgetreu von Grund auf renoviert und im vergangenen Oktober eröffnet. „Das Haus soll neben meinen Skulpturen, die ich hier ausstellen werde, auch ein Ort für Kunst, Kreativität, Begegnung und Möglichkeiten sein“, wünscht sich die Künstlerin. „Das Atelier...

  • Jesteburg
  • 20.04.16
Panorama
Das Cover des neuen Buches

Kurzgeschichten über Trolle und Magie

Projekt der Rotarier und Autorin Katrin McClean: Erstlingswerke von Schülern os. Buchholz. Wieso können zwei Kinder Trolle sehen, ihr Vater aber nicht? Mit welchen außerirdischen Tricks lässt sich auch die schlimmste Mobbingsituation aus der Welt schaffen? Antworten auf diese ungewöhnlichen Fragen erhalten die Leser des Buches "So perfekt unperfekt", das jetzt erschienen ist. Es enthält neun Kurzgeschichten von Buchholzer Schülern, die im März an der Schreibwerkstatt in der Buchholzer...

  • Buchholz
  • 25.07.15
Panorama
Mit Spaß dabei: die jungen Hobby-Autorin mit Projektleiterin Katrin McClean

Schreibwerkstatt für junge Hobby-Autoren

Rotary-Club Buchholz unterstützte Projekt "Fantastische Teens" / Lesung in der Stadtbücherei os. Buchholz. Was macht einen Helden aus? Was sind Protagonisten und Antagonisten? Antworten darauf erhielten zehn Jugendliche im Alter von zwölf bis 17 Jahren in dieser Woche bei der Schreibwerkstatt in der Buchholzer Stadtbücherei. Die Aktion wurde vom Rotary-Club Buchholz gefördert. Bereits seit fünf Jahren organisiert die Hamburger Autorin Katrin McClean die Initiative "Fantastische Teens" in der...

  • Buchholz
  • 28.03.15
Panorama

"Schnuckeliges Hanstedt": Geschichten gesucht

mum. Hanstedt. "Schnuckeliges Hanstedt" ist das Thema eines Schreibwettbewerbs des Tourismus- und Gewerbevereins Hanstedt. Zu gewinnen gibt es Preisgelder in Höhe von mehr als 700 Euro. Gesucht werden Geschichten, in denen Hanstedt und eine oder mehrere Heidschnucken eine Rolle spielen. Die Form ist nicht vorgegeben: Ob Krimi, Kurzgeschichte, Märchen oder sogar Lyrik - alles ist erlaubt. Der Einsendeschluss ist der 10. Januar 2014. "Wir möchten ein Buch mit den besten Geschichten...

  • Hanstedt
  • 08.10.13
Service
Die Mitglieder der Schreibwerkstatt Hanstedt laden zu der Veranstaltung "Märchen für Fortgeschrittene" ein

Märchen für Fortgeschrittene

mum. Hanstedt. "Märchen für Fortgeschrittene" wollen die Mitglieder der Schreibwerkstatt Hanstedt am Dienstag, 4. Dezember, ab 19.30 Uhr im "Mein Café" (Harburger Straße 9) vorstellen. "Wir haben bekannte Sagen und Märchen neu in Szene gesetzt", heißt es in der Ankündigung. So gesteht die Königin in dem Märchen "Prinzessin auf der Erbse" endlich, dass das Ganze nur ein Schwindel gewesen sei, um den verwöhnten Sohn mit einer Magd zu verkuppeln. In der plattdeutschen Version von "Hase und Igel"...

  • Buchholz
  • 29.11.12