Spenden

Beiträge zum Thema Spenden

Panorama
Kita-Vertreterinnen erhalten die Tablets vom Lions Club Stade und dem Bürgermeister (hinten re.)

Tablets für Kita-Kinder
Lions Club Stade spendet zehn mobile Geräte

wei. Stade. Der Lions Club Stade übergab in der vergangenen Woche Tablets an drei Kindertagesstätten. Die handlichen Minicomputer erhielten die Kitas im Altländer Viertel, in Wiepenkathen und im Bildungshaus Hahle. Der Lions Club hat insgesamt zehn Tablets inklusive Schutzhüllen für eine Summe von 5.000 Euro angeschafft. In einigen Kitas läuft die Arbeit mit den Geräten schon. Spielerisch soll den Kindern der richtige und verantwortungsvolle Umgang beigebracht werden. So wurde den Kindern...

  • Stade
  • 28.10.20
Sport

INTERSPORT launcht "RUNCLUB"
Sportlich lokale Vereine unterstützen

wei. Stade. Nicht nur die Geschäfte sind von der Corona-Pandemie betroffen. Auch die kleinen Sportvereine in der Region mussten Einbußen erleiden. Am kommenden Samstag, den 3. Oktober möchte INTERSPORT Abhilfe schaffen. Beim digitalen CLUBRUN können Sportbegeisterte Gutes tun und die lokalen Vereine unterstützen.  Die Anmeldung zum Lauf erfolgt über die neue Funktion "RUNCLUB" in der INTERSPORT-App. Zwischen 6 und 18 Uhr können alle Interessierten teilnehmen. Dabei kann zwischen verschiedenen...

  • Stade
  • 29.09.20
Panorama
Der Anbau der Familie, um die sich Werner Dienst kümmert, wurde durch das Wasser komplett zerstört

Hilfe benötigt
Werner Dienst aus Stade unterstützt weiterhin Menschen im Senegal

jab. Stade. Nicht nur unter dem Coronavirus leiden die Menschen in Afrika. Auch die Auswirkungen, die eigentlich nichts mit dem Virus zu tun haben, machen ihnen zu schaffen. "Die Spenden bleiben aus", sagt Werner Dienst. Der Senior aus Stade unterstützt seit mehr als 30 Jahren Menschen im Senegal, zwar auch aus eigener Tasche, aber vor allem durch Spenden. "Afrika geht weiter", so Dienst, "auch mit Corona." Er meint: Die Kosten laufen weiter. Denn nicht nur einzelne Projekte unterstützt der...

  • Stade
  • 25.09.20
Panorama
Anke Lenz (li.) und Dörte Prahl bringen Ende Januar Kleider- und Sachspenden in ein Waisenhaus in Tansania
4 Bilder

Altländerinnen helfen Waisenkindern in Tansania

lt. Jork. Ein besonderes Abenteuer liegt vor Anke Lenz (47), ihrer Tochter Mareile (21), ihrer Mutter Ursula Mehlich (75), deren Freundin Helga Korn (76) und Ankes Reha-Sport-Freundin Dörte Prahl (60). Die fünf Frauen fliegen Ende Januar mit diversen Spenden im Gepäck ins ostafrikanische Tansania. Ihr genaues Ziel: Das "Fruitful" Waisenhaus in Arusha im Norden des Landes. In dem 2014 gegründeten Heim (siehe Kasten) leben derzeit etwa 70 Kinder, die ein oder mehrere Elternteile durch Armut...

  • Stade
  • 11.01.19
Panorama
Für viele Kinder ist das Geschenk aus Deutschland das einzige, was sie zu Weihnachten bekommen Fotos: Frank Wendorff/mum
2 Bilder

Ganz Deutschland packt wieder Päckchen

Der Weihnachtspäckchen-Konvoi 2018 geht bald auf die Reise / Jetzt Geschenke abgeben (mum). Es sind zwar noch ein paar Wochen bis Weihnachten, doch die Vorbereitungen für den Weihnachtspäckchen-Konvoi von Round Table, Ladies Circle, Old Tablers, Tangent Club und Freunden gehen jetzt in die heiße Phase. In ganz Deutschland heißt es daher gerade in Familien, Kitas und Schulen: Päckchen packen unter dem Motto "Kinder helfen Kindern". Und auch die Landkreise Harburg und Stade sind dabei....

  • Jesteburg
  • 09.11.18
Wirtschaft
Laden zur Spendenbewerbung ein (v.li.): Vorstandsvertreter Axel Ahrens, Vorstandsvorsitzender Ralf Achim Rotsch und Landrat Michael Roesberg

Kreissparkasse gibt 175.000 Euro für gute Zwecke

sb. Stade. Zu ihrem 175-jährigen Jubiläum zieht die Kreissparkasse Stade extra-große "Spendierhosen" an. Das Kreditinstitut hat zu seinem besonderen Firmengeburtstag einen Spendentopf mit 175.000 Euro gefüllt. Noch bis zum 31. Juli können sich Vereine, Institutionen, Schulen, Kindergärten oder Fördervereine aus dem Geschäftsgebiet der Kreissparkasse Stade bewerben. Gefördert werden Projekte mit einem gemeinnützigen, mildtätigen oder kirchlichen Zweck. Dazu zählen u.a. die Förderung von Sport,...

  • Stade
  • 03.03.18
Politik
Handarbeit wie früher: Ein Fleischer zerlegt ein Schwein. Für Peta eine Verharmlosung der Massentierhaltung

Der Kiekeberg und "PETAs" ideologische Beißreflexe - warum die Tierschützer nicht ernst zu nehmen sind

K O M M E N T A R Das Freilichtmuseum am Kiekeberg ist zur Zielscheibe der neuesten Peta-Kampagne geworden. Die Tierschutzaktivisten von Peta (People for the Ethical Treatment of Animals) kritisieren das Freilichtmuseum für das dort an diesem Sonntag, 28. Januar, ab 11 Uhr stattfindende Schlachtfest. Eine Veranstaltung, bei der sich das Museum mit der Kulturgeschichte der noch bis weit in die Mitte des 20. Jahrhunderts auf dem Land üblichen Hausschlachtungen beschäftigt. Mit ihrer...

  • Hollenstedt
  • 26.01.18
Sport
Die strahlenden Sieger und Platzierten nach einem erfolgreichen Turnier

Golf-Turnier bringt 10.000 Euro ein

bc. Stade. Golfen für den guten Zweck: 64 Golferinnen und Golfer trafen sich jüngst in Deinste, um auf der Anlage des Golfclubs Deinster Mühle ein Benefizturnier auszuspielen. Eingeladen hatte der Rotary Club (RC) Stade. Der Erlös des Turniers betrug dank zahlreicher großzügiger Sponsoren und Spender gut 10.000 Euro, die nun für Projekte des RC verwendet werden. Mit dem Geld wird die Integrationssportgruppe des TuSV Bützfleth unterstützt sowie die Flüchtlingshilfe in Stade und herzkranke...

  • Buxtehude
  • 06.10.17
Panorama
So soll die "Venti Amica" bald wieder aussehen
2 Bilder

"Venti Amica": Reparatur kostet ca. 150.000 Euro

lt. Hollern-Twielenfleth. Der Wiederaufbau der durch einen Sturm beschädigten Windmühle "Venti Amica" in Hollern-Twielenfleth (das WOCHENBLATT berichtete) scheint den Altländern am Herzen zu liegen. In den vergangenen zwei Monaten sind bereits rund 25.000 Euro an Spendengeldern zusammen gekommen, berichtet Kai Schulz, Vorsitzender des Mühlenvereins, auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Viele Vereine und Einzelpersonen hätten zwischen zehn und 10.000 Euro auf das Spendenkonto eingezahlt. Schulz geht...

  • Stade
  • 08.09.17
Panorama
Vor der Backsteinwand: Superintendent Dr. Thomas Kück mit einem Bauplan
3 Bilder

Altar der Begegnung in Stade

Innensanierung der Altstadtkirche St. Wilhadi für 400.000 Euro tp. Stade. Die Sanierung der Stader Altstadtkireche St. Wilhadi läuft auf Hochtouren. In den kommenden Monaten bekommt der Innenraum für rund 400.000 Euro ein komplettes Facelifting. Derzeit sind einige der Bänke ausgebaut, die übrigen Sitzreihen sowie die wertvollen Kronleuchter und die historische Orgel zum Schutz vor Staub mit dicker grauer Folie überspannt. Um die wegen Feuchtigkeitsschäden raparaturbedürftigen Wände aus...

  • Stade
  • 10.05.17
Panorama
Kirchenvorstandsmitglied Undine Rehder (li.) und 
Pastorin Anika Röling freuen sich, dass das Gesangbuch 
jetzt gut zu lesen ist. Schummrig war gestern

Erleuchtung für Borsteler Kirchgänger

bc. Jork. Kirchgänger in Jork-Borstel erlangen ab sofort Erleuchtung. Nicht mehr nur religiöse, sondern auch optische. Am vergangenen Freitag feierten zahlreiche Besucher in einer Andacht in der St. Nikolai-Kirche das neue Lichtdesign, zu dessen Umsetzung zahlreiche der rund 1.600 Gemeindemitglieder in den letzten vier Jahren beigetragen haben. „Das jetzige Beleuchtungskonzept unterstützt die natürlichen Lichtverhältnisse der Kirche“, sagt Pastorin Anika Röling. Schummrig war gestern. Dank...

  • Buxtehude
  • 21.03.17
Panorama
Seemanns-Diakonin Kerstin Schefe (v. li.) und die Ehrenamtlichen Daniela Berliner, Anke Paulini sowie Heike Mundhenke packen Geschenke. Hündin Nala schaut neugierig zu
2 Bilder

Helfer der "Oase" in Stade verschönern Seeleuten das Weihnachtsfest

500 Geschenke für Matrosen tp. Stade. Heimweh und Trennungsschmerz trübt die Weihnachtsstimmung unzähliger Matrosen, die das Fest der Liebe an Bord eines Schiffes verbringen müssen. Da kommt diese Überraschung wie gerufen: Ehrenamtliche des Seemannsclubs "Oase" der Deutschen Seemannsmission in Stade-Bützfleth packen in jedem Advent 500 Präsente für Seefahrer. Seemannsdiakonin Kerstin Schefe und ihre freiwilligen Helferinnen Anke Paulini, Daniela Berliner sowie Heike Mundhenke befüllten am...

  • Stade
  • 07.12.16
Blaulicht

Achtung, Betrüger: Die Wunderheilung "Taubstummer"

(tk). Sie sind freundlich, adrett angezogen und sammeln angeblich Spenden: Taubstumme, die mit Klemmbrett und Kuli in den Fußgängerzonen zwischen Winsen und Stade unterwegs sind. Doch sobald Passanten sie abwimmeln, mit einem Anruf bei der Polizei drohen, können die Taubstummen plötzlich reden. Diese Wunderheilung haben viele WOCHENBLATT-Leser schon in der spendenfreudigen Zeit vor Weihnachten erlebt. Sie fühlen sich von den dreisten Betrügern bedrängt. "Mit reicht es", sagt eine Frau aus...

  • Buxtehude
  • 26.11.14
Panorama
"Papierschlacht" im Festsaal des Stadeums
2 Bilder

16.500 Euro für Bedürftige

Hohe Spendenbereitschaft beim 532. Stiftungsfest der Rosenkranz-Brüderschaft / "Papierschlacht" als Höhepunkt tp. Stade. Die symbolische „Papierschlacht“ war wieder Höhepunkt des traditionellen Stiftungsfestes, das die Rosenkranz-Gotteshülfe-Brüderschaft Stade bereits seit 1482 feiert. Bei der gut besuchten Veranstaltung im Stadeum spendeten die Gäste knapp 20.000 Euro für den guten Zweck. "Bruder" Hans-Eberhard Toepfer, Reederei-Kaufmann aus Assel, der Gastgeber des 532. Festes war, und...

  • Stade
  • 18.11.14
Panorama
Spendenübergabe mit Ehrenamtlichen der Aktion "Fair geht vor", Paten und Vertretern der begünstigten Organisationen

„Fair geht vor“ schüttet Füllhorn aus

Geld und Sachspenden für acht Institutionen im Landkreis Stade tp. Bützfleth. Die Ehrenamtlichen um Uwe Kowald, Initiator der Aktion „Fair geht vor“, haben auf Bücherbasaren und Flohmärkten in der Region Spenden für soziale Zwecke gesammelt. Im Dorfgemeinschaftshaus in Bützfleth trafen sich kürzlich die freiwilligen Helfer, um an acht verschiedene Institutionen 1.700 Euro sowie Sachspenden zu überreichen. Mit dabei waren Paten der Aktion, darunter der Landtagsabgeordnete der CDU, Kai...

  • Stade
  • 03.06.14
Panorama
Birgit Kubik mit einigen Artikeln, die sie der Asylbewerber-Familie schenken möchte
3 Bilder

Spender erleichtern den Neuenfang

Möbel, Kleidung und Gardinen für Asylbewerber-Familie aus Drochtersen tp. Drochtersen. Große Hilfsbereitschaft für Asylbewerber Petrit S.* (39): In dem Artikel „Am materiellen Nullpunkt“ berichtete WOCHENBLATT über den Familienvater, der mit seiner Ehefrau und drei Kindern mit wenig Gepäck aus Albanien geflohen war und nun in einer noch spärlich eingerichteten Wohnung in Drochtersen in Kehdingen lebt. Daraufhin meldeten sich mehrere Spendenwillige in der Redaktion. Birgit Kubik (47) aus...

  • Stade
  • 08.11.13
Panorama
Der Weisse Ring bietet Kriminalitätsopfern unverbindliche und kostenlose Hilfe an
2 Bilder

Das Opfer steht im Mittelpunkt

lt. Stade. Egal, ob es um Einbruch, Handtaschenklau, häusliche Gewalt oder Missbrauch geht: Die Opfer von Straftaten und deren Angehörige finden seit 1976 kostenlose Hilfe beim Verein "Weisser Ring". Darauf weist der "Weisse Ring" anlässlich des Tags der Kriminalitätsopfer jetzt hin. Rund 3.000 ehrenamtliche Mitarbeiter stehen deutschlandweit rund um die Uhr zur Verfügung, leisten Beistand und persönliche Betreuung, geben Hilfestellung im Umgang mit Behörden und helfen den Geschädigten auf...

  • Stade
  • 22.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.